Die Fußball EM 2016 – Alle Spieler: Bernd Leno

Bild: Wikipedia

Bild: Wikipedia

Für die EM 2016 in Frankreich schon seit Nennung des vorläufigen Kaders nominiert ist Bernd Leno. Und dennoch möchte man ihn keinesfalls auf dem Feld sehen. Was zunächst nur wenig schmeichelhaft klingt ist darin zu begründen, dass Bernd Leno zusammen mit ter Stegen als Ersatztorhüter für Neuer zur EM 2016 reist. Sieht man ihm auf dem Platz, dann bedeutet dies aus Fan- Sicht kaum etwas Gutes. Entweder Ausnahmetalent Manuel Neuer ist nicht einsatzfähig, oder die Vorhersage der Investment Bank Goldman Sachs trifft zu, und Deutschland findet sich im Spiel um den dritten Platz wieder, was traditionell dem Ersatztorhüter überlassen wird.

Um auch im „Worst Case“ gut vorbereitet zu sein finden sich im Folgenden alle Details zu Bernd Leno übersichtlich zusammengefasst.

Bernd Leno  – Seine Erfolge und Werdegang in nationalen Ligen

Bereits im Alter von sechs Jahren fand Bernd Leno seinen Weg in den Fußball. Damals noch beim regionalen Verein aus Bietigheim, nähe Stuttgart, spielend wechselte er 2003 in die Nachwuchsabteilung des VFB Stuttgart, von wo aus er seine Profi Karriere in Gang bringen konnte.

Dass er in der zweiten Mannschaft des VFB, der in der dritten Liga spielte, bereits in der Saison 09/10 als Jugendspieler zum Einsatz kam kann als großer Erfolg in seiner Laufbahn gewertet werden. Denn immerhin sind Torwartplätze rar, verglichen mit allen anderen Positionen im Fußball. Im Mai 2011 folgte schon der Profivertrag und Bernd Leno konnte ab der Saison 11/12 zum dritten Torhüter der A- Mannschaft aufsteigen. Zum Einsatz kam er weiterhin in der dritten Liga. Dies war gut. So konnte er, der zwischenzeitlich im zweiten Aufgebot sogar zum Stammkeeper wurde, weitere Spielpraxis sammeln.

Karrierestart für Bernd Leno war in Stuttgart, wo er auch aufwuchs.

Karrierestart für Bernd Leno war in Stuttgart, wo er auch aufwuchs.

Im August 2011 wurde Bernd Leno an Bayer 04 Leverkusen verliehen. Zur Winterpause wechselte der Torhüter, der zuvor offenbar beeindrucken konnte, endgültig nach Leverkusen. Dort ist er seither als Stammkeeper im Einsatz. Sein Vertrag läuft aktuell noch bis 2017. Am 23. August 2014 konnte Bernd Leno das 100. Bundesliga Spiel für Leverkusen bestreiten. An Erfahrung mangelt es also längst nicht mehr.

Einzige Trophäe, die sich bislang in der virtuellen Sammlung des Bernd Leno befindet ist die B- Jugend Meisterschaft, die er noch im Jahr 2009 mit Stuttgart erkämpfte.

Bernd Leno – Internationale Erfolge

Auch international gibt es im Mannschaftsfußball keine Erfolge. Lediglich Erfahrungen konnte er im internationalen Vereinsfußball sammeln, seit er am 13. September 2011 sein Debut in der Champions League gab. Allerdings wurde er U 17 Europameister 2009.

Sonst ist er auch was die Nationalelf angeht ein eher unbeschriebenes Blatt. Leno spielte in der U17 Mannschaft und in der Altersstufe U19. In der U17 Mannschaft wurde er zwar, wie erwähnt, Europameister, kam aber nicht zum Einsatz. Stegen, war erster Mann im Tor.

In der ersten Mannschaft wurde er bereits seit Oktober 15 als Kandidat gehandelt, kam aber erst im Mai 16 zu einem Einsatz. Er kassierte ein Gegentor und wurde später durch ter Stegen ersetzt. Den beiden wird schon seit Nachwuchszeiten eine heiße Rivalität nachgesagt.

Keiner will Bernd Leno etwas schlechtes. Doch ein Einsatz zur EM wäre eher ein schlechtes Zeichen für Deutschland.

Keiner will Bernd Leno etwas schlechtes. Doch ein Einsatz zur EM wäre eher ein schlechtes Zeichen für Deutschland.

Warum wurde Bernd Leno zur EM aufgestellt?

Bernd Leno ist ein durchaus denkbarer Ersatz für Neuer. Seine Leistungen sind meist überzeugend. Allerdings kommt derzeit kein möglicher Ersatz an die Leistungen Neuers heran. Vielleicht wurden ter Stegen und Bernd Leno auch ein wenig deshalb als gemeinsame zweitplatzierte aufgestellt, weil sie sich durch eine innige Konkurrenz gegenseitig befeuern sollen.

Bernd Leno Privat

Leno, der am 4. März 1992 in Bietigheim-Bissingen geboren wurde, ist Sohn russlanddeutscher Eltern, die im Jahr 89 aus der Sowjetunion nach Westdeutschland umsiedelten. Er hat einen Bruder. Er ist bodenständig geblieben. Geradezu übervernünftig lässt er sein Geld von den Eltern verwalten.

Fazit und Expertenmeinungen zu Leno

Aktuell ist Leno vor allem durch die ungeklärte Frage bei den Experten im Gespräch, wer denn nun wirklich die Nummer 2 hinter Manuel Neuer ist. In diesem Zusammenhang werden auch immer wieder die alten Rivalitäten der beiden Männer hinter Neuer aufgegriffen. Spielerisch gilt Leno bei den Experten als Talent.

Einen „Ersatztorwart- Fluch“ bescheinigt mancher Sportjournalist den Deutschen. Ich persönlich hoffe daher, bei allem Respekt für Leno, dass er niemals zum Einsatz kommen wird, während der EM. Ich denke aber auch, dass hier ein möglicher Nachfolger für Neuer heranreift.

 
Jetzt zu Betwayund 100% Bonus bis zu 225€ erhalten!