BetHard Test – Wettanbieter BetHard im Sportwetten Vergleich

BetHard Test – Wettanbieter BetHard im Sportwetten Vergleich

Die wichtigsten Informationen zu BetHard im Überblick:

  • 2014 gegründeter Sportwettenanbieter
  • Bis zu 100 Euro Bonus für Neukunden
  • Rund 30 Sportarten im Wettporfolio
  • Englischsprachige Webseite
  • Quotenschlüssel von 93 Prozent
  • 24/7 Support per Live Chat und E-Mail
 
Jetzt zu Bethardund Online Wetten!

BetHard Test – Infos, Bewertungen, Meinungen, Details, Fakten, Quoten, Bonus, Systeme und Strategien

Der Buchmacher BetHard ist seit 2014 auf dem Markt und hierzulande noch weitgehend unbekannt. Betrieben wird das Wettportal von der auf Malta ansässigen Gormadan Solutions Ltd. Um neue Kunden zu gewinnen gibt es auf die erste Einzahlung einen 100 Prozent Bonus von bis zu 100 Euro. Das Wettangebot kann sich mit knapp 30 Sportarten ebenfalls sehen lassen. Um den Bookie abschließend zu bewerten haben wir die wichtigsten Faktoren wie Quoten, Kundenservice, Webseite und Zahlungsmöglichkeiten genau unter die Lupe genommen.

BetHard - Header

Gut sortiertes Wettangebot vorhanden

Mit knapp 30 Sportarten ist das Wettportfolio in der Breite sehr gut aufgestellt. Neben den üblichen Verdächtigen hat der Buchmacher auch Wetten auf die typisch amerikanischen Sportarten oder dem Motorsport im Programm. Einige Exoten wie Surfen, Billard und Speedway werden ebenfalls angeboten. Dazu gibt es noch eine Reihe von Spezialwetten aus den Bereichen Unterhaltung und Politik. Auf E-Sport Wetten müssen Kunden von Bethard dagegen derzeit noch verzichten. Hier haben Buchmacher wie Betboro oder LSbet mehr zu bieten.

Was den wichtigsten Wettmarkt Fußball betrifft, stehen die wichtigsten Ligen auf allen fünf Kontinenten zur Verfügung. Was die Tiefe betrifft, kann sich das Wettangebot ebenfalls sehen lassen. Anhänger des deutschen Fußalls können ihre Wetten beispielsweise bis hinunter zu den Oberligen platzieren. Ähnlich umfangreich fällt das Wettangebot auch im englischen Fußball aus. In den anderen Fußball Ländern stehen zumeist die ersten beiden Ligen zur Verfügung.

Die Zahl der angebotenen Wettarten fällt ebenfalls recht ansprechend aus. Nimmt man die Fußball Bundesliga als Beispiel stehen pro Partie rund 100 Optionen zur Verfügung. Hierzu gehören neben den allseits beliebten Ergebnis- und Über/Unter Wetten auch asiatische Handicaps. Dazu gibt es noch eine Reihe weiterer Handicap Wetten.

 
Jetzt zu Bethardund Online Wetten!

Alles Wichtige zu BetHard – von der Registrierung bis zur Gewinnauszahlung

Eine deutschsprachige Webseite gibt es zwar noch nicht, dennoch findet man sich bei BetHard relativ schnell zurück. Das Portal unterscheidet sich nur unwesentlich von dem anderer Buchmacher. Zudem verzichtet der Bookie auf unnötigen Schnickschnack, was der Übersichtlichkeit zugutekommt. Damit die ersten Schritte bei BetHard gut gelingen habe ich für die wichtigsten Bereiche eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.

So funktioniert die Registrierung bei BetHard

Schritt 1: Neukunden wählen auf der Startseite den Button „Create Account“, um sich beim Buchmacher zu registrieren. Wer bereits ein Wettkonto besitzt, kann sich unter „Login“ mit seinen Zugangsdaten anmelden.

BetHard - Konto eröffnen

Schritt 2: Das Online Formular ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Zunächst wird ein Benutzername sowie ein Passwort gewählt und E-Mail-Adresse sowie die Telefonnummer eingegeben. Anschließend noch Name, Anschrift und das Geburtsdatum eingeben. Zudem können noch Sprache der Webseite sowie die gewünschte Währung festgelegt werden.

BetHard - Online Formular

Schritt 3: Zum Abschluss erhält er Kunden per Mail bzw. SMS einen Aktivierungscode zugesendet. Um das Wettkonto abschließend zu eröffnen, den Code einfach in das entsprechende Feld eingeben. Im BetHard Test dauerte es mehrere Stunden, bis die Aktivierungsmail versendet wurde. Zudem landete diese im Spam-Ordner.

Eine erste Einzahlung bei BetHard vornehmen

Vor der ersten Wette wird natürlich noch ein entsprechendes Guthaben auf dem Wettkonto benötigt. Bei Neukunden verdoppelt der Buchmacher die erste Einzahlung bis zu einem Betrag von 100 Euro. Hierfür müssen lediglich mindestens 10 Euro eingezahlt werden. Nach dem Log-in einfach in den persönlichen Kundenbereich wechseln und auf „Deposit“ Klicken. Der Buchmacher akzeptiert eine Reihe von Zahlungsmöglichkeiten wie Kreditkarten, Skrill, Neteller oder Paysafecard.

BetHard -Bonus

Vor der Einzahlung können sich Neukunden für ein Bonusangebot entscheiden. Abschließend noch die Zahlungsart auswählen und den Betrag eingeben. Für den Bonus ist eine Mindesteinzahlung von 10 Euro erforderlich. Die Einzahlung wird ebenso wie der Bonus innerhalb von wenigen Augenblicken auf dem Wettkonto verbucht.

Wie funktioniert das Wetten bei BetHard?

Die Webseite von BetHard ist zwar in Englisch, verfügt jedoch über einen gut strukturieren Aufbau. Mittig auf der Startseite werden die aktuellen Livewetten angezeigt. Links befindet sich wie allgemein üblich das Menü mit den angebotenen Sportarten. Die rechte Spalte ist dem Wettschein vorbehalten. Insoweit unterscheidet sich BetHard nicht von den meisten anderen Buchmachern. Zu bemängeln waren im BetHard Test die teilweise etwas langen Ladezeiten.

BetHard -Wettabgabe

Über das linke Menü geht es zu den einzelnen Sportarten, Ländern, Ligen und Events. Im oberen Bereich gibt es die beliebtesten Ligen und Wettbewerbe als Quick Links. Zudem haben User die Möglichkeit Favoriten zu erstellen. Nach Auswahl einer Liga erscheinen die Quoten in der mittleren Spalte. Standardmäßig werden hier die klassischen 3-Wege-Wetten präsentiert. Die weiteren Optionen können über das obere Menü ausgewählt werden.

Nachdem eine Quote ausgewählt wurde, erscheint diese automatisch im Wettschein rechts oben. Hier kann nun noch festgelegt werden ob die Tipps als Einzel-, Kombi- oder Systemwette gespielt werden soll. Zum Abschluss noch den Einsatz festlegen und die Wette abschließend platzieren.

Gewinne bei BetHard auszahlen lassen

Auszahlungen können bei BetHard jederzeit ab einem Betrag von 20 Euro beantragt werden. Dabei erfolgt die Auszahlung immer auf demselben Wege wie auch eingezahlt wurde. Wer sein Konto per Paysafecard aufgeladen hat, erhält Gewinne auf das Bankkonto überwiesen. Die Bearbeitungszeiten fielen im BetHard Test erfreulicherweise sehr kurz aus. Selbst bei Banküberweisungen erfolgte die Gutschrift spätestens nach drei Werktagen. Auszahlungen können bequem über den persönlichen Kundenbereich beantragt werden. Der aktuell verfügbare Betrag wird dabei stets angezeigt.

 
Jetzt zu Bethardund Online Wetten!

FAQ: 10 wichtige Fragen zum Buchmacher BetHard

Frage 1: Welche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bietet BetHard an?

Die Auswahl für den Geldtransfer fällt bei BetHard nicht allzu umfangreich aus. Mit Skrill und Neteller stehen jedoch die für Sportwetter wichtigsten Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Zudem können Einzahlungen per Banküberweisung, Kreditkarte und Paysafecard vorgenommen werden. Mit Ausnahme der Kreditkarte werden für Ein- und Auszahlungen keine Gebühren erhoben. Für Transfers mit Visa oder Mastercard fällt eine Gebühr von 2,5 Prozent an. Auszahlungen nehmen je nach Zahlungsart zwischen ein und drei Werktage in Anspruch.

Frage 2: Wie lauten die Bedingungen zum Freispielen der Willkommensprämie?

Wer sich erstmalig bei BetHard registriert erhält auf seine erste Einzahlung einen klassischen 100 Prozent Einzahlungsbonus. Der Buchmacher schreibt bis zu 100 Euro als Prämie auf dem Wettkonto gut. Vor einer Auszahlung stehen wie bei allen Wettanbietern die Umsatzbedingungen. Diese sehen vor, dass Einzahlung und Bonus insgesamt 7-mal mit Sportwetten umgesetzt werden muss. Dabei gilt eine Mindestquote von 2,0. Wichtig ist zudem, dass die Bonusbedingungen innerhalb von 30 Tagen umgesetzt werden müssen.

Frage 3: Wie ist das Angebot bei Livewetten?

Die Zahl der Livewetten ist vor allem beim Fußball sehr ansprechend. Hier kann auf fast alle Spiele rund um den Erdball auch in Echtzeit gewettet werden. Die Auswahl an Wettmöglichkeiten ist gut, wenn auch nicht überragend. Neben Fußball wird auch beim Tennis, Eishockey und Basketball eine ordentliche Zahl von Livewetten angeboten. Im Livewetten Bereich kann zwischen mehreren Ansichten gewählt werden. Leider sind auch hier die mitunter sehr langen Ladezeiten zu bemängeln. Dies ist gerade bei Livewetten auf Dauer sehr unangenehm. Auf besondere Features müssen Kunden von BetHard derzeit noch verzichten. Es wird weder ein Livestream noch Live-Kommentare angeboten.

Frage 4: Wie fällt der Quotenschlüssel für die wichtigsten Ligen aus?

Bei einem Quotenvergleich nimmt BetHard einen Mittelfeldplatz ein. Bei den wichtigsten Ligen arbeitet der Buchmacher mit einem Quotenschlüssel von 93 Prozent. Gelegentlich finde sich auch einige Ausreißer nach oben oder unten, insgesamt ist das Quotenniveau jedoch recht stabil. Im BetHard Test fiel der Schlüssel nur selten unter die 90-Prozent-Marke.

Frage 5: Wie sieht es mit dem Wettangebot von BetHard aus?

Insgesamt fällt das Wettportfolio recht umfangreich. Mit knapp 30 Sportarten sollte hier jeder das Passende finden. Der Fokus liegt dabei natürlich auf dem Mainstream, angeführt vom Fußball. Es finden sich jedoch auch einige Exoten im Wettangebot. Für Fußballfans bleiben im großen und ganzen keine Wünsche offen. Es stehen alle größeren und kleineren Ligen für Wetten zur Verfügung. Für die meisten Partien werden rund 100 Wettarten angeboten.

Frage 6: Wie behandelt BetHard die Wettsteuer?

Im BetHard Test hat sich gezeigt, dass der Buchmacher derzeit noch keine Wettsteuer einbehält. Es wird immer der komplette Gewinn auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Allerdings finden sich auch keine Informationen, dass die Steuer für den Kunden übernommen wird. Im Zweifelsfall sind diese selbst für die Versteuerung der Gewinne verantwortlich.

Frage 7: Wie hoch sind die Wettlimits?

Die Wettlimits hängen immer von der Sportart und dem jeweiligen Event ab. Kunden können sich die maximalen Einsätze vorab im Wettschein anzeigen lassen. Für Fußballspiele in den bekannten Ligen kann zumeist ein hoher dreistelliger Betrag eingesetzt werden. Im Amateurbereich ist der maximale Einsatz auf etwa 150 Euro begrenzt. Der Mindesteinsatz fällt mit 0,10 Euro sehr gering aus, was insbesondere Einsteigern entgegenkommt.

 
Jetzt zu Bethardund Online Wetten!

Frage 8: Können Sportwetten auch von unterwegs platziert werden?

Für Smartphone und Tablet bietet der Buchmacher eine mobile Version der Webseite an. Diese kann mit allen gängigen Endgeräten und unabhängig vom verwendeten Betriebssystem genutzt werden. Ein Download oder Installation ist hierfür nicht erforderlich. Die BetHard App umfasst das gesamte Wettangebot inklusive aller Livewetten.

Frage 9: Wie und zu welchen Zeiten ist der Kundenservice erreichbar?

Positiv fiel im BetHard Test auf, dass der Support rund um die Uhr erreichbar ist. Kunden können diesen per Live Chat oder E-Mail kontaktieren. Eine telefonische Hotline gibt es nicht. Zu beachten ist, dass der Support ausschließlich in Englisch erfolgt.

Frage 10: Welche Zusatzangebote bietet der Buchmacher an?

Wer Abwechslung von Sportwetten sucht, findet auf der Webseite von BetHard ein großes Online Casino sowie ein ansprechendes Live Casino. Neukunden erhalten hierfür einen Bonus von bis zu 500 Euro.

Fazit zum BetHard Test

Im BetHard Test zeigt sich der Buchmacher sehr solide, ohne mit absoluten Spitzenleistungen punkten zu können. Das Wettangebot ist gut, die Quoten bewegen sich im durchschnittlichen Bereich. Mit dem Willkommensbonus können Neukunden sich ein eigenes Bild vom Buchmacher machen. Am störendsten sind sicher die mitunter sehr langen Ladezeiten. In diesem Punkt sollte der Buchmacher dringend nachbessern.

Review 0
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Anbieter und erhalte eine Paysafecard
im Wert von 10€!

Dafür brauchst du nur für einen Anbieter deiner Wahl eine Bewertung schreiben.
Beim Schreiben deiner Bewertung achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deiner Bewertung: mindestens 200 Wörter.

Sort by:

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben