Bundesliga – Informationen und Fakten

Bundesliga kostenlos sehen

Wer nicht jedes Wochenende die Zeit hat, sich die Bundesliga live im Fernsehen anzuschauen, der wird wohl kaum ein Sky Abo abschließen. Die Alternative wäre es, sich nach Live Streams im Internet umzuschauen. Allerdings sei direkt gesagt, dass Sie sich dort in einer rechtlichen Grauzone bewegen. Die DFL und der Bezahlsender Sky versuchen diese Streams zu unterbinden, aber ohne rechtlichen Erfolg.

bundesliga

Chinesischer Stream mit SopCast

Um die Bundesliga kostenlos zu schauen, brauchen Sie zunächst das Programm SopCast, den Download finden Sie zum Beispiel bei Chip. Mit diesem Programm empfangen Sie dann den chinesischen Sender CCTV-5. Dieser hat für China die Übertragungsrechte an der Deutschen Fußball-Bundesliga erworben. Mittels SopCast können Sie sich die Streams der Spiele also kostenlos anschauen. Allerdings sei direkt gesagt, dass dieses Angebot eigentlich keine Konkurrenz zu Sky darstellt. Das Bild der Streams ist oft suboptimal, der Kommentator logischerweise Chinese und nicht alle Spiele werden live gezeigt, sondern teilweise erst später als Aufnahme. Es handelt sich also wirklich eher um eine Notlösung, wenn Sie ab und an Live Bundesliga sehen möchten.

Die Sportsbar als Alternative

Sky bietet zwar die Sky Select Sporttickets an, aber für die meisten wird dies wohl keine Lösung sein. Zunächst einmal muss man mindestens Sky Welt Kunde sein und dann kostet ein Spieltagsticket im Moment (August 2011) 20 Euro, wenn Sie alle Spiele sehen möchten. Da ist es billiger, wenn Sie stattdessen eine Sportsbar aufsuchen, in der die Bundesligakonferenz übertragen wird. So haben Sie zwar die Getränkekosten, diese sind aber billiger als das Sky Select Ticket und Sie haben auch noch ein wenig Atmosphäre, wenn die Bar gut gefüllt ist. Ansonsten gibt es nur Bundesliga kostenlos zu sehen, wenn die Eröffnungsspiele der Hin- und Rückrunde live übertragen werden.

 

Mit Live-Ticker die Bundesliga auf dem Handy erleben

Fußball verbindet die Menschen und gehört zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland, immerhin begeistern sich sogar Sportmuffel für die Bundesliga-Spiele und die Champions League. Da ist es beinahe selbstverständlich, dass leidenschaftliche Fans ihre Mannschaft unterstützen und alle Heimspiele live im Stadion und die anderen Begegnungen im Fernsehen verfolgen. Aber welche Alternativen haben Fans, die wegen eines Termins ein Spiel im TV verpassen? Hier erfahren Sie, welche mobilen Live-Ticker Sie auf dem Laufenden halten.

Bundesligaberichte und LiveTicker

Smartphones und Handys bieten verschiedene Möglichkeiten, das Spiel der Lieblingsmannschaft live zu erleben. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, die Atmosphäre in den Fußballstadien zu erleben, abonnieren Sie einen Live-Ticker für das Handy oder installieren eine App für das Smartphone. So finden Sie auf dem WAP-Portal kicker Mobile des bekannten Fußball-Magazins aktuelle Vorberichte und einen Live-Ticker, der Sie über die aktuellen Geschehnisse informiert. Auf diese Weise erleben Sie alle Tore, Fouls und Eckbälle. Schließlich gibt es News zu Spielern und eine Analyse der wichtigsten Bundesliga-Spiele.

 

Spielgeschehnisse live per SMS

Eine Alternative zum WAP-Portal sind SMS-Dienste. Diese teilen Ihnen während des Spiels alle Ereignisse über eine SMS mit. Allerdings sollten Nutzer in diesem Fall auf Zusatzkosten achten. Prüfen Sie vor der Anmeldung, ob alle Live-Nachrichten im Preis inklusive sind oder ob jede Nachricht extra kostet. Rechnet der Anbieter jede Nachricht ab, ist es ratsam, sich über Online-Live-Ticker über das Spiel zu informieren. Denn mit einer Internet Flat surfen Sie preisgünstig im Internet und gucken Fußball. Tipp, die Bundesliga online zu schauen lohnt sich vor allem bei Tablet-PCs. Besitzer eines Smartphones dürfen sich über die große Auswahl an Fußball-Apps freuen, die im App Store zur Verfügung stehen. Schließlich spielt es bei einer unbegrenzten Handy Internet Flat keine Rolle, ob die Apps eine dauerhafte Internetverbindung benötigen.

 

Der mobile Live-Ticker für Bundesliga auf dem Handy

Jedes Jahr treffen sich eingefleischte Fußballfans zur gleichen Zeit vor dem Fernseher oder im Stadium, um Ihrer Lieblingsmannschaft beizustehen, mitzufiedern und zu jubeln. Allerdings ist es nicht immer möglich, jedes Spiel live zu erleben, wenn Sie unterwegs sind oder bestimmte Spiele nur über Pay-TV zu sehen sind. In diesem Fall informieren Live-Dienste Sie über den aktuellen Spielstand, die Torschützen sowie die Ergebnisse.

Live-Ticker als App und SMS

Echte Fans schauen sich jedes Spiel des favorisierten Teams an und verfolgen unterwegs über einen Live-Ticker die aktuellen Geschehnisse. Dabei haben Sie über Ihr Handy verschiedene Möglichkeiten, einen solchen Service zu nutzen. Für das iPhone erhalten Sie im Store von iTunes eine Live-Ticker App von Fussball.de, die Sie kostenlos über die Bundesliga, die Champions League und die DFB-Pokal Spiele informiert. Für einen geringen Beitrag besteht zusätzlich die Option, den Live-Ticker für Spiele des Amateurfußballs zu abonnieren. Daneben lassen sich die Ergebnisse vergangener Spieler abrufen. Außerdem bietet kicker online verschieden Ticker, mit dem Sie immer auf dem Laufenden bleiben, zum Beispiel mit einem SMS-Benachrichtigungsdienst, einem WAP-Portal mit aktuellen Fußball-News als auch einen Telefonservice, über den Sie alle Zwischen- sowie Endergebnisse erfahren.

Auf die Kosten achten

Die mobilen Live-Ticker erfordern eine aktive und konstante Verbindung zum Internet, so dass Nutzer mit zusätzlichen Kosten rechnen sollten. Nutzen Sie diesen Service und weitere Online-Dienster regelmäßig, lohnt es, Handy-tarife mit einer Daten-Flatrate zu buchen. Da die Anbieter jedoch um die Kunden konkurrieren, fehlt den meisten Verbrauchern der Durchblick im Tarifdschungel. Mit diesem Handytarife Vergleich erfahren Sie, welche Anbieter das beste Preis-Leistungsverhältnis bieten und finden den richtigen Tarif. Allerdings gibt es neben den Live-Tickern weitere Möglichkeiten, die Bundesliga live zu verfolgen.

 

Alternativen zum Live-Ticker

Einige Handys besitzt ein UKW-Radio, so dass Sie statt des Live-Tickers die Übertragung der Bundesliga live im Radio mitverfolgen. Allerdings sollten Sie dabei Rücksicht auf Ihre Mitmenschen nehmen und auf die Lautstärke des Handys achten. Als Nutzer eines Tablet-PCs, schauen Sie Fußball live im Internet. Auf die gleiche Weise schauen Sie mit einem Surfstick über den Laptop das aktuelle Spiel.

 

Pay TV: Sehen Sie alle Bundesliga Spiele live

Wahre Fußballfans schauen sich jedes Spiel an, ob live im Stadion, in der Sportsbar oder vor dem heimischen Fernseher. Allerdings werden - je nach Liga - nicht alle Spiele live und in voller Länge gezeigt, so dass sich die Fans mit Mitschnitten oder den Berichten der Reporter begnügen müssen. Wer sich nicht auf die Fernsehübertragung verlassen möchte, bucht Pay-TV und erhält zur Belohnung jedes Live-Spiel sowie eine größere Senderauswahl.

Die Vor- und Nachteile von Pay-TV

Bezahlfernsehen bietet seinen Kunden zahlreiche Sender, die über DVB-T nicht zu empfangen sind. So gib es einen Kanal mit Kindersendungen und verschiedene Themensender mit Spielfilmen oder Serien. Aber das Highlight für Fußballfans stellen die Sportpakete dar, die Sie mit der Abonnierung erhalten. So sehen Sie jedes Spiel live oder zeichnen es mit dem Receiver auf und schauen Vorberichte, Interviews sowie weitere sportliche Ereignisse. Außerdem müssen Sie sich nicht mehr Ärgern, wenn Sie Bundesliga im Radio hören und sich das Spitzentor vorstellen müssen. Doch Pay-TV hat auch seine Nachteile, denn die Kunden sind an eine Mindestvertragslaufzeit gebunden, zahlen monatliche Gebühren und erhalten nur die gebuchten Pakete.

Welche Sportpakete gibt es?

Nach der Übernahme des Pay-TV Anbieters Premiere versucht Sky mit besseren Angeboten und Leitungspaketen neue Kunden zu gewinnen. Vor allem Sportfans profizieren davon, denn mit dem Sport-Paket sehen Sie sowohl die Sky Bundesliga als auch Spiele der Champions League, des DFB Pokals und viele weitere Sportarten. Um kein Fußball-Spiel der ersten und zweiten Bundesliga zu verpassen, überträgt Sky in seinem Bundesliga-Angebot alle Spiele der ersten und zweiten Liga.

Welche Alternative gibt es zu Sky?

Im Fernsehen sind Fußballfans bei der Wahl der Spiele eingeschränkt, denn kostenlose TV-Sender, wie ZDF und Sat 1, liefern sich jedes Jahr einen Konkurrenzkampf um die TV-Rechte für die Live-Übertragung. Wer trotzdem keine monatlichen Gebühren für das Bezahlfernsehen zahlen möchte, hat die Möglichkeit, über einen Live-Stream im Internet die Bundesliga kostenlos zu sehen oder verbringt mit Freunden einen Abend in der Sportbar, in der die Übertragung via Sky läuft.

 

So sehen Sie die Bundesliga live im Internet

Um ein spannendes Fußballspiel live zu sehen, müssen Sie heute nicht mehr ins Stadion gehen, sondern können Ihrem Lieblingsverein auch am heimischen Computer die Daumen drücken und Bundesliga kostenlos sehen.

Fußball live mit P2P

Dass Fußball überhaupt live im Internet übertragen werden kann, verdanken die Fans einem Fernsehsender aus dem fernen China. Der Sender CCTV-5 hat vollkommen legal die Lizenz erworben, die Spiele der deutschen Bundesliga übertragen zu dürfen, denn auch in China gibt es viele Anhänger des deutschen Fußballs. Der Sendeplatz ist aber begrenzt und deshalb hat der Sender nur die Rechte für zwei Spiele am Tag und überträgt jetzt jeden Samstag und Sonntag ein Spitzenspiel live. Da es aber nach chinesischem Recht erlaubt ist, diese Bilder auch als Live Stream ins Internet zu stellen, stehen auch den Fans nicht nur in Deutschland die Spiele live am PC-Bildschirm zur Verfügung. Möglich wird das mit P2P, das die Spiele dezentralisiert.

In Asien sehr beliebt

Ein Internetradio ist nicht mehr nötig, wenn Sie erfahren wollen, wie Bayern München oder Schalke 04 gespielt haben, denn das können Sie im Internet live miterleben, dank des chinesischen Senders CCTV-5. In Asien ist der PC schon lange zu einer Art Fernsehersatz geworden. Neben den Spielen der deutschen Bundesliga schauen die Chinesen sich auch gerne andere Sportarten aus aller Welt an, wie zum Beispiel Tennis, Rugby oder auch College Basketball aus den USA, und auch Spielfilme sind bei ihnen sehr beliebt. CCTV-5 hat die Lizenzen aber nicht nur für die Bundesliga, sondern auch für Freundschaftsspiele der DFB Auswahl.

So funktioniert die Bundesliga im Internet

Bundesliga im InternetWenn Sie sich die Spiele ansehen wollen, dann nutzen Sie den kostenlosen Download, installieren den P2P- Streamer und schon steht dem Vergnügen, die Spiele der Bundesliga live zu sehen, nichts mehr im Wege. Aber das Angebot an kostenlosen Streamern ist groß und welche sind wirklich zu empfehlen? Gut beraten sind Sie mit PPLive, TVAnts und dem TVU-Player. Da viele Zuschauer diese Streamer benutzen, wird Ihnen eine stabile Übertragung garantiert. Dazu kommt, dass die Bedienelemente in englischer Sprache sind, was Ihnen den Einstieg erleichtert.

 

Apps für Bundesliga und Fußball-Ligen im Ausland

Unter den vielen Apps gehört der Live-Ticker von Fussball.de zu den empfehlenswerten Programmen. Daneben gibt es Fußball Apps für Android- sowie Windows-Handys. Außerdem stellen einige große Vereine ebenfalls eine App mit aktuellen News zur Verfügung. Ein besonderes Highlight erhalten Sie mit der App iLiga von motain, der über die spanische, italienische und englische Liga informiert.

Die besten Fußball-Apps und Bundesliga Live-Ticker

Live-Ticker gibt es für iPhones, Android und Windows Phones

Mit Fußball verbinden wahre Fans mehr als Sport, denn sie fiebern jedes Spiel im Stadion oder vor dem Fernseher mit. Da ist es ärgerlich, wenn die Lieblingsmannschaft ein wichtiges Spiel absolviert und Sie es durch einen anderen Termin nicht live erleben dürfen. Diesem Problem hat sich die Mobilbranche angenommen und so gibt es verschieden Live-Ticker und Fußball-Apps, die die Fans über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Licker-Ticker für das iPhone

Im iTunes App Store finden Sie eine große Auswahl an Apps zum Thema Fußball. Die App „DFB HD“ informiert Sie über alle DFB-Veranstaltungen von der dritten bis zur ersten Bundesliga und den Spielen um den DFB-Pokal. Außerdem sind Sie über Video-Streams live mit dabei, wenn Ihr Lieblingsverein im Stadion spielt, so besuchen Siebeispielsweise die Erlebniswelt des Nürburgrings und erleben jedes Tor. Für ein vergleichbares Fußballerlebnis sorgt iLiga vom Entwickler motain. Diese bietet zusätzlich Live-Informationen zur Champions League, Premier League sowie Primera Division. Schließlich gibt es von den meisten großen vereinen eine eigene App, mit der Fans immer auf dem Laufenden sind. Möchten Sie jedoch wissen, wie ein regionaler Fußball-Verein der Amateurliga gespielt hat, testen Sie die kostenlose App Fußball Live Ticker von Fussball.de

Versteckte Kosten für Live-Dienste

Dass Nutzer bei der Nutzung von Apps die richtigen Handy Tarife wählen sollten, ist kein Geheimnis. Aber für bestimmte Apps zahlen Sie nicht nur beim Kauf im Online-Shop, sondern für die aktuellen News, die auf das Handy gelangen. Haben Sie sich zum Beispiel bei einem SMS-Live-Ticker für die UEFA Champions League oder Bundesliga angemeldet, sollten Sie das Kleingedruckte lesen, ob für die SMS-Meldungen zusätzliche Kosten entstehen. Gleiches gilt für iPhone und iPads. Wer regelmäßig über Apps eine Verbindung zum Internet hergestellt hat, entscheidet sich aus dem Angebot der iPhone Tarife für eine Daten-Flatrate.

 

Aktuelle Fußball-News für das Handy

Schließlich stellen bekannte Fußballmagazine einen Online-Dienst für Smartphone-Besitzer kostenlos zur Verfügung. So bleiben Sie mit kicker Mobile immer auf dem Laufenden, erfahren aktuelle Spielergebnisse und Vorberichte. Einen ähnlichen Online-Service bietet die App von dem Fußballmagazin ran des Fernsehsenders Sat.1.

 

Die 5 teuersten Bundesligatransfers

Die Transfersummen für Fußballspieler sind vor allem in den englischen, spanischen und italienischen Ligen in teils irrsinnige Höhen geschossen, vor allem Seit Real Madrid ab Ende der 1990er Jahre das erste „königliche Ensemble“ mit Luis Figo und Zinedine Zidane aufgestellt hat. Doch in der Bundesliga greifen die Vereine auch gerne mal etwas tiefer ins Portmonee, vor allem die Bayern. Da stehen bis zum 31. August bei vielen Vereinen Spieler in neuen Bundesliga-Trikots auf dem Feld, die aber manchmal ihr Geld nicht wert waren. Darum gibt es nun von uns die 5 teuersten Bundesligatransfers (4 bei Bayern München) und zusätzlich die Infos, ob die Summe (alle Werte von Transfermarkt.de) gut investiert war:

1.) Mario Gomez - 2009 vom VfB Stuttgart zu FC Bayern München - Transfersumme 30.000.000 Euro

In seiner ersten Saison hatte Mario Gomez schwer an der hohen Transfersumme zu knabbern. So viel Geld wurde zuvor noch nie für einen Wechsel innerhalb der deutschen Liga ausgegeben, auch ausländische Spieler kosteten nicht zu viel. Doch unter van Gaal konnte sich Gomez zunächst nicht durchsetzen, trotzdem gelangen in 29 Spielen 10 Tore und 5 Vorlagen. In der Saison 2010/11 erfolgte die Explosion, 28 Tore in 32 Bundesligaspielen lautete die Bilanz und 8 Tore in 8 Champions-League Spielen.

2.) Franck Ribery - 2007 von Olympique Marseille zu FC Bayern München - Transfersumme 25.000.000 Euro

Der kleine Franzose wurde immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen, absolvierte aber in 4 Jahren 99 Bundesligaspiele und erzielte 31 Tore bei 43 Vorlagen.

3.) Marcio Amoroso - 2001 vom FC Parma zu Borussia Dortmund - Transfersumme 25.000.000 Euro

In seiner ersten Saison wurde Amoroso noch Torschützenkönig mit 18 Treffern, doch in den folgenden beiden Spielzeiten schoss er insgesamt noch 10 Tore, bevor er an den FC Málaga transferiert wurde.

4.) Arjen Robben - 2009 von Real Madrid zu FC Bayern München - Transfersumme 24.000.000 Euro

Der holländische Nationalspieler absolvierte 2010/11 nur 14 Bundesligapartien, erzielte aber in diesen 12 Tore und gab 10 Vorlagen.

5.) Manuel Neuer - 2011 vom FC Schalke 04 zu FC Bayern München - Transfersumme 22.000.000 Euro

Der neue Keeper der Bayern war lange Zeit seitens der Ultras umstritten, dazu kam ein Patzer im ersten Bundesligaheimspiel, der zur Niederlage führte. In den letzten Spielen souverän, aber auch nicht sonderlich gefordert.

Hamburg bedient sich in England

Die Liste der 5 teuersten Transfers zeigt, dass vor allem der FC Bayern München groß einkauft, da er für sich selber den Anspruch hat, international eine gewichtige Rolle zu spielen. Das zeigt vor allem die Tatsache, dass die 4 Spieler in der Liste alle nach 2007 verpflichtet wurden, 3 sogar erst nach 2009. Interessant sieht die Transferpolitik des HSV in diesem Sommer aus. Viele junge Spieler des FC Chelsea finden sich nämlich auf einmal im Hamburger SV Trikot wieder, Ansonsten kommt auf Platz 8 der Transfers Diego als nächster Nicht-Bayern-Transfer. Er kam 2010 für 15.500.000 Euro aus Turin nach Wolfsburg - und eine durchwachsene Saison später wurde er gleich aussortiert und wartet derzeit auf einen Wechsel nach Atletico Madrid.

 

Bundesligatabellen: Das WordPress Plugin

Hier gibt es das kostenlose WordPress Plugin zur Darstellung der Bundesliga Tabelle auf dem eigenen Blog.

Anleitung:

  1. Plugin herunterladen:
    Plugin
  2. Plugin in den Ordner wp-content/plugins/ ablegen
  3. Plugin unter WordPress aktivieren
  4. unter Plugins in der WordPress Admin Oberfläche kann man nun die Tabelle aktualisieren
  5. Verwendet das Theme Widgets, kann das Tabellen Widget einfach hinzugefügt werden
  6. Verwendet das Theme keine Widgets, kann die Tabelle mit folgendem Code im Theme eingebaut werden:<?php echo get_bundesligatabelle(); ?>
  7. Die Tabelle wird automatisch aktualisiert, wenn im Theme der Aufruf <?php wp_footer(); ?> steht

Das war es auch schon. Die einzelnen Zeilen und Vereine haben eigene CSS Klassen und können so frei gestylt werden. Farben, Abstände oder auch Schriftarten dergleichen kann man so beeinflussen.

Eine Garantie bzgl. der Aktualität der Daten kann nicht gegeben werden. Auch nutzt Ihr das Plugin auf eigene Gefahr.

 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!