Die Geschichte der Oddset Wette – der staatliche Wettanbieter

Wer heutzutage eine Sportwette abschließen möchte, kann zwischen einer Vielzahl von Online Buchmachern wählen. Dies war in Deutschland bis vor einigen Jahren noch ganz anders. Denn hierzulande galt lange Zeit ein Wettmonopol. Sportwetten konnten damals ausschließlich über den Anbieter Oddset abgegeben werden. Oddset ist die Marke der staatlichen Lotterieverwaltung. Seitdem jedoch immer mehr private Wettanbieter im Internet aktiv sind, ist die Bedeutung von Oddset deutlich zurückgegangen. Dies liegt unter anderem an den Quoten, welche bei den Online Buchmachern um einiges besser sind. Zudem ist auch das Wettangebot hier deutlich umfangreicher.

Wichtige Fakten zu Oddset im Überblick:

  • Staatlicher Wettanbieter in Deutschland
  • Überschaubares Wettangebot
  • relativ geringer Quotenschlüssel von 65 Prozent
  • Kein Bonus für Neukunden
  • Keine Online Wetten möglich

 Oddset Wette - HeaderWas ist Oddset überhaupt?

Bei Oddset handelt es sich um den Markennamen einer Sporwette der staatlichen Lottogesellschaft. Zum Angebot gehören in erster Linie Wetten auf Fußball, Eishockey sowie die Spiele der NBA, NHL und NFL. Charakteristisch sind dabei die fixierten Wettquoten. Kunden können vor Abgabe der Wette die Quote erkennen, welche sich nachdem der Schein abgegeben wurde nicht mehr ändert. Dies bedeutet für den Veranstalter einerseits ein relativ hohes Risiko, auf der anderen Seite beschert es ihm bei Favoritenstürzen besonders hohe Gewinne.
Oddset Wette - Wettprogramm

Das Wettprogramm von Oddset fällt eher bescheiden aus.

Angeboten wird die Oddset Wette von Buchmachern, die über eine innerhalb der EU ausgestellte Sportwetten Lizenz verfügen. Hierzu zählen sowohl Wettanbieter in Deutschland wie auch im Ausland.

Rückblick auf die Entstehung der Oddset Wette

Die Geschichte der Oddset Wette reicht noch gar nicht so lange zurück. Erstmalls wurde diese Wettform im Februar 1999 als Kombiwette durch die staatliche Lotterieverwaltung in Bayern angeboten. In den anderen Bundesländern mussten sich die Wettfans dagegen noch etwas gedulden. Ein Jahr später hatten dann alle 16 Lottogesellschaften die Oddset Wette im Programm. In ihrer ursprünglichen Form konnte die Oddset Wette ausschließlich als Kombiwette gespielt werden. Erst ab 2002 wurden die Wettmöglichkeiten mit Einführung der Top-Wette erweitert. Ab diesem Zeitpunkt gehörten auch Einzelwetten zum Angebot von Oddset. Somit bestanden die Wettmöglichkeiten aus Einzel- und Kombiwetten. Auf weitere Wettmöglichkeiten mussten die Kunden bis 2013 warten. Durch die immer stärkere Konkurrenz der privaten Wettanbieter war Oddset zu einer Erweiterung des Wettangebots gezwungen. Neu eingeführt wurde das erweiterte Wettangebot PLUS sowie das Wettprogramm KOMPAKT.

In den Bundesländern:

  • Baden-Württemberg
  • Rheinland-Pfalz
  • Niedersachsen
  • Saarland
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen-Anhalt
  • Mecklenburg-Vorpommern
wurden die Wettarten KOMBI und TOP abgelöst. In Bayern wurden die neuen Angebote erst im Jahr 2014 eingeführt. In den übrigen Bundesländern stehen nach wie vor lediglich die Kombi- und die TOP-Wetten zur Verfügung.

Die Kombiwette ist eine Form der Oddset Wette

Der staatliche Wettanbieter hat mehrere Wettmöglichkeiten im Programm, welche ich Ihnen im Folgenden kurz vorstellen möchte. Die Kombiwette gehört zu den Klassikern und wird vor allem beim Fußball angeboten. Dabei können pro Wette zwischen drei und zehn Tipps abgegeben werden. Zur Auswahl stehen Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg. Als Sonderform stehen auch Handicaps zur Verfügung. Hierbei muss neben dem Sieg auch der Vorsprung eines der Teams berücksichtigt werden. Handicap Wetten bieten sich vor allem bei Partien mit einem klaren Favoriten an. Spielt beispielsweise der FC Bayern gegen Darmstadt 98 an würde beim Handicap von +1 das Endergebnis 2:1 als Unentschieden gewertet werden, da die Darmstädter mit einem rechnerischen Vorsprung von 1:0 begonnen haben. Bei Kombiwetten werden die Quoten der einzelnen Tipps miteinander multipliziert. Die Maximalquote beträgt dabei 1.000:1. Pro Kombiwette können bei Oddset bis zu 50.000 Euro gewonnen werden. Doch Vorsicht: Ist nur ein Tipp falsch, gilt die gesamte Kombiwette als verloren.

Was hat es mit der TOP-Wette von Oddset auf sich?

Bei der TOP-Wette handelt es sich um eine Einzelwette, welche als Siegwette, Ergebniswette sowie als Sonderwette abgeschlossen werden kann. Bei der Siegwette muss wie der Name schon sagt, der Sieger einer Begegnung vorhergesagt werden. Dies der Sieger eines Fußballspiels oder auch eines Formel 1 Rennens sein. Wer sich für eine Ergebniswette entscheidet, muss das exakte Ergebnis korrekt vorhersagen, beispielsweise ein 2:1 oder 0:1. Für die Sonderwette bietet Oddset je nach Ereignis verschiedene Möglichkeiten an. So kann bei Fußballspielen auf die Zahl der erzielten Tore oder bei Autorennen auf eine Platzierung unter den ersten drei Fahrern gewettet werden. Oddset hat das Angebot an Sonderwetten zum Start der Bundesligasaison 2013/2014 nochmals deutlich erweitert.

Die wichtigsten Neuerungen beim Oddset Wettprogramm

In den letzten Jahren wurde der deutsche Wettmarkt verstärkt von Online Buchmachern mit Sitz im Ausland erobert. Oddset wurde dadurch gezwungen, sein Wettangebot in den letzten Jahren immer wieder erweitern. Dies führte unter anderem zur Einführung des Wettprogramme PLUS und KOMPAKT. Der Anbieter hat sein Portfolio mittlerweile durch verschiedene Sonderwetten erweitert. So werden mittlerweile unter anderem auch Über-/Unter-Wetten sowie Doppelte Chancen angeboten. In einem Buchmacher Vergleich mit den zahlreichen anderen Wettanbietern hinkt Oddset in diesem Bereich jedoch nach wie vor deutlich hinterher. In Bundesländern bei denen lediglich die Wettformen PLUS und KOMPAKT verfügbar sind, müssen sich Kunden mit rund 100 Sportevents pro Woche begnügen. Da es bei Oddset eine staatliche Vorausplanung gibt, kann der Anbieter nicht auf tagesaktuelle Ereignisse reagieren. Aus diesem Grund werden auch kaum Tennis Wetten angeboten. Zu den angebotenen Sportarten gehören in erster Linie Fußball, Eishockey, Basketball und Handball.
Oddset Wette - Wettprogramm Plus

Beispiel für das Wettangebot PLUS.

Verfügbarkeit von Oddset Wetten

Oddset Wetten können derzeit noch nicht über das Internet abgeschlossen werden. Es gibt jedoch zahlreiche Annahmestellen in kleineren oder größeren Städten. Hier können die Wettscheine einfach am Wettschalter abgegeben werden. Wer sich ein größeres Wettangebot wünscht und dennoch den Austausch mit anderen Wettfans sucht kann auch in einem der Wettshops von Tipico, Cashpoint oder Bet3000 vorbeischauen. Bei Oddset gibt es jedoch noch einen weiteren Kritikpunkt, was die Wettabgabe betrifft. Pro abgegebenen Wettschein wird eine entsprechende Gebühr berechnet. Bei einem privaten Buchmacher wäre dies natürlich undenkbar.

Vor- und Nachteile von Oddset

Wie bei anderen staatlichen Lotterien geht ein großer Teil des eingezahlten Geldes an soziale Zwecke. Dies ist auch ein Grund dafür, dass die Quoten bei Oddset relativ niedrig ausfallen. Pro Wettschein fällt eine Grundgebühr an, wodurch sich der Gewinn insbesondere bei kleineren Einsätzen überproportional stark verringert. Im Vergleich mit Online Buchmachern und Wettbörsen ist das Wettangebot bei Oddset deutlich geringer. Dies gilt sowohl was die angebotenen Sportarten wie auch Wettmärkte betrifft. Zu den Vorteilen von Oddset gehört die Verbreitung der Annahmestellen, die es auch in ländlichen Regionen gibt.

Umsatz von Oddset ist stark eingebrochen

Der Umsatz mit Oddset Wetten ist seit 2008 stark eingebrochen. Grund hierfür war unter anderem die Einführung eines Wettausweises, welcher das anonyme Wetten verhindern soll. Kunden müssen ihren Wettausweis bei der zuständigen Lottozentrale beantragt werden. Da die Wettausweise ohne Foto ausgestellt werden muss bei der Wettabgabe immer auch ein Personalausweis vorgelegt werden. Die Zahl der Konkurrenten hat sich dadurch jedoch nicht reduziert, sodass sich die Wettbewerbssituation von Oddset in den letzten Jahren weiter verschlechtert hat.

Fazit zu den Oddset Wetten

Das Angebot von Oddset hat sich in deutlich verbessert, kann jedoch nach wie vor nicht mit dem von privaten Wettanbietern mithalten. So findet sich online kein Buchmacher mit ähnlich niedrigen Quoten. Zudem gehören die fehlende Online Wettmöglichkeit sowie die Wettgebühr zu den negativen Aspekten von Oddset. Dies ist durchaus Schade, da Lotto durchaus in der Lage wäre, bessere Konditionen anzubieten. Dadurch ließe sich der Umsatz sicher steigern, was insbesondere dem Breitensport sowie sozialen Zwecken zugute käme. Dies gehört gleichzeitig zu den größten Pluspunkten von Oddset. Folgen Sie Sportwettenanbieter.com auf: Facebook | Twitter | Google + |  Pinterest | Youtube | Linkedin  | Slideshare