Happybet Erfahrungen – Testbericht für Sportwetten

Happybet Erfahrungen – Testbericht, Meinungen und Bewertung des Wettanbieters Happybet

Happybet gehört in Deutschland zu den weniger bekannten Buchmachern. Betrieben wird das Wettportal durch die Meridian Gaming Limited, welche unter anderem auch hinter dem sehr bekannten Buchmacher Mybet steht. Der Sportwetten Anbieter ist in Malta eingetragen und verfügt somit über eine gültige EU-Lizenz. Ein solides Wettangebot mit guten Quoten sowie ein attraktiver Neukundenbonus gehört zu den Pluspunkten des Wettanbieters. Der Sportwetten Test zeigt jedoch, dass der Buchmacher sich in einigen Bereichen noch verbessern muss, um zu den führenden Anbietern aufschließen zu können. Noch ein kleiner Hinweis am Rande. Wettfreunde, welche die Homepage des Bookies aufrufen möchten, müssen Happybet.com in ihren Browser eingeben. Die Webseiten mit den Endungen .de und .at sind reine Informationsplattformen des Buchmachers.
 
Jetzt zu Happybetund 100% Bonus bis zu 50€ kassieren!

Die wichtigsten Fakten zu Happybet im Überblick:

  • Solide und stabile Wettquoten
  • Gutes Wettangebot mit Fokus auf Fußball
  • Neukundenbonus von bis zu 50 Euro - fairer 100 Prozent Bonus
  • Sichere Glücksspiellizenz der EU - Vertrauenswürdig dank entsprechender Lizenzen
  • Wetten bereits ab 0,10 Euro platzieren
  • Clickandbuy und sogar PayPal als Zahlungsmethoden werden unterstützt
  • Ordentlicher Support und umfangreiche FAQ
  • Videos helfen vor allem Neulinge beim Einstieg
Happybet Erfahrungen - Webseite

Website von Happybet

Gutes Wettangebot mit zahlreichen Exoten

Happybet wirbt auf seiner Webseite mit dem „besten Wettangebot“. Dies wollten wir in unserem Sportwetten Test einmal genauer überprüfen. Dabei zeigt sich, dass der Buchmacher sein Versprechen nicht ganz einlösen kann. Immerhin steht mit 20 Sportarten ein durchaus ordentliches Wettangebot zur Verfügung. Neben den klassischen Wettmärkten wie Fußball, Tennis, Eishockey oder Basketball bietet der Buchmacher mit zwei Football- und Rugby-Kategorien sowie Sportarten wie Cricket, Darts, Golf oder Futsal auch exotischere Sportarten an. Auch was die Tiefe des Wettangebots betrifft kann der Buchmacher im Test punkten. So konnten wir während unseres Tests sogar auf ein Spiel des Berliner Landespokals wetten. Was die angebotenen Wettmöglichkeiten betrifft, so ist dieses eher als durchschnittlich zu bezeichnen. Im Durchschnitt stehen pro Event zwischen 50 und 60 Optionen zur Verfügung. Die wichtigsten Wettarten sind vorhanden, mit den Top-Anbietern der Branche kann Happybet jedoch nicht ganz mithalten. Spezialwetten aus dem Unterhaltungs- und Politikbereich gibt es beim Buchmacher derzeit noch nicht. Wir vergeben deshalb 7 von 10 möglichen Punkten.

100 Prozent Einzahlungsbonus für Neukunden

Wer erstmalig eine Einzahlung bei Happybet vornimmt erhält hierfür einen 100 Prozent Wettbonus. Wer bis zu 50 Euro auf seinem Wettkonto einzahlt, erhält den Betrag durch den Buchmacher verdoppelt. Um sich für den Neukundenbonus zu qualifizieren, müssen mindestens 10 Euro eingezahlt werden. Weniger gut gefallen hat uns, dass der Wettbonus nicht automatisch gutgeschrieben wird. Stattdessen muss dieser per E-Mail beim Kundenservice angefordert werden. Anschließend ist dieser innerhalb von 24 Stunden auf dem Kundenkonto ersichtlich.
Happybet Erfahrungen - Bonus

Neukunden erhalten bei Happybet einen Wettbonus von bis zu 50 Euro.

Die Bonusbedingungen sind bei Happybet nicht ohne lassen sich jedoch von den meisten Sportwettern erfüllen. So müssen Einzahlung und Bonus jeweils fünfmal mit Sportwetten umgesetzt werden. Alle Wetten mit einer Quote unter 1.80 zählen nicht zur Einsatzerfüllung. Wichtig ist, dass die Bedingungen innerhalb von 90 Tagen erfüllt werden ansonsten verfallen Bonus wie auch bereits damit erzielte Gewinne. Für den Wettbonus von Happybet vergeben wir 7 von 10 möglichen Punkten.

Kostenloser Support nur per E-Mail

Neulingen kommt entgegen, dass der Buchmacher auf seiner Webseite einen umfangreichen Hilfebereich anbietet. Mit den FAQ lassen sich die meisten Fragen bereits im Vorfeld beantworten, ohne dass der Kundenservice benötigt wird. Ebenfalls sehr praktisch ist das „WettABC“ in dem alle wichtigen Begriffe rund um Sportwetten beantwortet werden. Was den Support betrifft zeigen die Happybet Erfahrungen jedoch, dass Kunden hier einige Einschränkungen in Kauf nehmen müssen. So gibt es zwar eine telefonische Hotline, welche täglich zwischen 10:00 Uhr und 22:00 Uhr besetzt ist. Allerdings kann der Telefon-Support nur mit einem Auslandsgespräch erreicht werden, was zusätzliche Kosten verursacht. Deshalb ist es ratsam, sich per Live Chat an den Kundensupport zu wenden. Zudem wird der Kundensupport natürlich auch via E-Mail angeboten. Die Happybet Erfahrungen zeigen, dass eingehende Mails zumeist innerhalb weniger Stunden beantwortet werden. Positiv bewertet haben wir, dass es nicht am obligatorischen Formular mit vorgegebenen Themengebiete, um mit den Service-Mitarbeitern per E-Mail in Kontakt zu treten, mangelt. Dennoch wirkt sich die teure Hotline natürlich negativ auf die Bewertung aus. Wir vergeben für den Kundenservice von Happybet 7 von 10 möglichen Punkten.
 
Jetzt zu Happybetund 100% Bonus bis zu 50€ kassieren!
Kundenservice
  • Kommunikationsmethoden: E-Mail, Telefon
  • Servicezeiten: keine Angabe, erfahrungsgemäß während der Hauptgeschäftszeiten
  • Telefonnummer +356 2131 9493
  • E-Mailadresse: support@happybet.com (Finanzen: care@happybet.com)

Happybet auf Facebook

happybet auf facebook   Facebookseite von Happybet

Durchschnittliche Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten

Bei den angebotenen Zahlungsvarianten beschränkt sich Happybet auf die klassischen Methoden. Per Kreditkarte kann das Wettkonto mit Visa, Mastercard oder Diners Club aufgeladen werden. Dazu gibt es die Möglichkeit per Neteller, Skrill und Clickandbuy Geld auf das Wettkonto zu transferieren. Anonyme Einzahlungen sind bei Happybet ebenfalls möglich. Akzeptiert werden hier die bekanntesten Anbieter Ukash und Paysafecard. PayPal gehört derzeit noch nicht zu den akzeptierten Zahlungsmöglichkeiten. Dennoch sollten die meisten Sportwetter mit den angebotenen Möglichkeiten zurechtkommen. Positiv bewertet haben wir, dass für Einzahlungen unabhängig von der gewählten Variante keine Gebühren berechnet werden. Positive Happybet Erfahrungen konnten wir auch mit den Auszahlungen sammeln. Auszahlungsanträge werden beim Buchmacher innerhalb kurzer Zeit bearbeitet und je nach Zahlungsvariante erfolgt die Auszahlung innerhalb von 24 Stunden. Wir vergeben für die Zahlungsmöglichkeiten deshalb 7 von 10 möglichen Punkten.

Europäische Wettlizenz sorgt für Sicherheit beim Wetten

Der Buchmacher ist im Besitz einer europäischen Sportwetten Lizenz wie auch einer Sportwetten-Genehmigung des Innenministeriums von Schleswig-Holstein. Da Happybet eine Marke unter der Lizenz der PEI Ltd. ist, welche wiederum zur mybet Holding zählt, steht es um die Sicherheit sehr gut. Schließlich ist diese sogar an der Börse notiert. Positiv bewertet haben wir außerdem, dass der Buchmacher ausführlich über die geltenden Sicherheitsbedingungen informiert. Sämtliche Daten werden ausschließlich über speziell gesicherte SSL Verbindungen übermittelt, was eine illegale Nutzung nahezu ausschließt. Bisher zeigen die Happybet Erfahrungen keine Anzeichen dass hier unseriös gearbeitet wird, sodass wir für die Sicherheit die maximale Zahl von 10 Punkten vergeben.

Solide Wettquoten in allen Bereichen

Die Happybet Erfahrungen zeigen, dass der Buchmacher bei den Wettquoten in vielen Bereichen einen Platz im vorderen Drittel belegt. Dies gilt für zahlreiche Sportarten und Events sowie auch bei den Langzeitwetten. Der Buchmacher ist bemüht unabhängig von Favoriten, Außenseitern und Unentschieden ausgeglichene Wettquoten anzubieten. Aus diesem Grund ist die absolute Top-Quote bei Happybet in der Regel nicht zu finden. Dafür profitieren Kunden von einem sehr ausgeglichen Quotenschlüssel, welcher etwa bei 93 Prozent liegt. Für das wirklich ordentliche Quotenniveau vergeben wir 7 von 10 möglichen Punkten.
Happybet Erfahrungen - Wettquoten

Beispiel für die Wettquoten bei Happybet.

Wettplattform wirkt etwas überfüllt

Der Webauftritt von Happybet unterscheidet sich bereits auf den ersten Blick von dem anderer Buchmacher. Mit viel Pink und Lila, leider auch mit kleinerer Schrift, die sich in Weiß gehalten so manches Mal nur schwer lesbar vom Hintergrund absetzt, kann uns das Design der Webseite nur bedingt überzeugen. Vermutlich hat es der Buchmacher gut gemeint, indem möglichst viele Informationen auf engstem Raum präsentiert werden. Das Wettangebot öffnet sich, indem man mit der Maus auf den Button „Sportwetten“ fährt. Ungewöhnlich ist zudem, dass die Quoten für jeden Event mit Spezialwetten auf einen Blick angezeigt werden. Dies macht die ganze Sache nicht gerade übersichtlich. Hilfreich ist noch, dass sich die Webseite die Einstellungen des letzten Besuches merkt – alle Häkchen der letzten Auswahl bei den Sportarten und Wettbewerben sind beim nächsten Besuch noch vorhanden. Auf uns wirkt der Webauftritt von happybet nur bedingt überzeugen sodass wir für dieses Kriterium nur 6 von 10 möglichen Punkten vergeben.
 
Jetzt zu Happybetund 100% Bonus bis zu 50€ kassieren!

Bei den Livewetten gibt es Nachholbedarf

Mittlerweile wurde die Werbung als bester Buchmacher für Livewetten von der Webseite wieder entfernt. Ein Blick in diese Rubrik zeigt, dass dieser Schritt auch richtig war. Zwar wurde das Livewetten Angebot in letzter Zeit kräftig ausgebaut, mit den Top-Anbieter der Branche kann der Buchmacher jedoch noch nicht mithalten. Bisher nahm der Fußball rund 90 Prozent des Livewetten Angebots ein. Mittlerweile haben Randsportarten wie Rugby, Wasserball oder Cricket ebenfalls Zugang zu den Echtzeitquotierungen erhalten. Die angebotenen Wetten sind ebenfalls nur Durchschnitt. Auf Live Streams müssen Kunden bei Happybet derzeit noch verzichten. Hier ist beispielsweise der Martkführer bet365 deutlich besser aufgestellt. Wir vergeben für die Livewetten deshalb 6 von 10 möglichen Punkten.
Happybet Erfahrungen - Livewetten

Auszug aus dem Livewetten Angebot von Happybet.

Wettlimits etwas geringer als bei den Top-Buchmachern

Bei Happybet können Sportwetten bereits ab einem Einsatz von 0,10 Euro platziert werden. Dies macht den Buchmacher insbesondere für Spieler die gerne mit geringen Einsätzen wetten zu einem interessanten Anbieter. Der mögliche Wochengewinn beträgt 50.000 Euro, was einen eher durchschnittlichen Wert darstellt. Dies gilt auch für die maximale Gewinnsumme pro Tag, pro Kunde oder pro Wettschein von 30.000 Euro. Immerhin geht der Buchmacher offen mit seinen Wettlimits um und informiert seine Kunden sehr transparent auf der Webseite. Dennoch gibt bei diesem Kriterium einige Abzüge und damit verbunden 7 von 10 möglichen Punkten.

App oder mobile Website? Wie kann ich mit meinem Smartphone wetten?

Happybet hat sich für eine optimierte Webseitenversion, sprich eine Instant App entschieden. Es ist kein Download notwendig. Die mobile Homepage kann mit iPhone, iPad, Android, Blackberry und Windows angewählt werden. Der Kunde trifft immer auf das gleiche Design und die identischen Navigationspunkte. Trotzdem ist aktuelle Happybet App noch nicht vollkommen ausgereift. Das Wettangebot, vor allem die Sonderwetten, ist noch nicht vollständig mobil verfügbar.

Viele Zusatzangebote von Mybet übernommen

Der ambitionierte Newsbereich wurde 1:1 von Mybet übernommen. Leider ist die Umsetzung nicht wirklich gelungen, da sich die dunkelgraue Schrift auf lila Hintergrund nicht so gut lesen lässt. Damit sind die News praktisch wertlos und laden erst gar nicht zum Lesen ein. Die Webseite legt ihren Fokus klar auf Sportwetten, was nicht unbedingt negativ sein muss. Zur Abwechslung gibt es noch ein kleineres Online Casino. Hier finden sich einige Tischspiele sowie eine größere Anzahl an Slots. Die Umsetzung des Statistik Bereichs ist relativ gut gelungen und bietet Kunden eine Vielzahl von Informationen zu den verschiedenen Events. Positive Erfahrungen konnten wir auch mit der mobilen Webseite von Happybet sammeln. Diese bietet das komplette Wettangebot sowie die Verwaltung des Wettkontos von nahezu jedem Smartphone oder Tablet PC aus. Wir vergeben für die Zusatzangebote 7 von 10 möglichen Punkten.

Wettsteuer wird vom Bruttoeinsatz einbehalten

Seit 2012 müssen deutsche Sportwetter eine 5-prozentige Wettsteuer bezahlen. Diese wird auch durch Happybet berechnet. Dabei erfolgt ein Abzug vom Bruttoeinsatz, sodass diese auch bei verlorenen Wetten anfällt. Wer 50 Euro Einsatz platziert, dem werden davon fünf Prozent Wettsteuer abgezogen, weshalt der eigentliche Einsatz nur noch 47,62 Euro. Bei einer Quote von 2,0 beträgt der Wettgewinn somit nur noch 95,24 statt 100 Euro.

Fazit zu den Happybet Erfahrungen

Wer für alle Wettmärkte ausgeglichene Wettquoten sucht, sollte durchaus einmal bei Happybet vorbeischauen. Die Quoten liegen durchgängig im oberen Drittel, wenn auch ohne die absoluten Top-Werte. Allerdings gibt es in einigen Bereichen wie bei den Livewetten noch Verbesserungspotenzial. Auch beim Kundenservice werden noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Dennoch erzielte der Buchmacher mit 72 von 100 möglichen Punkten ein durchaus akzeptables Ergebnis in unserem Sportwetten Vergleich.
 
Jetzt zu Happybetund 100% Bonus bis zu 50€ kassieren!
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Anbieter und erhalte eine Paysafecard
im Wert von 10€!

Dafür brauchst du nur für einen Anbieter deiner Wahl eine Bewertung schreiben.
Beim Schreiben deiner Bewertung achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deiner Bewertung: mindestens 200 Wörter.

Sort by:

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben