Welche Aufgaben hat ein Platzwart im Fußball? Kann man darauf wetten?

Unverzichtbar und meist im Hintergrund und unbemerkt. Diese wenigen Worte beschreiben einen Platzwart recht gut. Zwar weiß noch jeder ganz genau, dass es einen Platzwart im Fußball gibt, was denn die Aufgaben eines Platzwartes im Einzelnen sind kann jedoch kaum einer beantworten. Daher habe ich mir den Job des Platzwartes genauer angeschaut. Weiterhin bin ich der Frage auf den Grund gegangen, ob man auf die Aufgaben eines Platzwartes wetten kann und was diese besonders schwierig macht. Soviel sei vorab verraten: Ich persönlich würde mit einem Platzwart nicht tauschen wollen. stadium-1082235_640

Der Platzwart – ein Allroundtalent

Der Platzwart benötigt sowohl einen grünen Daumen als auch ein gewisses Maß an handwerklichem Geschick und etwas organisatorisches Talent sollte der Mann meist auch an den Tag legen können. Denn über den noch halbwegs bekannten Teil der Aufgaben, den Fußballplatz bespielbar zu halten, gehen die Aufgaben noch hinaus, die man als Platzwart zu erledigen hat. Nicht nur der Rasen gehört hier zu den Dingen die gepflegt werden müssen. Ein Platzwart ist mehr ein Hausmeister für das Fußballstadion oder, in kleineren Fällen, den Fußballplatz als ein Gärtner, der sich nur um etwas Gras zu kümmern hat. Dennoch liegt der Fokus natürlich in erster Linie auf dem Rasen selbst, den der Platzwart, gerade bei größeren Mannschaften in der Bundesliga, meist absolut perfekt in Schuss halten muss. Sieht man in TV- Übertragungen zu Bundesligaspielen manche dicken Matschpfützen vor einem Tor, dann hat der Platzwart dies auszubügeln. Einfach den Rasen auszutauschen können sich hierbei nur die größten und reichsten Vereine oft leisten. Meist muss ein Platzwartretten was noch zu retten ist. Nicht selten ist in den Fällen, in denen dies dann nicht mehr möglich scheint, in Interviews nach Spielen die Rede davon, dass es sich ja um einen Acker statt um ein gut gepflegtes Spielfeld handele. Ein Platzwart hat es also nicht leicht. Er hat einen recht undankbaren Job. Weiterhin ist der Platzwart als Hausmeister des Fußballstadions auch dafür verantwortlich, dass das restliche Stadion in Schuss gehalten wird. Gerade in den Saisonpausen muss der Platzwart im ganzen Stadion, vor allem auch in Duschen und Umkleidekabinen, dafür sorgen, dass Schäden ausgebessert und zuerst einmal gefunden werden. Kleinere Schäden sollte er selbst beheben. Bei größeren Angelegenheiten hat der Platzwart dafür Sorge zu tragen, dass eine entsprechende Firma beauftragt wird. Eben dies kennt ein Hausmeister auch, weshalb der Vergleich zwischen Hausmeister und Platzwart sich so sehr aufdrängt. In wohlhabenderen Mannschaften, die beispielsweise über modernste Stadiontechnik mit verschließbarem Stadiondach verfügen, kommt die Tätigkeit als Platzwart teils beinahe der eines kleinen Wissenschaftlers mit Fachgebiet Rasen gleich. Denn wie oft man um welche Uhrzeit das Dach öffnen oder schließen muss, um den Rasen weder zu schädlicher Witterung auszusetzen, noch ihn von jeglicher Sonneneinstrahlung abzuschneiden und zu töten, ist sicherlich eine Denksportaufgabe, die kaum einer so lösen könnte, dass es hinterher den idealen Rasen für ein Spielfeld im Ergebnis gibt. grass-966410_640 Auch nach Saisonende wird der Platzwart natürlich niemals ausspannen können. Er muss die wichtige Pause für den Rasen dafür nutzen, ihn aufzupäppeln und zu erneuern, sodass er die Strapazen der vergangenen, langen Saison möglichst gut überwindet und sich im folgenden Spieljahr wieder als das perfekte Spielfeld präsentiert.

Der Platzwart und die Spieltage

An Spieltagen ist der Platzwart noch einmal deutlich mehr gefordert. Im Vorfeld hat er Sorge dafür zu tragen, dass die Tore in einwandfreiem Zustand sind. Er hat etwa beschädigte Tornetze auszutauschen und die Tore dahingehend zu überprüfen, dass sie in der Verankerung sicher stehen. Hier gab es ein legendäres Spiel, bei dem dies nicht der Fall war. Außerdem müssen natürlich auch Eckfahnen und andere Installationen auf jeden Fall die Anforderungen eines Spieltages erfüllen. Zwar verzeiht eine Mannschaft auch Fehler, der perfekte Zustand sollte aber möglichst meist erreicht werden. Während im direkten Vorfeld des Spiels in punkto Rasen kaum noch etwas gerettet werden kann muss der Platzwart sich um diesen dennoch kümmern. Die Linien, welche das Spielfeld markieren, müssen gut sichtbar sein. Oft wird hier unmittelbar vor einem Spieltag noch nachgearbeitet. Im Winter sieht man teils auch, wie diese Linien erst wieder freigelegt werden, sollte sich eine leichte Schneeschicht auf dem Rasen befinden. Für solche Fälle und mögliche Schäden sollte der Platzwart natürlich immer am Spieltag auch verfügbar sein. Immerhin weiß der gute Mann, wo er die Ersatz- Tornetze verstaut hat und kennt sich bestens mit den sonstigen Installationen des Stadions aus. Letzteres muss er auch sauber halten. Dies fällt natürlich nach einem Spiel umso mehr an, wen die Fans und Spieler ihre Hinterlassenschaften mit sich bringen. Allerdings arbeitet kaum ein Platzwart bei großen Mannschaften alleine. Ihm steht ein Team zur Verfügung. Dieses muss er lenken und leiten, was wieder ein gewisses Maß an Organisationsfähigkeit und Führungsqualität verlangt.

Kann man auf den Platzwart wetten?

Platzwart Wetten gibt es aktuell, soviel sei zunächst verraten bei keinem Buchmacher. Im Bereich der Spezialwetten erscheinen diese allerdings durchaus denkbar und man kann in manchen Fällen sicher einen gewissen Unterhaltungswert oder Werbeeffekt für den Buchmacher verzeichnen, der zuerst auf die Idee kommt Wetten auf den Platzpfleger anzubieten. So könnte man in einigen Fällen zum Beispiel Wetten darauf anbieten, wann eine Mannschaft ihren „Acker“ endlich erneuern lässt. Hier wäre natürlich nicht direkt eine Wette auf den Platzwart angeboten, doch immerhin auf dessen Arbeit. Auch wann eine Mannschaft sich nach einem neuen Platzwart umschaut gäbe in der Theorie den Stoff für eine Wette her. Allerdings wird es hier an Publikumsinteresse fehlen. Dennoch sind Buchmacher wie Bet3000 sehr kreativ, wenn es um die Spezialwetten im Gesamten geht. Sicher fällt denen zum Thema, wenn erst der Wille einmal vorhanden ist, weitaus mehr ein, als man sich heute vorstellen kann. Der Grund dafür, dass es bislang noch keine Platzwart Wetten gibt, dürfte der sein, dass der Tätigkeitsbereich eines Platzwartes eher selten in den Medien thematisiert wird. Lediglich dann, wenn eine der reichsten Top- Mannschaften sich über die schlechte Qualität eines Platzes am Tabellenende beschwert, als müssten nicht ohnehin beide Mannschaften mit demselben Boden klarkommen, wird die Thematik für ein Spiel mal etwas genauer beleuchtet. Sollte ein Platz einmal so schlecht sein, dass er zum Dauerthema der Berichterstattung wird, dann sind Wetten auf den Platzwart sicher nicht mehr weit entfernt. the-ball-488709_640

Spezialwetten im Gesamten

So lange es keine Wetten auf den Aufgabenbereich des Platzwartes gibt, kann man sich bei Interesse bei den einschlägigen Buchmachern mit einer Menge anderer Spezialwetten bei Laune halten. So werden Trainerwetten und ähnliches nahezu durchgehend angeboten. Auch Wechselgerüchte um Spieler bieten sich immer wieder an. Buchmacher, die mit Spezialwetten besonders hervorstechen, sind unter anderen auch: Dabei ist die Verfügbarkeit der Spezialwetten nicht immer gleich hoch. Gelenkt werden diese Wettprogramme immer in starker Orientierung an der aktuellen Berichterstattung in den Medien. Beliebt waren in der letzten Zeit sowohl die Wetten über den Verbleib von Pep Guardiola, die ihre Auflösung ja mittlerweile gefunden haben, als auch diverse andere Trainerwetten. Immerhin gibt es einige, die ihren Job in der Bundesliga derzeit offensichtlich nicht sicher haben.
 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Fazit – Der Platzwart ist unterbewertet. Vielleicht auch daher kann man nicht auf ihn wetten

Zusammenfassend müsste man den Rasendoktor des Fußballs und seine wichtigen, sicherlich nicht immer leichten, Aufgaben eigentlich öfter erwähnen. Denn wer will schon mit dem Platzwart tauschen? Solch ein Hausmeister am Fußball Platz hat es nicht immer leicht. Wer will schon mit einem tauschen, dessen Rasen nahezu im Schlamm versinkt, wenn der Verein aber keine Gelder für eine Erneuerung im Budget hat. Wer am Ende schlecht dasteht, weil es in seiner Verantwortung läge einen sauber bespielbaren Platz zu liefern ist der Platzwart. Lediglich ein Platzwart in einem Verein wie Bayern, wo Gelder scheinbar eine untergeordnete Rolle spielen, hat ein vermutlich recht komfortables Arbeitsleben. football-1176419_640 Wetten auf die Aufgaben eines Platzwartes sind derzeit nicht möglich. Sie sind aber keinesfalls im Bereich des unmöglichen für die Zukunft einzuordnen. Denkbar ist auch, dass der Platzwart zwar mit seinem Aufgabenbereich Teil einer Wette wird, diese ihn aber nicht namentlich nennt. Ein Beispiel könnte die Fragestellung sein „Wann erneuert Verein X seinen Rasen endlich?“. Genaugenommen eine Platzwart Wette, die diesen aber nicht mit einem Wort erwähnt, was in solchen Fällen aber auch einfach nur gnädig wäre. Was noch fehlt, bis der erste Buchmacher den Bereich seiner Spezialwetten um eine Platzwart Wette erweitert, ist sicherlich eine etwas gesteigerte mediale Aufmerksamkeit für einen Platz und dessen Zustand. Sicher hat es schon Fälle gegeben, die nah daran waren den Stoff für die erste Platzwart Wette zu liefern.
 
Jetzt zu Ironbetund Bonus kassieren!