Racebets App für Pferdewetten – mobile Sportwetten online

racebets

Wie schlägt sich die Racebets App im Test?

Wer gerne auf Pferderennen wettet, kommt an Racebets nicht vorbei. Der deutsche Buchmacher hat sich auf Galopp- und Trabrennen spezialisiert und bietet Quotierungen für nahezu jedes Rennereignis weltweit an. Der Buchmacher ist in Düsseldorf beheimatet hat seinen Firmensitz jedoch wie die meisten Unternehmen dieser Branche in Malta. Das Wettportal arbeitet mit einer durch die Malta Gaming Authority (MGA) ausgestellten EU-Lizenz. Teilhaber bei Racebets ist unter anderem German Racing, der größte deutsche Pferderennenveranstalter. Weitere Informationen zum Anbeiter finden Sie im großen Racebets Erfahrungsbericht. Als Marktführer für Pferdewetten im deutschsprachigen Raum hat Racebets natürlich auch eine Sportwetten App im Programm. Dabei setzt der Wettanbieter auf eine optimierte Version seiner Wettseite, die insbesondere auf iPhone und iPad ausgerichtet ist. Im Test funktionierte die Anwendung jedoch auch mit anderen Betriebssystemen wie Android, Symbian, Blackberry und Windows nahezu ohne Probleme.
 
Jetzt zu Racebetsund 100% Bonus erhalten!
Racebets App - Header

Installation der Racebets App

Für die optimierte Seitenversion ist kein Download erforderlich. Die Anwahl der Seite erfolgt direkt aus dem Handybrowser heraus. Anschließend werden die entsprechenden Einstellungen automatisch vorgenommen. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass die Seiten auf alle Endgeräten gleich angezeigt werden. Zudem muss sich der Nutzer keine Gedanken über Updates machen. Die Anwendung befindet sich jederzeit auf dem neuesten Stand. Besitzer eines iPhone werden nach Eingabe der Webadresse automatisch auf speziell optimierte Seite weitergeleitet.

Steht das gesamte Wettangebot von Racebets zur Verfügung?

Über die Racebets App haben User Zugriff auf sämtliche Rennen und Wettmärkte. Das Angebot ist identisch mit der klassischen Desktop-Version. Bei Racebets kann auf alle wichtigen Rennen weltweit gewettet werden. Die deutschen Rennbahnen sind dabei besonders stark vertreten. An Wochenenden stehen oftmals mehr als 100 Rennereignisse täglich zur Auswahl. Wochentags liegt das Angebot immerhin noch zwischen 30 und 60 Rennen pro Tag. Das Wettangebot bezieht sich sowohl auf Galopp- wie auch Trabrennen. Dazu gibt es noch einen kleinen Bereich mit Hunderennen aus England und den USA. Das Wettangebot von Racebets ist auch in der Tiefe überragend. Für jedes Rennen kann aus mehreren Wettmärkten gewählt werden. Das Wettportfolio von Racebets ist in tagesaktuelle Angebote und Langzeitrennen. Auf besonders wichtige Events wie das deutsche Derby in Hamburg oder das Millionenrennen in Hongkong können bereits Monate voraus Wetten platziert werden. Da es sich bei Pferderennen um sehr kurze Sportereignisse handelt, werden hierauf keine Livewetten angenommen. Es gibt jedoch einen Livebereich, in dem die meisten Rennen als Livestream übertragen werden. Die Quoten bewegen sich bei Racebets in einem sehr hohen Bereich und können nicht mit denen klassischer Sportwettenanbieter verglichen werden. Wer sich mit Pferdewetten auskennt, kann über die Racebets App attraktive Gewinne erzielen.
Racebets App - Wettangebot

Das Wettportfolio von Racebets umfasst Rennsportereignisse in aller Welt.

 
Jetzt zu Racebetsund 100% Bonus erhalten!

Optischer Eindruck der Racebets App

Die Racebets App macht bereits auf den ersten Blick einen sehr übersichtlichen und gut strukturierten Eindruck. Die großen Buttons ermöglichen eine einfache und sichere Bedienung. So finden sich User trotz des enormen Wettangebots sehr gut zurecht. Neben dem Wettangebot hält die App noch zahlreiche Informationen und Nachrichten aus der Welt des Pferdesports bereit. Zu jedem Pferd und Jockey können vielfältige Statistiken und Formtabellen abgerufen werden. Die Anwendung unterteilig sich in mehrere Sektoren, welche ich Ihnen im Folgenden kurz vorstellen möchte.
  • Veranstaltungen: Alle Rennsportereignisse sind übersichtlich nach Ländern sortiert. Die Flagge gibt dabei Auskunft über den jeweiligen Austragungsort. Über das Untermenü geht es dann zu den einzelnen Rennbahnen und Läufen. Nach dem Klick auf ein Event öffnet sich eine Liste mit den Startern und ihren zugeordneten Quoten. Zu jedem Pferd und Jockey können per Klick noch weitere Informationen und Statistiken aufgerufen werden. Über die Kalenderfunktion geht es direkt zu den anderen Renntagen.
  • Langzeitwetten: In dieser Rubrik finden sich die größten und wichtigsten Rennsportereignisse weltweit.
  • Livestream: Bei Racebets werden die meisten Rennen per Video- oder Audiostream übertragen. Das komplette Angebot kann auch über die Racebets App abgerufen werden. Allerdings ist der Empfang nur dann möglich, wenn auf das entsprechende Rennen auch eine Wette platziert wurde.
  • Extras: In dieser Kategorie werden einige zusätzliche Features wie „Nächste Wettchancen“, „Highlights“ oder „Meist gewettete Pferde“ präsentiert.
  • Meine Wetten: Hier kann die persönliche Wettstatistik aufgerufen werden. Diese beinhaltet sämtliche abgerechnete und offene Wetten.
  • Kontoauszug: Der Kontoasuzug listet alle Ein- und Auszahlungen auf. Dazu können auch Wetteinsätze und Gewinne eingesehen werden.
  • Log-out: Über den Button können User sich aus der Racebets App abmelden.
  • Infos: Der Buchmacher hat in diesen Bereich die wichtigsten Informationen zur Racebets App zusammengestellt.
  • Weiterempfehlen: Über einen Link können Kunden die App an Freunde und Bekannte weiterempfehlen.
  • AGB: Über die Racebets App können die wichtigsten Passagen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen eingesehen werden. Wer diese komplett lesen möchte, wird zur Desktop Version weitergeleitet.
  • Kontakt: Über diesen Bereich können Kunden per Telefon Kontakt mit dem Kundensupport aufnehmen.
Racebets App - Extras

Das Menü Extras hält viele nützliche Informationen und Tipps bereit.

 
Jetzt zu Racebetsund 100% Bonus erhalten!

Wetten direkt über die Racecards platzieren

Die wichtigsten Informationen, welche online über die Racecards angeboten werden, stehen auch mobil zur Verfügung. So finden Sie Distanz und Preisgeld der Rennen, Jockey und Trainer der Pferde, wenn vorhanden die Trikots der Jockeys und natürlich die topaktuelle Eventualquote bzw. den Festkurs. Dabei werden nicht nur Infos zu den aktuellen Rennen zur Verfügung gestellt. Es besteht zudem Zugriff auf vergangene Rennen, um sich beispielsweise über die Vorjahressieger eines Rennens zu informieren. Hierzu einfach in der Länderübersicht auf das Kalender-Symbol oben rechts klicken und das gewünschte Datum auswählen. Durch Drehen des Smartphones bei geöffneter Racecard werden die Quoten ausgeblendet. Der so gewonnene Platz wird zur Anzeige von Alter, Abstammung und die letzten Formen der Pferde genutzt.
Racebets App - Racecards

Einfach Smartphone drehen für zusätzliche Infomationen.

Um eine Wette zu platzieren reicht ein Klick auf den Starter bzw. den Button „zum Wettschein“ unterhalb der Racecard aus. Um eine Festkurswette abzugeben, einfach auf den entsprechenden Festkurs tippen. Der Wettschein bietet die gleichen Funktionen wie bei der klassischen Webseite. Kunden steht die komplette Auswahl an Wettarten zur Verfügung. Einfach die gewünschte Wettart und den Einsatz festlegen, anschließend werden immer die aktuellen Gesamtkosten angezeigt. So können User mit wenigen Klicks die Kosten verschiedener Varianten miteinander vergleichen.

Ein- und Auszahlungen über die Racebets App

Die Optionen für Ein- und Auszahlungen finden sich im Menü unter der Rubrik „Mein Konto“. Dabei stellt der Buchmacher seinen Kunden das gesamte Portfolio an Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Einzahlungsmöglichkeiten bei Racebets ähneln denen von klassischen Sportwettenanbietern. Kreditkarten werden von Visa, Mastercard und Diners Club anerkannt, wobei letztere Karte mit einer kleinen Gebühr von 0,29 Euro belegt ist. Einzahlungen über die e-Wallets von Neteller, PayPal und Skrill können gebührenfrei vorgenommen werden. Für Direktbuchungen mit dem System Onlineüberweisung.de werden 0,29 Euro und bei Giropay eine Gebühr in Höhe einem Prozent des Einzahlungsbetrags erhoben. Racebets ermöglicht unabhängig vom Transferweg bis zu drei kostenlose Auszahlungen pro Monat. Für jede weitere Gewinnanforderung wird eine kleine Pauschale von 0,50 Euro berechnet. Meine Racebets Erfahrungen zeigen, dass der Buchmacher Gewinne nach einer Bearbeitungszeit von etwa 48 Stunden auszahlt. Als Pferdewetten-Buchmacher ist Racebets verpflichtet, die deutsche Wettsteuer an den Fiskus abzuführen. Der Steuerbetrag wird komplett vom Buchmacher übernommen, sodass sich Spieler bei der mobilen Wettabgabe keinerlei Gedanken zur Steuerberechnung machen müssen.

Gibt es für Neukunden einen Bonus?

In der Regel werden Neukunden bei Anbietern von Pferdewetten nicht mit einem Bonus begrüßt. Racebets hebt sich auch in diesem Bereich von seinen Mitbewerbern an. Wer sich erstmalig registriert, erhält einen 100 Prozent Bonus auf seine erste Einzahlung. Bis zu 100 Euro wandern auf diese Weise zusätzlich auf das Wettkonto. Dies gilt natürlich auch bei einer Anmeldung über die Racebets App. Um sich für den Bonus zu qualifizieren muss die erste Einzahlung in Höhe von mindestens 10 Euro einmal mit einer Mindestquote von 1,5 umgesetzt werden. Anschließend unter „Mein Konto“ noch den Bonuscode „WELCOME“ eingeben und der Bonus wird sofort auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Vor einer Auszahlung gilt es noch, die weiteren Bonusbedingungen von Racebets zu erfüllen. Diese sind jedoch sehr fair und transparent gestaltet. Einzahlung und Bonus müssen jeweils dreimal mit einer Mindestquote von 1,5 durchgespielt werden. In meiner umfassenden Racebets Bonus Analyse erfahren Sie, wie dies am einfachsten gelingt.
 
Jetzt zu Racebetsund 100% Bonus erhalten!

Wie sieht es mit dem Kundensupport bei Racebets aus?

Am Kundenservice von Racebets gibt es meinen Erfahrungen zufolge nichts auszusetzen. Der Support ist sowohl über eine Düsseldorfer Festnetznummer wie auch per Live Chat und E-Mail erreichbar. Da sich viele Sportwetter bei Pferderennen auf Neuland begeben, kommt es relativ häufig vor, dass Anfragen beim Support gestellt werden müssen. Die Mitarbeiter nehmen sich jede Menge Zeit und erklären alles sehr ausführlich. Für Nutzer der mobilen App empfiehlt sich die telefonische Hotline. Diese kann direkt von der Racebets App aus angewählt werden. Dazu hält die Anwendung zahlreiche Informationen bereit, mit denen sich viele Fragen auch schon im Voraus beantworten lassen.  

Fazit zur Racebets App

Aufgrund des spezialisierten Wettangebots hat die Racebets App in Deutschland ein Alleinstellungsmerkmal. Dies ist für die Entwickler jedoch kein Grund, nachlässig zu sein. Die Anwendung überzeugt mit einer übersichtlichen und klaren Struktur. Das Wetten wird somit auch für Einsteiger zu einem echten Kinderspiel. Die Navigation ist sehr logisch aufgebaut und führt schnell zu den gesuchten Rennevents. Mit nur wenigen Klicks lassen sich Quoten auswählen und in den Wettschein übertragen. Für Fans von Pferdewetten ist die Racebets App in jedem Falle ein Muss. Um die Racebets App immer griffbereit dabeizuhaben rate ich allen Wettfans, sich eine Verknüpfung auf dem Home Bildschirm anzulegen.
 
Jetzt zu Racebetsund 100% Bonus erhalten!
Folgen Sie Sportwettenanbieter.com auf: Facebook | Twitter | Google + |  Pinterest | Youtube | Linkedin  | Slideshare
Erfahrungsberichte Erfahrungsbericht schreiben

Schreibe einen Erfahrungsbericht zum Anbieter und erhalte eine Paysafecard
im Wert von 10€!

Dafür brauchst du nur für einen Anbieter deiner Wahl eine Bewertung schreiben.
Beim Schreiben deiner Bewertung achte bitte auf Inhalt und gute Lesbarkeit. Empfohlene Länge deiner Bewertung: mindestens 200 Wörter.

Sort by:

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Erfahrungsbericht schreiben