Fußballspieler Portrait: Sami Khedira

Bild: Wikipedia

Bild: Wikipedia

Heimurlaub unter Deutschen durfte Sami Khedira zur Fußball EM machen. Der gebürtige Stuttgarter gehört schon seit 2009 als fester Bestandteil zum Kader der Nationalelf. Auch beim Weltmeisterschaftssieg war Khedira mit von der Partie. Nun darf er versuchen mit der deutschen Elf auch zur Europameisterschaft in Frankreich die ganz großen Ziele zu erreichen. Danach wird man hierzulande wieder weniger Notiz von ihm nehmen. Denn vertraglich ist er derzeit bei Juventus Turin fest gebunden, wo er erst seit der Saison 15/16 seine Brötchen verdient.

Sami Khedira – Seine Erfolge und Werdegang in nationalen Ligen

Bereits im Alter von acht Jahren viel Sami Khedira bei einem Turnier mit seinem Kindheitsverein in Fellbach den talentspähern aus Stuttgart auf. Danach war seine Karriere beinahe schon in Stein gemeißelt. Er durchlief bald die diversen Jugendmannschaften des VFB Stuttgart. Bereits in der B- Jugend trug er die kapitänsbinde, wofür sich sicher nicht jeder qualifiziert. In den Jahren 2003 und 2004 führte der junge Kapitän die B-Jugend der Stuttgarter auch zweimal in Folge ins Finale der Meisterschaft. Nach einem Scheitern wurde er mit Stuttgart dann im zweiten Anlauf auch deutscher B-Jugend Meister 2014.

Geburtsort und Karrierestart für Sami Khedira: Stuttbgart

Geburtsort und Karrierestart für Sami Khedira: Stuttgart

Es ging sukzessive weiter aufwärts bis ihn Trainer Trappatoni im Jahr 2005 erstmals bei den Profis trainieren ließ. Doch leider wurde dieser Fortschritt rüde eingebremst, durch eine Knie Operation die neuerlich nötig wurde, nachdem das Knie schon vorher Probleme bereitet hatte. Beinahe wäre Sami Khedira so zu einer dieser tragischen Persönlichkeiten im Sport geworden, die viel Potential haben, es aber nicht umsetzen dürfen. Denn die Ärzte rieten ihm streng davon ab, am Sport festzuhalten. Lediglich zwei fanden sich, die es dann doch möglich machten.

Nachdem es dann wieder gleichmäßig aufwärts ging und Khedira sich in der Regionalliga Süd erneut behaupten konnte gab er am 1. Oktober 2006 sein Bundesligadebüt in den letzten Minuten. Zwar bleib er ohne Ballkontakt, spielte danach aber recht regelmäßig für den VFB Stuttgart. Am Ende des Monats gelangen ihm schon seine ersten beiden Tore in der Bundesliga gegen Schalke.

2007 gewann er mit dem VFB die deutsche Meisterschaft, woran er mit einem Kopfballtor im letzten Spiel der Saison großen Anteil hatte.

Nach Teilnahme an der WM 2010 wurden auch internationale Vereine auf Sami Khedira aufmerksam. Er wechselte deshalb 2010 zu Real Madrid. Dort konnte er in der Mannschaft folgende Titel in nationalen Ligen erspielen:

  • Spanischer Meister
  • Zweimaliger spanischer Pokalsieger
  • FIFA Club Weltmeister

Nach sehr viel Verletzungspech in Spanien wechselte Khedira 2015 nach Italien zu Juventus Turin. Dort konnte er, nachdem er den Saisonstart wegen der Verletzungen noch verpasste, öfter auflaufen und spielen. Er darf sich nun auch mit einer italienischen Meisterschaft und einem italienischen Pokalsieg schmücken. Doch auch dieses brandaktuelle Double wurde ohne Sami Khedira perfekt gemacht. Er war verletzt.

Wetten Juventus Turin - Logo

Sami Khedira – Internationale Erfolge

Im internationalen Vereinsfußball kann Sami Khedira sich nur einen Champions League Sieg aus einer Zeit bei Real Madrid ins Erfolgebuch schreiben. Dieser wird etwas dadurch überschattet, dass er in der entsprechenden Saison nur in der Gruppenphase durchgehend zum Einsatz kam. Im Halbfinale und Finale beispielsweise kam er wegen seiner Verletzungen nicht zum Einsatz.

Allerdings durfte Khedira ab dem 5 September 2009 nicht mehr in der Nationalelf fehlen. Zuvor hat5te er sich im U21 Team bewährt und wurde zu diesem Datum in die Nationalelf berufen. Zwar war Sami Khedira seither ein fester Teil der Nationalmannschaft, durfte also zwei Weltmeisterschaften, einen WM- Titel und in Frankreich dann im kommenden Turnier die zweite EM mitspielen, doch auch diese Zeit war natürlich durch das enorme Verletzungspech überschattet, an dem Sami Khedira teilweise auch irgendwie mit Schuld wirkt. Bestes Beispiel ist die Verletzung am Knie, die er sich 2013 gegen Italien aufgrund seines eigenen Fouls zuzog.

Warum wurde Sami Khedira zur EM aufgestellt?

Als wichtige Konstante und feste Größe gehörte auch Sami Khedira in der Elf für die EM zu jenen Kandidaten, die etwas Ruhe in die Mannschaft bringen werden. Nicht unwahrscheinlich ist, dass dies sein letzter Auftritt in der Nationalelf war, bei großen Turnieren. Denn das Alter und die vielen Verletzungen sprechen für ein baldiges Karriereende. Dies ist sicherlich auch Sami Khedira selbst bewusst. Er wird sicher noch versuchen sich mit einem Erfolg und vielen positiven Eindrücken bei den Fans zu verabschieden. Bei der EM selbst hatte er nicht mehr die Gelegenheit. Er war im Schicksalsspiel gegen Frankreich bereits wieder Verletzt ausgeschieden. Er verletzte sich gegen Italien.

Wetten auf Real Madrid - Logo

Sami Khedira Privat

Der am 4 April 1987 in Stuttgart geborene Fußballer hat, aufgrund des tunesischen Vaters, auch die tunesische Staatsbürgerschaft inne. Selbst wenn das vorhersehbare Karriereende wirklich bald kommt könnte der Name Khedira noch weiterleben, in der Nationalelf. Der jüngere Bruder Ranis steht ebenfalls als Profifußballer unter Vertrag. Beim RB Leipzig, der derzeit für Furore sorgt und sich als gutes Sprungbrett in die Nationalmannschaft entpuppen könnte.

Von 2011 bis ins Jahr 2015 lebte Khedira mit Modell Lena Gercke zusammen. Ein Name, der vielen vielleicht mehr sagt, als der des Fußballers. Dann kam es zur Trennung. Diese scheint endgültig.

Fazit und Expertenmeinungen zu Khedira

Aktuelle Expertenmeinungen rund um Sami Khedira beschäftigen sich mit dem einmalige Titel Hattrick, den Khedira über 3 Nationen hinweg geschafft hat. Allerdings natürlich nicht ohne zu erwähnen, dass er selbst wieder nicht einsatzfähig war.

Dementsprechend fällt auch mein Fazit etwas streng aus. Tatsächlich durfte man keinem böse sein, der befürchtete, dass Khedira sich im erstbesten Spiel während der EM verletzt. Letztendlich dauerte es auch nur einige Spiele länger. Gehofft hatte ich persönlich auf einen würdigen Abschied aus der Nationalelf. Dahingehend ist zwar noch immer nichts angekündigt, der Zeitpunkt wäre meiner persönlichen Meinung nach aber ein guter.

 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!