Wetten auf die Primera Division

Die besten Tipps für erfolgreiche Primera Division Wetten

Die Primera Division ist Spaniens höchste Fußball-Liga und gilt gemeinhin als die beste Liga weltweit. Dies zeigt sich auch an der UEFA-Fünfjahreswertung, welche Spanien mit großem Vorsprung vor England und Deutschland anführt. Gleichzeitig ist die Primera Division neben der britischen Premier League die Liga mit den höchsten Umsätzen. Im Schnitt werden die Spiele von 30.000 Zuschauern besucht. Bei den deutschen Sportwettern erfreut sich die Primera Division ebenfalls großer Beliebtheit. Wetten auf Primera Divison - Logo  

Besonderheiten der Primera Division

Bei einer solch finanzstarken Liga ist eigentlich anzunehmen, dass hier zahlreiche Top-Stars aus dem Ausland spielen. Bei einer Betrachtung der Kader von Real Madrid oder dem FC Barcelona ist dies zwar korrekt, jedoch gibt es in Spanien eine Ausländerbeschränkung. In den 25-Mann starken Kadern dürfen sich maximal drei Nicht-EU-Ausländer befinden. Trotz der hohen Umsätze sind viele Klubs von enormen Schulden betroffen. In den letzten Jahren ist der Schuldenberg aller Vereine in der Primer Division auf 3,5 Milliarden Euro angewachsen. Trotz allem werden für die Top-Stars horrende Gehälter und Ablösesummen bezahlt. Zum Glück für die Vereine ist die Loyalität seitens der Fans nahezu unbegrenzt. So hat sich beispielsweise die hohe Ablösesumme für Christiano Ronaldo durch den Trikotverkauf nahezu amortisiert. Aufgrund der hohen Temperaturen während des Sommers startet die Primera Division verhältnismäßig spät. In der Regel dauert die Saison von Ende August bzw. Anfang September bis Mitte Juni. Ausnahmen gibt es nur, wenn nach Saisonende noch ein wichtiges Turnier wie die Europa- oder Weltmeisterschaft ansteht. Eine längere Winterpause wie in Deutschland gibt es in der Primera Division nicht. Im Gegensatz zu England oder Deutschland gibt es in Spanien noch keine Vereine, die an der Börse notiert sind. Dennoch setzen die Klubs auf eine weltweite Vermarktung. Die Spiele der Primera Division werden nahezu weltweit übertragen. Dies führt mitunter zu recht ungewöhnlichen Anstoßzeiten. So beginnen die Wochenendspiele trotz teilweise hoher Temperaturen schon um 12 Uhr mittags. Andere Partien werden erst um 22:00 Uhr abends angepfiffen. So wird sichergestellt, dass auch die Fußballfans in Asien live dabei sein können. Generell werden die mehr als zwei Partien gleichzeitig ausgetragen.

Spaniens Vereine ganz oben auf der Beliebtheitsskala

Real Madrid und der FC Barcelona sind die mit Abstand erfolgreichsten und beliebtesten Klubs der Primera Division. Bei einer jüngst durchgeführten Umfrage gaben 37,9 Prozent der Spanier an, dass für sie Real Madrid der sympathischste Klub ist. Mit 25,4 Prozent belegte der FC Barcelona den zweiten Platz. Mit Atletico Madrid kam der Drittplatzierte lediglich auf 6,1 Prozent. Bei den rund 80 gespielten Saisons ging der Titel zu zwei Dritteln an Real oder den FC Barcelona. In den vergangenen 14 Jahren wurde fast immer einer von beiden der Champion. In der letzten Saison konnte Atletico Madrid deren Vormachtstellung durchdringen. Die drei einzigen Klubs, die seit der Ligagründung 1928/29 Mitglieder sind und bislang niemals abgestiegen sind, sind Real Madrid, FC Barcelona und Athletic Bilbao.

Barca und Real sichere Tipps mit niedrigen Quoten

Aufgrund der nahezu übermächtigen Klubs aus Madrid und Barcelona fallen die Quoten für Heimsiege relativ gering aus. Zum Teil sinken die Quoten bis auf 1,05 ab. Für Auswärtssiege gibt es dann zumeist maximal noch eine Wettquote von 1,2 oder 1,3. Solche Tipps lohnen sich deshalb nur für Sportwetter, die hohe Beträge einsetzen möchten. Schließlich führt eine Wettquote von 1,05 führt bei 20.000 Euro Einsatz immerhin noch zu einem Gewinn von 1.000 Euro. Und das Ganze bei einem vergleichsweise geringen Verlustrisiko. Wetten auf Primera Divison - Wettquoten Bet365 Gleichzeitig fallen natürlich die Quoten für einen Außenseitersieg außerordentlich hoch aus. Wer auf eine Heimniederlage der Favoriten wettet, kann mit einer Wettquote von 20 oder mehr rechnen. Selbst für ein Unentschieden zahlen die Buchmacher zumeist das zehnfache des Einsatzes.

Der Classico als absolutes Highlight

Wenn die beiden Top-Teams direkt aufeinandertreffen, stehen nicht nur in Spanien die Uhren still. Der Classico also das Duell zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona zieht Fußballfans auf der ganzen Welt in ihren Bann. Bei dieser Partie gibt es in der Regel konstante Wettquoten von etwa 2,0 für Heimsieg, Unentschieden und Auswärtserfolg. Im Maximalfall wird diese Partie achtmal pro Saison ausgetragen. Zweimal in der Liga, im spanischen Pokal sowie in der Champions League und beim Supercup.

Stabile Quoten beim Rest der Liga

Die Primera Division besteht natürlich nicht nur aus Real Madrid und dem FC Barcelona. Wie die Leistungen in internationalen Spielen zeigen verfügen auch die anderen Mannschaften über eine hohe Qualität. Das relativ ausgeglichene Niveau beschert den Sportwettern ausgewogene Quoten bei Wetten auf die Primera Division. In vielen Fällen werden für Heimsiege Quoten von 2,0 oder höher angeboten. Berücksichtigt man, dass spanische Mannschaften traditionell als sehr heimstark gelten, macht dies Wetten auf die Primera Division zu einer durchaus lukrativen Angelegenheit. Ein Grund für die Heimstärke ist sicher, dass die Heimspiele der eigenen Mannschaft für viele spanische Fußballfans echte Feiertage sind. Mit dieser Motivation spielen die Teams vor ihren eigenen Fans zumeist deutlich offensiver, als wenn sie auswärts antreten. Des Weiteren gehört es nicht zur spanischen Fankultur die eigene Elf immer zu Auswärtsspielen zu begleiten. Der Fokus liegt ganz klar auf den Spielen im eigenen Stadion.

Die Torwette und Über/Unter-Wette: Real und Barcelona äußerst treffsicher

Der spanische Fußball ist seit jeher für seine hohe technische Qualität bekannt. Die meisten Teams praktizieren ein schnelles Kurzpassspiel auf äußerst hohem Niveau. Dagegen wird eher selten auf ein robustes und körperbetontes Spiel zurückgegriffen. Dies heißt jedoch nicht, dass Wetten auf wenige gelbe und rote Karten eine sichere Bank sind. Im Gegenteil, dass hitzige südeuropäische Temperament sorgt für zahlreiche Verwarnungen und Platzverweise. Besonders im Classico geht es zumeist sehr hitzig zu und die Emotionen führen oftmals zu unüberlegten Fouls. Die härtesten Spieler der Liga holen sich durchschnittlich in jedem zweiten Spiel eine Verwarnung ab.
Wetten Primera Division- Torwetten Tipico

Torwetten auf Real Madrid beim Buchmacher Tipico.

Dagegen sind Überwetten auf erzielte Tore in der spanischen Primera Division eine relativ sichere Sache. Dies gilt insbesondere bei Spielen von Reals Madrid und dem FC Barcelona. Beide Mannschaften erzielen im Schnitt etwa 3 Tore pro Spiel.

Heimsiege von Real und Barcelona als sichere Bank

Sportwetter, die ihre Gewinnquote erhöhen möchten greifen in vielen Fällen auf Heimsiege von Barcelona und Real als sichere Bank zurück. Die Statistik spricht deutlich für diese Strategie. In der Saison 2012/2013 hat Barcelona 18 von 19 Heimspielen gewonnen. Madrid war 17mal zuhause erfolgreich. Beide Teams kamen gänzlich ohne Heimniederlage durch die Saison. Diese Übermacht der beiden Teams kann sehr gut bei Handicap-Wetten genutzt werden, da die Siege oft sehr deutlich ausfallen. Zusammengefasst bietet die Primera Division für die unterschiedlichsten Spielertypen interessante Wettmärkte und Gewinnchancen.

Von Wettskandalen keine Spur

Im Gegensatz zu einigen anderen europäischen Ligen ist die Primera Divison in den letzten Jahren weitgehend vor Wettmanipulationen und Skandalen verschont geblieben. Dies liegt unter anderem auch an der hohen Dominanz einiger Spitzenteams, welche die Liga zumeist mit großem Vorsprung anführen. Etwas anders sieht es in der zweiten spanischen Liga aus, in welcher hin und wieder Verdachtsmomente geäußert werden. Von einem großen Wettskandal zu sprechen, wäre jedoch übertrieben.

Die besten Buchmacher für Wetten auf die Primera Division

bet365Der britische Sportwetten Anbieter Bet365 gehört zweifelsohne zu den besten Buchmachern für Wetten auf die Primera Division. Pro Partie stehen rund 100 Wettmärkte zur Verfügung, welche fast durchweg auch im Live Modus genutzt werden können. In vielen Fällen stehen die Wettquoten für den nächsten Spieltag bereits am Sonntagabend nach Beendigung der letzten Partie bereit. Hervorzuheben ist dabei die Stabilität der Quoten, die sich bis zum Spieltag kaum ändern. Bet365 ist ein britisches Familienunternehmen mit rund 2.100 Mitarbeitern. Mittlerweile verzeichnet der Buchmacher mehr als 14 Millionen Kunden weltweit. Neukunden werden bei Bet365 mit einem attraktiven Wettbonus von bis zu 100 Euro begrüßt.
 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!
Wetten auf die Primera Division -tipicoDer deutsche Buchmacher Tipico hat seinen Expansionskurs auch 2014 auf beeindruckende Weise fortgesetzt. Der Fokus liegt bei Tipico eindeutig auf dem Fußball und auch was Wetten auf die Primera Division betrifft bleiben hier kaum Wünsche offen. Zu den Pluspunkten gehören stabile und attraktive Quoten sowie rund 20 Wettmärkte. Das Livewetten Angebot kann sich bei Tipico ebenfalls sehen lassen. Tipico zählt insbesondere im deutschsprachigen Raum zu den beliebtesten Sportwettenanbietern. Circa 850 stationäre Wettannahmestellen und 1,27 Millionen Kunden, die TÜV-Plakette und Torwart-Titan Oliver Kahn als Geschäfts- und Werbepartner sprechen eine klare Sprache für sich.
 
Jetzt zu Tipicound 100% Wettbonus bis zu 100€ kassieren!
Wetten auf die Primera Division -interwettenInterwetten ist Hauptsponsor des FC Sevilla und besitzt somit einen besonderen Bezug zum spanischen Fußball. Der Buchmacher wurde vor mehr als 20 Jahren in Wien gegründet und besitzt in der Sportwettenszene einen erstklassigen Ruf. Heute zählt der mittlerweile in Malta (EU) registrierte und in Schleswig-Holstein lizenzierte Buchmacher zu den bekanntesten und seriösesten Firmen der Branche. Was Wetten auf die Primera Division betrifft, kann die Anzahl der Wettmärkte zwar nicht ganz mit Bet365 und Tipico mithalten, dennoch ist es für die Bedürfnisse der meisten Sportwetter ausreichend. Der Buchmacher verfügt über eine deutsche Lizenz und rund 1,31 Millionen Kunden zeugen ebenfalls von hoher Seriosität.
 
Jetzt zu Interwettenund 100% Bonus bis zu 110€ kassieren!
Wetten auf die Primera Division - bwinBeim österreichischen Buchmacher bwin können Kunden ebenfalls auf eine große Zahl von Wettmärkten für die Primera Division zurückgreifen. Rund 90 Varianten stehen für die einzelnen Partien zur Verfügung. Dazu bietet der Buchmacher einen erstklassigen Livewetten Bereich mit einer großen Zahl an unterschiedlichen Optionen. Bwin dürfte den meisten Sportwettern aufgrund des expansiven Marketings bekannt sein. Bis vor Kurzem galt der Buchmacher noch als Marktführer bei Sportwetten, ehe Bet365 vorbeigezogen ist. Wer sich erstmalig bei bwin registriert erhält in der Regel einen attraktiven Willkommensbonus.
 
Jetzt zu Bwinund 100% Bonus bis zu 50€ erhalten!
bigbetworldBigbetworld ist ein absoluter Newcomer, der mit einer riesigen Auswahl an Spezialwetten begeistert. Für die Partien der Primera Division kann mitunter aus mehr als 300 Wettmärkten gewählt werden. Hier findet mit Sicherheit jeder Fußballfan die passende Wette. Die Vorzüge gelten allerdings nur für den Pre-Match Bereich. Wenn es um Livewetten geht fällt das Angebot deutlich spärlicher aus. Hier wird deutlich, dass sich der Buchmacher derezit noch im Aufbau befindet. Bezüglich der Sicherheit gibt es bei Bigbetworld keine Bedenken. Der Buchmacher operiert mit einer hochwertigen in Malta ausgestellten EU-Lizenz. Neukunden erhalten auf ihre erste Einzahlung direkt einen Bonus von bis zu 100 Euro. Hervorzuheben sind dabei die äußerst fairen und kundenfreundlichen Bedingungen. Folgen Sie Sportwettenanbieter.com auf: Facebook | Twitter | Google + |  Pinterest | Youtube | Linkedin  | Slideshare