Bet365 Regeln & Bedingungen – So sind Sportwetten bei Bet365 geregelt

Als Buchmacher für Sportwetten ist Bet365 ein echter Tausendsassa. In kaum einem Bereich gewinnt der Buchmacher Sportwetten Tests nicht als klarer Testsieger. Ganz egal ist dabei was genau getestet wird. Das Angebot an Wetten ist ebenso gut, wie die Gesamtleistung und der Service. Das Bet365 nicht der unangefochtene Quotenkönig ist scheint bisweilen die einzige Schwäche. Und diese ist keine, rechnet man Service und Zugänglichkeit oder die Bonusangebote gegen, die Bet365 bietet (*es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bet365). Denn dies sind die Bereiche, in denen die Konkurrenten teils stark sparen, um sich die besseren Quoten überhaupt leisten zu können. Doch ein Bereich wurde bislang noch nicht genau unter die Lupe genommen. Wie ist es um die Bet365 Regeln bestellt? Kann der Buchmacher in den Regeln für Sportwetten und seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen ebenfalls durch gute Regelungen und wichtige Transparenz punkten? Dieser Frage bin ich im Folgenden auf den Grund gegangen.

Das Wettangebot ist hier beeindruckend gut. Doch gilt dies auch für die Bet365 Regeln?

Das Wettangebot ist hier beeindruckend gut. Doch gilt dies auch für die Bet365 Regeln?

Hier finden sich die Bet365 Regeln und Bedingungen

Wie bei nahezu jedem Buchmacher sind die Bet365 Regeln gut zugänglich und am Ende der Website leicht zu finden. Diese befinden sich im unteren Bereich der Website in einer kleingedruckten Auflistung von Quick-Links. Die Bet365 Regeln in Gänze sind in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Sportwetten und Casino oder ähnliche Bereiche haben jeweils ihre eigenen Regelblätter bei Bet365. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen weisen ausdrücklich darauf hin, dass auch die Spielregeln der einzelnen Bereiche bindender Teil des Geschäftsverhältnisses sind. Was bei manchen Anbietern wie beispielsweise den Betway Regeln schnell in Unübersichtlichkeit mündet, weil man sich die Regeln selbst zusammensuchen muss wird in den Bet365 Regeln allerdings gut gelöst. Direkte links im oberen Bereich der Geschäftsbedingungen sorgen bei Bet365 dafür, dass Regeln jederzeit leicht auffindbar und zugänglich bleiben. Keiner wird bei der Suche länger als wenige Sekunden benötigen.

Den Zugang zu den bet365 Regeln findet man über den unteren Bereich der Startseite und vieler anderer Seiten.

Den Zugang zu den bet365 Regeln findet man über den unteren Bereich der Startseite und vieler anderer Seiten.

Bet365 – Allgemeine Regeln

Für spezifische Bet365 Regeln für Online Wetten muss man letztendlich zwar die entsprechende Seite aufrufen, doch auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen selbst geben einige interessante Details preis.

Zum einen wird klar geregelt, dass Wetten auch dann ihre Gültigkeit behalten, wenn man sich in Gebieten aufhält, in denen Sportwetten nicht erlaubt sind. Dies galt zeitweise beispielsweise für Baden-Württemberg. Solche Nutzer dürfen lediglich keine Transaktionen mit ihrer „Zahlkarte“ verwenden. Im Klartext werden hier Geschäfte von deutschem Boden rechtlich vermieden. Damit ist dem Verbot genüge getan. International angesiedelte Bezahldienste, beispielsweise E- Wallets die im Ausland sitzen, können hingegen verwendet werden. Eine aus Nutzersicht durchaus gut gelungene Lösung für immer wieder auftretende juristische Scharmützel mit Glücksspielgegnern. Für den Kunden bedeutet dies: Bei Bet365 kann auch dann gewettet werden, wenn das Wettkonto bei anderen Buchmachern in der Vergangenheit nutzlos wurde. Damit sind die Bet365 Regeln in diesem Punkt außergewöhnlich kundenfreundlich und durchdacht.

Jetzt zu bet365und Bonus kassieren!

Die Folgen der Wettsteuer

Der zweite interessante Punkt in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bet365 ist der, der die Auswirkungen der Wettsteuer in Deutschland erfasst. Hier trägt zum einen nicht der Buchmacher die Wettsteuer für seine Kunden, sondern diese Fallen bei Gewinnen an. Um nun zu verhindern, dass die Steuer im Falle eines Gewinns höher ist, als der tatsächliche Gewinn halten die Bet365 Regeln einen Abschnitt bereit. Kunden aus Deutschland können Wetten mit einer Quote von 1.05 oder darunter nicht als Einzelwette spielen. Lediglich so kombiniert, dass trotz Steuer ein tatsächlicher Gewinn erwirtschaftet wird, sind diese Wetten hierzulande möglich. Als Bevormundung sollte dies auf keinen Fall missverstanden werden. Vielmehr schützen die Bet365 Regeln hier effektiv davor, dass man eine vermeintlich sichere Wette wählt, diese gewinnt und dennoch Verlust macht. Die Vorkehrung ist absolut kundenfreundlich.

Die Bet365 Regeln für Sportwetten

Die eigentlichen Bet365 Regeln für Sportwetten sind dann über den bereits erwähnten Klick zu erreichen. Sofort fällt auch hier auf, dass es sich um sehr ausführliche Regeln handelt. Ähnlich wie bei Betway sind auch hier die einzelnen Sportarten sehr detailliert aufgelistet. Zunächst  gelangt man aber zur allgemeinen Seite mit Wettregeln bei Bet365. Damit hat Bet365 die Nase wieder deutlich vor vielen Konkurrenten. Die Details zu einzelnen Sportarten sind dann bequem über eine sehr übersichtliche Linkliste direkt anwählbar. Für einzelne Sportarten rate ich jedem Spieler die entsprechenden Bet365 Regel bei Unklarheiten selbst zu studieren. Im Folgenden möchte ich detaillierter auf Fußballwetten eingehen, da diese hierzulande am beliebtesten sind.

Im markierten Bereich, direkt in der Einleitung der AGB verweist Bet365 mit Links vorbildlich auf die detaillierten Regeln.

Im markierten Bereich, direkt in der Einleitung der AGB verweist Bet365 mit Links vorbildlich auf die detaillierten Regeln.

Bet365 Regeln am Beispiel Fußballwetten

Bei den Regeln für Fußballwetten hebt Bet365 sich kaum von der Konkurrenz ab. So gilt beispielsweise grundsätzlich, sofern die Wette es nicht in der Fragestellung anders deutlich macht, der Grundsatz, dass Wetten stets auf die reguläre Spielzeit mit Nachspielzeit aber ohne Verlängerung abgeschlossen werden. Hier fällt bei den Bet365 Regeln erneut auf, dass sie weitaus genauer sind, als die mancher Konkurrenten, ohne dabei unübersichtlich zu werden. Denn in den Bet365 Regeln sind gar Freundschaftsspiele hinterlegt. Hier gilt die Spielzeit bis zum Abpfiff. Auch dann, wenn das Spiel vor Ablauf von 90 Minuten vorzeitig beendet wurde.

Sehr transparent gehen die Bet365 Regeln auch damit um, welche Daten zur Auswertung von Fußballwetten herangezogen werden. Hier ist eine spezielle britische Presseagentur genannt. Im regulären Spielverlauf wird dies den Sportwetter kaum interessieren müssen. Dennoch ist da dieses Maß an Transparenz in den Bet365 Regeln sehr löblich.

Abgesagte oder verschobene Events –  Das sagen die Bet365 Regeln

Egal ob aus Witterungsgründen oder mit politischen Hintergründen. Es kommt vor, dass Events abgesagt werden. Hier sind die entsprechenden Regelungen leider von Sport zu Sport unterschiedlich, sodass man sich im Fall der Fälle hier ebenfalls bei seinem Sport in den Wettregeln genau erkundigen sollte. Für Fußballwetten gilt: Wenn ein Spiel verschoben wird sind die Wetten dann weiterhin gültig, wenn es noch vor Ablauf derselben Woche nachgeholt wird. Spiele am Wochenende könne auch bis spätestens Montagabend ihre Gültigkeit behalten.

Interessant ist hier noch eine Note in den Bet365 Bedingungen, also der Seite, die ich vor den Regeln thematisiert hatte. Startet ein Spiel vor Platzieren der Wette, dann behält die Wette grundsätzlich dennoch ihre Gültigkeit. Auch wenn es eigentlich keine Live Wette ist. Wer also auf ein Spiel setzt, wenn dieses zwei Minuten zu früh angepfiffen wird, der darf dennoch wetten bis das System des Buchmachers dies bemerkt. Allerdings mit der Einschränkung, dass Wetten nach dem ersten Tor nicht mehr möglich sind und gegebenenfalls storniert werden. In der Praxis wird diese Bet365 Regel kaum zur Anwendung kommen. Dennoch stellt sie eine Besonderheit gegenüber anderen Anbietern dar.

Die Bet365 Regeln beeindrucken durch Ausführlichkeit und Übersichtlichkeit im selben Moment.

Die Bet365 Regeln beeindrucken durch Ausführlichkeit und Übersichtlichkeit im selben Moment.

Bet365 Regeln erlauben kein Wettstorno

Viele Spieler wären sich wohl sicher, dass der Buchmacher auch eine Stornierung falscher Tipps erlaubt, sofern man sie befragen würde. Nachvollziehbar, angesichts der Tatsache, dass Bet365 den Ruf eines sehr kundenfreundlichen Anbieters ehrlich erworben hat. Dem ist aber nicht so. Nachdem weder die Geschäftsbedingungen noch die Bet365 Regeln für einzelne Sportwetten eine klare Position zu der Frage des Stornos beziehen muss man manuell in den FAQ danach suchen. Hier wird dies dann verneint. Eigentlich nicht weiter überraschend. Man könnte eine Wette sonst ja stornieren, nachdem der Spitzenspieler sich im Abschlusstraining verletzt hat. Beachtenswert ist mehr die schwere Auffindbarkeit dieser Antwort. Hier hat wohl auch der Champion der Kundenfreundlichkeit mit seinen sonst vorbildlichen Regeln und Bedingungen einen kleinen Aussetzer. Dies ist aber Kritik auf sehr hohem Niveau.

Weitere Bet365 Regeln für weitere Bereiche

Die bet365 Regeln, die bis hier thematisiert wurden, entstammen allesamt dem Thema Sport. Zusätzlich bietet der Buchmacher, ebenso übersichtlich noch Regelseiten für die folgenden Gebiete an:

Grundsätzlich sollte man jeweils die Regeln kennen, die sich auf genutzte Angebote beziehen. Somit kann eine zusätzliche Lektüre anderer Bereiche, die aber ebenfalls sehr übersichtlich sind, nötig werden. Im Bereich Sport befinden sich, entgegen der etwas unglücklichen Namensgebung auch andere Wettregeln. So sind dort beispielsweise auch die Bet365 Regeln für Finanzwetten hinterlegt. Doch auch dieses Detail zu bemängeln wäre wieder eine unberechtigt scharfe Kritik auf hohem Niveau.

Fazit zu den Bet365 Regeln – Alles bestens geregelt

Und „hohes Niveau“ ist das passende Stichwort für ein Fazit. Tatsächlich sind die Bet365 Regeln nämlich insgesamt exzellent aufgestellt. Sowohl in Übersichtlichkeit, als auch in Ausführlichkeit und Lückenlosigkeit wissen diese zu überzeugen. Den Nutzer überfordern tut man seitens Bet365 dennoch nicht. Damit zeigt der Buchmacher deutlich: Klare und detaillierte Regelungen ohne den Kunden zu benachteiligen sind möglich. Und auch Ausführlichkeit ohne auf Kosten der Übersichtlichkeit zu handeln zu ermöglichen ist durchaus möglich.

Damit kann sich Bet365 mit seinen Regeln und Bedingungen in einer weiteren Testkategorie ganz weit oben an der Spitze einreihen. Allerdings gilt auch hier: Wer die Regeln zu seiner Sportart im Detail kennen soll, der kommt auch nach Lektüre dieses Artikels nicht um einen eigenen Besuch auf den Bet365 Regeln herum. Zu ausführlich wären diese nämlich, um sie in Gänze in einem einzigen Text zu platzieren.

Jetzt zu bet365und Bonus kassieren!

Schreibe einen Kommentar