Bspin – Die regelmäßige Bestandkunden Glücksrad Bonus Aktion von Bwin

Eine recht regelmäßige Aktion für Bestandkunden hat Buchmacher Bwin mit seinem Glücksrad Bspin im Angebot. In der Berichterstattung geht diese Bonus Aktion von Bwin gerne unter. Denn wenngleich sie häufig widerkehrend ist, so ist sie eben keine ständige Aktion, wie beispielsweise Bet-at-Home sie bietet. Damit wird Bspin gerne fälschlich als einmalige, sehr schnell vorübergehende Sache eingeordnet. Dies ist so allerdings nicht ganz richtig. Daher möchte ich diese Aktion hier einmal genauer vorstellen, die sich durchaus lohnen kann.

bspin-header

Auf den ersten Blick – Was verspricht Bspin?

Bspin ist eine Glücksrad Aktion vom Online Buchmacher Bwin, die sich hauptsächlich an Bestandkunden richtet. Versprochen werden verschiedene Einzahlungsboni in den Bereichen Poker, Casino oder Sportwetten. Damit sind Boni für Bestandkunden in Höhe von bis zu 100 Euro möglich. Doch auch wer nicht so regelmäßig bei Bwin wettet oder spielt wird von Bspin durchaus angesprochen. Auch Free Bets in Höhe von 2 bis 5 Euro sind möglich. Diese Freiwetten als größere Kombiwette verwendet können das Wettkonto mit etwas Glück schnell auffüllen.

Bspin erscheint jeweils als in sich abgeschlossene, recht kurze Aktion, mit einer Dauer von etwa ein bis zwei Wochen. Deshalb auch kann niemandem ein echter Vorwurf gemacht werden, der Bspin als einmaliges Angebot einordnet. In der Praxis aber wird das Glücksrad mit einer gewissen Regelmäßigkeit immer wieder angeboten. Mindestens drei bis vier Mal konnte das Bonus Glücksrad im Zeitraum über ein halbes Jahr vor diesem Artikel genutzt werden. Jeweils für durchschnittlich eine Woche. Damit ist eher eine ständige Bspin Aktion gegeben, als eine vorübergehende.

Wann genau dieses Fortune Wheel erscheint ist leider kaum abzusehen. Eine große Vorankündigung gibt es nicht. Wer aber den Bwin Newsletter empfängt, der wird meist am Tag des Starts einer neuen Aktion auf Bspin hingewiesen. Auch ein echter Rhythmus ist nicht erkennbar. Es empfiehlt sich aber vor allem im Vorfeld bestimmter Ereignisse wie Ostern, Weihnachten beziehungsweise Silvester oder Halloween gezielt nach Bspin Ausschau zu halten. Denn zu diesen Anlässen wird Bspin oft aktiviert und thematisch teils schön angepasst. Die Bilder in diesem Artikel zeigen beispielsweise die optisch angepasste Version zu Halloween.

Bspin hier im Artikel extra zu Halloween: Andere angepasste Designs bieten immer dieselbe Grundidee, die das ganze Jahr gilt.

Bspin hier im Artikel extra zu Halloween: Andere angepasste Designs bieten immer dieselbe Grundidee, die das ganze Jahr gilt.

 
Jetzt zu Bwinund 100% Bonus bis zu 50€ erhalten!

Klartext – Für wen kann die Bspin Aktion sich lohnen?

Wie lohnenswert die Bspin Aktion ist hängt sehr davon ab, wie man den Buchmacher nutzt. Nutzt man die entsprechenden Dienstleistungen wirklich, dann machen schon die Einzahlungsboni für Bestrandkunden einen gewissen Reiz aus.

Selbst wenn man eigentlich einen anderen Buchmacher nutzt, beispielsweise Bet365, weil dieser ein deutlich besseres Gesamtpaket bietet, kann sich eine Anmeldung bei Bwin lohnen. Denn auch das Testwettkonto, welches nur wenig Aktivität aufweisen kann, ist zur Teilnahme an Bspin berechtigt. Und hier lassen sich regelmäßig tatsächlich einige Freiwetten gewinnen. Und geschenktes Geld ist immerhin immer gut.

Mit Bspin lassen sich tolle Preise gewinnen. Ganz ohne Einsatz.

Mit Bspin lassen sich tolle Preise gewinnen. Ganz ohne Einsatz.

Gut für regelmäßige und Gelegenheitsspieler

Da ein Gewinn jeden Tag während der Aktion garantiert ist lohnt sich Bspin für aktive Bestandkunden auf jeden Fall. Im Test hat Bspin aber auch zwei bis drei Freiwetten pro Woche ergeben. Damit kommt auch ein eigentlich eher ungenutztes Wettkonto noch sehr auf seine Kosten. Die Freiwette lässt sich dann gewinnbringend als Kombiwette einsetzen, womit im Falle von ausgewählten Fußballwetten, kombiniert mit etwas Glück, Beträge von bis zu 100 Euro durchaus realistisch sind. Bwin macht es den Kunden an dieser Stelle auch nicht unnötig schwer. Auf den ersten Blick ist klar ersichtlich, ob für die ausgewählten Tipps eine Freiwette infrage kommt. Diese wird dann nämlich auf dem Wettschein direkt angeboten und ist standardmäßig aktiviert. Man muss also dann tätig werden, wenn man lieber sein eigenes Guthaben verwenden will, statt der Freiwette. Für Bwin ist dies ein überraschendes Maß an Kundenfreundlichkeit, welches zwingend positiv erwähnt werden muss.

Die Bspin Bonusbedingungen – Sind sie erfüllbar?

Bei den Bspin Bonusbedingungen liegen Freud und Leid denkbar nah beieinander. Während gerade die Bedingungen der vergebenen Free Bets sehr fair sind, und wahre Freude über den kleinen aber feinen Bspin Gewinn aufkommen lassen, sind die Bedingungen für einzelne Boni eher schwer zu erfüllen. Allerdings nicht unmöglich.

Bei Free Bets schreibt Bwin zu jeder Freiwette lediglich vor, dass diese innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt eingesetzt werden muss. Weiterhin behält der Buchmacher sich zwar vor jede einzelne Freiwette noch mit gesonderten Bedingungen zu versehen, welche im Profil unter „Meine Freiwetten“ einsehbar sind, im Praxistest über längere Zeit fanden sich allerdings zu keiner der mit Bspin gewonnenen Freiwetten weitere Bedingungen. Für Bundesliga und Champions League Wetten ließen sich alle problemlos einsetzen. Auch als Kombiwette. Der Gewinn wurde den regulären Wettkonto unproblematisch zugewiesen.

 
Jetzt zu bet-at-homeund 50% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Bedingungen für Einzahlungsboni

Anders verhält es sich mit den Einzahlungsboni. Diese regelt Bwin über den Erhalt von Treuepunkten. Außerdem sind Mindesteinzahlungen vorgesehen. Aktuell konnte beispielsweise ein Casino Bonus von maximal 50 Euro oder 75 Prozent des eingezahlten Betrags gewonnen werden. Die Mindesteinzahlung hierfür betrug 30 Euro. Nutzt man lediglich die Mindesteinzahlung, dann beträgt der Bonus also 22,50Euro. Sprich: Es werden insgesamt 52,50 Euro aufs Wettkonto gutgeschrieben. Diese sind eingeschränkt verfügbar. Um die angesprochenen Bedingungen zu erfüllen muss dieser Gesamtbetrag zweimal in Treuepunkten gesammelt werden. Es müssen also 105 Treuepunkte erspielt werden. Diese können im Falle des Casino Bonus lediglich mit Casino Spielen verdient werden.

Verdient werden die Punkte durch Einsätze. Jeweils ein Punkt erfordert Einsätze in den folgenden Höhen:

  • Slots: 10 Euro
  • Blackjack (Live und klassisch): 150 Euro
  • Roulette (Live und klassisch): 50 Euro

Um die Treuepunkte zu verdienen und den Bonus verfügbar zu machen müssen demnach beispielsweise 1.050 Euro an Slot Einsätzen erbracht werden. Dies erscheint mit etwas Glück nicht unmöglich, jedoch schon deutlich schwerer erfüllbar, als mancher Bonus der Konkurrenz.  Auch die Entscheidung zur Einzahlung muss eher kurzfristig fallen. Ab Bonus Gewinn hat man lediglich einen Tag (24 Stunden) Zeit, den Bonus zu nutzen.

Um Bspin insgesamt nutzen zu können muss man irgendwann einmal 10 Euro eingezahlt haben. In der Regel schon deshalb kein Problem, weil man den Bonus für Neukunden ja bereits nutzen wollte.

bspin-gewinn

Was verspricht sich der Buchmacher von der Bspin Aktion

Natürlich darf uns sollte auch immer kritisch hinterfragt werden, was ein Anbieter sich von einer Aktion verspricht. Denn aus reiner Güte wird kein Buchmacher Geld verschenken. Im Falle von Bspin möchte Bwin wohl vor allem dafür sorgen, den Kontakt zum Kunden nicht einschlafen zu lassen. Kann man über 5 Tage hinweg jeden Tag einmalig etwas gewinnen, dann ist genug Motivation gegeben, um sich jeden Tag beim Buchmacher einzuloggen. Die aktuellen Angebote werden automatisch auf der Startseite wahrgenommen. Der Buchmacher überredet seine Nutzer im Grunde zu etwas Aktivität. Nachvollziehbare Interessen wirtschaftlicher Natur. Denn wer ohnehin schon Bwin besucht, der wird wahrscheinlicher eine Wette abgeben, als jemand der nicht online ist. Nachteile, oder gar Interessen des Buchmachers, die verurteilt werden sollten, gibt es keine.

Mit gewonnenen Free Bets verfolgt Bwin eine ähnliche Taktik. Der Buchmacher hat mit Kundenschwund zu kämpfen oder gehört insgesamt wenigstens nicht zu den großen Gewinnern am Markt. Wer eine Free Bet nutzt, der wird das Wettprogramm durchforsten und nebenbei Angebot und Funktionen des Portals neu erleben. Und vielleicht, so dürfte die Hoffnung seitens Bwin sein, erlebt man ja ein besseres Nutzererlebnis, als man es in Erinnerung hatte. Auch hier absolut unverfängliche „Hintergedanken“ des Buchmachers. Aus dieser Sicht kann Bspin guter Dinge genutzt werden.

bspin-rad

Bspin und die Nutzung – Wie gut funktioniert das Glücksrad?

Dieser Abschnitt sollte bei Bonus Berichten eher optional sein, ist im Falle von Bspin aber leider Pflicht. Grundsätzlich funktioniert das Glücksrad von Bwin recht gut. Lediglich der mobile Zugang macht manche Male leichte Probleme, über die Bwin App. Hier würde ich dazu raten den Besuch am PC vorzuziehen, sofern dies möglich ist.

Eine unschöne Sache gibt es allerdings, in der Funktionsweise. Es kommt nicht oft vor, doch manches Mal gewinnt man das Selbe, wie am Vortag. Hat man den Gewinn des Vortags, beispielsweise einen Bonus auf Einzahlungen, noch nicht beansprucht, dann erscheint eine Fehlermeldung, die eher verwirrend ist. In diesem Fall darf man davon ausgehen, dass der Grund ein doppelter Gewinn ist. Zweimal den selben Gewinn auf Vorrat halten kann man bei Bspin nämlich nicht. Dies wäre durchaus in Ordnung und nachvollziehbar, ginge dies aus der Meldung hervor. So aber wirkt es, als habe man ein Problem gehabt und der Dreh des Tages sei verloren. Hier kann ich beruhigen. Dem ist nicht so. Schade, dass Bwin hier nicht besser informiert.

Bspin Fazit – Ist das Bonus Glücksrad von Bwin zu empfehlen?

Die Frage, ob das Glücksrad Bspin bei Bwin zu empfehlen ist lässt sich klar mit einem deutlichen Ja beantworten. Hat der Buchmacher sonst nicht immer die allerbesten Angebote, sondern befindet sich eher im Mittelfeld, so ist Bspin ein kleines Highlight. Zumindest in Teilen. Mindestens die gewonnenen Freiwetten lassen sich ohne jede Einschränkung zur Nutzung empfehlen.

Etwas eingeschränkt sieht es bei den Boni auf Einzahlungen aus. Jene, welche Bwin ohnehin regelmäßig nutzen, können auch hier durchaus auf ihre Kosten kommen. Jedoch nur wegen der Boni eine Einzahlung zu tätigen muss jeder für sich selbst entscheiden. Wer bereit ist ein wenig Geld bei Bwin zu riskieren, auch wenn sonst eher ein anderer Stammbuchmacher präferiert wird, der kann bedenkenlos zuschlagen und macht noch einen guten Schnitt, wenn das Glück seinen Teil beiträgt. Wer aber eher nicht an den Spielen bei Bwin interessiert ist, der sollte Abstand nehmen und lieber die Folgetage weiter am Rad drehen, bis dieses eine Freiwette offeriert.

 
Jetzt zu Bwinund 100% Bonus bis zu 50€ erhalten!