Wie ändert sich das Geschäft für Glücksspiel im Internet 2017?

Das aktuelle Jahr nährt sich beinahe dem Ende. Für die Glücksspielanbieter, egal ob Online Casinos oder Buchmacher, im Internet war es bis auf wenige Ausnahmen ein gutes Jahr. Sicherlich werden dies die Zahlen der Anbieter in den nächsten Monaten bestätigen. Doch keiner, der heutzutage ernsthaftes Interesse an dem riesigen Markt hat, wird sich vordergründig damit befassen was die Vergangenheit bereit gehalten hatte. Oft ist die interessante Frage die nach der Zukunft. Wie entwickelt sich das Geschäftsklima im Jahr 2017? Wie entwickeln sich Sportwetten 2017 im Internet? Welchen Einfluss haben Politik oder sonstige Entscheidungen und Trends, die bereits im vollen Gange sind? Fragen, die durchaus den Kunden der Buchmacher ebenfalls auf dem Herzen liegen werden. Denn wie Sportwetten 2017 sich entwickeln können wird maßgeblich mitbestimmen, wie gut online gewettet werden kann.

year-1788533_640

Das englischsprachige Fachmagazin Online Gambling Quarterly ist dieser Frage nachgegangen und hat einige interessante Grafiken bereitgestellt. Diese Trends und Einschätzungen der Analysten und Brancheninsider möchte ich auch deutschen Wettfans näherbringen.

Was beeinflusst die Sportwetten 2017 überhaupt?

Grundsätzlich sollte erstmal abgeklärt werden, was Sportwetten 2017 überhaupt beeinflusst. Geheimnisse sind dies keine. Es sind eher die Themen, die ständig in der Branche Beachtung finden und vor allem finden müssen. Der Grund, dass dies zum Jahreswechsel gesondert aufgearbeitet wird ist der, dass Menschen zu diesem Zeitpunkt gerne ein Resümee ziehen, ihre Situation bewusst überdenken und sich eben auch mit anderen darüber austauschen.

Die Themen selbst sind unter anderem, aber keinesfalls nur:

  • Politik (Regulierung, Politisches Klima insgesamt)
  • Geschäftsklima (Marktgröße, Marktwachstum etc.)
  • Trends (Sowohl in der Nachfrage zu bestehenden, als auch zu neuen Produkten und Technologien)

Und mit eben diesen Themen und weiteren haben sich die Experten auseinandergesetzt und Analysten, sowie Brancheninsider selbst befragt. Was hierbei für Sportwetten 2017 und Glücksspiel im kommenden Jahr im Allgemeinen als wichtig oder eher unwichtig bewertet wurde will ich im Folgenden einmal näher aufarbeiten.

Dies sind die wichtigen Themen für Sportwetten 2017

Die zunehmende Regulierung der Märkte war in den letzten Jahren immer, und wird nach Ansicht der Insider auch kommendes Jahr ein großes Thema sein. Und dies ist ein kompliziertes. Einerseits birgt es große Chancen. Durch die regulierte Öffnung vieler Märkte, wie sie in Deutschland in Gange ist, ergeben sich neue Möglichleiten. Wettanbieter können offen vorgehen ohne Grauzonen in Gesetzen nutzen zu müssen. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten beim Werben. Auch Planungssicherheit wird gegeben. Dass ein solches Land plötzlich Gesetze findet um den Markt gänzlich zu schließen muss nicht mehr befürchtet werden.

Das erwarten Insider und Branchenkenner als Einflussreich für Sportwetten 2017

Das erwarten Insider und Branchenkenner als Einflussreich für Sportwetten 2017

Doch auch Risiken sind mit Regulierungen aus Anbietersicht durchaus verbunden. Auflagen und Steuern können dazu zwingen das Geschäftsmodell für einzelne Märkte anzupassen. Werden beispielsweise Sportwetten 2017 in einem Land erlaubt, dieses entscheidet aber, dass dies nicht für die von den Glücksspielgegnern oft angefeindeten Livewetten gilt, dann wird der Buchmacher in diesem Land auf entsprechende Umsätze verzichten müssen. All dies gilt es nicht nur ständig zu bewerten. Oft muss man die Konsequenzen zum Jahreswechsel auch seinen Aktionären so darlegen, dass diese bei gutem Vertrauen bleiben und an eine positive Entwicklung für Sportwetten 2017 glauben.

Konsolidiert der Markt für Online Wetten 2017 weiter?

Die letzten Jahre waren stark dadurch geprägt, dass der Markt für Online Glücksspiel im Gesamten zwar längst nicht erschöpft ist aber merklich enger wird. Dies führte zu einigen Übernahmen und Zusammenschlüssen im Online Glücksspiel. Manche hiervon wurden aus strategischen Erwägungen eingeleitet. Andere, wie etwa bei Bwin der Fall, deshalb, weil es schlicht nicht mehr so gut lief, alleine gegen die Konkurrenz.

Während sich alle einige sind, dass es noch weiter in diese Richtung gehen dürfte ist keinesfalls gesichert wer denn überhaupt noch für eine Übernahme zur Verfügung steht. Der zuletzt schwächelnde Anbieter Mybet und einige andere kämen infrage, für eine eher unfreiwillige Übernahme.

Doch welcher der Großen wird noch bereit sein einen strategischen Zusammenschluss einzugehen. Je besser es den Anbietern geht, desto unwahrscheinlicher ist dies. So kommen beispielsweise Bet365 oder William Hill kaum infrage. Höchstens als Käufer für die strauchelnde Konkurrenz. Für einen Zusammenschluss mit möglichem Kontrollverlust im ehemals eigenen Unternehmen sieht wohl derzeit keiner in der Branche diese Anbieter als sehr wahrscheinlich an. Hierfür sind sie schlicht zu stark und gesund.

 
Jetzt zu bet365und Bonus kassieren!

Neue Technologien für Sportwetten 2017?

Die Branche selbst geht auch davon aus, dass neue Technologien weiter einen starken Einfluss auf die Märkte haben. In der Grafik oben ist zu erkennen, dass hierbei mobile Zugänge und „Virtual“ genannt sind. Mobile Zugänge werden weiter zunehmen und verbessert werden müssen. Soviel ist klar. Die großen Anbieter sind hier aber beinahe geschlossen schon auf einem sehr guten Weg. Allerdings steigen mit zunehmenden mobilen Übertragungsgeschwindigkeiten auch die Möglichkeiten für Neues und Besseres. Sportwetten 2017 werden beispielsweise im mobilen Betrieb die ersten Vorstufen des LTE-Nachfolgers 5G im Mobilfunk bemerken. Daher müssen die Anbieter für Sportwetten 2017 sicher auch mit diesen Dingen umgehen. Für Nutzer sehe ich aber eher keine merklichen Veränderungen. Es handelt sich wohl größtenteils um Optimierungen im Hintergrund.

Der Trend aus 2016 hält weiter an. Schon jetzt bietet mobiles Wetten ein riesiges Potential.

Der Trend aus 2016 hält weiter an. Schon jetzt bietet mobiles Wetten ein riesiges Potential.

Auch hinter „Virtual“ könnte sich verschiedenes verstecken. Sollen bessere virtuelle Ereignisse zum Wetten angeboten werden? Oder soll das Glücksspiel mit Technologien wie Microsofts Holo Lens und Playstation VR oder HTC Vive plastischer werden? Gerade im Zusammenhang mit mobilen Technologien könnte ich mir durchaus vorstellen, dass erste Anbieter in Laufe des Jahres solche Versuche starten. Für die Öffentlichkeit wird es aber wohl zunächst eher ein Wettkampf im Verborgenen. Dennoch ist denkbar, dass eines Tages beispielsweise die Slots in der Casino App dank VR Brille plastisch und spektakulär werden wie nie zuvor.

Sicherheit wird ein großes Thema

Zwei Ränge darunter, also auf Rang 5, sind in der Aufstellung Herausforderungen der Sicherheit genannt. Eigentlich handelt es sich hier aber auch um neue Technologien und deren Auswirkungen. Gerade DDoS Angriffe sind derzeit sehr in Mode und könnten die Wettanbieter im kommenden Jahr besonders hart treffen. Denn diesen entgeht bares Geld in Form von Umsätzen, wen ihre Seiten durch diese Angriffe zeitweise nicht erreichbar sind. Und bereits das Jahr 2016 hatte gezeigt, dass auch Riesen wie Amazon vor solchen Attacken nicht sicher sind. Für Sportwetten 2017 werden also Sicherheitskonzepte und Investitionen in diese Richtung weit oben stehen. Zuletzt auch zum Wohl der Spieler, die ihr Spielungestört genießen können.

Geographische Expansion auch für kommendes Jahr noch ein Thema

Auf Rang 4 hatte sich Expansion der Angebote noch qualifiziert. Und zwar in geographischer Hinsicht. Dies erscheint einleuchtend. Neue Märkte werden geöffnet. Neue Wettanbieter expandieren aus ihrem Heimatmarkt heraus. Weiterhin expandiert aber auch das Internet nach wie vor. In vielen Entwicklungsländern könnten die heutigen Angebote noch gar nicht dargebracht werden. Denn die digitale Infrastruktur reicht schlicht nicht aus. Höchstens einfache Sportwetten, teils noch über WAP Verbindungen, sind mancherorts möglich. Diesen Orten wollen Technologieriesen, darunter auch Google, erstmals annährend modernes Internet bringen. Parallel geht der Netzausbau von staatlichen Seiten voran. Damit erreicht das Internet faktisch heute immer noch ständig neue Leute. Und damit neue Märkte für die Buchmacher.

Diese Dinge haben wenig Einfluss auf Sportwetten 2017

Es gibt auch Dinge, da werden bei Sportwetten 2017 keinerlei große Entwicklungen oder Einflüsse erwartet. Zum einen erwartet kaum einer innovative neue Angebote. Schade aus Spielersicht. Hoffen wir, dass es im Laufe des Jahres doch die eine oder andere versteckte Innovation auf diesem Gebiet geben wird. Die Rede ist immerhin von wenig Einfluss. Nicht von gar keinem. Dies gilt im Übrigen auch für neue Anbieter. Geben wird es diese aber sicher. Dies steht bereits fest.

Auf den ersten Blick ist verwunderlich, wie entspannt die Insider auf aktuelle politische Entwicklungen bezüglich Trump und Brexit schauen. Jedoch nur auf den ersten Blick. Hätte ein tatsächlicher Brexit beispielsweise tatsächlich auf einen kleinen Anteil der britischen Wettbüros einen negativen Einfluss, so findet dieser noch auf Jahre nicht statt. Zunächst muss über einen Austritt der Briten verhandelt werden, mit der EU. Dann müssten diese immense Schuldenbei der Union begleichen. All dies liegt nüchtern betrachtet noch in solch ferner Zukunft, dass sich auch in einem Jahr wohl kaum einer dafür interessieren wird.

Ähnlich verhält es sich mit Donald Trump. Trump ist zwar allgemein unberechenbar aber eben doch „nur“ der designierte Präsident der vereinigten Staaten. Dort haben die Glücksspielangebote aber ohnehin rechtlich einen dermaßen schweren Stand, dass es den Markt im Gesamten kaum interessieren wird. Lediglich einigen Fanatsy Sports Anbietern könnte das Wasser irgendwann bis zum Halse stehen. Andererseits könnte sich die Lage durch den unberechenbaren Mann auch unverhofft verbessern. Doch auch dann wären 2017 wohl noch keine direkten Auswirkungen zu spüren.

 
Jetzt zu Betwayund 100% Bonus bis zu 250€ erhalten!

Meine Empfehlungen für Sportwetten 2017

Abschließend möchte ich noch meine aktuellen Empfehlungen für Sportwetten 2017 abgeben. Wer sich derzeit für einen neuen Wettanbieter interessiert, der sollte sich unter Beachtung der Gesamtperformance (Angebot; Service, Quoten und Bonus) die folgenden Anbieter zum Start des Jahres genauer ansehen:

 
Jetzt zu William Hillund 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Fazit zu Sportwetten 2017 und den Themen, die die Branche beschäftigen werden

Insgesamt war aus meiner Sicht nur wenig Überraschendes zutage gekommen, zur Lage der Sportwetten und des Marktes 2017. Selbst die offenbar unerschrockene Reaktion der Branche auf politische Gegebenheiten lässt sich nüchtern und sachlich erklären.

Schade aus Sicht der Nutzer ist, dass selbst branchenintern keiner die ganz großen Impulse im Angebot zu erwarten scheint. Doch dies sind natürlich nur Erwartungen. Die Hoffnung muss deshalb nicht aufgegeben werden. Freundlicher sieht es da schon im Bereich der Technologien aus. Wenngleich ich nicht so recht daran glaube, dass bereits im neuen Jahr die Nutzer in breiter Basis auf solche Neuerungen zugreifen können, so ist es doch interessant und vielversprechend zu sehen, dass die Anbieter sich mit dieser Thematik ganz offenbar beschäftigen.

new-years-day-1889208_640

Passend zur Thematik wünsche ich allen Lesern von Sportwettenanbieter.com an dieser Stelle noch ein erfolgreiches Sportwetten Jahr 2017 und selbstverständlich viel Glück.

Schreibe einen Kommentar