Wetten auf die Ligue 1 – Zahlen, Fakten und Tipps für die Französische Ligue

Worauf ist bei Wetten auf die Ligue 1 zu achten?

Die französische Ligue 1 hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Obwohl es sich seit der Gründung 1932/1933 um eine Profiliga handelt, lag die Liga in der Publikumsgunst lange hinter Radsport, Boule und Rugby zurück. Mit den Erfolgen der französischen Nationalmannschaft ist das Interesse jedoch stark gewachsen. Wetten auf die Ligue 1 werden mittlerweile von allen bekannten Buchmachern angeboten. Die Meisterschaft war über einen langen Zeitraum hart umkämpft. Immer wieder spielten sich neue Klubs in das Blickfeld. In den letzten Jahren wurde die Ligue 1 in erster Linie vom finanzstärksten Klub Paris St. Germain dominiert.

Wichtige Fakten zur Ligue 1:

  • Erstmalige Austragung in der Saison 1932/33
  • 20 Mannschaften mit 38 Spieltagen
  • Aktueller Meister Paris St. Germain
  • Rekordmeister ist der AS St. Etienne mit 10 Titeln
  • Zwei sichere Startplätze für die Champions League
  • Drei Teilnehmer in der Europa League

Wetten auf die Ligue 1 - Header

Allgemeine Infos zur Ligue 1

Die französische Ligue 1 trägt ihren Namen seit der Saison 2002/03. Davor war die Liga unter der Bezeichnung Division 1 oder Première Division (D1) bekannt. Seit der ersten Saison 1932/33 nehmen 20 Mannschaften am Wettbewerb teil. Diese treten an 38 Spieltagen in einem Hin- und Rückspiel gegeneinander an.

Wer am Saisonende die meisten Punkte auf dem Konto hat ist Meister. Dieser qualifiziert sich ebenso wie der Zweitplatzierte für die Champions League. Der Tabellendritte hat noch die Chance, sich über die Relegation zu qualifizieren. Dazu verfügt die Ligue 1 über drei Startplätze für die Europa League. Der Gewinner des französischen Pokals ist ebenfalls für diesen Wettbewerb teilnahmeberechtigt.

Die schlechtesten drei Teams müssen den direkten Weg in die Ligue 2 antreten. Eine Relegation wie in der Bundesliga gibt es nicht. Gleichzeitig steigen die drei Erstplatzierten der Ligue 1 automatisch in die erste Liga auf.

Besonderheiten bei Wetten auf die Ligue 1

In der französischen Liga fallen im Vergleich zu anderen europäischen Top-Ligen relativ wenig Tore. Im Schnitt werden pro Partie rund 2,32 Treffer erzielt. Eine Ausnahme bilden lediglich die Begegnungen von Paris St. Germain. Insofern sind Über/Unter 2,5 Tore Tipps bei Wetten auf die Ligue 1 ein großes Thema. Sportwetter sollten dabei eher eine Unter 2,5 Wetten Strategie verfolgen. Die Quoten für solche Tipps sind ansprechend und die Gewinnchancen relativ hoch.

Favoriten-Tipps auf Paris St. Germain lohnen sich aufgrund der sehr niedrigen Quoten dagegen nicht. Zudem ist auch der Spitzenklubs nicht vor Niederlagen gefeit, wie die aktuelle Saison zeigt.

Interessant sind zudem Ergebniswetten. In der Ligue 1 gibt es relativ oft ein knappes Ergebnis wie 1:0, 0:1, 0:0 oder 1:1. Ergebniswetten bringen besonders hohe Quoten. Mit der richtigen Strategie sind hier sehr gute Wettgewinne möglich.

Wetten auf die Ligue 1 – die besten Teams

Im Gegensatz zu anderen Ländern gibt es in Frankreich kein Team, dass die Liga über einen längeren Zeitraum dominieren konnte. So ist der AS St. Etienne dessen große Zeit lange zurückliegt mit nur 10 Titeln Rekordmeister. Es gab immer jedoch immer wieder Teams, die über einen gewissen Zeitraum erfolgreich waren. So gewann beispielsweise Olympique Lyon zwischen 2002 und 2008 siebenmal in Folge die Meisterschaft. In den letzten vier Saisons ging jeweils Paris St. Germain als Gesamtsieger hervor. In den 1980er Jahren war Girondins Bordeaux und in den 1990er Jahren Olympique Marseille jeweils viermal in Folge erfolgreich.

Die erfolgreichsten Teams seit 1932/33

  • AS St. Etienne: 10 Titel
  • Olympique Marseille: 9 Titel
  • FC Nantes: 8 Titel
  • AS Monaco: 7 Titel
  • Olympique Lyon: 7 Titel
  • FC Girondins Bordeaux: 6 Titel
  • FC Paris Saint-Germain: 6 Titel
  • Stade Reims: 6 Titel

Mit dem OGC Nizza, LOSC Lille, FC Sochaux-Montbéliard, FC Sète 34, AJ Auxerre, Racing Straßburg, RC Lens, HSC Montpellier und Racing Club de France 92 konnten sich noch eine Reihe weiterer Klubs in die Siegerliste eintragen. Nachfolgend wollen wir die aktuell erfolgreichsten Vereine etwas genauer beleuchten.

Paris St. Germain

Aktuell ist Paris St. Germain der bekannteste französische Verein. Dies liegt insbesondere daran, dass der Verein regelmäßig in der Champions League vertreten ist. Dank der Finanzkraft ausländischer Investoren wurde der Klub in den letzten Jahren mit zahlreichen Top-Stars verstärkt. Der große internationale Erfolg hat sich allerdings noch nicht eingestellt. In der Saison 2016/2016 erreichte man immerhin das Halbfinale der Champions League, scheiterte jedoch am späteren Sieger Real Madrid. So bleibt der Europapokal der Pokalsieger von 1996 bis heute der Einzige internationale Erfolg. Die Meisterschaft ging erstmals 1986 an Paris St. Germain. Nach einem weiteren Titel 1994 landete das Team zuletzt viermal in Folge auf dem ersten Platz. Dazu kommen noch zehn Pokalsiege.

AS Monaco

Der AS Monaco stellt eine kleine Besonderheit im französischen Fußball dar. Da es in der Heimat keine eigene Liga gibt, spielt der Klub in der Ligue 1. Mittlerweile konnte Monaco bereits siebenmal den Titel gewinnen. Allerdings musste der Verein auch schon mehrfach den Gang in die zweite Liga antreten. Der letzte Abstieg liegt mit 2011 noch nicht allzu lange zurück. 2013 gelang mit Hilfe von Investoren der Wiederaufstieg. In der ersten Saison belegte Monaco direkt den zweiten Platz in der Tabelle. Anschließend folgten noch zwei dritte Plätze. Inzwischen gilt Monaco als einer der Konkurrenten von Paris St. Germain und ist regelmäßig auch in der Champions League vertreten.

Olympique Lyon

Bevor Paris St. Germain mit viel Geld aufgerüstet wurde war Olympique Lyon die klare Nr. 1 im französischen Fußball. Nachdem 2002 die erste Meisterschaft gewonnen wurde, ging der Titel siebenmal in Folge nach Lyon. Damit gelang dem Klub ein absoluter Rekord. Noch nie konnte ein Verein so oft in Folge die Meisterschaft gewinnen. Dazu stehen noch fünf französische Pokalsiege zu Buche. In den letzten beiden Saisons landete Lyon hinter Paris jeweils auf dem 2. Platz. Auf internationalem Parkett konnte der Klub noch keine Erfolge erzielen. In der Champions League gelang 2010 mit dem Erreichen des Halbfinals der größte Erfolg. Mit zwei Niederlagen schied Lyon gegen den FC Bayern München aus.

Die Ligue 1 im internationalen Vergleich

Im Gegensatz zur Nationalmannschaft konnten die französischen Vereine international noch keine großen Erfolge erzielen. Hinter Spanien, Deutschland, England und Italien belegt Frankreich in der 5-Jahres-Wertung der UEFA den fünften Platz. Somit stehen der Ligue 1 zwei sichere Startplätze (für den Meister und den Vizemeister) in der Champions League zu, für die sich zudem auch der Ligadritte qualifizieren konnte. Hinzu kommen drei feste Plätze in der UEFA Europa League für den Viertplatzierten sowie die Sieger des Landes- und des Ligapokals, ersatzweise für den Liga-Fünften. Der fünfte Platz ist jedoch hart umkämpft. Mit Russland und Portugal liegen zwei Verbände nur knapp hinter der Ligue 1.

Die besten Buchmacher für Wetten auf die Ligue 1

Die französische Liga gehört in Europa zu den Top-5. Wetten auf die Ligue 1 werden deshalb von allen Buchmachern angeboten. Wer sein Glück versuchen möchte hat somit die freie Auswahl. Um Sie bei der Suche zu unterstützen nachfolgend drei Anbieter, die besonders gut für Wetten auf die Ligue 1 geeignet sind.

Interwetten

interwetten_100x100Interwetten gehört zu den renommiertesten österreichischen Buchmachern. Neben Fußball werden noch Wetten auf mehr als 30 weitere Sportarten angeboten. Gewettet werden kann sowohl auf die Ligue 1 wie auch die zweite französische Liga. Das Wettangebot ist bei Interwetten sehr umfangreich. Bis zu 100 unterschiedliche Wettarten stehen pro Partie zur Verfügung. Die Quoten bewegen sich auf einem ordentlichen Niveau. Bei Wetten auf die Ligue 1 kann mit einem Quotenschlüssel zwischen 93 und 94 Prozent gerechnet werden. Dabei ist der Buchmacher für seine besonders hohen Quoten bei Wetten auf Favoriten bekannt. Wer gerne auf die Top-Teams setzt sollte in jedem Fall einmal bei Interwetten vorbeischauen. Neukunden werden mit einem sehr attraktiven Bonus von bis zu 110 Euro belohnt.

 
Jetzt zu Interwettenund 135€ Neukundenbonus kassieren!

BigBetWorld

bigbetworldBigBetWorld ist ein Buchmacher, der besonders durch seine große Auswahl an unterschiedlichen Wettarten punkten kann. Für Wetten auf die Ligue 1 bietet der Buchmacher pro Partie bis zu 350 unterschiedliche Optionen an. Mit diesem Angebot kann derzeit kaum ein anderer Buchmacher mithalten. Der Quotenschlüssel bewegt sich zumeist zwischen 93 und 94 Prozent. Dazu kommt ein attraktiver Neukundenbonus von bis zu 100 Euro. Der Kundenservice des Buchmachers ist rund um die Uhr per Telefon oder Live Chat erreichbar. Ein- und Auszahlungen sind bei BigBetWorld generell kostenlos.

 
Jetzt zu Big Bet Worldund 100% Einzahlungsbonus bis zu 100€ kassieren!

bet365

bet365Bei Wetten auf die Ligue 1 darf natürlich auch der Marktführer nicht vergessen werden. Mit mehr als 14 Millionen Kunden ist bet365 derzeit die Nr. 1 unter den Online Buchmachern. Kunden finden hier ebenfalls ein sehr umfangreiches Wettangebot. Neben der Ligue 1 werden auch Wetten auf die 2. französische Liga sowie die U19-Liga angeboten. Bis zu 100 Wettarten pro Partie sind dabei keine Seltenheit. Als besonderes Highlight können viele Spiele per Livestream mitverfolgt werden. Dies macht Livewetten bei bet365 zu einem besonderen Erlebnis. Neukunden dürfen sich über einen attraktiven Bonus von bis zu 100 Euro freuen.

 
Jetzt zu bet365und Bonus kassieren!

Fazit zu Wetten auf die Ligue 1

Für erfolgreiche Wetten auf die Ligue 1 kommt es wie immer auf die richtige Strategie an. Besonders interessant sind hierbei Unter 2,5 Wetten, da in den meisten Spielen eher wenig Tore fallen. Ergebniswetten ermöglichen ebenfalls eine gute Strategie. Wichtig ist dabei immer eine genaue Analyse der Vereine. In Frankreich wird die Liga immer wieder von anderen Klubs dominiert. Aktuell ist Paris St. Germain der erfolgreichste Klub.

Schreibe einen Kommentar