NetBet Regeln & Bedingungen – So sind Sportwetten bei NetBet geregelt

Ein nicht ganz so bekannter Name wie etwa Bet365 ist NetBet in der Welt der Online Buchmacher. Noch nicht. Der Buchmacher konnte im Verlauf der letzten Jahre immer weiter wachsen und hat seinen Platz im Sportwetten Markt eindeutig gefunden. Und je etablierter ein Buchmacherist, desto wichtiger ist es auch, dass man über dessen Bedingungen für Sportwetten bescheid weiß. Ich habe mir daher die NetBet Regeln einmal genauer angeschaut um zu klären, ob dort nun unfaire Fußnoten oder ungewöhnliche Kulanz hinterlegt sind, sodass sich potentielle Neukunden von Vorn herein ein Bild machen können ohne sich selbst direkt die gesamten Geschäftsbedingungen und NetBet Regeln zu Gemüte führen zu müssen.

In diesem Zusammenhang noch ein kleiner Hinweis: Selbstverständlich sollten Spieler sich langfristig dennoch über die genaue Sachlage der NetBet Regeln informieren. Dies hier ist lediglich dazu gut, sich einen Überblick über die Fairness der Regeln zu verschaffen und schon im Vorfeld zu wissen, ob eine Anmeldung bei NetBet aus diesem Gesichtspunkt heraus eine gute Idee ist.

Hier finden sich die NetBet Regeln

Wie bei vielen anderen Buchmachern sind auch die NetBet Regeln in mehreren Dokumenten verteilt. Neben den allgemeinen Geschäftsbedingungen bei NetBet hat auch noch jeder Bereich des Glücksspielportals eine eigene Regelseite. Für diesen Artikel relevant sind jedoch nur die Bedingungen und NetBet Regeln für Sportwetten, die einen reinen Wettkunden auch als einzige Bereiche zu interessieren haben. Sowohl zu den AGB bei NetBet als auch zu den NetBet Regeln für einzelne Bereiche gelangt man über einen Link im unteren Seitenbereich. Etwas unerwartet sind diese Bereiche als Teil der „häufig besuchten Seiten“ aufgelistet. Vermutlich handelt es sich hierbei um einen Übersetzungsfehler. Als Hinweis darauf, dass tatsächlich ein ständiges Studieren der Regeln vonnöten ist würde ich dies noch nicht werten. Denn so kompliziert sind die NetBet Regeln nicht, um schon einmal vorzugreifen.

Die mittlere Spalte im Fußbereich des NetBet Portals bietet den direkten Zugang zu den NetBet Regeln und Bedingungen.

Die mittlere Spalte im Fußbereich des NetBet Portals bietet den direkten Zugang zu den NetBet Regeln und Bedingungen.

Anders als bei vielen anderen Buchmachern sind nicht die NetBet Regeln der ausschlaggebendste Punkt für die Rechtssicherheit, sondern die Geschäftsbedingungen. Denn bereits in den NetBet Bedingungen findet sich ein Punkt mit der Bezeichnung „Wettregeln“. Dieser Punkt ist zum Zeitpunkt dieses Artikels die Nummer 24 in den NetBet Bedingungen und im Grunde der erste bedeutungsvolle Punkt für Sportwetter und den regulären Spielbetrieb.

NetBet Bedingungen - Die Standards

Alles was in den NetBet Bedingungen zuvor abgehakt wird sind die Standards der Sportwetten Anbieter mit Inhalten wie der Lizenzgebenden Behörde, welche im Falle NetBets in Malta angesiedelt ist, und Hinweisen zur Kontoführung.

Lediglich im Bereich dieser Hinweise steckt ein erstes interessantes Detail, wodurch NetBet Regeln deutlich von den Regeln anderer Buchmacher abweichen. Während andere Buchmacher ein Konto bereits nach 12 Monaten ohne Login als inaktiv einstufen und schrittweise Gebühren für die Kontoführung erheben wartet NetBet 30 Monate. Damit ist NetBet für jene wenigen Spieler besonders gut geeignet, die tatsächlich lange Spielpausen einlegen. Auch um die Gebühren zu vermeiden muss man nicht wetten. Tatsächlich reicht eine Anmeldung beim Buchmacher aus, um die Frist neu starten zu lassen. In diesem Bereich bieten die NetBet Regeln also deutlich mehr Freiräume, als es negativere Beispiele am Sportwette Markt tun. Freiräume allerdings, die in der Regel kein wirklicher Sportwetten Freund je ausschöpfen wird.

 
Jetzt zu NetBetund 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Spielverschiebungen bedeuten in der Regel die Ungültigkeit einer Wette

Etwas stringenter geht es in anderen Bereichen der NetBet Regeln zu. Wird ein Spiel unterbrochen oder abgesagt, dann verlieren die entsprechenden Wetten schon die Gültigkeit, wenn sie nicht am selben Tag lokaler Zeit ausgewertet werden können. Andere Buchmacher lassen sich hier etwas mehr Zeit. Handelt es sich um einen Spielabbruch, dann werden die schon entschiedenen Wetten aber ausgewertet. Am Beispiel der Fußballwetten: Wird ein Spiel innerhalb der zweiten Halbzeit wegen Ausschreitungen abgebrochen und nicht am selben Tag zu Ende gespielt, dann verlieren Siegertipps ihre Gültigkeit. Wetten auf die Halbzeitergebnisse, welche ja bereits feststanden, werden aber gewertet. Um den Beriech der Fußballwetten abzuschließen: Selbstverständlich werden auch bei NetBet, wie bei Fußballwetten üblich, die Ergebnisse auf die reguläre Spielzeit ohne Verlängerung abgefragt. Ausnahmen sind in der Fragestellung klar ersichtlich.

rules-1339917_640

Was Spielabbrüche angeht sind die NetBet Regeln auch in anderen Bereichen recht streng. So werden beispielsweise auch Tenniswetten als ungültig gewertet, sobald ein Spieler beispielsweise verletzungsbedingt ausscheidet. Der Sieg geht dann nicht an den Gegner. Wird jedoch gefragt wer das Halbfinale eines Turniers wie der US open gewinnt, dann bleibt der Tipp natürlich bestehen. Denn der Gegner hat das Halbfinale dann immerhin erreicht. Wenngleich ihm jegliche Gegenwehr erspart blieb.

Streng aber mit Vorteilen für Spieler

Dieses strickte Vorgehen bei solchen eher seltenen Ereignissen hat Vor- und Nachteile für die Spieler zum einen muss man sich gewahr sein, dass man schneller als bei Konkurrenten eine neue Wette abgeben muss. Zum anderen wird man besser geschützt, würde man nach der Spielverschiebung anders tippen. Meist bekommt man hier die Gelegenheit. Die klare Linie und unkomplizierte Regelung ist insgesamt meines Erachtens ein Vorteil.

Ausnahmen zu einzelnen Sportarten sind gesondert aufgeführt und schränken die Übersicht dann leider wieder etwas ein.

Strafen und Ergebnisänderungen im Nachhinein – Was sagen die NetBet Regeln?

Immer wieder kommt es auch vor, dass Athleten ihre Ergebnisse im Nachhinein aberkannt bekommen. Sei es Spielmanipulation oder Doping. Auch einfache Strafen sind beispielsweise bei Formel 1 Wetten nie auszuschließen.

conditions-624911_640

Leider bietet NetBet hier in seinen Bedingungen keine ganz so klare Regelung. Während andere Buchmacher hier klar aussagen, dass Wetten die manipuliert waren storniert werden, sonst aber grundsätzlich keine Ergebnisänderung mehr Einfluss hat, behält sich NetBet das Recht vor die Ergebnisse noch zu ändern oder Wetten nachträglich abzusagen. Allerdings ohne wirkliche Richtlinie, wie oft man dies zu erwarten hat. Für Spieler ist hier einiges an Rechtsunsicherheit gegeben. NetBet kann diesen Teil der Bedingungen im Grunde nach Tagesform auslegen. Ein klarer Negativpunkt innerhalb der NetBet Regeln.

Die sehr engen aber übersichtlichen Gewinnbeschränkungen in den NetBet Regeln

Die Möglichkeit besonders hoher Gewinne wird in den NetBet Regeln gleich in verschiedener Hinsicht beschränkt. Dabei muss ein weinendes und ein lachendes Auge in die Wertung einfließen. Zum einen bietet NetBet einen Höchstgewinn für Kombi- oder Einzelwetten von 20.000 Euro pro Wette auf. Unabhängig davon, welche Wett- oder Sportart gemeint ist. Zum anderen beschränkt NetBet auch die Einsätze. Jeder Spieler kann binnen einer Woche maximal 50.000 Euro setzen. Dabei ist es egal auf wie viele Wetten diese verteilt werden. Klar ist jedoch, dass aufgrund der Gewinngrenze ein Einsatz von 50.000 Euro auf eine einzelne Wette überhaupt keinen Sin ergeben würde.

Positiv hierbei ist die Tatsache, dass es sich um einfach zu merkende Limits handelt, mit denen jeder leicht zurechtkommen sollte. Da haben Konkurrenten teils unglaublich komplizierte Gebilde in ihren Bedingungen.

Zugunsten der Übersicht: NetBet Maximalgewinne eher gering

Negativ fällt leider die recht geringe Höchstgrenze auf. Diese resultiert als andere Seite der Medaille aus der Einfachheit. Während andere Buchmacher teils Limits haben, bei denen man zurecht davon ausgehen kann, dass der Standard Nutzer sie nie erreichen wird, ist dem hier anders. Mit einer riskanten aber durch glück gewonnenen Kombiwette mit lediglich 200 Euro Einsatz kann man schnell die Grenze von 20.000 Euro überschreiten. Dies gilt zwar noch immer nicht für den Großteil der Spieler, einzelne sehr glückliche Gewinner werden hier aber eine Enttäuschung erleben.

Keine Wettstornos bei NetBet

Was die NetBet Regeln klar ausschließen sind sowohl eine Stornierung als auch eine Änderung aus versehen falsch eingereichter Wetten. Der Buchmacher geht hier so strickt in seinen Regeln vor, dass wohl auch kaum Kulanz zu erwarten ist. Im Grunde der notwendige Standard bei Buchmachern. Dennoch zeigen beispielsweise die William Hill Regeln, dass es auch anders geht.

Die wirklich wichtigen NEtBet Regeln finden sich innerhalb der Geschäftsbedingungen unter Punkt 24 leicht auffindbar.

Die wirklich wichtigen NetBet Regeln finden sich innerhalb der Geschäftsbedingungen unter Punkt 24 leicht auffindbar.

Die NetBet Regeln für einzelne Wetten

Bereits zum Beginn habe ich auf eine Zweiteilung der Regeln in verschiedene Bereiche hingewiesen. Anders als bei anderen Buchmachern kann der Bereich, der die Bezeichnung Regeln hat, aber in vielen Fällen vernachlässigt werden. Die wirklichen NetBet Regeln sind in den Geschäftsbedingungen von NetBet enthalten.

Die sonstigen NetBet Regeln fungieren eher als eine Art Hilfebereich, wobei die einzelnen Wettarten genau erklärt werden. Wer sich hier bereits auskennt, der kann dies ignorieren. Wer allerdings Fragen zur Funktionsweise bestimmter Wetten hat, der wird bei diesem Abschnitt der NetBet Regeln mit einer vorbildlichen Hilfestellung empfangen, die aber mehr für einen tollen Service spricht, als für den Bereich der eigentlichen rechtsbindenden Regeln.

Fazit zu den NetBet Regeln – Freud und Leid sehr nah beieinander

Die NetBet Regeln tun sich meiner Ansicht nach für die breite Masse der Gelegenheitswetter durch das hervor, was ich gerne bei mehreren Marktteilnehmern sehen würde. Sie sind denkbar einfach gestaltet. Verständnisprobleme oder langes Suchen nach Details für Einsatzgrenzen oder ähnliches entfällt. Dies ist sehr positiv und macht NetBet im direkten Vergleich sehr leicht zugänglich für Einsteiger.

Aus eben dieser Einfachheit folgt aber auch eine Kehrseite. Es musste ein Kompromiss gefunden werden, zwischen einfach zugänglichen NetBet Regeln und solchen, die auch erfahrenen Wettfreunden zugutekommen. Hier haben die erfahrenen Spieler ein wenig den sprichwörtlichen Kürzeren gezogen. Hohe Gewinne, von denen Profis im Bereich der Online Wetten gerne träumen, sind bei NetBet leider nicht möglich. Insgesamt zeigen die NetBet Regeln meiner Ansicht nach aber auf erfreuliche Weise, dass es nicht immer kompliziert sein muss.

 
Jetzt zu NetBetund 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!