Wetten auf den 1. FSV Mainz 05 – Bundesligawetten und Vereinsgeschichte

Ein weithin unterschätzter Verein in der Bundesliga ist der 1. FSV Mainz. Denn hier wird mit Tradition noch großes geleistet. Und vor allem im aktuellen Jahrzehnt scheint sich die Beharrlichkeit und der Kampfgeist des eigentlich kleinen Vereins durchaus auszuzahlen. Denn dies ist die mit Abstand erfolgreichste Phase, die der 1. FSV Mainz in der Bundesliga bislang erleben durfte. Und dies ganz ohne den viel gescholtenen „Kommerz“, der von Fans in der Bundesliga heute oft kritisiert wird, auf die Spitze zu treiben. Durch sportliche Sturheit im positivsten Sinne ist dem Verein über Jahrzehnte hinweg der stetige Aufstieg gelungen. Natürlich mit Rückschlägen, wie sie üblich sind, und dennoch insgesamt mit einer deutlichen Tendenz nach oben. Dies ist Grund genug sich den Verein und seine Eigenheiten, auch in Bezug auf Fußballwetten, einmal genauer anzusehen.

Bild: Wikipedia

Bild: Wikipedia

Der 1. FSV Mainz 05 in Zahlen und Fakten

  • Voller Name des 1. FSV Mainz 05: 1. Fußball- und Sportverein Mainz 05
  • Gründung: 16 März 1905
  • Stadion: Opelarena (34.034 Plätze). Zuvor (bis 2011) Stadion am Bruchweg
  • Erfolge: Erfolge im hier sonst üblichen Sinn gibt es keine zu vermelden. Wohl aber fällt der Verein durch seinen langsamen aber stetigen Durchmarsch von Regionalen Ligen bis in die 1. Bundesliga auf

Gründung und frühe Vereinsgeschichte

Wer denkt die Gründung anderer Vereine sei teils chaotisch gewesen, der kennt die Gründungsgeschichte rund um den 1. FSV Mainz 05 nicht. Tatsächlich ist heute nicht einmal das Gründungsdatum des Vereins sicher. Zwar gibt es Nachkriegsquellen, die das hier genannte Datum am 16. März als Tag der Gründung nannten, in aktuelleren Schriften zu großen Anlässen, etwa zu Jubiläen, spricht der Verein selbst aber von deiner Gründung etwas später, im selben Monat.

Tatsächlich erscheint dies kaum verwunderlich, wenn man weiß, dass der 1. FSV Mainz 05 seine ersten Spiele damals schon absolvierte ohne einen Namen zu haben. Zwar sind häufige Namenswechsel in der frühen Geschichte heutiger Bundesligisten durchaus üblich, dass ein Verein anfangs ohne Name antritt dürfte aber schon zur damaligen Zeit eher ungewöhnlich gewesen sein. Überlieferungen sprechen davon, dass die Spieler selbst ihr Team als „wildes Gebilde“ bezeichneten. Erst später wurde erstmals der Name 1. Mainzer Fußballclub „Hassia“ 05 genannt. Den Status als ältesten Club der Stadt hatte man im Übrigen um lediglich ein Jahr verpasst.

Durch eine Fusion mit einem weiteren regionalen Fußballclub und während des 1. Weltkrieges mit einem Sportverein, mit dessen Hilfe man eine Kriegsspielmannschaft bilden konnte, entstand der heutige 1. FSV Mainz 05, was mit mehreren Umbenennungen einherging.

Ebenfalls deutlicher als andere Vereine war der 1. FSV Mainz 05 vom Nationalsozialismus und dem damit einhergehenden Krieg getroffen. Die Zeit war zwar für alle Vereine keine allzu leichte und wird hier daher niemals sportlich gewertet, der 1. FSV Mainz büßte aber schon früh seinen Platz ein, der Militäreinrichtungen weichen musste, und war obendrein als „Judenverein“ verrufen. Zunächst weigerte man sich sogar die jüdischen Mitglieder zu entlassen, was damals sicher zu Problemen führte, heute aber ein erster Hinweis auf die positiven Prinzipien des Vereins und deren feste Verankerung im Vereinsdenken ist.

Der 1. FSV Mainz – Sportliche, jüngere Geschichte

Beinahe in direktem Anschluss an den Krieg schaffte der Verein eine Neugründung und spielte von Beginn an wieder im Ligabetrieb mit. Seither verbesserte man sich erst wo es nötig war und stagnierte dann allerdings im Vorfeld der Gründung der Bundesliga 1963 in bedeutungsloser Mittelmäßigkeit.

Auch danach gehörte man nicht der Bundesliga an, sondern der Regionalliga Südwest. Diese allerdings konnte man, abgesehen von einigen Jahren Ende der 60er Jahre, beim 1. FSV Mainz 05 meist als Mitglied der Spitzengruppe beenden. Am Ende stand die Qualifikation für die neu gegründete 2. Bundesliga im Jahr 1974. Diese war zwar auf alle Fälle verdient, ob ein Aufstieg, der zuvor in Aufstiegsrunden stets misslang, aber sonst möglich gewesen wäre darf bezweifelt werden.

Am Ende der Saison 75/76 verzichtete der 1. FSV Mainz 05 allerdings aus wirtschaftlichen Gründen auf einen Verbleib in der 2. Bundesliga und stieg freiwillig in die dritte Klasse ab. Dem Beispiel sollten weitere Vereine folgen, zunächst aber war dies ein Novum des 1. FSV Mainz 05.

Erst am Ende der Saison 1987/88 stand ein erneuter Aufstieg in die 2. Bundesliga. Und rückblickend scheint es so, als sei der 1. FSV Mainz 05 gerade durch die zusätzliche Zeit auf Amateurniveau gesund gewachsen.

Fußball Prognose - Header

Im Spiel ums Geld steckte der 1. FSV Mainz 05 freiwillig zurück und wurde drittklassig. Damals ein Novum.

Nach einer Saison stieg man noch einmal ab, konnte sich aber sofort wieder in die 2. Bundesliga hoch kämpfen. Dort verblieb man von der Saison 90/91 bis zur Saison 03/04 und zeigte Leistungen, die zwischen Tabellenspitze und Tabellenende stets schwankten. Insgesamt gelang aber der Aufstieg in die 1. Bundesliga erstmalig, der man ab 04/05 erstmalig für 3 Saisons angehörte. Dann musste der 1. FSV Mainz 05 erneut absteigen.

Die Zwillingstürme: Wahrzeichen der Stadt Mainz, für die der 1. FSV Mainz 05 steht.

Die Zwillingstürme: Wahrzeichen der Stadt Mainz, für die der 1. FSV Mainz 05 steht.

Aktuelle Leistungen des 1. FSV Mainz 05

Nachdem 08/09 ein erneuter Aufstieg in die 1. Bundesliga gelang konnte sich der 1. FSV Mainz 05 seither nicht nur erstklassig halten, es wurden auch, mit Ausnahme von vier Saisons, fast nur Top-Ten Ergebnisse erzielt. Das zweitbeste Ergebnis der Vereinsgeschichte war der 6. Tabellenplatz im vergangenen Jahr 2015/2016. Darauf folgte leider auch eine der Ausnahmen. zuletzt erreichte man 2016/17 nur einen enttäuschenden 15. Platz und rettete sich denkbar knapp, bei Punktgleichheit, vor der Relegation.

Damit ist klar, dass der 1. FSV Mainz 05 nicht nur insgesamt seit Vereinsbestehen einen deutlichen und anhaltenden Aufwärtstrend zeigt. Die letztjährige Form spricht allerdings eine andere Sprache, weshalb man dennoch vorsichtig sein sollte.

Bemerkenswert auch: Als einer ganz weniger Profivereine ist der 1. FSV Mainz 05 noch immer ein reiner Verein. Die Fußballabteilung wurde niemals ausgegliedert und damit endgültig kommerzialisiert. Dies ist der Beweis dafür, was ein echter Traditionsclub auch heute noch zu leisten in der Lage ist.

Fußballwetten auf den 1. FSV Mainz – Was gibt es zu beachten, wo wetten?

Zwar ist ein weiter anhaltendes Leistungstief nicht ausgeschlossen, was den 1. FSV Mainz 05 betrifft, und damit sind die Fußballwetten auf den Verein eher riskant, auf lange Sicht aber zeigt die Vereinsgeschichte lediglich eine Richtung auf: Aufwärts. Und es ist gar nicht so unwahrscheinlich, dass der Verein diese Richtung noch etwas beibehalten kann und damit beispielsweise in den kommenden Saisons die erste Platzierung in den besten 4 Tabellenplätzen der Bundesliga erreicht. Damit ist er 1. FSV Mainz 05meiner Ansicht nach vor allem für Langzeitwetten interessant. Allerdings können sich auch bei regulären Fußballwetten gute Quoten ergeben. Denn immerhin ist der 1. FSV Mainz 05 nicht grundsätzlich in der Favoritenrolle wiederzufinden, rotz insgesamt gutem Potential. Geschukldet ist dies sicher auch der letzten Saison.

Aktuelle Mainz Wette bei ComeOn: Gute Quoten für einen Sieg gegen Dortmund, der keinesfalls ausgeschlossen ist.

Aktuelle Mainz Wette bei ComeOn: Gute Quoten für einen Sieg gegen Dortmund, der keinesfalls ausgeschlossen ist. (Bild: Saison 16/17)

Angesichts der über viele Jahre stets besser werdenden Vereinsleistung sollte man sich beim 1. FSV Mainz 05 nicht nur auf Bundesliga Wetten festlegen, wenn es um die Auswahl eines geeigneten Buchmachers geht. Es ist durchaus möglich, dass der Verein auch international zu wachsender Bedeutung findet. Wenngleich dies wohl noch nihct amEnde der Saison 17/18 der Fall sein wird. Genaue Vorhersagen sind zwar schwerlich zu treffen, die Möglichkeit darf man aber ruhig im Hinterkopf bewahren. Daher sollte man nicht nur einen Buchmacher für die Bundesliga wählen. Es darf ruhig ein Wettanbieter sein, der auch mit internationalen Online Wetten punkten kann. Beide Gebiete kann Bet365 gut abdecken. Doch es gibt auch weitere interessante Kandidaten wie beispielsweise Ironbet oder ComeOn auf dem Gebiet. Letztendlich entscheiden die persönlichen Vorlieben, die es zuvor in einem Sportwetten Test abzugleichen gilt.

Jetzt zu bet365und Bonus kassieren!

Der 1. FSV Mainz 05 – Fazit zu Verein und Online Wetten

In meinen ganz persönlichen Augen hat der Verein großes Potential, gemessen daran, dass er in der allgemeinen Wahrnehmung nicht gerade der Spitzenreiter ist. Durch besondere Leistungen, auch gesellschaftlich und schon früh in der Vereinsgeschichte, und ein Mindestmaß an Kommerzialisierung sowie bedachtes Vorgehen und durch gesundes Wachstum ist der 1. FSV Mainz 05 vor allem auch eines: Ein echter Sympathieträger.

Für Fußballwetten hingegen ist der 1. FSV Mainz 05 eher eine Unbekannte. Sicherlich gibt es Vereine deren Erfolg oder Misserfolg in einer Partie sich leichter vorhersehen lässt. Was für sichere Gewinne eher schwierig ist kann dem Hobby Fußballwetten allerdings andererseits auch wieder ein gewisses Maß an Spannung bringen. Von daher sind Wetten auf den 1. FSV Mainz 05 nicht unbedingt eine schlechte Idee.

Ich persönlich wünsche der Mannschaft an die vergangenen Erfolge im stetigen Aufstieg anknüpfen zu können und vielleicht eines Tages einen hart verdienten Meistertitel zu feiern. Allerdings ist dies dann doch ein Wunsch, der von recht viel Optimismus getrieben wird. Während eine Platzierung unter den besten Vier der Liga nicht grundsätzlich ausgeschlossen scheint fehlt für einen Titel doch noch einiges an Feintuning, will man sich gegen Konkurrenten wie den FC Bayern über eine Saison hinweg behaupten. Zunächst muss das aktuelle Tief überwunden werden.

Jetzt zu Ironbetund Bonus kassieren!

Schreibe einen Kommentar