Wetten auf Swansea City – Zahlen, Fakten und Vereinsgeschichte

Seit 2011 spielte Swansea City durchgängig in der englischen Premier League. Zwar hat der Club auf ganz England gesehen weniger den Status eines Topp Vereins, kann sich aber zumindest im Teilgebiet Wales derzeit als eindeutig stärkster Verein präsentieren, nachdem Lokalrivale Cardiff City seit 2014 nicht mehr in Englands höchster Liga vertreten ist. Auch sonst hat der Club einige interessante Details zu bieten und gehört auf alle Fälle in unserer Aufstellung aller Premier League Vereine genannt. Die wichtigsten Einzelheiten, sowie einige interessante Hinweise für Fußballwetten auf Swansea City, lesen Sie im Folgenden übersichtlich zusammengefasst.

Swansea City, Logo

(Bild: Wikipedia)

Swansea City in Zahlen und Fakten

  • Voller Name von Swansea City: Swansea City Association Football Club
  • Gründung: 1912 als Swansea Town (Umbenennung 1969/70)
  • Stadion: Liberty Stadium (20.532 Plätze)
  • Erfolge: Die normal hier erwähnten großen Titel konnte Swansea noch nie erringen. Doch als zehnfacher Sieger im Welsh Cup versucht man beispielsweise klar die Oberhand in Wales zu behalten.

Swansea City – Gründung und Vereinsgeschichte

Im Jahr 1912 wurde Swansea City gegründet. Für englische Verhältnisse ist dies relativ spät. Und auch die Geschichtsschreibung wird im sonst sehr traditionsbewussten britischen Fußball bei Swansea City sehr vernachlässigt, was es vergleichsweise schwer macht über eine lückenlose Vereinsgeschichte zu schreiben. Dies mag auch daran liegen, dass es von 1920 bis 1980 kaum große Erfolge gibt, die man geschichtlich als überregional bedeutsam in den Vordergrund rücken könnte. Die Schwäne brachten in dieser gesamten Phase lediglich in den unteren Spielklassen zwischen zweiter Liga und vierter Liga zu.

Lediglich in den Jahren 1926 und 1964 konnte man kurzzeitig glänzen. Immerhin das Halbfinale des englischen Pokals, des FA Cup, wurde in diesen Jahren erreicht. Außerdem war 1961 das Jahr in dem Swansea City als erster Club aus Wales im Europapokal antreten durfte. Allerdings ohne richtig weitreichenden Erfolg. Lediglich einen Teilnehmer aus der damaligen DDR (Motor Jena) konnte man direkt schlagen.

Erst 1981 wurde der Club in England kurzzeitig ernsthaft relevant. Das erste Mal seit Bestehen gelang der Aufstieg in die erste Liga, die heutige Premier League, welche damals noch anders betitelt war. Allerdings hielt die Freude nur kurz an. Bereits nach zwei Saisons stieg man wieder ab und versank erneut in den tieferen Ligen.

Swansea City

Die Trikotfarben von Swansea City (Bild: Wikipedia)

Swansea City und die weitere Vereinsgeschichte bis heute kurz und knapp

Danach dauerte es erneut viele Jahre, bis Swansea City sich wieder echter Relevanz im Profifußball nähren konnte. Erst 2005 gelang der Aufstieg aus der untersten Profi Klasse zurück in die dritte Liga. Zuvor war man seit 2001 nur noch eine Liga über den Amateuren angesiedelt. Ein weiterer Aufstieg in die 2. Liga scheiterte direkt im Folgejahr an einem knappen Elfmeterschießen in den Playoffs. Zwar ging dieses Schießen selbst mit zwei Fehlschüssen recht klar aus, dass es aber zunächst so lange unklar war wer das Match gewinnt ist knapp genug um die Leistung der Schwäne zu würdigen.

Swansea City, Wales

In Wales ist Swanseaein echter Spitzenclub.

Aufschwung bei den Schwänen

Letztendlich gelang die Rückkehr in die Zweitklassigkeit 2007/08 mit einer Meisterschaft in der dritten Liga. Endlich wieder in der 2. Spielklasse angekommen, die mittlerweile Football League One genannt wurde. In dieser konnte man 2010/2011 unerwartet früh die Playoffs erreichen und für sich entscheiden. Damit zog Swansea als erster Verein aus Wales überhaupt in die Premier League unter dem aktuellen Namen ein und schrieb lokal betrachtet erneut Fußballgeschichte. Die erste Erstligasaison verlief überraschend gut. Als kleiner David mit dem geringsten Etat der gesamten Liga konnte man zuhause einige Goliaths besiegen. Darunter auch Arsenal London und Manchester City. Der Klassenerhalt war unglaublich früh gesichert. Nämlich bereits am 35. Spieltag. Zu Beginn der Saison hätte dies sicherkeiner vermutet.

Im Jahr 2013 wurde erneut ein Meilenstein gesetzt. Den hierzulande eher unbekannten League Cup konnte Swansea City gewinnen. Mit einem 5:0 im Finale gegen einen Drittligisten war dies der höchste Sieg im League Cup Final aller Zeiten. Und sogar für die Europa League war man hierdurch qualifiziert. Zwar musste man sich noch durch Vorrunde und Gruppenphase kämpfen, schaffte es aber immerhin bis ins Sechzehntelfinale. Dort allerdings scheiterte man gegen Neapel. Zwischenzeitlich loderten immer wieder Gerüchte auf es sei ein Film zum plötzlichen Aufschwung der Schwäne geplant.

Mit einem 15. Rang in der Premier League Tabelle 16/17 ist man zwar noch immer weit von einer Meisterschaft entfernt und die Sorgen sollten dem Klassenerhalt gelten, dennoch ist der Club in den letzten Jahren eine feste Größe in der Premier League geworden. Ganz persönlich geurteilt sehen wir die Chancen dass dies so bleibt nicht als gering an.

Wetten auf Swansea City – Das gibt es zu beachten

Zwar ist Swansea City längst kein Topp Club der Premier League, der typische Abstiegskandidat ist er Verein allerdings ebenfalls nicht. Fußballwetten schon zu Beginn der Saison richtig vorherzusehen dürfte daher schwer sein. Sicher wird der raketenhafte Aufstieg des Vereins auch in den letzten Jahrzehnten einige Sportwetten zum Platzen gebracht haben. Die Frage hier ist die, ob es eine Umkehr geben wird oder ob die Rakete die nächste Stufe zu zünden vermag. Der beste, und der einzig seriöse Tipp, den wir für Fußballwetten auf Swansea City geben können ist daher der, dass man die aktuelle Form sehr akkurat beobachten sollte und gegebenenfalls seine Wetten entsprechend im Saisonverlauf anpassen muss.

Klarer ist da schon die Empfehlung eines Buchmachers für Swansea City Wetten. Denn hier empfiehlt sich Bet365 nicht nur durch seine englische Heimat und die auch für deutsche Nutzer exzellenten Testergebnisse. Auch die Tatsache, dass Bet365 als Sponsor bei Swansea City auftritt sollte gewürdigt werden. Denn der Buchmacher ist gut. Warum also nicht etwas für das Engagement im Sport zurückgeben?

 
Jetzt zu bet365und Bonus kassieren!

Swansea City – Fazit zu Geschichte und Fußballwetten

Swansea City ist Kult. Zwar ist diese Tatsache mit Sicherheit noch nicht bis ans letzte deutsche Ohr vorgedrungen, doch zumindest die Waliser werden dem schnell zustimmen, wenn man sie fragt. Es sei denn es sind Anhänger des Rivalen Cardiff City. Darüber hinaus ist die Entwicklung des Vereins in den letzten Jahren sehr eindrucksvoll. Vor allem wie man sich finanziell benachteiligt in die sehr finanzstarke Premier League vorgekämpft hatte war wirklich bewundernswert.

Für Fußballwetten ist dies nicht in jedem Fall ein gutes Omen. Denn eine Einordnung in Favorit oder Underdog wäre bei Swansea mit Sicherheit schon in den letzten beiden Jahrzehnten mehrfach gescheitert und hätte Verluste mit sich gebracht. Hier sollte der Verein also weder unterschätzt noch überbewertet werden. Je nachdem, was in der gerade aktuellen Saison wahrscheinlicher ist. Für 17/18 warnen wir vor grundsätzlicher Unterschätzung.

Schreibe einen Kommentar