Wie ist bei der WM 2018 Senegal einzuschätzen?

Erst zum zweiten Mal ist der Senegal bei einer Endrunde der WM dabei. 2002 feierte man die Premiere – und gewann gleich sein Auftaktspiel mit 1:0 über Frankreich, das sogar nach der Vorrunde ausschied. Der Senegal erreichte derweil das Viertelfinale. Seit dem dortigen Aus musste man aber 16 Jahre warten, ehe man sich ein zweites Mal für die WM qualifizierte. Dies ist für die WM 2018 in Russland gelungen. Nun hat man allerdings mit Gruppe H keine leichte Aufgabe vor sich.

Top 5 WM 2018 Wettanbieter

Sportwettenanbieter Bewertung Bonus
1.
87/100
 
100€Bonus
Unibet im TestZum Anbieter
2.
100/100
 
100€Bonus
BetHard im TestZum Anbieter
3.
93/100
 
100€Bonus
4.
100/100
 
150€Bonus
5.
57/100
 
100€Bonus
NetBet im TestZum Anbieter

Das WM Team Senegal 2018

Wenn wir auf das WM Team Senegal 2018 schauen, so entdecken wir hier einige durchaus bekannte Akteure. Allen voran steht natürlich Sadio Mané vom Champions League Finalisten FC Liverpool, der eine starke Saison spielte. Aus der Bundesliga findet sich zudem Salif Sané von Hannover 96 im endgültigen Kader der Afrikaner vom Verband CAF. Der WM 2018 Senegal Kader sieht komplett wie folgt aus:

Tor: Abdoulaye Diallo (Rennes), Khadim N’Diaye (Horoya), Alfred Gomis (SPAL 2013)

Abwehr: Kalidou Koulibaly (Neapel), Lamine Gassama (Alanyaspor), Kara Mbodji (Anderlecht), Moussa Wague (Eupen), Youssouf Sabaly (Bordeaux), Saliou Ciss (Valenciennes), Salif Sané (Hannover 96)

Mittelfeld: Badou Ndiaye (Stoke), Idrissa Gueye (Everton), Cheikhou Kouyate (West Ham United), Cheikh N’Doye (Birmingham), Alfred N’Diaye (Wolverhampton)

Angriff: Sadio Mané (Liverpool), Keita Balde (Monaco), Diafra Sakho (Rennes), Moussa Konate (Amiens), Ismaila Sarr (Rennes), M’Baye Niang (FC Turin), Moussa Sow (Bursaspor), Mame Biram Diouf (Stoke)

So lief der Weg fürs WM Team Senegal 2018 in der Qualifikation

In den Playoffs hatte man gegen Madagaskar (2:2 und 3:0) nicht viel Mühe, in der Gruppenphase der Qualifikation lief es dann auch recht gut für die „Löwen von Teranga“, wie das Team mit Spitznamen genannt wird. 4 Siege und 2 Remis in der Gruppenphase gegen Burkina Faso, das erstaunlich starke Kap Verde und Südafrika zeugen von einer reifen Leistung. 10:3 Tore zeugen zudem von einer guten Ordnung im Team, die nicht immer selbstverständlich ist. Mit 14 Punkten löste man das Ticket nach Russland dann sehr souverän, der nächstbeste kam gerade auf 9 Punkte nach 6 Spielen. Zum zweite Mal erst gelang ein solcher Gruppensieg in einer der abschließenden Gruppen in der Qualifikation in Afrika. Lohn ist nun die Teilnahme an der WM in Gruppe H, deren Zusammensetzung weiter unten näher beleuchtet wird.

Die Stars im Team von Senegal

Coach bei der WM 2018 Senegal ist in Alio Cissé ein Einheimischer, was immer noch selten ist im subsaharischen Afrika. Mit Spielerfahrung bei Paris St. Germain und beim FC Portsmouth kennt er den europäischen Fußball aus eigener Anschauung. Zudem war er selbst Nationalspieler für den Senegal, von 1999 bis 2005 absolvierte er
33 Länderspiele, bei der WM 2002 war sogar für ein Spiel Kapitän seiner Auswahl.

Apropos Auswahl: Diese besteht bei der WM 2018 Senegal aktuell bis auf einen Torhüter und einen Verteidiger ausschließlich aus Spielern, die in Europa tätig sind. Nicht allein in Frankreich, sondern auch in der Türkei oder in England sowie Belgien und Italien. Star des Senegals ist Sadio Mané, der gerade erst das Finale der Champions League verlor. Aber auch Verteidiger Kalidou Koulibaly ist viel Wert. Der Verteidiger spielt beim SSC Neapel und hält die Abwehr meist erfolgreich zusammen. Idrissa Gueye vom FC Everton ist der Kopf des WM 2018 Senegal Team im Mittelfeld.

Bisherige WM-Teilnahmen und Erfolge des Senegal

Wie eingangs schon erwähnt, gibt es bislang nur eine WM-Teilnahme des Senegal zu verzeichnen. Diese lief dann aber recht erfolgreich. Als Debütant schlug man den amtierenden Weltmeister Frankreich und zog ins Viertelfinale ein, nachdem man im Achtelfinale Schweden mit 2:1 nach Golden Goal bezwungen hatte. Im Viertelfinale war dann die Türkei das glücklichere Team, gewann seinerseits mit 1:0 nach Golden Goal. Damit ist der Senegal aber neben den beiden Debütanten Islan und Panama die einzige Mannschaft, die bei WM-Spielen nach 90 Minuten noch unbesiegt ist. Ob dies aber bei der WM 2018 so bleiben wird, darf zurecht infrage gestellt werden. In jedem Fall ist die Vorfreude im WM Team Senegal 2018 auf das kommende Turnier groß. Angesichts keiner übermächtigen Gegner hofft man natürlich auf eine Wiederholung des Überstehens der Gruppenphase. Durchaus nicht unrealistisch.

Wie wird sich Senegal in Gruppe H präsentieren?

Die Aufgabe in Gruppe H könnte leichter sein, aber auch deutlich schwieriger. Problematisch ist, dass alle vier Teams etwa auf Augenhöhe einzusortieren sind, mit leichten Abzügen beim Team Japan. Somit wäre für den Senegal von Platz 1 bis Platz 4 alles durchaus realistisch. Sehr offen wirkt diese Gruppe H mit den drei Gegnern für den Senegal: Japan, Kolumbien und Polen. Selbst gegen Polen sollte mehr als eine achtbare Niederlage möglich sein. Man könnte aber auch alle drei Spiele verlieren. Definitiv ist Gruppe H des Senegal zumindest vor Beginn des Turniers die spannendste und somit auch reizvollste. Die Senegalesen müssen aber gegen alle drei Gegner die volle Konzentration abrufen, wie der konkrete Blick auf diese drei Teams zeigen wird. Dieser erfolgt in den weiteren Absätzen, mit einer Einschätzung der Chancen des Senegals.

Senegal Wettquoten gegen Polen eher schlecht

Nicht die Senegal Wettquoten sind schlecht, diese sind eher gut
– denn die Chancen des Senegal gegen Polen stehen nicht allzu gut.
Voraussichtlich der schwierigste Gegner, der aber nicht unbezwingbar ist, wie deren 0:4 in Dänemark in der WM-Qualifikation deutlich gezeigt hat. Was man allerdings nicht übersehen sollte, ist, dass Gegner Polen nicht allein aus Robert Lewandowski besteht. Auch wenn dieser für einen Großteil der polnischen Tore zuständig ist, ist es der meist gute Aufbau im Spiel von Polen, der Lewandowski überhaupt erst so viele Torgelegenheiten ermöglicht. Arkadiusz Milik und Piotr Zielinski (beide SSC Neapel) sind nur zwei der Namen, auf die das WM Team Senegal 2018 aufpassen muss. Sie verkörpern internationale Qualität. Selbiges gilt auch in der Defensive für Kamil Glik (AS Monaco) oder Grzegorz Krychowiak (West Bromwich Albion). Polen gilt als Favorit auf den Gruppensieg; gänzlich chancenlos wird der Senegal dennoch in diesem Duell nicht sein.

Zweiter Gegner des WM Team Senegal 2018: Japan

Hier sollte man schon eher auf die Senegal Wettquoten blicken. Denn in dieser Partie dürfte bei der WM 2018 Senegal sogar als Favorit gelten. Bislang traf man erst zweimal in Freundschaftsspielen aufeinander, beide gewann der Senegal (1:0 und 2:0). Japan ist also noch ohne Tor gegen diesen Gegner. Trainer Akira Nishino wird bei der WM 2018 alles tun, um dies zu ändern. Ob es gelingt, hängt nicht zuletzt davon ab, ob die vielen zuletzt schwächelnden Spiele Japans in Form kommen. Herausragend sind auch die Leistungen der in Deutschland spielenden Japaner zuletzt nicht gewesen:

  • Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt)
  • Shinji Kagawa (Borussia Dortmund)
  • Yoshinoro Moto (Mainz 05)
  • Gotoku Sakai (Hamburger SV)
  • Genki Haraguchi (Fortuna Düsseldorf)
  • Takashi Ukami (Fortund Düsseldorf)
  • Yuya Osako (1. FC Köln)

Immerhin reist Kapitän Hasebe mit dem Rückenwind des DFB-Pokalsiegs im mentalen Gepäck an. Ob das aber gegen das WM Team Senegal 2018 ausreichen wird, bleibt fraglich.

Der dritte Gegner vom Team WM Senegal 2018: Kolumbien

Als dritten Gegner hat bei der WM 2018 Senegal Kolumbien vor der Brust.
Gelingt hier der Einzug in die Runde der letzten 16? Dagegen wird Trainer José Pekerman natürlich seine beste Elf aufbieten. Die besteht u. a. aus James vom FC Bayern München, der bei der letzten WM 2014 noch Torschützenkönig geworden war. Er ist einer der Stars in einem Team, zu dem auch Spieler wie David Ospinosa oder Carlos Sanchez zählen. Aus der Bundesliga ist James aber der einzige im Kader des Gegners des Senegal. Trainer José Pekerman erreichte mit Argentinien 2006 das Viertelfinale, ist aber schon seit 2012 Trainer von Kolumbien, mit dem er 2014 erstmals ins Viertelfinale einer WM einzog. Die fußballerische Qualität im Team Kolumbien ist hoch, auch wenn das Land nicht zu den Topfavoriten auf den Titel zählt. Die Senegal Wettquoten dürften nicht allzu gut stehen gegen diesen Gegner.

Wie gestalten sich die Senegal Wettquoten?

Wer die Senegal Wettquoten vor dem Start der Fußball WM 2018 genau betrachtet, der stellt schnell fest, wie es um die Afrikaner bestellt ist. Alles andere als ein Aus in der Vorrunde wäre nämlich demnach durchaus überraschend. Sollte das Team aus Afrika tatsächlich den WM Sieg 2018 davontragen, dann würden diejenigen, die auf das Team als Weltmeister tippen, mit diesen Senegal Wettquoten ordentlich abräumen. Allerdings ist dies doch sehr unwahrscheinlich. Die Experten und Vorhersagen rund um das WM Team Senegal 2018 sehen nämlich ganz anders aus. Es wird vielmehr damit gerechnet, dass Mane, Sane und Kollegen nach der Vorrunde ihre Koffer packen müssen. Insbesondere Kolumbien und Polen werden stärker eingestuft.

Senegal kann Achtelfinale durchaus erreichen

Wenn wir schauen, was bei der WM 2018 Senegal erreichen kann, so sehen wir die Lage des Teams nicht ganz so hoffnungslos wie die Experten. Einplanen muss das WM Team Senegal 2018 auf jeden Fall eine Niederlage gegen Kolumbien nach unserer Einschätzung. Gegen Japan aus dem Verband AFC auf der anderen Seite würde ein Erfolg der Afrikaner mit ihrem offensiven Spiel nicht sonderlich überraschen. Wenn bei der WM 2018 Senegal zudem gegen Polen seine Bestleistung abruft und Sane und seine Abwehrkollegen Robert Lewandowski in Schacht halten, dann ist auch gegen den Vertreter vom Verband UEFA in dieser Gruppe durchaus etwas möglich. Unter dem Strich also ist das Achtelfinale für Senegal sehr schwer zu erreichen – unmöglich aber ist es nicht. In einem solchen Achtelfinale hieße der Gegner übrigens Belgien oder England im Normalfall.