Spielplan Gruppe B bei der WM 2018

Obgleich die Gruppenauslosung WM 2018 ohnehin schon viel weltweite Beachtung fand, so dürfte die Fußballwelt bei den Begegnungen Gruppe B WM 2018 ganz besonders aufmerksam hinschauen. Die Termine WM 2018 sind vorgemerkt und der WM Spielplan Gruppe B sieht direkt am ersten Spieltag ein ganz besonders großes fußballerisches Highlight für die Freunde des international gepflegten Fußballs vor. Spanien und Portugal sind in einer Gruppe und messen sich gleich zu Beginn der Gruppenphase miteinander. Ein durchaus entscheidendes Duell, auf welches sich die Fußballwelt da freuen kann. Da rücken die beiden anderen Teams in der WM Gruppe B, Iran und Marokko, ein wenig in den Hintergrund obwohl man gerade Marokko damit ein wenig Unrecht tut. Fakt ist, der Spielplan Gruppe B WM 2018 verspricht Dramatik auf höchstem Niveau und es könnte durchaus sein, dass für einen Favoriten in dieser Gruppe die Termine WM 2018 recht übersichtlich ausfallen werden. Wir schauen auf die Details im WM 2018 Spielplan mit den WM Stadien 2018.

Cristiano Ronaldos vermeintlicher Abschied

Wenn Portugal stets mit dem Schicksal zu hadern hatte, dass das Team ausschließlich auf Cristiano Ronaldo herunterreduziert wird und dass der Weltstar im Fokus der Aufmerksamkeit stand, dann wird dies bei den Begegnungen Gruppe B WM 2018 nicht anders sein. Da davon ausgegangen werden kann, dass Ronaldo seine letzte Weltmeisterschaft spielen wird, steht CR7 auch dieses Mal wieder im Fokus. Dem Weltstar war bislang ein großer Erfolg mit „seiner“ Nationalmannschaft nicht vergönnt so dass sich ihm jetzt die letzte Chance eröffnet. Geht bereits zu Beginn der Gruppenphase am ersten Spieltag gegen Spanien etwas schief könnte es durchaus sein, dass Portugal auch dieses Mal wieder bei einem großen Turnier enttäuscht nach Hause fährt und dass die wichtigen Termine WM 2018 wieder ohne Portugal stattfinden. Marokko und der Iran müssten hierfür allerdings schon echte Wunder vollbringen.

Top 5 WM 2018 Wettanbieter

Sportwettenanbieter Bewertung Bonus
1.
87/100
 
100€Bonus
Unibet im TestZum Anbieter
2.
100/100
 
125€Bonus
BetHard im TestZum Anbieter
3.
93/100
 
100€Bonus
4.
100/100
 
150€Bonus
5.
57/100
 
100€Bonus
NetBet im TestZum Anbieter

Die Stadien und WM 2018 Termine

Der WM Spielplan Gruppe B führt Spanien, Portugal sowie den Iran und Marokko nach St. Petersburg sowie nach Sotschi und über Moskau nebst Kaliningrad bis hin nach Saransk und Kasan. Die Gruppenauslosung WM 2018 hat somit den WM 2018 Mannschaften fast schon eine Rundreise durch Russland beschert, wobei auch die schönsten Stadien der WM 2018 als Austragungsstätten bereitstehen. Das St. Petersburg-Stadion als kompletter Neubau mit seinen 69.500 Plätzen wird direkt am 15.06. um 17 Uhr die Begegnung zwischen Marokko und dem Iran beherbergen während Spanien am gleichen Tag um 20 Uhr im Fisht-Stadion zu Sotschi höchstwahrscheinlich vor 47.696 Zuschauern auf Portugal trifft. Der zweite Spieltag wird am 20.06. um 14 Uhr mit der Begegnung Portugal gegen Marokko im Luschniki-Stadion in der russischen Hauptstadt Moskau eröffnet, welches ein gigantisches Fassungsvermögen von 81.000 Plätzen hat. Ebenfalls am 20.06. um 20 Uhr wird in der Kasan-Arena mit 45.015 Plätzen der Iran auf Spanien treffen. Fünf Tage später gehen die Begegnungen Gruppe B WM 2018 zumindest für die Vorrunde mit dem dritten Spieltag zu Ende und der Iran empfängt um 20 Uhr in der Mordwinien-Arena Saransk (45.015 Plätze) Portugal während zur gleichen Zeit im Kaliningrad-Stadion mit seinen 35.202 Plätzen Spanien gegen Marokko spielt.

Spanien und Portugal sind prädestiniert für das Achtelfinale

Bei einer ersten oberflächlichen Betrachtung von dem Spielplan Gruppe B WM 2018 mag der Eindruck entstehen, dass es in dieser Gruppe lediglich um die Frage des Gruppensieges gehen wird. Zwar haben Spanien und Portugal qualitativ gesehen ein höheres Niveau als Marokko oder der Iran, doch wird bei einem großen Fußballturnier jedes Spiel bei dem Stand von 0:0 angepfiffen und dementsprechend haben auch vermeintliche Außenseiter eine Chance auf einen Erfolg. Beispiele aus der Vergangenheit gibt es zu Genüge und der Umstand, dass das Spitzenspiel aller Begegnungen Gruppe B WM 2018 direkt am ersten Spieltag stattfindet, könnte den Außenseitern sogar in die Karten spielen. Verläuft einiges aus Sicht der Außenseiter ein wenig glücklich könnten sich die Fans auch auf weitere Termine WM 2018 für ihr Team freuen. Die Gruppenauslosung WM 2018 mag aus Sicht des Irans und Marokko schier unüberwindbare Herausforderungen mit sich bringen, doch nehmen sich die Favoriten direkt im ersten Spiel gegenseitig die Punkte weg.

Nuancen entscheiden bei den Favoriten in der Gruppe A

Zwar bietet der WM Spielplan Gruppe B kaum eine realistische Chance der Außenseiter auf das Erreichen des Achtelfinals, doch sind die Termine WM 2018 der Gruppe B dennoch voller Spannung. Der objektive Zuschauer wünscht sich doch stets, dass ein kleines Team einem vermeintlich übermächtigen Gegner das Leben schwer macht und auf diese Weise die Spannung in der Frage des Gruppensieges aufrechterhalten bleibt. Dieses Potential bieten die Begegnungen Gruppe B WM 2018 auf jeden Fall, da gerade Marokko gern unterschätzt wird und der Iran in erster Linie durch Zweikampfstärke in das Spiel findet. Sowohl Portugal als auch Spanien sollten daher nicht zu sorglos auf den Spielplan Gruppe B WM 2018 schauen.

Spanien mit großer Teamstärke

Spanien hat sicherlich noch einige Termine WM 2018 geplant, jedoch muss die Vorrunde dafür erst einmal absolviert werden. Im Gesamtbild betrachtet mag zwar kein schillernder Weltstar mehr im Kader der Iberer vorhanden sein, allerdings bezieht die Mannschaft ihre Stärke aus dem Teamfaktor. Jeder einzelne Spieler, den die Spanier in den Begegnungen Gruppe B WM 2018 auf den Platz schicken können, spielt bei einem europäischen Spitzenverein und hat entsprechende Erfahrungen. Von der Defensive über das Mittelfeld bis hin zum Sturm gibt es kaum nennenswerte Schwächen im Team und auch das technische Umschaltspiel funktioniert mit einer sehr großen Geschwindigkeit. Im Hinblick auf den Spielplan Gruppe B WM 2018 wird es für Spanien darauf ankommen, gleich im ersten Spiel Portugal zu schlagen. Gelingt dies dürfte der Gruppensieg in greifbare Nähe gerückt sein, da der Iran sowie auch Marokko nur an sehr guten Tagen den Spaniern das Leben schwer machen können.

Cristiano Ronaldo symbolisiert Portugal

Es kommt in einer Nationalmannschaft nur sehr selten vor, dass ein einziger Spieler so stark aus dem Kader heraussticht. CR7, der Weltstar, ist für Portugal jedoch sowohl Fluch als auch ein echter Segen. Spielt Cristiano Ronaldo in den Begegnungen Gruppe B WM 2018 grandios, so werden die Portugiesen noch viele Termine WM 2018 im Turnier haben. Schafft es ein Gegner von dem WM Spielplan Gruppe B jedoch, den Superstar aus dem Spiel zu nehmen, hat es Portugal schwer zum Erfolg zu kommen. Mannschaftliche Ausgewogenheit ist nicht gerade die Stärke von Portugal, da ein schillernder Star neben dem Star einfach fehlt. Im Hinblick auf den Spielplan Gruppe B WM 2018 wird sehr viel für Portugal vom ersten Spiel gegen Spanien abhängen. Verliert die portugiesische Nationalmannschaft dieses Spiel kann es auch sehr schnell passieren, dass der große Star die Lust am Spiel verliert so dass Portugal auch gegen schwächere Gegner wie Marokko oder dem Iran Schwierigkeiten kriegt.

Marokko – die unterschätzte Gefahr

Marokko mag zwar wahrlich nicht zu den großen Teams bei der Weltmeisterschaft 2018 gehören, doch lohnt es sich definitiv, auf den Kader des Teams zu schauen. Bei der WM 2018 treten die Afrikaner mit einer Vielzahl von Talenten an, die auch bei großen europäischen Vereinen unter Vertrag stehen und noch auf den Durchbruch warten. Die Termine WM 2018 sind die perfekte Chance auf eben jenen Durchbruch, auch wenn die Gruppenauslosung WM 2018 nicht gerade gnädig zu den Marokkanern war. In den Begegnungen Gruppe B WM 2018 gegen Spanien und Portugal können die Marokkaner nur mit ganz viel Glück und einem sehr guten Tag bestehen und ein vermeintlicher Pflichtsieg gegen den Iran dürfte für das Bestehen der Vorrunde zu wenig sein.

Iran – Underdog in der Gruppe

Keine großen Namen und überdies auch einen fast schon unüberwindlichen Spielplan Gruppe B WM 2018. Dies sind die Aussichten für den Iran bei dieser WM. Allein schon die Teilnahme an der Weltmeisterschaft ist für den Iran eine große Sensation und ernsthafte Chancen auf das Achtelfinale wird sich weder der Trainer noch die Mannschaft ernsthaft ausrechnen. Einem großen Gegner ein Bein stellen, dies dürfte die einzige Ambition der Iraner bei der WM 2018 sein.

Spannende Begegnungen in der Gruppe B der WM 2018

Auch wenn Portugal und Spanien vermeintlich übermächtig erscheinen dürfen sich Fußballfans auf die Termine WM 2018 der Vorrunde in der Gruppe B freuen. Das Spitzenspiel am ersten Spieltag kann für eine der beiden Favoriten die gesamte Planung der Vorrunde über den Haufen werfen und dabei sogar einem Underdog eine Chance einräumen. Der WM Spielplan Gruppe B ist interessant konzipiert so dass auch durchaus die Chance besteht, dass einer der beiden ganz großen Favoriten am Ende überraschend vorzeitig nach Hause fährt.

Unser Tipp: Spanien wird Gruppensieger

Die Gruppenauslosung WM 2018 hat es so gewollt, dass am ersten Spieltag sowohl Spanien als auch Portugal Gefahr laufen, Punkte zu lassen. In der Gesamtheit betrachtet jedoch sollte der Spielplan Gruppe B WM 2018 beiden Teams das Weiterkommen fast schon garantieren, da die Differenz zu Marokko und dem Iran einfach zu hoch sein dürfte. Wenn es um den Gruppensieg geht wird Spanien die vielberühmte Nuance besser sein, da das spanische Spiel nicht auf eine einzige Person zugeschnitten ist. Zwar hat Portugal eben jenen schillernden Star in seinen Reihen, doch wird das portugiesische Spiel auf diese Weise berechenbar und auch anfällig. Dies wird sich auch entsprechend in den Wett-Tipps WM 2018 niederschlagen.