Der Spielplan Gruppe C der WM 2018

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland 2018 hat die Gruppenauslosung der WM 2018 erreicht, dass es in der Gruppe C richtig spannend wird. Bis auf den Favoriten Frankreich sind drei Teams in der Gruppe, die für große Überraschungen sorgen können. Zumal eines der Fußball-Teams Dänemark, Peru oder Australien das Achtelfinale erreichen wird. Das Ziel des Vize-Europameisters Frankreich ist, den Fußballweltmeistertitel zu holen. Die „Les Bleus“ dürfen jedoch den Spielplan der Gruppe C der WM 2018 mit den drei Gegnern Dänemark, Australien und Peru nicht unterschätzen – auch wenn sie in den Wett-Tipps WM 2018 favorisiert sind. Sollte Frankreich so mittelmäßig spielen, wie beispielsweise auf der Weltmeisterschaft 2010, muss sich der Vize-Europameister nicht wundern, wenn er bereits in der Gruppenphase ausscheidet. Die Gruppenauslosung der WM 2018 hätte Schlimmeres bringen können. Von einem Favoriten und Vize-Europameister erwartet man, eine ausgezeichnete Performance die Spiel-Termine auf der WM 2018 zu bestehen. Und Frankreich hat es oft gezeigt, dass sie zu den besten Fußballteams der Welt gehören.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland 2018 hat die Gruppenauslosung der WM 2018 erreicht, dass es in der Gruppe C richtig spannend wird. Bis auf den Favoriten Frankreich sind drei Teams in der Gruppe, die für große Überraschungen sorgen können. Zumal eines der Fußball-Teams Dänemark, Peru oder Australien das Achtelfinale erreichen wird. Das Ziel des Vize-Europameisters Frankreich ist, den Fußballweltmeistertitel zu holen. Die „Les Bleus“ dürfen jedoch den Spielplan der Gruppe C der WM 2018 mit den drei Gegnern Dänemark, Australien und Peru nicht unterschätzen – auch wenn sie in den Wett-Tipps WM 2018 favorisiert sind. Sollte Frankreich so mittelmäßig spielen, wie beispielsweise auf der Weltmeisterschaft 2010, muss sich der Vize-Europameister nicht wundern, wenn er bereits in der Gruppenphase ausscheidet. Die Gruppenauslosung der WM 2018 hätte Schlimmeres bringen können. Von einem Favoriten und Vize-Europameister erwartet man, eine ausgezeichnete Performance die Spiel-Termine auf der WM 2018 zu bestehen. Und Frankreich hat es oft gezeigt, dass sie zu den besten Fußballteams der Welt gehören.

Top 5 WM 2018 Wettanbieter

Sportwettenanbieter Bewertung Bonus
1.
87/100
 
100€Bonus
Unibet im TestZum Anbieter
2.
100/100
 
100€Bonus
BetHard im TestZum Anbieter
3.
93/100
 
100€Bonus
4.
100/100
 
150€Bonus
5.
57/100
 
100€Bonus
NetBet im TestZum Anbieter

Die Begegnungen der Gruppe C der WM 2018 bleiben hochspannend

In der Spielplan-Gruppe C der WM 2018 treffen, wie die Gruppenauslosung WM 2018 ergeben hat, Nationen aus drei Kontinenten aufeinander, und zwar Europa, Südamerika und das zu Asien zählende Land Australien. Der WM-2018-Spielplan der Gruppe C sieht als Eröffnungsspiel den Favoriten der Gruppe Frankreich gegen den Außenseiter Australien vor. Am selben Tag messen sich das südamerikanische Fußballteam Peru mit der mittlerweile weitaus offensiver spielenden Mannschaft Dänemark. Nach fünf Tagen stehen weitere Termine der WM 2018 an. Die Skandinavier müssen sich gegen Australien behaupten und Frankreich trifft auf Peru. Die Paarungen der Entscheidungsspiele und Termine der WM 2018, welche die Gewinner/Verlierer der Gruppe C hervorbringen werden, heißen Australien gegen Peru sowie das Spiel der beiden europäischen Teams Dänemark versus Frankreich. Alle Fußballfans werden vor ihren Fernsehgeräten oder mobilen Endgeräten für ihr Team bangen. Die Glücklichen reisen nach Russland, um ihr Heimatland live spielen zu sehen. Eine bombige Fußball-Stimmung kann überall garantiert werden.

Wann und wo sind die Termine der WM 2018 der Gruppe C?

Das Eröffnungsspiel Frankreich gegen Australien vom Spielplan der Gruppe C der WM 2018 findet am Samstag den 16.06.2018 um 12 Uhr Ortszeit im Stadium Kasan statt. Die Kasan-Arena liegt im Nordosten der Stadt in der Republik Tatarstan. Es hat eine Kapazität von 45.105 Sitzplätzen. Am gleichen Tag um 18 Uhr in Saransk trifft Peru und Dänemark aufeinander. Saransk hat ein modernes Fußballstadion für 40.000 Zuschauer. Es ist durchaus eines der interessanten WM Stadien 2018. Donnerstags am 21.06.2018 um 17 Uhr spielen Frankreich und Peru in Jekaterinburg gegeneinander. Das Zentralstadion in Jekaterinburg hat Platz für 35.696 Besucher. Auch am 21.06.2018 jedoch um 14 Uhr findet die Begegnung Dänemark gegen Australien in der Kosmos-Arena (Samara) statt. Die Samara-Fußball-Arena kann mit 44.807 aufwarten. Weitere Termine der WM 2018 sind am Dienstag den 26.06.2018 um 16 Uhr mit Dänemark gegen Frankreich (Moskau) und am 26.06.2018 kämpfen Australien und Peru um 16 Uhr in Sotschi um einen Sieg. Das Fisht-Stadion in Sotschi bietet 47.659 Zuschauerplätze.

Frankreich gilt als absoluter Favorit

Nicht nur dem Spielplan der Gruppe C der WM 2018 ist zu entnehmen, dass Frankreich nach Hochrechnungen und Schätzungen zu urteilen, sich als Gruppensieger in den Begegnungen der Gruppe C der WM 2018 qualifizieren wird. Frankreich musste jedoch eine Niederlage im Auswärtsspiel gegen Schweden in einem Qualifikationsspiel hinnehmen. Trotz der vielen Siege Frankreichs konnten Spanien und Kolumbien in 2017 das französische Team bezwingen. Doch auch Dänemark ist nicht zu unterschätzen. Mit nur zwei Niederlagen gegen Polen und Montenegro konnte sich Dänemark den zweiten Platz bei den Qualifikationsrunden in der Gruppe E sichern. Dänemark besiegelte seine WM-Qualifikation mit einem 5:1 Sieg gegen die Republik Irland. Der WM 2018 Spielplan der Gruppe C bleibt auf jeden Fall höchst-spannend. Denn auch Australien und Peru sind keine einfachen Gegner. Peru konnte zwei Unentschieden gegen Argentinien in den Qualifikationsspielen rausholen. Australien schaffte den dritten Platz und qualifizierte sich schlussendlich mit einem 3:2 Sieg gegen Syrien.

Wer wird es in der Gruppe C schaffen?

Nach den neuesten Schätzungen der Begegnungen der Gruppe C der WM 2018 wird Frankreich den ersten Platz besetzen und Dänemark sich auf dem zweiten Platz qualifizieren. Im weiteren Spielverlauf vom WM-2018-Spielplan der Gruppe C könnte Frankreich auf Kroatien treffen und hätte gute Chancen auf einen Sieg. Dänemark müsste sich als Zweiter der Gruppe C voraussichtlich gegen Argentinien behaupten müssen. Die Wahrscheinlichkeit einen Sieg davon zu tragen, ist zwar nicht unmöglich, doch recht gering. Sodass Dänemark wohl im Achtelfinale ausscheiden wird. Mit einem Sieg gegen Kroatien geht es für Frankreich ins Viertelfinale. Wie die Gruppenauslosung der WM 2018 entschieden hat, warten voraussichtlich Portugal oder Uruguay auf die Franzosen. Die Bilanz der Siege und Niederlagen zwischen Portugal und Frankreich sind halbwegs ausgewogen. Wobei Uruguay eine bessere Bilanz gegenüber Frankreich zu bieten hat. Uruguay konnte von Frankreich nicht ein einziges Mal geschlagen werden. Nichtsdestotrotz wäre Frankreich gezwungen womöglich im Halbfinale gegen Brasilien anzutreten.

Frankreich die Nummer eins der Gruppe C

Der unbestreitbare Favorit der Weltmeisterschafts-Gruppe C in Russland scheint ohne Zweifel die Nationalmannschaft aus Frankreich zu sein. Mit der Heim-Europameisterschaft vor 2 Jahren konnte das Team beweisen, dass es zu den stärksten Mannschaften Europas gehört. Angeführt wird die französische Elf der WM 2018 Mannschaften vom Trainer Didier Deschamps. Ihm stehen in den Begegnungen der Gruppe C der WM 2018 Superstars wie Antoine Griezmann, der bei Atletico Madrid unter Vertrag steht, Kylian Mbappe (PSG) sowie Raphael Varane, ein Spieler von Real Madrid, zur Verfügung. Auch Corentin Tolisso (Bayern München) und Paul Pogba von Manchester United und N’Golo Kanté, das Laufwunder von Chelsea, werden um den Spielplan der Gruppe C der WM 2018 erfolgreich zu bestreiten, eingesetzt. In der Offensive von Frankreich türmen sich die Weltklassespieler. Olivier Giroud (Chelsea) sowie Thomas Lemar (Monaco) würden weltweit einen Stammplatz bekommen. Deschamps setzt auf eine 4-3-3 Offensive, um den Gegner auf dem schnellsten Weg mit einer Offensivpower zu besiegen.

Wird Dänemark die Überraschung der WM 2018?

Seit 2016 wird Dänemark vom Ahe Hareide gecoacht. Er schickt für die Spiel-Termine der WM 2018 womöglich die stärkste dänische Nationalmannschaft seit den letzten Jahrzehnten in die Begegnungen der Gruppe C der WM 2018. Talentierte dänische Profis werden auf der WM 2018 den Spielplan der Gruppe C erfolgreich erfüllen. Der Kapitän der dänischen Elf ist Superstar Christian Eriksen, der bei Tottenham spielt. Im Sturm sowie im Mittelfeld sind Yusuf Poulsen von RB Leipzig, Thomas Delaney von Werder Bremen, Nicolai Jörgensen (Feyenoord Rotterdam) und Pione Sisto (Celta Vigo) einsatzbereit. Die Verteidigung bilden Simon Kjaer von FC Sevilla und Jannik Vestergaard von Borussia Mönchengladbach. Beide Spieler machen es Stürmern schwer. Dänemark kommt mit einem 4-3-3 defensiven Spiel, das sich schnell zur Offensive wandeln kann. Ahe Hareide experimentiert zur höchsten Kategorie einer 4-4-2 Offensive. So wie der Spielplan der Gruppe C der WM 2018 aussieht, hat Dänemark Chancen auf den zweiten Rang der Gruppe.

Peru, nun südamerikanischer Underdog

Der Nationaltrainer Ricardo Gareca Perus hat für den WM 2018 Spielplan keine Superstars mehr in seinem Kader. Die Doping-Sperre des Spielers Paolo Guerrero bleibt schmerzhaft für Peru. Angeführt wird die jetzige Nationalmannschaft der Peruaner für die ersten Spiel-Termine der WM 2018 von dem Mittelfeldspieler Renato Tapia, der bei Feyenoord Rotterdam unter Vertrag steht. Rechtsaußen kämpft Andre Carillo (Benfica Lissabon/FC Watford) in den Begegnungen der Gruppe C der WM 2018, der zu den besten Akteuren im Kader Perus zählt. Jefferson Farfán von Lokomotive Moskau werden noch einige kennen, als der 33-Jährige in der Bundesliga bei Schalke 04 spielte. Peru kann schlecht eingeschätzt werden, da viele No-Name-Spieler im Kader der Peruaner sind. Couch Ricardo Gareca spielt bevorzugt ein 4-1-4-1-System. Allerdings wird das Spiel-Modell als zu offensiv angesehen. Die Spieler haben gegen Gegner der besten Kategorie Schwierigkeiten in der Defensive. So wird Peru womöglich auch ein 4-2-3-1-System austesten.

Australien, der Außenseiter

Trainer Bert van Marwijk kann in seiner australischen Nationalmannschaft ebenfalls keine großen Namen nennen. Doch eine mannschaftliche Einheit soll das Fehlen der Superstars in den Begegnungen der Gruppe C der WM 2018 ausgleichen. Angeführt wird Australien für den Spielplan der Gruppe C der WM 2018 vom Torwart Mathew Ryan, der bei Brighton & Hove Albion die Bälle hält. Weiterhin sind die Mittelfeldspieler Massimo Luongo von QPR und Aaron Mooy von Huddersfield Town sowie der Stürmer Tomi Juric von FC Luzern für die Spiel-Termine der WM 2018 unter den ersten Elf. Der Routinier namens Tim Cahill (38) ist bereits auf vorherigen Weltmeisterschaften dabei gewesen. Australien spielte ein bislang defensives 4-2-3-1-System. Der Vorgänger von van Marwijk übrigens, Ange Postecoglou wurde häufig wegen seiner unschön anzusehenden Spiele kritisiert. Die Frage war, ob es noch einen Trainerwechsel geben wird. Noch vor dem Start der Begegnungen der Gruppe C der WM 2018 wurde der einstige Bundesligatrainer van Marwijk als neuer Nationalcoach verpflichtet.

Wenn die Spannung zum Höhepunkt steigt

Die spannenden Spiel-Termine der WM 2018 sind zahlreich und kaum noch abzuwarten. Was die Begegnungen der Gruppe C der WM 2018 auch für Ergebnisse haben werden, es liegen ein paar wundervolle Wochen Fußball vor uns. Der WM 2018 Spielplan der Gruppe C hat viele sehenswerte Höhepunkte zu bieten, die eine faire Gruppenauslosung der WM 2018 möglich gemacht hat. Selbst die erfahrensten Experten können nicht mit Bestimmtheit sagen, wer den WM-Titel in Russland holen wird. Und gerade das macht den Fußball so attraktiv.