Spielplan Gruppe D WM 2018

Die 21. Fußball-Weltmeisterschaft startet am 14. Juni 2018 mit dem Eröffnungsspiel in Moskau. Insgesamt nehmen 32 Nationalmannschaften an dem Turnier teil, wobei einer der Top-Favoriten auf den Titel aus der Gruppe D kommt: Argentinien. Aber auch andere Nationen wie Brasilien, Spanien, England und besonders der amtierende Weltmeister Deutschland machen sich berechtigte Hoffnung auf das Finale der Fußball WM 2018. Zu dem Kreis der Geheimfavoriten gesellt sich die Nationalmannschaft Nigerias, die in der Gruppe D gegen Kroatien startet. Die Gruppenauslosung zur WM 2018 hat zudem Island in die Gruppe gebracht, die keine Unbekannte seit der letzten Europameisterschaft sind und sich berechtigte Hoffnungen auf den Einzug in die kommende Runde machen. Hier gibt es einen Blick auf den WM 2018 Spielplan Gruppe D.

Spielplan Gruppe D WM 2018: Argentinien der Titelanwärter

Die Begegnungen in der Gruppe D der WM 2018 versprechen spannende Spiele mit einem starken Teilnehmerfeld. Die Gruppenauslosung WM 2018 loste Argentinien, Island, Nigeria und Kroatien in die Gruppe D. Bei den Buchmachern gehört Argentinien mit dem Super-Star vom FC Barcelona Lionel Messi zu den Favoriten, die bei der letzten WM Deutschland knapp mit 1:0 unterlagen. Der zweimalige Weltmeister (1978 und 1986) tritt mit einer starken Nationalmannschaft an, bei dem die anderen Gruppengegner jeweils einen guten Tag erwischen müssen, um gegen Argentinien zu bestehen. Fest vorgenommen hat sich das Nigeria, welche vom deutschen Trainer Gernot Rohr betreut werden. Bei den Weltmeisterschaften 1994, 1998 und 2014 erreichte das Team jeweils das Achtelfinale. Bei den Begegnungen der Gruppe D der WM 2018 könnte sich aber auch Island durchsetzen, welche bei der EM 2016 überraschten. Es ist die erste Teilnahme an einer Fußball-Weltmeisterschaft. Für Kroatien, Dritter bei der WM 1998, wäre der Einzug ins Achtelfinale eine großartige Leistung.

Top 5 WM 2018 Wettanbieter

Sportwettenanbieter Bewertung Bonus
1.
87/100
 
100€Bonus
Unibet im TestZum Anbieter
2.
100/100
 
125€Bonus
BetHard im TestZum Anbieter
3.
93/100
 
100€Bonus
4.
100/100
 
150€Bonus
5.
57/100
 
100€Bonus
NetBet im TestZum Anbieter

Stadien und Termine WM 2018 der Gruppe D

Von Kaliningrad über Sankt Petersburg, Moskau bis Wolograd stehen den Teilnehmern der WM 2018 Spielplan Gruppe D attraktive WM Stadien 2018 zur Verfügung. Die Kapazität reicht im Kaliningrad Stadion für 35.202 Plätze bis hin zum Sankt Petersburg Stadion mit 69.500 Plätzen. Folgende Termine der WM 2018 sollten Sie sich im Kalender notieren: Die ersten Begegnungen der Gruppe D der WM 2018 finden am 16. Juni statt. Um 15.00 Uhr beginnt die Partie Argentinien gegen Island im Spartak Stadion (44.918 Plätze) von Moskau. Im Kaliningrad Stadion wird um 21.00 Uhr das Spiel Kroatien gegen Nigeria angepfiffen. Ein Blick auf den Spielplan der Gruppe D der WM 2018 zeigt die Termine der WM 2018 des zweiten Spieltags: Am 21. Juni um 21.00 Uhr findet die Begegnung Argentinien – Kroatien im Stadion Nischni Nowgorod (44.899 Plätze) statt. Am 22. Juni um 17.00 Uhr die Partie Nigeria gegen Island im Wolograd Stadion (45.015 Plätze). Der dritte Spieltag beginnt parallel am 26. Juni um 20.00 Uhr mit den Spielen Island – Kroatien in der Rostow Arena (45.000 Plätze) und Nigeria – Argentinien im Sankt Petersburg Stadion (69.500 Plätze).

Argentinien, Nigeria und Island mit Chance aufs Achtelfinale

Der Spielplan der Gruppe D der WM 2018 sieht direkt zu Beginn des ersten Vorrundenspieltags die Begegnung Argentinien gegen Island vor, die beide das Achtelfinale anstreben. Auch wenn Argentinien Titelfavorit ist, haben sie bereits in der Vorbereitung gegen Spanien ihre Schwächen offenbart. Nigeria ist ein weiterer Kandidat für das Achtelfinale, wenn sie bei den Begegnungen der Gruppe D der WM 2018 gut starten. Bei Argentinien ist Lionel Messi der entscheidende Spieler. Nigerias Gegner müssen die in der englischen Premier League spielenden Wilfrid Ndidi, Victor Moses und Alex Iwobi aufpassen, die in jungen Jahren bereits einen guten Torabschluss erzielen. Der Spielgestalter Gylfi Sigurdsson (FC Everton) ist der Star der Isländischen Nationalmannschaft. Kroatien ist sehr gut besetzt, wenn es um die Einzelleistungen der Spieler geht. Ivan Rakitic (FC Barcelona) ist das Superhirn der Mannschaft.

Gruppe D mit Potenzial für Überraschungen

Auf dem Papier ist die Sachlage eindeutig: Die Termine der WM 2018 sprechen in der Gruppe D eine deutliche Sprache, sodass sich normal Argentinien als Gruppensieger durchsetzt. Alle anderen drei WM 2018 Mannschaften haben eine reale Chance auf den zweiten Platz. Patzt Argentinien aber gleich zu Beginn gegen Island, wird der Spielplan der Gruppe D der WM 2018 richtig spannend. Die Begegnungen der Gruppe D der WM 2018 könnten dank der Gruppenauslosung zur WM 2018 für eine Überraschung sorgen, wenn Top-Spieler der Gruppe sich bei einem der Spiel Termine bei der WM 2018 verletzen oder gesperrt werden.

Argentinien mit Druck – Top oder Flop

Ein Blick auf den WM 2018 Spielplan der Gruppe D zeigt, dass Argentinien zwar als Favorit gilt, aber vom ersten Spiel an gewaltig unter Druck steht. Zum einen belastet das Team noch die Finalniederlage der letzten WM, zum anderen ist das Team zu sehr von seinem Spielgestalter und Torjäger Lionel Messi abhängig. Fällt dieser aufgrund einer Verletzung aus, fehlen dem Team oft die entscheidenden Ideen. Zudem liefert Jorge Sampaoli, seit einem Jahr im Amt, mit seinem Team teils durchwachsene Leistungen, die es bei der WM 2018 abzustellen gilt. Erstklassig besetzt ist der Sturm mit Paolo Dybala (Juventus Turin), Sergio Agüero (Manchester City) und Gonzalo Higuain (Juventus Turin). Bei den Begegnungen der Gruppe D der WM 2018 agiert der Trainer mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem offensiven 4-4-2 System, um die Gegner möglichst früh unter Druck zu setzen. Der Spielplan der Gruppe D der WM 2018 beschert Argentinien beim letzten Gruppenspiel ein mögliches Finale gegen Nigeria um den Achtelfinaleinzug.

Island bei seiner Premiere

Die Termine bei der WM 2018 der Gruppe D wird die Mannschaft aus Island freuen. Attraktive Gegner und ein zweimaliger Weltmeister locken sicherlich zahlreiche Isländer nach Russland. Der Mannschaft aus dem nordischen Inselstaat kann befreit aufspielen und seine Kollektivstärke nutzen, um zu der WM 2018 Überraschung aufzusteigen. Keiner erwartet den Achtelfinaleinzug der isländischen Nationalmannschaft und das macht sie so gefährlich. Schon bei der Qualifikation als Gruppensieger haben die Isländer deutlich gemacht, dass der Siegeswille in jedem Isländer steckt. Der Trainer Heimir Hallgrimsson hat die Mannschaft seit 2013 kontinuierlich weiter entwickelt und steht zurecht bei der WM 2018 auf dem Spielplan der Gruppe D. Die meisten Spieler profitieren aus der Erfahrung von über 45 Nationalspielen und die nachfolgende Generation steht bereits parat, damit die Begegnungen der Gruppe D der WM 2018 nicht die letzten Spiele bei einer Weltmeisterschaft sind.

Nigeria ist Kandidat fürs Achtelfinale

Die Gruppenauslosung zur WM 2018 dürfte Nigeria gefallen haben, denn die Termine bei der WM 2018 gegen Größen wie Argentinien und Underdog Island sorgen für den erhofften Kontrast. Einerseits gilt die Truppe aufgrund ihrer Spielstärke als potenzieller Kandidat für den Einzug des Achtelfinale, allerdings wird der Traum nur wahr, wenn keine Verletzungssorgen hinzukommen. Gernot Rohr muss auf das Kollektiv bauen, denn abgesehen von den bereits erwähnten Top-Spielern, ist das Leistungsniveau der Einzelspieler recht überschaubar. Der Spielplan der Gruppe D der WM 2018 meint es zum Abschluss der Gruppenrunde unter Umständen nicht gut mit der Mannschaft. Nur wenn bis zum Spiel gegen Argentinien ausreichend Punkte gesammelt wurden, ist der Einzug hinter Argentinien realistisch. Heiß sind die Jungs vom afrikanischen Kontinent, und wie gefühlvoll sie mit dem Ball umgehen, davon können Sie sich bei den Begegnungen der Gruppe D der WM 2018 überzeugen.

Kroatien mit einem guten Kader

Die Termine bei der WM 2018 ermöglichen die Sicht auf einen guten kroatischen Kader. Beim Spielplan der Gruppe D der WM 2018 kann der Coach Zlatko Dalic auf Ante Rebic (Eintracht Frankfurt), Marko Pjaca (FC Schalke 04) und Andrej Kramaric (TSG 1899 Hoffenheim) zurückgreifen. Diese Spieler stehen zwar klar hinter Dybala und Co, aber dennoch ist die Ersatzbank zumindest auf dem ersten Blick sehr gut besetzt. Bei der fünften Endrundenteilnahme kann die europäische Mannschaft endlich Akzente setzen und zumindest wieder, wie schon 1998, das Halbfinale anpeilen. Doch die Konkurrenz ist stark, vielleicht nicht an Einzelspielern, aber stets als Mannschaft. Kroatien spielte bei den Länderspielen im Jahr 2018 durchwachsen, gegen Peru gab es eine 0:2 Niederlage, gegen Mexiko einen 1:0 Erfolg.

Begegnungen der Gruppe D bei der WM 2018

Mit Blick auf den Spielplan der Gruppe D der WM 2018 ist eigentlich alles klar und Argentinien und Kroatien kommen aufgrund der Einzelspielerqualität weiter. Doch im Fußball ist nichts einfach und die Gruppenauslosung zur WM 2018 mit dem WM 2018 Spielplan der Gruppe D lässt eine Überraschung zu. Kroatien hat noch nie einen internationalen Titel gewonnen. Ebenso Island, die bei der WM 2018 das erste Mal dabei sind und zuvor nur einmal bei der EM 2016 teilgenommen haben. Nigeria hingegen hat nicht nur Spiel Termine bei der WM 2018 zu verbuchen, sondern war bereits dreimal Afrikameister, zuletzt 2013.

Unser Tipp: Argentinien wird Gruppensieger

Bei den Buchmachern steht die Gruppe D und ihr WM 2018 Spielplan hoch im Kurs und sehen Argentinien und Kroatien als Gruppenfavoriten für den Einzug ins Achtelfinale. Nigeria und Island wird eine etwa gleiche Chance eingeräumt, wobei Island sicherlich mit dem russischen Klima besser zurechtkommt. Island hatte aber keiner bei der EM 2016 auf der Rechnung und dort erreichte die Mannschaft das Viertelfinale. Ebenso überraschend kam für viele die direkte Qualifikation zur WM 2018 in Russland. Eine erneute Überraschung ist also keinesfalls auszuschließen.