XTiP Erfahrungen & Test – Login, Quoten, Wettangebot und Limits

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 13.11.2018

Das Wettportal von X-TiP wurde erst vor wenigen Monaten online geschaltet. Es handelt sich dabei um einen Ableger des österreichischen Buchmachers CashPoint, welcher gemeinsam mit der MAXCAT Vertriebs GmbH – dem Unternehmen des ehemaligen Tipico Chefs Stefan Meurer – gelauncht wurde. Quoten und Wettangebot wurden komplett von CashPoint übernommen. Betrieben wird das Wettportal von der CashPoint Malta Limited, die mit einer EU-Lizenz des Inselstaates ausgestattet ist. Im X-TiP Test zeigte sich das Wettportfolio ist mit 20 Sportarten und rund 20.000 Einzelwetten täglich sehr breit aufgestellt. Neukunden dürfen sich über einen sehr attraktiven Willkommensbonus von bis zu 100 Euro freuen.

Die wichtigsten Informationen zu X-Tip im Überblick
  • 2013 auf Malta gegründeter Sportwettenanbieter
  • arbeitet mit deutscher Lizenz, daher kein Casino Angebot
  • Durchschnittlicher Quotenschlüssel von 93 Prozent
  • 5-prozentige Wettsteuer wird vom Bruttogewinn abgezogen
  • 100 Prozent Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro
  • Pro Wette Gewinnlimit von 10.000 Euro
Jetzt zu X-Tip

1.Großes Wettangebot mit Fokus auf Fußball

XTiP ist Sponsor bei mehreren Fußballvereinen wie dem VFL Wolfsburg, 1. FC Heidenheim, Arminia Bielefeld, MSV Duisburg, Rot-Weiss Essen und Hallescher FC . Kein Wunder also, dass der Fußball die klare Nr. 1 beim Wettangebot ist. Dabei konzentriert sich der Buchmacher vornehmlich auf die mitteleuropäischen Ligen. In England kann beispielsweise bis hinunter zu den Amateurligen der Conference South gewettet werden. Für deutsche Fußballfans reicht das Angebot bis zu den Regionalligen. Wer eher die exotischen Länder bevorzugt, kann unter anderem auf die Landesligen Jamaikas oder Guatemalas wetten. Ein besonderes Kennzeichen von XTip ist die große Auswahl an Langzeitwetten. So werden beispielsweise auch Wetten auf den Topscorer der zweiten italienischen Liga angeboten. Neben Fußball bietet X-TiP bei den Sportarten Eisjockey, Basketball, Tennis und Handball ebenfalls noch ein sehr ansprechendes Wettangebot.

Die Zahl der angebotenen Wettmärkte war im XTiP Test gut, wenn auch nicht überragend. In den Top-Ligen kann zumeist zwischen rund 60 Spezialwetten gewählt werden. Neben den klassischen 3-Wege-Wetten gibt es Handicpas, Head-to-Head , Torwetten sowie einige Systeme für Fortgeschrittene.

Jetzt bei XTiP loslegen – Alle Schritte von der Registrierung bis zur Gewinnauszahlung

Die Webseite von XTiP ist sehr übersichtlich aufgebaut und unterscheidet sich nur wenig von anderen Wettportalen. Insofern dürften sich sowohl Einsteiger wie auch fortgeschrittene Sportwetter auf Anhieb zurechtfinden. Alle Bereiche sind sehr übersichtlich angeordnet und auch das Design mit schwarz und grau kann sich wirklich sehen lassen. Damit die ersten Schritte bei X-TiP gelingen habe ich für die wichtigsten Bereiche eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.

So funktioniert die Registrierung bei XTiP

Schritt 1: Um ein neues Wettkonto bei XTiP zu eröffnen, einfach auf den Rechts oben angebrachten Link „Jetzt registrieren“ klicken. Wer bereits Kunde ist, kann sich direkt mit seinen Zugangsdaten einloggen.

Schritt 2: Nach meinen X-TiP Informationen öffnet sich anschließend direkt das Registrierungsformular. Dieses ist in die Bereiche Kontodaten, Persönliche Daten und Kontoeinstellungen unterteilt. Nachdem alle Felder ausgefüllt wurden, noch Alter und AGBs bestätigen und auf „Jetzt Registrieren“ klicken. Vorher unbedingt daran denken, den Bonus auszuwählen.

Schritt 3: Der Buchmacher versendet nun einen Aktivierungslink per E-Mail. Um das Wettkonto freizuschalten, einfach auf den Link „Jetzt aktivieren“ klicken. Der Neukunde wird automatisch zum Wettportal weitergeleitet und kann nun eine erste Einzahlung vornehmen.

So funktioniert die erste Einzahlung bei XTiP:

  1. Oben rechts unter der Rubrik „Mein Konto“ auf den Button „Jetzt Einzahlen“ klicken.
  2. Die zur Verfügung stehenden Zahlungsarten werden nun mit den jeweiligen Mindestbeträgen angezeigt.
  3. Einfach die gewünschte Transfermethode auswählen und auf den neben stehenden Link „Jetzt einzahlen“ klicken.
  4. Einzahlungsbetrag eingeben und die Zahlungsdaten bestätigen.

Direkt die erste Sportwette bei XTiP platzieren

Die Wettabgabe bei XTiP funktioniert auf die gleiche Weise, wie man es von den meisten Buchmachern gewohnt ist. Auf der linken Seite befindet sich wie allgemein üblich das Menü mit den angebotenen Sportarten. Nach Auswahl einer Kategorie geht es über die Länder zu den einzelnen Ligen und Events.

Nach Auswahl einer Liga bzw. eines Turniers werden die Quoten in die Mitte des Bildschirms übernommen. Die Anzeige der 3-Wege-Wetten und Über/Unter Wetten erfolgt direkt auf der Hauptseite. Über die Zahl rechts daneben können die restlichen Spezialwetten angezeigt werden. Durch einen Klick auf die Wettquote wird diese direkt in den Wettschein übertragen.

Hier besteht nun die Wahl zwischen Einzelwetten, Kombiwetten sowie Systemwetten. Nach Eingabe des Einsatzes wird der mögliche Wettgewinn wie auch die bei einem Gewinn zu entrichtende Wettsteuer angezeigt. Mit einem Klick auf „Wette platzieren“ wird das Ticket endgültig eingereicht.

Kunden können bei X-TiP unter rund 20 Sportarten wählen. Pro Tag stehen im X-Tip Test etwa 20.000 Einzelwetten zur Verfügung, wobei es sich bei über 90 Prozent um Fußball Wetten handelt. Dazu setzt der Buchmacher einen besonderen Fokus auf Eishockey. Neben den Klassikern gibt es auch einige Exoten wie Futsal, Bowls, Esport oder Darts. Allerdings ist das Wettangebot hier doch sehr überschaubar.

Wie werden Gewinne bei X-TiP ausgezahlt?

Die Auszahlung lief im X-TiP Test ebenfalls sehr einfach ab. Unter der Kategorie „Konto“ befindet sich der Link „Auszahlung“. Anschließend wird das vorhandene sowie das auszahlbare Guthaben angezeigt. Nun noch den gewünschten Auszahlungsbetrag eingeben, die Transfermethode auswählen und auf „Jetzt auszahlen“ klicken. Nach meinen X-Tip Informationen werden Auszahlungswünsche zumeist noch am selben Werktag bearbeitet.

Jetzt zu X-Tip
Testergebnis Wettangebot und Anmeldung
 
8/10

2.Das Bonusangebot von X-Tip

Neukunden werden bei X-TiP mit einem Bonus von bis zu 100 Euro begrüßt. Es handelt sich dabei um einen klassischen 100 Prozent Einzahlungsbonus. Die Auszahlungsbedingungen sind bei X-TiP durchaus anspruchsvoll. Zwar müssen Einzahlung und Bonus lediglich 3-mal umgesetzt werden, die Mindestquote fällt allerdings mit 1,9 recht hoch aus. Sind die Umsatzbedingungen erfüllt, wird der Bonus zur Auszahlung freigegeben. Wichtig dabei ist, dass die Bonusbedingungen innerhalb von 90 Tagen ab der ersten Einzahlung erfüllt werden.

Für mobile Wetten bietet X-TiP einen zusätzlichen Bonus von 15 Euro an. Hierzu müssen lediglich 10 Euro über die App eingezahlt werden. Anschließend den Bonus einmal umsetzen und schon kann eine Auszahlung beantragt werden.

Wer gerne Kombiwetten spielt erhielt im X-Tip Test einen weiteren Bonus. Je nach Anzahl der Tipps zahlt der Buchmacher einen Bonus von bis zu 30 Prozent auf den Gewinn. Um den maximalen Bonus zu erhalten ist allerdings eine Kombiwette mit 30 Auswahlen erforderlich, was in der Praxis nicht wirklich sinnvoll ist. Außerdem gibt es seit neuestem eine Livewetten Promotion für Kunden von XTIP.

Jetzt zu X-Tip
Testergebnis Bonusangebot
 
8/10

3.Livewetten und Streams bei X-Tip

Wetten in Echtzeit werden bei X-TiP für alle wichtigen Sportarten angeboten. Im Fokus steht dabei natürlich der Fußball. Pro Tag sind bis zu 500 Livewetten keine Seltenheit. Dazu gibt es zahlreiche Livewetten in den Bereichen Eishockey, Basketball und Tennis. Was die Zahl der Wetten betrifft, muss sich X-TiP keinesfalls vor den etablierten Buchmachern verstecken. Mittlerweile gibt es derzeit noch zusätzlichen Features wie einen Livestream und Livescores.

Jetzt zu X-Tip
Testergebnis Livewetten & Streams
 
10/10

4.Wettquoten und Limits bei X-Tip

Im X-TiP Test lag der durchschnittliche Quotenschlüssel bei 93 Prozent, was einen guten Wert darstellt. Bei den Top-Events wie der Champions League kann dieser mitunter auf 94 bis 97 Prozent ansteigen. Insgesamt sind die Wettquoten bei X-TiP sehr stabil, sodass sich der Rückgang bei unwichtigeren Sportereignissen in Grenzen hält. Im Livewetten Bereich kann von einem Quotenschlüssel um die 90 Prozent ausgegangen werden.

Wie hoch sind die Wettlimits bei X-TiP?

Bezüglich der Gewinnlimits macht X-TiP in seinen Geschäftsbedingungen keine genauen Angaben. Diese hängen immer von der jeweiligen Sportart und dem einzelnen Event ab. Nach meinen X-TiP Informationen ist jedoch bei 10.000 Euro pro Ticket spätestens Schluss. Für Einzel- wie auch Kombiwetten ist ein Mindesteinsatz von einem Euro erforderlich.

Jetzt zu X-Tip
Testergebnis Quoten & Limits
 
8/10

5.Diese Zahlungsarten gibt es bei X-Tip

Bei X-TiP werden die wichtigsten Transfermethoden akzeptiert. So können Einzahlungen mit den elektronischen Geldbörsen von PayPal, Skrill und Neteller durchgeführt werden. Bei Kreditkarten besteht die Wahl zwischen Mastercard, Visa oder Diners Club. Zudem können Kunden ihr Wettkonto per klassischer Banküberweisung sowie mittels Giropay und Sofortüberweisung auch in Echtzeit aufladen. Als zusätzlichen Service können Einzahlungen auch über die Bonuscard von X-TiP durchgeführt werden oder durch die bekannte Paysafecard. Im Zahlungsportfolio fehlen lediglich die Prepaidkarten von Ukash und Neteller.

Jetzt zu X-Tip
Testergebnis Zahlungsmethoden
 
8/10

6.Mobiles Wetten bei X-Tip

Für das Wetten von unterwegs bietet X-TiP eine optimierte Version des Wettportals an. Diese kann mit allen Smartphone und Tablets ohne Download sowie Installation genutzt werden. Über die X-TiP App können Kunden auf das gesamte Wettangebot inklusive aller Livewetten zugegriffen werden. Zudem bietet die Anwendung eine komplette Kontoverwaltung. Ein- und Auszahlungen waren im X-TiP Test ebenfalls möglich.

Jetzt zu X-Tip
Testergebnis Mobiles Wetten
 
10/10

7.Zusatzangebote und Extras bei X-Tip

XTiP arbeitet mit einer reinen deutschen Sportwettenlizenz und bewegt sich hier gesetzeskonform im Rahmen des Möglichen und bietet daher zur Zeit nur Sportwetten in Deutschland an. Ausnahme ist hier Schleswig Holstein, hier wird mit einer gültigen Glücksspiellizenz auch Casino auf XTiP angeboten.

Jetzt zu X-Tip
Testergebnis Zusatzangebote
 
10/10

8.Wie berechnet X-Tip die Wettsteuer?

Seit Juli 2012 müssen die in Deutschland tätigen Buchmacher eine 5-prozentige Wettsteuer an den Fiskus abführen. Bei X-TiP wird die Steuer direkt vom Einsatz abgezogen. Wer also beispielsweise 100 Euro auf eine Quote von 2,0 setzt,wettet effektiv nur mit einem Betrag von 95 Euro und erhält somit im Gewinnfall nur 190 Euro auf dem Wettkonto gutgeschrieben.

Jetzt zu X-Tip
Testergebnis Wettsteuer
 
10/10

9.Sicherheit und Lizenz von X-Tip

Jetzt zu X-Tip
Testergebnis Sicherheit & Lizenz
 
10/10

10.Der Kundensupport bei X-Tip

Der Kundenservice von X-TiP ist noch ausbaubar. Derzeit können Kunden sich ausschließlich per E-Mail an den Support wenden. Allerdings antworteten die Mitarbeiter im X-TiP Test sehr schnell. So wurden eingehende E-Mails oftmals bereits nach einer Stunde kompetent beantwortet. Dennoch wäre es schön, wenn der Buchmacher noch einen Live Chat oder eine kostenlose Hotline anbieten würde.

Jetzt zu X-Tip
Testergebnis Kundensupport
 
8/10

Das Wettangebot von XTiP ist attraktiv und auch die Wettquoten können sich durchaus sehen lassen. Natürlich gibt es in einigen Bereichen noch Luft nach oben. Insbesondere beim Kundenservice wäre eine Verbesserung wünschenswert. Mit der jahrelangen Erfahrung von CashPoint und Gauselmann im Rücken dürfte in den kommenden Monaten und Jahren von X-TIP noch einiges zu erwarten sein.

X-TiP Erfahrungen – Meinungen und Bewertung

Der Online Buchmacher X-TiP zählt zu den jüngsten Erscheinungen auf dem Sportwettenmarkt. Die Frage ob X-TiP seriös ist deshalb berechtigt, lässt sich jedoch klar mit Ja beantworten. Bei einem Blick ins Impressum zeigt sich, dass mit der CashPoint Malta Limited eines der renommiertesten Unternehmen hinter dem Wettportal steht. Wie meine X-TiP Erfahrungen zeigen, handelt es sich hier quasi um ein „White-Label“ von CashPoint. Webseite und Wettangebot sind zum großen Teil identisch und in einigen Punkten kann der neue Wettanbieter sein Original sogar übertrumpfen. So kann der Neukundenbonus von X-TiP mit kundenfreundlichen Bedingungen punkten.

 
Jetzt zu X-Tipund Bonus von bis zu 100€ kassieren!

Die wichtigsten Fakten zu X-TiP im Überblick:

  • Solides Wettangebot mit Fokus auf Fußball und Eishockey
  • Bis zu 100 Euro Bonus für Neukunden zu fairen Bedingungen
  • Ein- und Auszahlungen auch per PayPal
  • Gut gemachte und einfach zu bedienende Sportwetten App
  • Stabiles Quotenniveau von 93 Prozent

X-Tip Erfahrungen - Header

Hier gehts direkt zu den einzelnen Testkategorien:

Wettangebot: Gutes Wettangebot mit Fußball und Eishockey satt

X-TiP hat sein Wettportfolio auf den mitteleuropäischen Raum ausgerichtet. Es werden in erster Linie die hierzulande beliebten Sportarten präsentiert. Insgesamt stehen den Kunden bis zu 20.000 Einzelwetten aus 20 Sportarten zur Verfügung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei X-TiP auf Eishockey. Bei den Spielen der Kufencracks wird die eine oder andere Wette extra aufgelegt.

X-TiP Erfahrungen - Wettangebot

Auszug aus dem Wettangebot von X-TiP.

Fußballfans dürften sich nach unseren X-Tip Erfahrungen ebenfalls sehr wohlfühlen. Neben den weltweiten Top-Ligen geht das Wettangebot in Deutschland und Österreich bis hinunter zum Amateurbereich. Deutsche Fußballfans können beispielsweise auch auf die verschiedenen Regionalligen sowie die beiden Frauen Bundesligen tippen. Insgesamt wird das Wettangebot etwas zu stark von Fußball dominiert. An manchen Tagen haben diese einen Anteil von weit über 90 Prozent.

Ein ansprechendes Wettangebot bietet X-TiP außerdem bei den weiteren Klassikern wie Tennis, Basketball oder Handball. Natürlich fehlt auch die Formel 1 nicht. Wer eher die exotischen Sportarten bevorzugt, kann beispielsweise auf Curling, Bowls, Bandy oder Snooker tippen. Die Tiefe des Wettangebots fällt bei X-TiP eher durchschnittlich aus. In den wichtigsten Ligen werden rund 60 Spezialwetten angeboten. Bei den besten Buchmachern der Branche stehen oftmals weit über 100 Wettmärkte zur Verfügung. Für sein Wettangebot erhält der Buchmacher 7 von 10 möglichen Punkten.

 
Jetzt zu X-Tipund Bonus von bis zu 100€ kassieren!

Wettbonus: Bis zu 100 Euro Neukundenbonus

Bezüglich der Willkommensprämie für Neukunden fallen die X-TiP Erfahrungen überwiegend positiv aus. Der Buchmacher bietet einen 100 Prozent Einzahlungsbonus auf die erste Einzahlung. Dieser wird automatisch auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Um den X-TiP Bonus freizuspielen müssen der eingezahlte Betrag sowie der Bonus lediglich jeweils dreimal umgesetzt werden. Die Mindestquote ist mit 1,9 gut zu erreichen. Die Bedingungen müssen innerhalb von 90 Tagen erfüllt werden, ansonsten verfällt der Bonus.

X-Tip Bonus Header

Positiv zu erwähnen ist noch, dass bei X-TiP sämtliche Wettmärkte als bonusqualifizierend gelten. So können auch System- und Kombiwetten genutzt werden, um die Mindestquote zu erreichen. Sobald der eingezahlte Betrag dreimal durchgespielt wurde, erfolgt die Gutschrift des Bonusbetrags als Echtgeld, welches sofort ausgezahlt werden kann.

Als weiteres Extra bietet X-Tip seit kurzem einen sogenannten Kombi-Bonus an.Wer mehrere Auswahlen zu einer Kombiwette zusammenfasst erhält einen Bonus von bis zu 30 Prozent. Für die Mindestquote beim Neukundenbonus gibt es einen Abzug und somit erhält der X-TiP Bonus 8 von 10 möglichen Punkten.

Kundenservice: Support ausschließlich per E-Mail erreichbar

Zwar fällt der Kundenservice von X-TiP nicht komplett durch, jedoch weist dieser bezüglich der Erreichbarkeit deutliche Mängel auf. Das Serviceteam kann lediglich per E-Mail erreicht werden. Auf einen Live Chat oder eine telefonische Hotline verzichtet der Buchmacher komplett. Wirkliche „Kundennähe“ sieht heutzutage anders aus. Zwar versucht X-TiP die wichtigsten Fragen in einem FAQ-Bereich zu beantworten, dies gelingt jedoch nur in Ansätzen.

Etwas aufgewertet wird der Support, durch die schnellen Bearbeitungszeiten. Während der Öffnungszeiten werden eingehende E-Mails oftmals schon innerhalb einer Stunde beantwortet. Die Mitarbeiter sind wochentags von 9.30 Uhr bis 20 Uhr am Platz, an Wochenenden und an Feiertagen zwischen 10.30 Uhr und 21 Uhr. Insbesondere in den stark frequentierten Abendstunden müssen Kunden jedoch auf einen schnellen Support verzichten. Deshalb gibt es hier einen deutlichen Abzug und nur 5 von 10 möglichen Punkten.

XTiP_Header_D_2015_Tennis

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Vielfältige Zahlungsmöglichkeiten, komplett ohne Gebühren

Für Einzahlungen bietet X-TiP ein nahezu komplettes Portfolio. Angeführt werden die Zahlungsmöglichkeiten von PayPal, was gleichzeitig für die Seriosität des Buchmachers spricht. Alternativ können Kunden auch mit den elektronischen Geldbörsen von Skrill und Neteller einzahlen. Bei den Direktbuchungssystemen werden Giropay und Sofortüberweisung angeboten. Österreichische Kunden können ihre Einzahlungen mittels EPS beschleunigen. Dazu akzeptiert X-TiP die Kreditkarten von Mastercard, Visa und Diners Club. Vermisst wird lediglich die Möglichkeit von Prepaidzahlungen via Paysafecard oder Ukash. Nicht unerwähnt bleiben sollte zudem, dass Einzahlungen generell kostenfrei möglich sind.

Das Portfolio für Auszahlungen ist etwas eingeschränkt. Zur Verfügung stehen Banküberweisung sowie die elektronischen Geldbörsen. Positiv ist, dass die Gewinnauszahlungen zumeist sehr zügig, innerhalb eines Werktags bearbeitet werden. Hierfür entstehen ebenfalls keinerlei Kosten. Die minimale Transfersumme beträgt sowohl für Ein- wie auch für Auszahlungen 10 Euro. Damit hat sich X-TiP in dieser Kategorie 7 von 10 möglichen Punkten verdient.

 
Jetzt zu X-Tipund Bonus von bis zu 100€ kassieren!

Sicherheit und Seriosität: X-TiP ist absolut seriös und sicher

Die X-TiP Erfahrungen fallen bezüglich Sicherheit und Seriosität absolut positiv aus. CashPoint ist eine echte Institution in der Sportwettenszene und verfügt über jede Menge Know-how. Das Unternehmen tritt nicht nur als Online Buchmacher auf, sondern betreibt europaweit noch mehr als 5.000 Annahmestellen. Die CashPoint Malta Limited ist bereits seit 2006 durch die Behörden der Mittelmeerinsel lizenziert.

Von der Seriosität bei X-TiP zeugen zudem die zahlreichen Sponsoraktivitäten. Der Buchmacher unterstützt die Fußballvereine VfL Wolfsburg, 1. FC Heidenheim, Arminia Bielefeld, Rot-Weiss Essen, MSV Duisburg und Hallescher FC. Deshalb erhält der Buchmacher in diesem Segment starke 9 von 10 möglichen Punkten.

Header_Welcome_05

Wettquoten: Solide Wettquoten mit kleineren Schwankungen

CashPoint war was die Wettquoten betrifft lange Jahre nicht gerade als Top-Anbieter bekannt. Inzwischen hat der Buchmacher jedoch zumindest ein durchschnittliches Quotenniveau erreicht. Dieses wurde weitgehend von X-TiP übernommen. Der durchschnittliche Auszahlungsschlüssel bewegt sich um die 93 Prozent. Bei besonders wichtigen Events kratzt der Wettanbieter hie und da sogar an der 97-Prozent-Marke. Im Gegenzug geht der Pfeil bei den Randsportarten etwas nach unten. Bezüglich Favoriten oder Außenseitern zeigen meine X-TiP Erfahrungen keine besonderen Tendenzen. So verdient sich X-TiP für die Wettquoten 7 von 10 möglichen Punkten.

X-TiP Erfahrungen - Wettquoten

Wettquoten am Beispiel der Champions League.

Optik und Usability: Funktionale Webseite in klassischer Optik

Die Webseite von X-TiP kommt in klassischen Sportwetten-Design daher. Die Auswahl der Sportarten, Länder und Wettbewerbe findet sich am linken Bildrand. Somit dürfte es bei der Suche nach den passenden Events keine besonderen Probleme geben.

Bei der Farbgestaltung hat sich der Buchmacher für verschiedene Grautöne entschieden. Ein Augenschmaus ist die Seite meiner Meinung zwar nicht aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Der Funktionalität tut dies in jedem Fall keinen Abbruch. Deutlich wichtiger als die Optik ist eine möglichst schnelle und einfache Navigation. Wurde die Auswahl getroffen erscheinen die Quoten automatisch in der Bildschirmmitte. Mit einem Klick lassen sich diese dann in den Wettschein übernehmen.

Im Wettschein wird der bei Registrierung voreingestellte Einsatz angezeigt. Über das Spielermenü kann dieser jederzeit geändert werden. Im oberen Bereich kann der Kunde noch zwischen Einzel-, Kombinations- und Systemwetten wählen. Die Auswahl der Bankwetten ist bei X-TiP ebenfalls sehr einfach gestaltet. Für Usability und Optik vergebe ich 7 von 10 möglichen Punkten.

X-TiP Erfahrungen - Wettschein

Beispiel für einen ausgefüllten Wettschein.

Livewetten: Livewetten Angebot ist gut aber nicht überragend

Kunden finden auf der Webseite von X-TiP ein separates Livewetten Center. Dabei konzentriert sich der Wettanbieter in erster Linie auf dem Mainstream, also Fußball, Eishockey, Tennis, Basketball oder Handball. Hin und wieder findet sich auch mal ein Exot bei den Livewetten wieder.

Fußballfans sind mit den Livewetten von X-TiP sehr gut bedient. Neben den wichtigsten Top-Ligen kann auch für die Spiele vieler anderer Länder live gewettet werden. Selbst einige Amateur- und Jugendspiele aus osteuropäischen Ländern sind hier zu finden. Die Wettquoten bewegen sich bei den Livewetten auf einem stabilen Niveau von 90 Prozent.

Die Einzelansicht der Events ist meines Erachtens etwas gewöhnungsbedürftig. Werden alle Quoten einer Begegnung geöffnet verschiebt es die anderen Partien nach unten. Somit es kaum möglich, mehrere Paarungen im Auge zu behalten. Auf einen Livestream müssen Kunden noch verzichten, was bei einem neuen Buchmacher jedoch nicht anders zu erwarten ist. Der etwas versteckt angebrachte Livescore verschafft zumindest einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse. Mit den Top-Buchmachern kann X-TiP bei den Livewetten zwar nicht mithalten, dennoch gibt es solide 7 von 10 möglichen Punkten.

X-TiP Erfahrungen - Livewetten

Screenshot: Livewetten Bereich von X-TiP.

Limits: Keine genauen Angaben zu den Limits

Leider werden die Wettlimits in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Buchmachers nach unseren X-Tip Erfahrungen nicht aufgeführt. Die X-TiP Erfahrungen zeigen jedoch, dass der Wettanbieter für Highroller weniger geeignet ist. Die Höchstgrenzen für Einsätze sind zwar je nach Event schwankend, mehr als 10.000 Euro kann jedoch pro Ticket nicht gewonnen werden. Damit liegt der Bookie doch deutlich hinter der Konkurrenz zurück. Der Mindesteinsatz pro Ticket beträgt einen Euro. Positiv ist, dass diese Summe bei den Systemscheinen auf die einzelnen Wettwege heruntergerechnet wird. Für die Limits gibt es deshalb 6 von 10 mögliche Punkten.

 
Jetzt zu X-Tipund Bonus von bis zu 100€ kassieren!

Zusatzangebote: X-TiP konzentriert sich voll aufs Wetten

Beim Buchmacher X-TiP dreht sich alles um Sportwetten. Deshalb wird auf ein Online Casino oder andere Gambling Bereiche bewusst verzichtet. Dies muss jedoch nicht zwangsläufig ein Nachteil. Durch die Konzentration auf Sportwetten konnte der Bookie einen durchaus beachtlichen Start hinlegen.

Aus zusätzlichen Service bietet X-TiP sein gesamtes Wettangebot auch über eine mobile Sportwetten App an. Es handelt sich dabei um eine optimierte Version des Wettportals für welche kein Download und Installation erforderlich ist. Eine Besonderheit ist der „X Live Button“. Egal an welcher Stelle der Kunde sich gerade befindet, er wird mit einem Fingerdruck zurück zu den laufenden Partien geführt. Ein lästiges Durchklicken entfällt. Ich vergebe deshalb 7 von 10 möglichen Punkten für das Zusatzangebot des Buchmachers.

XTIP Fun

Wer sich ein wenig in der Szene der Sportwette-und Glücksspielanbieter auskennt, dem wird XTiP mit Sicherheit ein Begriff sein. Bei XTiP gibt es ein gut sortiertes Sportwettenangebot, das viele Bereiche abdeckt. Doch seit einiger Zeit ist auch noch ein weiteres XTiP-Produkt dazugekommen: Es handelt sich um XTiP Fun. Wie auch beim „großen Bruder“ ist der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler und Weltmeister von 2014, Lukas Podolski, das Gesicht des Anbieters. Doch um was genau handelt es sich eigentlich bei XTiP Fun? In den folgenden Zeilen geben wir einen kurzen Einblick.

Was ist XTiP Fun?

Bei XTiP Fun handelt es sich laut eigenen Angaben um die „Tipp App für alle“. Die Spieler haben dort die Möglichkeit, auf die besten Ligen aus ganz Europa zu tippen. Allerdings waren bereits auch Tipps für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland verfügbar. Die Spieler können entweder eine eigene Tippserie zusammenstellen oder aber auch vorgefertigte Tipps auswählen, ohne dass sie sich selbst Gedanken über „das richtige Kreuz“ machen müssen. Als besonderes Schmankerl bietet XTiP Fun sogar einen Höchstgewinn von 100.000 Euro. Dieser Gewinn ist bereits ab einem Einsatz von nur fünf Euro möglich.

Wie funktioniert XTiP Fun?

Bei XTiP Fun stehen den Spielern verschiedene Tipp-Rubriken zur Verfügung, die sie ansteuern können. Wer beispielsweise die Summe von 100.000 Euro knacken will, der muss seine fünf Spiele komplett richtig tippen. Das bedeutet, dass – anders als bei herkömmlichen Bookies – keine Drei-Wege-Wette a la 1, X oder 2 abgegeben wird. Die Ergebnisse müssen stimmen. Die Spieler können hierbei aus verschiedenen Wettbewerben wählen und müssen sich dabei für eine bereits vorgefertigte Tippkombination entscheiden. Doch nicht bei allen Kategorien ist die korrekte Vorhersage der Ergebnisse vonnöten. Bei einigen anderen Spielern sind dann wieder Tipps nach der guten alten Drei-Wege-Wette-Formel nutzbar.

Besonderheiten von XTiP Fun

Die Spieler, die bereits bei anderen Buchmachern – oder vielleicht sogar bei XTiP – ein Konto besitzen, werden bei XTiP Fun vergebens nach einer Quote suchen. Wenn sie sich ans Tippen machen, dann sehen sie dort nur ihren Einsatz und daneben die Angabe über den potenziellen Gewinn. Natürlich lässt sich anhand der möglichen Gewinnsumme die Quote berechnen. Angezeigt wird die Quote dennoch nicht. Der minimale Einsatz liegt bei fünf Euro. Eine weitere Besonderheit von XTiP Fun ist die, dass es aktuell nicht mehr Angebote oder Sportarten gibt. Ob in der Zukunft weitere Sportarten vielleicht dazukommen, ist nicht klar. Der Anbieter selbst empfiehlt, den Newsletter zu abonnieren, um so immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Sonstiges rund um XTiP Fun

Der Anbieter verfügt über einen sehr informativen FAQ-Bereich. Dort werden die meisten Fragen rund um die Funktionsweise von XTiP sehr gut erklärt. Wer mit den FAQ allein nicht auskommt, kann natürlich auch den Support erreichen. Dies ist entweder per Mail oder aber auch per kostenloser 0800er-Rufnummer möglich. Zu beachten ist in diesem Punkt allerdings, dass der Support täglich von 9 Uhr bis 22 Uhr erreichbar ist. Ebenfalls wichtig: Bei XTiP Fun können die Spieler auf eine gute Auswahl an Zahlungsarten zurückgreifen. Zur Auswahl stehen unter anderem Visa, MasterCard Sofortüberweisung und sogar PayPal!

5 Prozent Wettsteuer vom Wettgewinn

Die Wettsteuer wird bei X-TiP vom Einsatz abgezogen. Somit fällt diese sowohl bei gewonnen wie auch verlorenen Wetten an.. Für die erfolgreichen Kunden heißt dies konkret, dass sie bei einer gewonnenen Wette über 100 Euro bei einer Quote von 2,0 nicht die kompletten 200 Euro ausgezahlt bekommen. In diesem Fall landen „nur“ 190 Euro auf dem Wettkonto.

Fazit zu den X-TiP Erfahrungen

Im Gesamtergebnis kommt X-Tip auf solide 70 Punkte. Zu den positiven Aspekten gehört in jedem Fall der Neukundenbonus auch wenn die Mindestquote zu hoch angesetzt wurde. PayPal als Zahlungsmöglichkeit zählt ebenfalls zu den Pluspunkten des Buchmachers. Die vorhandene EU-Lizenz sorgt für ein jederzeit sicheres Wettumfeld. Verbesserungspotenzial besteht insbesondere beim Kundensupport. E-Mail als einzige Kontaktmöglichkeit entspricht nicht mehr dem heutigen Standard.

 
Jetzt zu X-Tipund Bonus von bis zu 100€ kassieren!