Bet365 Einzahlung – Einzahlungsvarianten bei Bet365

Welche Möglichkeiten und Varianten der Einzahlung auf ein Wettkonto gibt es beim Sportwetten Anbieter Bet365.com?

bet365 einzahlungDie Bet365 Erfahrungen fallen bezüglich der angebotenen Zahlungsmethoden sehr gut aus. Der Buchmacher bietet eine Reihe von sicheren Zahlungsvarianten an, sodass sicher für jeden Kunden das Passende dabei ist. Zu den weiteren Pluspunkten gehört, dass mit Ausnahme des „Fast Bank Transfer“ keine Kosten berechnet werden. Dazu können Einzahlungen auch über die Sportwetten App von bet365 durchgeführt werden. Wer erstmals eine Bet365 Einzahlung vornimmt, wird vom Sportwetten Anbieter mit einem attraktiven Wettbonus von bis zu 100 Euro belohnt. In diese Artikel wollen wir die einzelnen Möglichkeiten für eine Bet365 Einzahlung etwas näher beleuchten. bet365 einzahlung zahlungsmethoden

Bet365 Einzahlung per Kredit- oder Debitkarte

Kreditkarten gehören nach wie vor zu den beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten bei Sportwetten Anbietern. Einzahlungen per Kreditkarte sind schnell, da hierfür keine weiteren Zwischenschritte erforderlich sind. Der gewünschte Einzahlungsbetrag wird direkt auf der Karte abgebucht und befindet sich schon wenige Augenblicke später auf dem Wettkonto. Somit können direkt nach der Einzahlung die ersten Wetten platziert werden. Bei bet365 auch für eine Einzahlung per Kreditkarte keinerlei Gebühren an. Einige Buchmacher verlangen hierfür eine Gebühr zwischen 1,5 und 3,5 Prozent. Der Mindesteinzahlungsbetrag ist mit 5 Euro sehr gering, sodass nicht gleich große Summen auf dem Kundenkonto eingezahlt werden müssen.
 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Per Banküberweisung bei bet365 einzahlen

Ebenfalls sehr beliebt ist die bet365 Einzahlung per Banküberweisung. Eingezahlt wird per SEPA-Überweisung auf ein Bankkonto in England, sodass hierfür ebenfalls keine Kosten entstehen. Damit die Zahlung korrekt verbucht werden kann und es zu keinen unnötigen Verzögerungen kommt, müssen die Daten korrekt in den Überweisungsträger übernommen werden. Durchgeführt werden die Überweisungen auf folgendes Konto: Kontobezeichnung: Hillside (New Media) Limited Bankname: National Westminster Bank plc Bankadresse: PO Box 9 1 Upper Market Square Hanley Stoke on Trent Staffs ST1 1QA England IBAN: GB24NWBK60720108720215 Swift-Code: NWBKGB2L Bei internationalen Banküberweisungen ist vor allem eine korrekte Angabe von IBAN und BIC sehr wichtig. Der Mindesteinzahlungsbetrag bei Banküberweisungen ist mit 200 Euro etwas hoch, dafür werden dann jedoch keinerlei Gebühren berechnet. Wie die bet365 Erfahrungen zeigen wird der eingezahlte Betrag nach etwa zwei bis drei Werktagen auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Sobald die Gutschrift erfolgt ist, wird der Kunde per Mail benachrichtigt. Anmeldeformular-bet365

Schneller Banktransfer als Alternative für die bet365 Einzahlung

Neben der klassischen Überweisung bietet bet365 auch einen sogenannten „Fast Bank Transfer“ an. Nach Angabe der Bankverbindung zieht der Sportwetten Anbieter den gewünschten Betrag direkt vom Konto ein. Allerdings ist diese Art der bet365 Einzahlung nur bedingt zu empfehlen. Die Bearbeitungsdauer wird nur geringfügig verkürzt und bei Einzahlungen unter 350 Euro entstehen je nach Bank zusätzliche Gebühren. Die genauen Kosten können leider nicht genannt werden, da diese variieren können. Eine der anderen Zahlungsarten ist deshalb in den meisten Fällen die bessere Lösung.

Bet365 Einzahlung per Scheck ebenfalls möglich

Die Zahlung per Scheck ist in der heutigen Zeit zwar nicht mehr weit verbreitet, wird jedoch bei bet365 nach wie vor angeboten. Gerade Personen, die ihre persönlichen Daten schützen möchten greifen gerne auf diese Zahlungsmethode zurück. Nachteilig dabei ist die relativ lange Bearbeitungszeit. Bis das Geld auf dem Wettkonto verbucht wird können durchaus fünf bis sieben Werktagen vergehen. Wer mit einem Scheck bezahlt, der muss sich also auf eine lange Wartezeit gefasst machen. Im Onlinegeschäft ist die Zahlung per Scheck besonders erschwerend und nicht gerade von Vorteil. Außerdem müssen die Schecks mehr Post zugestellt an eine Adresse in Großbritannien versendet werden. Wer per Scheck bezahlen möchte, kann diesen an folgende Adresse senden: Hillside New Media Limited T/A bet365 Internal Audit Department Festival Way Stoke on Trent ST1 5SH England Akzeptiert werden Bankschecks, Bankwechsel, Postanweisungen sowie auch persönliche Schecks. Ganz wichtig: Auf jedem Scheck müssen der Benutzername, der Name und auch die aktuelle Adresse vermerkt sein. Bitte nur in Großbuchstaben schreiben, ansonsten kann keine Zuordnung erfolgen und der Scheck nicht eingelöst werden. Der Mindesteinzahlungsbetrag bei Schecks beträgt 150 Euro. Trotz der aufwendigen Zahlungsmethode fallen keinerlei Gebühren an.

Online Einzahlungen via Neteller

Neteller ist bei Nutzern von Online Buchmachern und Casinos seit jeher eine der beliebtesten Einzahlungsmöglichkeiten. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes e-Wallet, mit dem innerhalb von wenigen Augenblicken Geld von einem Nutzerkonto auf ein anderes übertragen werden kann. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand. Das eingezahlte Geld steht sofort für Sportwetten zur Verfügung und es fallen bei der Transaktion keinerlei Gebühren an. Voraussetzung ist natürlich, dass der Kunde ein Neteller Konto besitzt. Falls dies noch nicht der Fall ist, kann das Konto direkt online eröffnet werden. Der Mindestbetrag für eine bet365 Einzahlung per Neteller liegt bei 40 Euro.
 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Schnelle Einzahlungen per Skrill

Aufgrund des geringeren Mindestbetrags gehört Skrill (ehemals Moneybookers) mittlerweile zu den beliebtesten Zahlungsvarianten. Per Skrill können bereits kleinere Einzahlungen ab 5 Euro kostenlos vorgenommen werden. Auch hier wird der eingezahlte Betrag sofort auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Neben der klassischen Einzahlung über das Skrill Nutzerkonto stehen Kunden von bet365 via Skrill noch drei weitere Zahlungsvarianten zur Verfügung. So können beispielsweise per „Sofortüberweisung“ schnelle Überweisungen vom eigenen Bankkonto in Echtzeit vorgenommen werden. Voraussetzung ist dabei lediglich ein Girokonto mit Online Banking. Vorteil dabei ist, dass nahezu alle Banken unterstützt werden. Eine Alternative hierzu ist Giropay, das Zahlungssystem von Postbank und Sparkasse. Mit dem Eigenprodukt „Online-Überweisung“ bietet Skrill noch eine dritte Variante an, bei welche es je nach Bank jedoch zu Problemen kommen kann. Bei den drei alternativen Zahlungsmethoden ist der minimale Einzahlungsbetrag mit 10 Euro etwas höher. Dies kann zumindest bei Giropay umgangen werden. Hierzu wird die die bet365 Einzahlung einfach normal über Skrill durchgeführt und statt „Guthaben vom Account“ zu verwenden, „Giropay direkt bei Skrill“ genutzt.

Bet365 Einzahlung per PayPal ebenfalls möglichbet365 einzahlung mit paypal

PayPal gehört vor allem bei Kunden aus dem deutschsprachigen Raum zu den beliebtesten Zahlungsvarianten. Im Gegensatz zu einigen anderen Sportwetten Anbietern stellt bet365 auch diese Einzahlungsmöglichkeit zur Verfügung. Ein großer Vorteil von PayPal ist, dass Zahlungen auch dann möglich sind, wenn sich das PayPal Konto nicht im Plus befindet. Der entsprechende Betrag wird dann einfach vom Girokonto abgebucht bzw. auf der Kreditkarte belastet. Die Einzahlungen werden ungeachtet dessen sofort auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Auch hier gibt es wieder keinerlei Gebühren und der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei nur 10 Euro. Maximal können pro Transaktion 5500 Euro über PayPal eingezahlt werden. Wichtig dabei ist, das ein PayPal Konto auf dieselbe Person läuft wie das Nutzerkonto bei bet365.

Anonym und sicher einzahlen per Paysafecard

Paysafecard ist eine Zahlungsvariante, mit der Online Zahlungen komplett anonymisiert durchgeführt werden können. Vergleichbar mit der Handyaufladung bei einer Prepaid Karte. Um das Wettkonto per Paysafecard aufzuladen können Bons mit unterschiedlichen Guthabenbeträgen erworben werden. Diese sind unter anderem in Tankstellen oder Kiosken erhältlich. Die Einzahlung funktioniert anhand eines Codes, welcher auf der Karte freigerubbelt werden muss. Der Mindestbetrag für eine bet365 Einzahlung per Paysafecard beträgt 10 Euro. Diese Zahlungsvariante ist besonders für Personen zu empfehlen, welche keinerlei persönliche Daten über das Internet eingeben möchten.

Ukash

Ukash kann mit der paysafecard verglichen werden. Allerdings ist diese Variante noch nicht so gut ausgebaut, sodass die Guthabenkarten nur an wenigen Verkaufsstellen angeboten werden. Diese Methode funktioniert ebenfalls nach dem Prepaid-System. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt nur bei einem Euro und es allen keine weiteren Kosten an.
 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Virtuelle Kreditkarten von Entropay werden ebenfalls akzeptiert

Bei Entropay handelt es sich um eine Visa-Karte, welche ausschließlich virtuell genutzt werden kann. Hierzu müssen Verbraucher sich lediglich online beim Anbieter registrieren. Anschließend erhalten sie Kartennummer sowie alle benötigten Daten mitgeteilt. Eine physische Kreditkarte wird nicht erstellt. Da es sich hierbei um eine Prepaid Zahlungsvariante handelt, muss vor der Einzahlung ein Guthaben aufgeladen werden. So ist man selbst und auch der Anbieter auf der sicheren Seite. Für die Aufladung können unter Umständen zusätzliche Gebühren entstehen. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt nur bei 10 Euro. Direkt bei bet365 fallen keinerlei Gebühren an und das Geld ist sofort auf dem Kundenkonto verfügbar.

Click2Pay

Diese Einzahlungsvariante funktioniert ganz ähnlich wie Neteller und auch Skrill. Allerdings müssen hier mindestens 40 Euro einbezahlt werden und die Einzahlung ist kostenlos, es fallen also keinerlei Gebühren an. Ebenfalls steht das Geld sofort zur Verfügung.

Instadebit

Diese Methode funktioniert ähnlich wie Neteller, Skrill und PayPal. Es fallen zu keinem Zeitpunkt Gebühren an. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 30 Euro und der Betrag liegt sofort auf dem Kundenkonto bereit. Wettbonus-Bet365-636x362     Die Einzahlungslimits für eine bet365 Einzahlung Neben den Mindestbeträgen müssen bei einer bet365 Einzahlung noch gewisse Höchstbeträge beachtet werden. Wie hoch diese ausfallen hängt von der gewählten Zahlungsvariante ab. Aktuell gelten bei bet365 die folgenden Einzahlungslimits:
  • Kredit-/Debitkarte: 40.000 Euro
  • Skrill: 10.000 Euro
  • Paypal: 5.500 Euro
  • Neteller: 20.000 Euro
  • Click2Pay: 99.999 Euro
  • Giropay über Skrill: 40.000 Euro
  • Sofortüberweisung über Skrill 40.000 Euro
  • Online-Banküberweisung über Skrill 40.000 Euro
  • InstaDebit 20.000 Euro
  • Paysafecard 999 Euro
  • Ukash 750 Euro
  • Entropay 40.000 Euro
  • Banküberweisung 40.000 Euro
  • Schneller Banktransfer 99.999 Euro
  • Scheck 40.000 Euro

Erste bet365 Einzahlung wird mit einem Wettbonus belohnt

bet365 Bonus Für die erste bet365 Einzahlung gewährt der Buchmacher einen Einzahlungsbonus von 100 Prozent Bonus bis maximal 100 Euro. Wer also einen Betrag von 100 Euro auf sein Wettkonto einzahlt, kann direkt für 200 Euro Wetten platzieren. Um den Wettbonus in Anspruch zu nehmen wird einfach der per E-Mail versendete Bonuscode eingegeben. Anschließend den eingezahlten Betrag innerhalb von 90 Tagen 3-mal mit einer Quote von mindestens 1,5 umsetzen. Bevor der Wettbonus ausgezahlt werden kann, muss dieser ebenfalls 3-mal mit einer Mindestquote von 1,5 umgesetzt werden. bet365-Einzahlung  

Fazit zur bet365 Einzahlung

An den Zahlungsmöglichkeiten von bet365 gibt es wahrlich nichts auszusetzen. Neben den bekannten Zahlungsvarianten werden auch einige Exoten wie Schecks akzeptiert. Die Einzahlung funktioniert über den Kundenbereich sehr einfach, wobei die genaue Vorgehensweise nochmals ausführlich erklärt wird. Dazu profitieren Kunden auch von schnellen Auszahlungen.
 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!