Sportwetten mit Giropay – Bei welchen Anbietern möglich?

Wie funktionieren Sportwetten Einzahlungen mit Giropay?

Mit dem System von Giropay können Online Zahlungen vom eigenen Girokonto in Echtzeit durchgeführt werden. Bei Sportwetten besteht so der große Vorteil, dass der eingezahlte Betrag innerhalb von wenigen Augenblicken auf dem Wettkonto zur Verfügung steht. Zu den Partnern gehören führende Geldinstitute wie die Volksbanken, Sparkassen oder Postbank. Dazu kann das System noch mit einer Reihe von weiteren Banken genutzt werden. Zahlungen mit Giropay gehen nicht nur schnell, sie gelten auch als sehr sicher. Wir zeigen wie Sportwetten mit Giropay funktionieren und welche Anbieter diese Zahlungsmöglichkeit akzeptieren.

Die wichtigsten Fakten zu Sportwetten mit Giropay:

  • Schnelle Einzahlungen über das gewohnte Online Banking
  • Eingezahlter Betrag ist sofort verfügbar
  • Eines der sichersten Online-Banking-Systeme in Deutschland
  • Bestätigung der Zahlung per TAN-Generator oder Smartphone
  • Keine Anmeldung erforderlich
  • Hausbank muss Giropay anbieten

Sportwetten mit Giropay - Header

Zahlungen mit Giropay durchführen

Wer sich bei einem Buchmacher für die Zahlungsart Giropay entscheidet, wird direkt zum Online Banking Bereich der eigenen Hausbank weitergeleitet. Hier können Nutzer sich mit ihren bekannten Zugangsdaten einloggen. Es muss kein separates Benutzerkonto eröffnet werden und es ist auch keine Anmeldung bei Giropay erforderlich. Wichtig ist nur, dass der Inhaber des Wettkontos mit dem des Girokontos übereinstimmt.

Wurde die Zahlung erfolgreich abgeschlossen erhält der Nutzer eine Bestätigung von Giropay. Zudem wird der Zahlungseingang in der Regel auch durch den Buchmacher bestätigt. Wie die Erfahrungen zeigen, ist das Geld innerhalb von wenigen Sekunden auf dem Wettkonto ersichtlich.  Der Buchmacher erhält ebenfalls eine Bestätigung und kann den Betrag deshalb sofort gutschreiben. Einmal durchgeführte Zahlungen können nicht mehr zurückgenommen werden.

Mit welchen Banken kann Giropay genutzt werden?

Um Sportwetten mit Giropay abgegeben zu können ist ein Girokonto bei einer der Partnerbanken erforderlich. Dieses muss zudem für Online Banking mit einem PIN/TAN Verfahren freigeschaltet sein. Zu den Partnern gehören unter anderem Postbank, Sparkassen, Volksbank/Raiffeisenbanken, comdirect, BB Bank sowie die Deutsche Kreditbank (DKB). Ob eine Bank für Giropay zugelassen ist, kann direkt auf der Webseite des Zahlungsdienstleisters abgefragt werden.

Die begrenzte Anzahl von Banken gehört zu den Nachteilen von Giropay. Wer kein Girokonto bei einem der zugelassenen Banken besitzt kann unter Umständen das System Sofortüberweisung für seine Einzahlung nutzen. Dieses funktioniert ähnlich wie Giropay.

Fallen bei Sportwetten mit Giropay Gebühren an?

Für Bankkunden ist die Nutzung von Giropay generell mit keinerlei Kosten verbunden. Buchmacher zahlen für die Dienstleistung eine geringe Gebühr. Diese hängt immer vom gesamten Zahlungsaufkommen ab. Wettanbieter führen 0,95 Prozent der Einzahlungssumme bzw. 0,33 Euro pro Zahlungsvorgang an den Dienstleister ab. Wie die Sportwetten Erfahrungen zeigen, werden diese Kosten von den Buchmachern übernommen und nicht an die Kunden weitergegeben.

Sportwetten mit Giropay - Sicherheit

Wie sieht es mit der Sicherheit bei Giropay aus?

Zu den Pluspunkten von Giropay gehört, dass dabei die gewohnte Online Banking Umgebung der Hausbank genutzt wird. Der Dienstleister tritt hier nur als Vermittler auf. Sensible Daten wie PIN und TAN werden dagegen nur zwischen Kunden und Bank ausgetauscht. Dritte sind in den Zahlungsvorgang nicht involviert.

Der Datentransfer findet ausschließlich über speziell gesicherte SSL Verbindungen statt. Somit können die sensiblen Daten nicht von Unbefugten umgeleitet werden. Entscheidend ist immer, dass die Bank ein sicheres Online Banking zur Verfügung stellt. Dies ist nach unseren Erfahrungen bei allen Partnerbanken der Fall. Bisher ist nichts darüber bekannt, dass es bei Zahlungen mit Giropay zu Problemen gekommen ist.

Schritt für Schritt Geld mit Giropay einzahlen

Zahlungen mit Giropay funktionieren bei allen Buchmachern ähnlich. Um Ihnen das Ganze zu erleichtern habe ich eine kleine Schritt für Schritt Anleitung am Beispiel des Branchenführers bet365 erstellt.

Schritt 1: Um eine Einzahlung vorgenommen müssen Kunden sich zunächst mit den bekannten Zugangsdaten in das Wettkonto einloggen. Anschließend rechts oben auf den Link „Einzahlung“ klicken.

sportwetten mit giropay - einzahlung-bet365

Schritt 2: Im Anschluss geht es direkt weiter zum Einzahlungsbereich. Hier zunächst im oberen Dropdown Menü die Zahlungsart Giropay auswählen. Zudem noch den gewünschten Einzahlungsbetrag eingeben. Bet365 setzt bei Sportwetten mit Giropay eine Mindesteinzahlung von 10 Euro voraus. Wer per E-Mail einen Angebotscode erhalten hat gibt diesen einfach in das entsprechende Feld ein.

sportwetten-mit-giropay-betrag

Schritt 3: Nun erscheint nochmals ein Hinweis zu Zahlung mit Betrag und einem Transaktionscode. Ich empfehle diesen zu notieren bzw. einen Bildschirmausdruck anzufertigen. Soll die Zahlung durchgeführt werden, auf „Bestätigen“ klicken.

sportwetten-mit-giropay-bestaetigen

Schritt 4: Im nächsten Schritt den Namen der Hausbank eingeben. Sobald die ersten Buchstaben eingetippt wurden erscheint ein Menü über das die Bank einfach ausgewählt werden kann.

sportwetten-mit-giropay-bankauswahl

Schritt 5: Nun erfolgt die Weiterleitung zur Bank. Hier erfolgt der Log-in wie vom Online Banking gewohnt. Zahlungsdaten müssen keine eingegeben werden. Es reicht aus die Zahlung mit der gewählten TAN-Methode zu bestätigen.

sportwetten-mit-giropay-online-banking

Wie laufen Auszahlungen ab?

Bei Sportwetten Anbietern erfolgt die Auszahlung immer auf demselben Wege wie die Einzahlung. Wer sein Wettkonto per Giropay aufgeladen hat, erhält den auszuzahlenden Betrag auf seinem Girokonto gutgeschrieben. Im Vergleich zur Einzahlung dauert dies natürlich etwas länger. Je nach Buchmacher muss mit einem Zeitraum zwischen 2 und 7 Werktagen gerechnet werden, ehe der Betrag auf dem Girokonto verbucht wird.

Welche Anbieter ermöglichen Sportwetten mit Giropay?

bet365_113x67Mit mehr als 14 Millionen Kunden ist bet365 der Branchenführer unter den Buchmachern. Dies liegt unter anderem auch an der breiten Palette von Zahlungsmöglichkeiten. Neben Giropay werden noch zahlreiche weitere Anbieter darunter auch PayPal akzeptiert. Auf die erste Einzahlung gibt es einen attraktiven Bonus von bis zu 100 Euro. Zu den Highlights von bet365 gehört das große Livewetten Center. Kunden können pro Jahr rund 50.000 Sportevents live mitverfolgen. Überzeugen kann der Buchmacher zudem mit seinen stabilen Quoten. Der durchschnittliche Quotenschlüssel liegt bei 94 Prozent. Nicht unerwähnt bleiben soll zudem der erstklassige Kundenservice. Ein deutschsprachiger Mitarbeiter steht rund um die Uhr per Live Chat oder kostenloser Hotline zur Verfügung.

 
Jetzt zu bet365und Bonus kassieren!

 

tipico_113x67Tipico ist ein Buchmacher mit deutschen Wurzeln, der besonders mit seinem großen Angebot an Fußballwetten überzeugen kann. Einzahlungen lassen sich schnell und einfach per Giropay, Sofortüberweisung, Skrill, Neteller oder PayPal durchführen. Neukunden werden mit einem 100 Prozent Bonus auf ihre erste Einzahlung begrüßt. Maximal wandern so bis zu 100 Euro auf das Wettkonto. Deutsche Wettfans dürfen sich zudem darüber freuen, dass der Bookie die komplette Wettsteuer übernimmt. Tipico bietet aktuell eine der besten Sportwetten Apps auf dem Markt. Mit der Anwendung lässt sich das gesamte Wettprogramm auch per Smartphone oder Tablet PC nutzen.

 
Jetzt zu Tipicound 100% Wettbonus bis zu 100€ kassieren!

 

bwin logoNeben bet365 und Tipico gehört bwin hierzulande zu den bekanntesten Buchmachern. Kunden dürfen sich hier über ein sehr breites Wettprogramm mit rund 30 Sportarten freuen. Legendär sind zudem die Livestreams von bwin. Wer sich neu registriert erhält eine sogenannte Joker-Wette. Geht die erste Wette verloren gibt es eine Gratiswette im Wert von bis zu 100 Euro. Bei den Quoten kann bwin nicht ganz mit den zuvor genannten Bookies mithalten. Dennoch ist das Niveau auch hier recht ordentlich. Die Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten ist sehr umfangreich. Auszahlungsanfragen werden schnell bearbeitet und das Geld innerhalb eines kurzen Zeitraums gutgeschrieben.

 
Jetzt zu Bwinund 100% Bonus bis zu 50€ erhalten!

Fazit: Giropay ist so einfach wie Online Banking

Wer gerne Zahlungen per Online Banking durchführt, dürfte mit Giropay keine Probleme haben. Das Wettkonto lässt sich mit dieser Zahlungsmethode in wenigen Augenblicken aufladen. Zudem ist Giropay sehr sicher. Nachteilig ist, dass nur eine begrenzte Zahl von Banken für Giropay freigeschaltet sind. Insgesamt überwiegen jedoch die Vorteile. Sportwetter, die Wert auf eine schnelle Auszahlung legen sollten statt Giropay eher ein e-Wallet nutzen. Auszahlungen auf das Girokonto können einen relativ langen Zeitraum in Anspruch nehmen.

 
Jetzt zu Betwayund 100% Bonus bis zu 225€ erhalten!

Folgen Sie Sportwettenanbieter.com auf:

Facebook | Twitter | Google + |  Pinterest | Youtube | Linkedin  | Slideshare