Bet365 expandiert – Der Buchmacher baut neue Gebäude und stellt neue Mitarbeiter ein

Dass es gut läuft, für Online Buchmacher Bet365, ist bekannt. Einen Eindruck davon, wie gut die Geschäfte mit den Online Wetten gehen kann man aber vor allem auch durch die derzeitigen Expansionspläne des Unternehmens gewinnen. Es wird nicht nur online expandiert. Auch offline, durch neue Betriebsgebäude und Einstellungen, kann man das Wachstum des Buchmachers geradezu sehen.

Lesen Sie im Folgenden welche Pläne Bet365 in den nächsten Monaten verfolgen wird und wie ein Buchmacher als wichtigster Arbeitgeber seiner Heimatstadt gesehen wird.

Bet365 baut aus

Wie der englische Buchmacher bekanntgab will er neue Gebäude bei seiner Niederlassung in der englischen Stadt Stoke- on- Trent bauen. Der Fokus liegt dabei nicht auf reiner Geldgier. Der Buchmacher möchte auch ein möglichst gutes Arbeitsumfeld für seine Mitarbeiter schaffen.

Das Bet365 Hauptquartier.

Das Bet365 Hauptquartier.

Dies will der Buchmacher erreichen, indem er einen Sportbereich erbaut, den alle Mitarbeiter kostenlos nutzen können. Zwischen 8 Uhr morgens und 23 Uhr abends sollen die derzeit etwa 2500 Mitarbeiter des Standorts dort kostenlosen Zugang zu Sporthallen haben, die etwa für Fußball, Badminton oder andere Sportarten ausgerüstet sind.

Außerdem wird noch für neue Büroräume und ein brandneues Bet365 Mitarbeiter Trainingscenter gesorgt, welches der Ausbildung neuer Mitarbeiter dienlich sein soll. Damit wird bereits jetzt neuer Raum und neue Möglichkeiten geschaffen. Auch für die Einstellung von etwa 300 neuen Mitarbeitern, die der Buchmacher über die kommenden 5 Jahre hinweg fest einplant.

Gute Arbeits- und Lebensbedingungen für Bet365 Angestellte

Wie Bet365 offiziell verlauten ließ will man gute Arbeits- und Lebensbedingungen für die eigenen Mitarbeiter schaffen. Ein positives Umfeld soll sich direkt auf körperliche, aber auch auf geistige Gesundheit der Mitarbeiter auswirken.

Weiterhin will der Buchmacher aktiv an Teambuilding Maßnahmen arbeiten, die für ein gutes Miteinander in der Firma helfen sollen.

 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Bet365 – Wo gute Personalführung und Gewinnstreben sich nicht ausschließen

Eine kostenlose Sportanlage ist selbstverständlich ein Gewinn für jeden Mitarbeiter. Ebenso, wie auch ein gesondertes Trainingszentrum vermutlich nicht unumgänglich wäre. Bet365 könnte jederzeit auch Lehrgänge in Konferenzräumen einberufen. Der Online Buchmacher ist damit also durchaus einer der angenehmeren Arbeitgeber, wie man offensichtlich behaupten kann.

Doch auch wirtschaftlich soll diese Investition sich auszahlen. Denn der Bookie vereint eigene Interessen mit diesem Vorhaben wunderbar mit Mitarbeiterinteressen. Durch den Sport soll beispielsweise ein gesünderer Lebensstil der eigenen Mitarbeiter begünstigt werden. Die werden, denkt man einen Schritt weiter, vermutlich seltener krank werden und stehen dem Unternehmen öfter zur Verfügung.

Auch bieten sich Sportanlagen für Teambuilding Maßnahmen an. Und das gemeinsame Auspowern auf dem hauseigenen Bet365 Sportgelände wird die Mitarbeiter einander vermutlich auch ganz ohne zusätzliche Eingriffe näherbringen. Dadurch wird sich die Produktivität der Theorie jeder Unternehmensführung zufolge automatisch erhöhen.

Es läuft gut, für Bet365

Der große Buchmacher kann sich das Engagement durchaus leisten. In den Ende September zuletzt veröffentlichten Unternehmenszahlen war ein Profit Anstieg von etwa 50 Millionen britischen Pfund verzeichnet. Der Profit vor Steuern lag bei Bet365 demnach bei etwa 459 Millionen Pfund. Der operative Gewinn lag bei 456 Millionen Pfund. Ein Bauprojekt kann der Buchmacher sich also durchaus leisten, ohne dass er lange nach Geldern suchen müsste.

Denise Coates und John Coates . Das Geschwisterpaar an der Spitze von Bet365. Brief. Representatives from Bet 365 will be holding a ceremony to mark the move to demolish the former Sentinel Building off Forge Lanein Etruria. They will be hosting some officials from the chosen contractor, Sisk Catagory. nws Date. 08.07.14 Time. 2pm

Denise Coates und John Coates . Das Geschwisterpaar an der Spitze von Bet365.

Mit Wetteinsätzen von mehr als 36,9 Milliarden Pfund, die Bet365 im März des letzten Jahres für das Geschäftsjahr vermelden konnte, kann das Unternehmen sich auch kaum über Umsatzgrückgänge beschweren. Im Gegenteil. Es wird damit gerechnet, dass Bet365 im Frühjahr eine weitere Steigerung vermelden kann.

Bet365 zeigt wie wichtig ein Wettanbieter ist, für seinen Standort

Damit ist der Wettanbieter natürlich auch für die Gemeinde wichtig, in der er niedergelassen ist. Für Stoke- on- Trent ist Bet365 der wichtigste Arbeitgeber. Ursprünglich bekannt ist der Ort als Heimat der britischen Töpferei. Töpfer Industrie bringt jedoch heute weder die ganz große Masse an Arbeitsplätzen, noch großartige Steuereinnahmen. Für The Six Towns, wie die Stadt aufgrund ihrer Entstehung durch den Zusammenschluss von sechs Dörfern genannt wird, ist Bet365 als größter Arbeitgeber des privaten Sektors. Damit ist er nicht nur unglaublich wichtig, er hat auch über wirtschaftliche Belange hinaus großen Einfluss auf das Leben der Stadt.

Durch den Bau des Sportzentrums erhofft man sich beispielsweise einen positiven Effekt für den ganzen Ort. Eine insgesamt gesündere Lebensweise könnte auch andere erreichen und sicherlich wird die Anzahl schwerer Erkrankungen, die durch ungesundes Leben begründet werden, insgesamt merklich sinken. Dies wiederum entlastet das Gesundheitssystem, welches in England wie auch in anderen Staaten leidet.

Auch ist der Markt für Online Wetten wohl zukunftssicher, was man von der Töpferei in dieser Form weniger behaupten kann. Für Stoke- on- Trent bedeutet der Arbeitgeber Bet365 daher auch ein gewisses Maß an Planungssicherheit.

Während diese Beispiele noch nicht mal alles widergeben, was Bet365 zu einer wichtigen Einrichtung der Stadt macht, wird bereits deutlich, weshalb die Regionalpolitiker der Stadt die Pläne des Buchmachers mit Aussagen begrüßen wie „Dem anhaltenden Engagement für die Stadt (seitens Bet365) muss man applaudieren.“

So oder so ähnlich könnte eine Bet365 Sporthalle aussehen. Man darf gespannt sein.

So oder so ähnlich könnte eine Bet365 Sporthalle aussehen. Man darf gespannt sein.

Gibt es Kritik am Projekt?

Tatsächlich finden sich auch keine Kritiker am Projekt. Natürlich können Glücksspielgegner hier grundsätzlich mit immer gültigen Argumenten aufwarten, dass eine Stadt sich nicht so sehr auf solcherlei Dienstleistungen einlassen sollte. Doch zielgerichtete Zweifel gibt es keine. Hier hat Bet365 eine durchweg runde Sache geschaffen. Sodass die nahezu von allen Seiten begrüßt werden muss.

Was sagen uns die Expansionspläne von Bet365 noch?

man kann allerdings noch weiteres ablesen, an den Expansionsplänen des Buchmachers. Noch bevor uns dieser bislang offizielle Zahlen eines Jahresabschlusses präsentiert wird nämlich schnell deutlich: Es scheint auch weiter alles auf Wachstum zu stehen. Sicherlich würde man keinen neuen Bau planen, zur Einstellung neuer Mitarbeiter und zur Steigerung der Zufriedenheit, wenn der bislang durchweg positive Trend im laufenden Geschäftsjahr einen merklichen Knick hätte erleiden müssen.

 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Demnach darf man davon ausgehen, dass der Buchmacher uns im Laufe des Frühjahrs einmal mehr Zahlen präsentieren wird, die auf deutliches Wachstum hinweisen und die Einstellung neuer Mitarbeiter über die nächsten paar Jahre begründen, oder gar erfordern.

Fazit zum Bet365 Ausbau

Dementsprechend positiv fällt auch mein Fazit aus, zum Ausbau bei dem Anbieter aus. Der Buchmacher wächst und gedeiht und es scheint ihm gut zu gehen. Aus Sicht vieler zufriedener Kunden, die gerne auch in Zukunft bei Bet365 ihre Online Wetten einreichen wollen, ist dies sicherlich positiv.

Beinahe noch wichtiger finde ich persönlich in diesem Zusammenhang allerdings, dass der Buchmacher eins deutlich zeigt. Das Image des Geldgierigen Unternehmens ist in der Welt des Online Glücksspiels längst überholt. Dies mag zwar nicht für jedes Unternehmen Gültigkeit haben, für Bet365 allerdings wohl schon. Hier werden moderne Wege der Personalführung eingeschlagen, wie sie sonst beispielsweise bei Giganten wie Google bekannt sind und gelobt werden. Entwickelt sich dies so weiter, dann könnte aus Bet365 nicht nur ein Vorzeigebuchmacher, sondern auch ein Vorzeigearbeitgeber werden, in Europa. Und dies ist, bei aller Liebe zu Sportwetten, mindestens genauso wichtig, wie das Geschäft als solches.