Wetten auf SSV Jahn Regensburg – Fußballwetten und Vereinsgeschichte

Nicht unbedingt ein Stammgast, aber immerhin ein recht regelmäßiger Gast in der 2. Bundesliga ist der SSV Jahn Regensburg. So auch wieder ab der Saison 17/18, nachdem man im Vorjahr immerhin den Traditionsclub 1860 München in der Relegation bezwungen und damit in die Drittklassigkeit zurückgeschlagen hatte. Alleine diese Leistung ist aller Ehren wert. Aber auch der Vollständigkeit halber darf der dritte Aufsteiger in die 2. Bundesliga des Jahres 2017 nicht fehlen. Im Folgenden daher alles wichtige zur Vereinsgeschichte und grundlegendes zu Fußballwetten auf den SSV Jahn Regensburg zusammengefasst.

SSV Jahn Regensburg

Bild: Wikipedia

SSV Jahn Regensburg in Zahlen und Fakten

  • Voller Name des SSV Jahn Regensburg: Sport- und Schwimmverein Jahn Regensburg e. V. (Zu beachten: der Verein selbst besitzt eigentlich keine Fußballabteilung mehr sondern hält lediglich noch 10 Prozent der Wirtschaftsabteilung Fußball)
  • Gründung: 4. Oktober 1907
  • Stadion: Continental Arena (15.224 Plätze)
  • Erfolge: Erfolge im hier sonst aufgezählten Sinne hatte der SSV Jahn Regensburg bislang keine, kann aber natürlich auf Vereinsinterne Erfolge in regionalen Wettbewerben zurückblicken.

Gründung und Vereinsgeschichte von SSV Jahn Regensburg

Der SSV Jahn Regensburg existiert in seiner heutigen Form erst seit dem Jahr 2000. Da wurde er nämlich aus dem Mutterverein herausgelöst. Das Gründungsdatum ist allerdings auch geschichtlich nicht ganz korrekt. Denn hier basiert der Fußballverein auf einem Turn-und Sportverein des Jahres 1886. Im Jahr 1907 gründete sich lediglich intern eine eigene Fußballabteilung. 1924 löste man sich dann vom Mutterverein. Zusammen mit anderen Abteilungen zwar, aber am ehesten ist dies der Schritt in die Richtung eines selbstständigen Vereins.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte man bereits 1908 erreicht im Süddeutschen Fußballverband aufgenommen zu werden, nach dem 1. Weltkrieg zur stärksten Mannschaft Regensburgs zu werden und letztendlich 1921 als erste Mannschaft der Region überhaupt in die Südbayrische Kreisliga aufzusteigen. Als dritte Macht hinter Bayern München und damals schon 1860 München war man in der höchsten Liga seiner Zeit angekommen. Allerdings folgte auf das überraschend erfolgreiche Jahr ein erneuter Abstieg.

Nach der Trennung vom Ursprungsverein und einigen organisatorischen Feinheiten, wie dem Wechsel der Spielstätte, schaffte der SSV Jahn Regensburg letztendlich im Jahr 26/27 die Rückkehr in die erste Liga. Dort war man bis zur Machtergreifung der Nazis recht erfolgreich, musste durch weitere organisatorische, aber politisch erzwungene, Neuerungen kurzzeitig aber wieder zurückstecken. Der Einbruch war aber nur von kurzer Dauer und bis der Spielbetrieb 1944 wegen des Krieges eingestellt werden musste war der SSV Jahn Regensburg nahezu durchgängig in der obersten Liga auf Spitzenplätzen vertreten. Zu einer Meisterschaft reichte es allerdings auch dann nie, wenn man die Endrunde um die Meisterschaft erreichte.

Zu beschaulich war Regensburg als die Ligen nach demKrieg neu eingeteilt wurden.

Der SSV Jahn Regensburg in der Nachkriegszeit

In der Nachkriegszeit hatte der SSV Jahn Regensburg zunächst damit zu kämpfen, dass er unter seiner eigentlichen Qualifikation eingestuft wurde, als die Ligen neu gegründet wurden. Es dauerte nach 1946 einige Jahre bis der Club wieder in die erstklassige Oberliga kam.

Letztendlich half dies jedoch auch nichts. Um das Leid möglichst abgekürzt wiederzugeben muss lediglich erwähnt werden, dass man die gute Form lediglich bis in die Sechziger halten konnte, dann aber abstürzte. Der Tiefpunkt war ein Abstieg bis in die Fünftklassigkeit im Jahr 1996.

Der Kampf aus der Bedeutungslosigkeit

Seither war der SSV Jahn Regensburg damit beschäftigt sich aus der Fußballerischen Bedeutungslosigkeit wieder herauf zu kämpfen. Dies gelang sportlich mit diversen Einbrüchen, teils aus der 2. Bundesliga in der man bereits 2000 einmal wieder war bis in die vierte Spielklasse, insgesamt recht gut. Andere Vereine hätten dies vermutlich nicht mehr bewerkstelligt. Leicht hatte es auch der SSV Jahn Regensburg nicht. So musste 2005 beispielsweise eine Insolvenz knapp abgewendet werden. Schuld war damals im Übrigen einer der häufigen Abstiege aus der 2. Bundesliga. Dieser gehörte man danach auch erst wieder in der Saison 12/13 einmalig an und stieg erneut ab.

SSV Jahn Regensburg – Die fußballerische Gegenwart

Die folgenden, und bislang letzten, Saisons waren mit einem Rang 11, einem Rang 20 in der 2. Bundesliga und einem auf den dadurch erspielten Abstieg folgenden sofortigen Wideraufstieg in die 3.Liga wo man 16/17 auf Anhieb dritter wurde mehr als nur wechselhaft. Dass nun sogar die Relegation gewonnen werden konnte ist nahezu ein kleines Fußball Wunder. Allerdings eines, dass selbst das Ziel des Klassenerhalts in der 2. Bundesliga Saison 17/18 als kaum erreichbar wirken lässt.

SSV Jahn Regensburg Trikot

Die Trikotfarben des SSV Jahn Regensburg (Bild: Wikipedia)

Fußballwetten auf SSV Jahn Regensburg – Was gibt es beachten?

Wetten auf die Jahnelf sind meiner Ansicht nach gefährlich. Es sollte eher gegen die Jahnelf gewettet werden. Hinzu kommt ein neuer Trainer. Wie der SSV Jahn diesen Wechsel verkraftet muss sich in der neuen Saison 17/18 auch erst zeigen. Ich persönlich gehe von einem Abstieg der Regensburger aus, der aber in einem erneuten Aufstieg in den Folgejahren, und damit in eher gesundem Wachstum, enden könnte.

Was Fußballwetten auf Regensburg angeht bin ich daher geneigt Tipico zu empfehlen. Der Buchmacher bildet genügend Wetten in allen denkbaren Ligen der Zukunft ab, in denen Regensburg sich wiederfinden könnte.

Jetzt zu Tipicound 100% Wettbonus bis zu 100€ kassieren!

Fazit zu SSV Jahn Regensburg und Fußballwetten

Eines muss dem Club vorweg zugestanden werden. Man bewies bereits, dass man nicht aufgibt. Ich denke auch ein erneutes Abfallen in die Untiefen der Ligen ist nicht auszuschließen, dann aber mit den Freuden anschließender Aufstiege verbunden. Denn die Jahnelf, wie das Team auch genannt wird, besteht eindeutig aus Kämpfern.

Überschätzen sollte man die eigentlich auf ihrem Niveau beeindruckenden Kämpfer aus Regensburg dann aber auch nicht. Vor allem nicht in Fußballwetten. Regensburg ist für mich der vielleicht klarste Außenseiter der Saison.

Schreibe einen Kommentar