Zwei Mal Bet-at-Home Aktion für Bestandskunden: „Send me Sixty“ und „Gewinner des Tages“

Die Buchmacher der heutigen Zeit müssen sich schon etwas einfallen lassen, was man seinen Kunden auch dann noch bieten kann, wenn diese sich angemeldet haben. Einmaliges Locken mit einem Bonus für Neukunden, wie in natürlich auch Bet-at-Home hat, reicht da nicht mehr. Aufgrund des harten Wettbewerbs zwischen Top Buchmachern wie Bet365, Tipico und Bet-at-Home reicht häufig nicht einmal ein gutes Wettprogramm mit erstklassigen Quoten um einen Kunden dauerhaft zu binden. Dies hat auch Bet-at-Home gemerkt und sich zwei tolle Aktionen für Bestandkunden ausgedacht, welche nun schon eine ganze Weile Bestand haben. Diese beiden Bestandkundenboni „Send me Sixty“ und „Gewinner des Tages“ will ich im Folgenden vorstellen und auf eventuelle Bedingungen überprüfen.

bah-gewinner-des-tages

„Gewinner des Tages“ – Bet-at-Home Aktion für Bestandkunden

Die erste der beiden ständigen Aktionen für Bestandkunden ist bei Bet-at-Home bereits seit dem 5.8.2013 online. Mit nach wie vor offenem Ende. Und dennoch gibt es sicherlich einige Bet-at-Home Kunden, die bislang noch nicht bewusst von der Gewinnmöglichkeit Notiz genommen hatten. Genau dies ist diese Promotion nämlich. Eine tägliche Chance einen bedingungslosen Gewinn von mindestens 50 Euro auf dem eigenen Wettkonto zu erhalten. Alles was man hierfür zu tun hat, ist täglich zu überprüfen, ob es der eigene Name ist, der heute aufgerufen wird, und sich im Fall des Falles einzuloggen und seinen Gewinn damit zu beanspruchen.

Meldet man sich am entsprechenden Tag nicht mit seinem Wettkonto an um seinen Gewinn zu kassieren, dann geht der Betrag von 50 Euro in den Jackpot. Dieser steigt so täglich um 50 Euro. So lange, bis sich der glückliche Gewinner am richtigen Tag anmeldet. Der Jackpot zum Zeitpunkt dieses Berichts lag bei 700 Euro. 13 Tage lang hatte sich der potentielle Gewinner also bereits nicht gemeldet. Im Verlauf des Jackpots und der Gewinner war zuvor eine Auszahlung von 2150 Euro verzeichnet. Ein Login der sich lohnen kann. Alles was man tun muss um sich diese Chance zu erhalten ist ein täglicher Login bei Bet-at-Home, der einen zum glücklichen Gewinner des Tages machen könnte.

Die Liste der täglichen Gewinner lässt die Bet at Home Aktion transparent erscheinen.

Die Liste der täglichen Gewinner lässt die Bet-at-Home Aktion transparent erscheinen.

Die Bet-at-Home Aktion ist auch vom Smartphone aus zu beobachten. Die Notwendigkeit täglich den PC anzuschalten, nur um seinen Namen auf der Liste herbeizusehnen, besteht also nicht. Ein kurzer Blick auf den gekürzten Namen des aktuellen Gewinner des Tages. Und schon kann das Smartphone verraten, ob der Login sich lohnen könnte.

Gewinner des Tages – Bedingungen zur Bet-at-Home Aktion im Check

Selbst die Teilnahmebedingungen zu dieser Bet-at-Home Aktion sind mehr als freundlich. Es herrscht keinerlei Auszahlungssperre für diesen Betrag oder eine Umsatzbedingung. Hier können tatsächlich und ohne jeden Hintergedanken mehrere tausend Euro gewonnen werden.

Die Bet-at-Home Aktion „Gewinner des Tages“ ist zwar eindeutig als Promotion markiert, in den Geschäftsbedingungen von Bet-at-Home findet sich allerdings keinerlei Passus, der diesen Gewinn beträfe. Der einzige Verweis ist der, dass im Zweifel die speziellen Bedingungen einer Aktion mit der Promotion zusammen veröffentlich werden. Und diese sind, wie unten jeder selbst lesen kann, denkbar minimalistisch. Eine Bet-at-Home Aktion, wie sie schöner nicht sein könnte, aus Spielersicht.

Vorbildlich minimalistische Bedingungen zur Bet at  Home Aktion

Vorbildlich minimalistische Bedingungen zur Bet-at-Home Aktion

Send me Sixty – Bet-at-Home Aktion für Freunde der SMS

Wer es noch leichter mag, weil ihm ein täglicher Besuch beim Buchmacher schon zu viel Mühe ist, der kann nichts gewinnen? Falsch. Selbst hier hat der Buchmacher ein Herz. Eine Bet-at-Home Aktion für minimal aktive sozusagen. Mit der Bet-at-Home Aktion „Send me Sixty“ schickt der Buchmacher einfach jeden Tag zwischen 10 Uhr und 14 Uhr eine SMS an einen zufällig ausgewählten Gewinner. Alles was nötig ist, ist eine aktuelle Handynummer, die beim Buchmacher hinterlegt ist.

Die Chance ausgewählt zu werden ist vielleicht sogar höher, als beim Gewinner des Tages. Denn nicht jeder Nutzer hat seine Mobilfunknummer hinterlegt. Auch der minimale Gewinn ist mit 60 Euro etwas höher. Allerdings entfällt bei dieser Bet-at-Home Aktion dafür der Jackpot. Der mögliche Gewinn ist jeden Tag derselbe. Angesichts der Tatsache, dass man hierfür wirklich nichts zu tun braucht, außer seine Mobilfunknummer zu aktualisieren, wenn diese sich ändert, eine faire Angelegenheit. Erst im Dezember 2015 gestartet ist diese Bet-at-Home Aktion im Übrigen noch vergleichsweise jung. Außerdem ist sie seither niemals verändert worden, wie aus der Versionsnummer hervorgeht, die Bet-at-Home bei seinen Aktionen veröffentlicht. Der Gewinner des Tages wurde hingegen mehrere Male angepasst. Dies geht auch aus der Versionsnummer 2.1 hervor, die sich im Bild der Bedingungen ablesen lässt.

 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Send me Sixty – Bedingungen zur Bet-at-Home Aktion im Check

Etwas komplizierter gestaltet sich bei dieser Bet-at-Home Aktion die Deutung der Bonusbedingungen. Denn via SMS wird selbstverständlich nur ein Gutscheincode versendet. Da der Buchmacher zwischen Gutscheinguthaben und Guthaben aber grundsätzlich unterscheidet wird man seinen Gewinn mindestens einmalig umsetzen müssen, um diesen auszahlbar zu machen. Es sei denn der Buchmacher umgeht diese Formalität anhand des Gutscheincodes im System. Denkbar ist andererseits auch, dass der Gutscheincode über eigene Bedingungen verfügt, die erst bei Erhalt eingesehen werden können. Beispielsweise über einen Link in der Nachricht. Eigentlich hat Bet-at-Home allerdings sonst zu gute Bonusbedingungen, als dass solch eine Unbequemlichkeit wahrscheinlich wäre. Leider liegt mir keinerlei Gewinn SMS vor, die es möglich machen würde dies genau zu überprüfen.

bah-sms

Gar keine Hintergedanken? Was bezweckt Bet-at-Home mit diesen Aktionen?

Natürlich darf, und sollte auch, kritisch hinterfragt werden, was ein Buchmacher mit solchen Aktionen bezweckt. Im Falle der Gewinner des Tages Aktion ist offensichtlich, dass Bet-at-Home versucht die Spieler im Kontakt mit dem eigenen Portal zu halten. Bet-at-Home, oder gar das Hobby des Wettens, sollten nicht in Vergessenheit geraten. Außerdem hofft der Buchmacher sicherlich auch darauf, dass der ein oder andere Spieler beim täglichen Besuch eine der prominent auf der Startseite platzierten Wetten für gut befindet. Nachvollziehbare und nicht zu verurteilende Beweggründe.

Im Falle der Send me Sixty Aktion von Bet-at-Home möchte der Buchmacher seine Kunden natürlich dazu bewegen die Mobilfunknummer immer aktuell im System zu pflegen. Diese ist beim Buchmacher natürlich gegebenenfalls eine wertvolle Information um Probleme zu lösen oder einen vergessenen Login zu erneuern ohne Personal zu belasten. Theoretisch wäre diese auch für Werbung nutzbar. Doch ein Test ergab, dass Bet-at-Home im Gegensatz zu anderen Anbietern entweder keine Werbung via SMS verschickt oder dies so selten macht, dass es im Testzeitraum über Monate nicht festgestellt werden konnte.

Insgesamt hat der Buchmacher also durchaus Hintergedanken. Dennoch ist jede Bet-at-Home Aktion fair gestaltet und böse Überraschungen oder Tricks stecken keine dahinter.

Fazit – Zweimal Bet-at-Home Aktion, zweimal ein Erfolg

Abschließend lässt sich festhalten, dass jede Bet-at-Home Aktion auch weiterhin äußerst fair bleibt, wie man es auch von Bonusbedingungen schon kennt. Weiterhin sind die Aktionen an keinerlei Bedingungen geknüpft, die in irgendeiner Form überzogen oder gar unfair wirken.

Nahezu unverständlich ist, dass der Buchmacher die Aktionen nicht noch offensiver bewirbt. Doch Zurückhaltung in diesen Dingen zeichnet das Portal insgesamt ja aus. Aufdringlich wirkt Bet-at-Home nur selten.

Demnach muss den Bet-at-Home Aktionen nicht nur Lob ausgesprochen werden. Beinahe schon haben beide Aktionen den Charakter eines kleinen Geheimtipps. Denn zumindest Gelegenheitsspieler, die schon seit Jahren beim Buchmacher angemeldet sind, werden die Aktion bestimmt nicht alle kennen.

Besonders beeindruckend ist die Höhe des möglichen Gewinns im Falle der Gewinner des Tages Aktion bei Bet-at-Home. Mehrere tausend Euro können hier mit dem entsprechenden Glück ohne jeden Einsatz gewonnen werden. Lobend zu erwähnen hierbei: Es werden auch Konten berücksichtigt, die schon länger nicht mehr oder insgesamt eher selten gewettet haben. Ein zwang, wie bei anderen Bestandkundenbelohnungen, etwa bei Bonusprogrammen, wird zu keiner Zeit aufgebaut. Hier glänzt Bet-at-Home wieder mit absoluter Kundenfreundlichkeit.

 
Jetzt zu bet-at-homeund 50% Bonus bis zu 100€ kassieren!