Logeo die Geo Lotterie – So funktioniert es

Bereits früher berichtete ich darüber, dass in Baden-Württemberg zunächst exklusiv Logeo startet. Eine Geo- Lotterie. An dieser nimmt man anhand seiner Meldeadresse teil. Als das ehrgeizige Projekt kurz vor seinem Start stand blieben jedoch noch diverse Fragen offen. Nun hat der Vorverkauf der ersten Logeo- Lose in Baden-Württemberg pünktlich am Valentinstag begonnen und ich erkläre Ihnen ganz genau wie die neue Evolution des Lottos funktioniert. Dabei möchte ich im Folgenden sämtliche Fragen beantworten, die in Zusammenhang mit Logeo entstehen können. Angefangen von „Wie spielt man Logeo“? bis hin zu Unklarheiten darüber, wie die Gewinner bei der Geo- Lotterie ermittelt werden.

Logeo – Vorerst nur in Baden-Württemberg

Wichtig ist zu Beginn, dass vorerst nur Kunden aus Baden-Württemberg an Logeo teilnehmen können. Zwar haben auch andere Länder bereits ähnliche Pläne, diese überlassen die Testphase aber ihren staatlichen Lotterie Kollegen in Baden-Württemberg.

Gleichzeitig bedeutet dies leider auch, dass zunächst nur jene an Logeo teilnehmen können, die eine gültige Meldeadresse in Baden-Württemberg haben, die auch im Spielpass oder online bei Lotto hinterlegt ist. Ein entsprechendes Lotto Online Konto kann man einfach bei Lotto.de einrichten. Die Zuordnung zur Abteilung Baden-Württemberg funktioniert dann ganz einfach. Später kann mit den Anmeldedaten dann auch reguläres Lotto 6aus49 über Lotto.de komfortabel online gespielt werden. Für Logeo muss man allerdings leider etwas umständlich zur Länderseite von Lotto Baden-Württemberg steuern.

 
Jetzt zu Lotto.deund bei der staatlichen Lotterie Lotto online spielen!

So wird die Geo Lotterie gespielt

Alle Teilnehmer an Logeo treten automatisch mit ihrer Meldeadresse an. Diese wird in Form eines (digitalen) Loses im System zur Spielteilnahme hinterlegt. Zur Ziehung wird dann eines der Lose per Zufall gezogen. Es hat den Hautgewinn errungen. Der Gewinner darf sich über den Logeo Jackpot freuen, der stets mit genau 100.000 Euro befüllt ist. Im nächsten Schritt werden die am nächsten wohnhaften Mitspieler ermittelt, Auch sie haben gewonnen. Die beiden Teilnehmer in direkter Nachbarschaft erhalten noch 5.000 Euro, dann folgen die vier nächsten mit jeweils 500 Euro Gewinn. Zuletzt werden noch 30 mal 50 Euro Gewinn ausgeschüttet und immerhin 1.300 Lose, die im weiteren Umkreis des Gewinners zur Teilnahme registriert sind, gewinnen ihren Einsatz von 5 Euro zurück.

So darf sich der Romantiker den Lotto Mitarbeiter Vorstellen, auf der Suche nach der Gewinnadresse. Ganz realistisch bin ich gespannt wann erste Streitigkeiten zu Entfernungen entstehen.

Wie kann an Logeo teilgenommen werden?

Neben dem für Lotto althergebrachten Weg über die nächstliegende Lotto Annahmestelle bietet Logeo auch die Möglichkeit im Internet teilzunehmen, was mich persönlich positiv überraschte. Dennoch gilt auch im Netz, dass man im Zuge der Legitimation eine gültige Adresse in Baden-Württemberg haben muss. Sonst ist eine Teilnahme ausgeschlossen. Dies gilt leider auch für Bewohner anderer Bundesländer. Selbst wenn diese beispielsweise nur wenige Meter weit in Hessen wohnen, sind sie leider nicht zu einer Logeo Teilnahme berechtigt. Natürlich gilt dies auch für das Ausland. Ein harter Schlag dürfte dies beispielsweise für Schweizer sein, die gerne Logeo spielen würden. Denn in grenznahen Gebieten spielen diese bereits gerne deutsches Lotto 6aus49.

Zur Teilnahme wird bei Logeo auf einem der genannten Wege ein Los erworben. Dieses nimmt automatisch mit der eigenen Adresse teil. Pro Los fallen 5 Euro Spielgebühren an.

Lotto bietet auch ein Logeo Abo an. Hier nimmt man ohne die Gefahr eine Teilnahme zu vergessen automatisch an jeder Ziehung des gebuchten Zeitraums teil.

Spielerpass oder alternativ die kostenpflichtige Lotto Service Card, oder ein bei Lotto.de erstellbares Online Konto inklusive Identitätsnachweis sind zwingend erforderlich.

 
Jetzt zu Lotto.deund bei der staatlichen Lotterie Lotto online spielen!

Mehrere Logeo Lose kaufen – Was bringt das?

Tatsächlich lassen sich auch mehrere Logeo Lose pro Person kaufen. Nämlich bis zu fünf. Jedoch immer nur mit der eigenen Adresse. Der Vorteil, den man durch den Kauf von fünf Losen hat ist der, dass alle fünf Lose gleichwertig im Lostopf zu finden sind. Ein Besitzer von fünf Losen hat demnach eine fünfmal höhere Chance als Hauptgewinner gezogen zu werden, als ein Spieler mit nur einem Logeo Los. Hat man allerdings einen Betrag gewonnen, dann ist nach meinem Verständnis noch nicht abschließend von Lotto erklärt, ob sich die weiteren eigenen Lose ebenfalls für Gewinne in den unteren Gewinnklassen qualifizieren.

Einfach mehrere Lse mit dem eigenen Namen in den digitalen Lostopf werfen. Das könnte den Ausschlag geben.

Da Lotto selbst in der entsprechenden Information klar von einer „Mehrfachteilnahme“ spricht sollte man theoretisch durchaus mit mehreren Losen gewinnen können. Denn es sollte ja keine der Teilnahmen unfair beschnitten werden. Wer demnach mit fünf Losen alleine in seinem Haus teilnimmt, der sollte dadurch auch die Möglichkeit haben 111.000 Euro zu gewinnen, statt „nur“ der 100.000. Nämlich einmal 100.000 Euro, zweimal 5.000 Euro und zwei der vier 500 Euro-Gewinne der dritten Gewinnklasse bei Logeo. Ich halte es allerdings für sehr wahrscheinlich, dass die Logeo Regeln noch angepasst werden, in Bezug auf solche Gewinner. Sodass dies klar ausgeschlossen wird.

Die Gewinnermittlung – So gewinnt man bei Logeo

Die Ermittlung der Gewinner ist denkbar einfach. Der Hauptgewinn wird stets durch das Los ermittelt. Wird ein Spieler gezogen, dann hat er die 100.000 Euro Logeo Gewinn sicher. Spannender wird es in den folgenden Gewinnklassen. Der Regel nach werden die geographisch nächstliegenden für die nächsten Gewinnklassen bestimmt. Was in ländlichen Gegenden mit Reihenhäusern noch recht einfach klang warf bei der ersten Ankündigung noch Fragen auf.

Was passiert bei Logeo wenn ein Hochhaus gewinnt?

Dies ist die vielgestellte Frage, auf die Lotto mittlerweile reagiert hat und genauer informiert. Fällt der Hauptgewinn auf ein Hochhaus, dann steht dieser auch da fest. Denn er wurde ja gezogen. Für die weiteren Gewinnklassen muss aber erneut das Los entscheiden. Es wird also keinesfalls nach Stockwerken Entfernung vom Hauptgewinn gemessen oder Ähnliches. Ausschlaggebend ist alleine die Adresse. Und alle Logeo Spieler im Haus haben dieselbe und sind somit gleichwertig. Sind da nun mehr Spieler vorhanden als Plätze in einer Gewinnklasse, dann wird erneut gelost. Im extremsten Fall kann es also durchaus sein, dass der Hauptgewinner in einem Haus mit 10 Spielern sitzt. Er selbst hätte den Hauptgewinn, zwei zufällige Nachbarn 5.000 Euro, vier weitere immerhin noch tröstende 500 Euro, während drei vom Unglück geschlagene Spieler mit nur 50 Euro vorliebnehmen müssen. Und alles obwohl es die Gewinnadresse ist.

Ich würde Lesern in größeren Hausgemeinschaften daher von vorn herein dazu raten eine Tippgemeinschaft zu gründen. Dies schmälert zwar das Glück des möglichen Hauptgewinners wohl deutlich, Missgunst im Haus durch ein Logeo Drama wird jedoch vermieden. Im oben aufgeführten Beispiel hätten immerhin noch alle 10 Spieler über 10.000 Euro für sich.

Nun da alle Regeln bekannt sind – Mein Fazit zu Logeo

Im ersten Moment bleiben von Logeo mehr Fragezeichen übrig als beantwortete Fragen. Hier hat Lotto ohne Frage seine Hausaufgaben gemacht und diese weitestgehend beantwortet. So ist mittlerweile beispielsweise klar, dass keine Koordinaten gezogen werden, wie man nach ersten Veröffentlichungen missverständlich annehmen konnte. Mein persönlicher Eindruck ist aber doch der, dass Chancengleichheit und Verhältnis aus Einsatz und möglichem Gewinn bei Lotto 6aus49 schlicht wesentlich besser sind. Im Einen können für nicht mal zwei Euro Millionen gewonnen werden, im Anderen für mindestens 5 Euro maximal 100.000 Euro. Ich persönlich würde weiterhin bei Lotto online bleiben, kann mir aber durchaus vorstellen, dass zumindest der Reiz des Neuen den einen oder anderen Spieler zu Logeo zieht. Kritisch sehe ich das Potential für Missgunst im geneinsamen Hochhaus.

 
Jetzt zu Tipp24und auf Klassiker 6 aus 49 tippen!