Marathonbet bedient keine deutschen Kunden mehr – Abschied eines Buchmachers aus Deutschland

Immer wieder werden neue Wettangebote gestartet. Leider kommt es, speziell hierzulande, auch immer wieder vor, dass ein guter Buchmacher sich für einen Rückzug entscheidet. So geschieht dies gerade bei Marathonbet. Der Buchmacher verlässt den deutschen Markt. Was dies bedeutet, vor allem für Bestandkunden, welche Alternativen sich bieten und welche Gründe der Wettanbieter anführt lesen Sie im Folgenden.

Rückzug über Nacht – Das plötzliche Aus für Marathonbet in Deutschland

Den Kunden des Buchmachers muss es vorgekommen sein wie eine Entscheidung über Nacht. Natürlich war es das nicht. Solch weitreichende Entscheidungen überlegt sich jeder Online Wettanbieter zweimal. Doch Anzeichen gab es zuvor keine. Seit wenigen Tagen nimmt Marathonbet jedoch keine deutschen Neukunden mehr an. Wer versucht sich zu registrieren, der wird schon am ersten Feld des Anmeldeformulars scheitern. Denn hier wird das Land abgefragt, in welchem sich der Neukunde befindet. Deutschland kommt in diesen Listen derzeit schlicht nicht vor. Auch wer die Schaltfläche nutzt, die für solche Fälle eigentlich vorgesehen ist, wird Deutschland nicht mehr finden. Sackgasse. Derzeit noch ohne weitere Erklärung. Wer ein anderes Land zur Registrierung verwenden will wird spätestens beim Identitätscheck scheitern.

Es scheint als hätte Marathonbet in Deutschland über Nacht diese Taste gedrückt.

Es scheint als hätte Marathonbet in Deutschland über Nacht diese Taste gedrückt.

Was bedeutet der Rückzug vom Marathonbet für Bestandkunden aus Deutschland?

Der Buchmacher war bei seinen Fans für recht gute Quoten bekannt. Dies wird ihm sicherlich auch einige Kunden hierzulande eingebracht haben. Während andere Buchmacher in der Vergangenheit gemäß dem Motto „leben und leben lassen“ Bestandkunden auch weiter bedient haben geht Marathonbet hier andere Wege. Logt sich ein Bestandkunde ein, dann wird er über eine Benachrichtigung auf eine Kontosperre hingewiesen. Ferner wird er aufgefordert eventuell noch vorhandenes Guthaben auszahlen zu lassen. Ein sauberer Schnitt des Buchmachers. So unerwartet er kommt aus Anbietersicht sicherlich nachvollziehbar. Auch, wenn sich nun einige Spieler recht unverhofft nach einem neuen Anbieter umsehen müssen.

Zwar existiert die deutsche Marathonbet Seite noch, Wetten werden jedoch keine mehrangenommen.

Zwar existiert die deutsche Marathonbet Seite noch, Wetten werden jedoch keine mehr angenommen.

Gleichzeitig bedeutet dies für Kunden des Buchmachers, die sich schon geraume Zeit nicht mehr angemeldet hatten, dass sie dies jetzt, zu ihrer eigenen Sicherheit und um Komplikationen zu vermeiden, einmal tun sollten um mögliches Restguthaben anzufordern. Marathonbet geht zwar sehr vernünftig und scheinbar auch zuverlässig vor, bei der Abwicklung des Deutschland- Geschäfts, der Einfachheit halber rate ich aber dennoch nun zu reagieren.

Sollte es bei der Auszahlung Probleme geben, dann empfehle ich den Support zu kontaktieren. Denn bislang sind keinerlei Probleme bekannt. Dementsprechend wird hier auch kein mutwilliges Handeln des Anbieters dahinterstecken, sondern tatsächlich ein einfach zu lösendes Problem. Gerade aus dem Grund, solche unwahrscheinlichen Eventualitäten mit berücksichtigt zu haben empfehle ich aber auch das zeitnahe Handeln. Denn wie lange ein anständiger Support für deutsche Kunden noch aufrecht erhalten wird weiß keiner. Zumal der 24/7 Support schon immer nur englisch war. Ich gehe eher von einem schnellen Ende aus, was ja auch Sinn macht.

Egal in welcher Spracheinstellung. Germany oder Deutschland ist schlicht verschwunden, in der Länderliste zur Neuanmeldung.

Egal in welcher Spracheinstellung. Germany oder Deutschland ist schlicht verschwunden, in der Länderliste zur Neuanmeldung.

Was hat Marathonbet zu diesem Schritt bewogen?

Mit dem Rückzug von Marathonbet hatte niemand gerechnet. So kam es, dass auch Mediennachfragen an den Buchmacher gerichtet waren, die um einen Grund ersuchten. Darauf reagierte Marathonbet mit der Erklärung, dass wirtschaftliche Überlegungen zu diesem Schritt veranlasst hätten.

Wirtschaftliche Überlegungen geben nun wirklich einen gehörigen Raum für Spekulationen und sind kaum mehr als eine Standard Floskel für solche Fälle. Natürlich ist denkbar, dass die Zahl der deutschen Kunden dermaßen überschaubar war, dass man beim Anbieter keinen ausreichenden Nutzen mehr darin sieht den deutschen Markt weiter zu bedienen. Wahrscheinlicher ist meiner Ansicht nach aber, dass die noch immer nicht gänzlich geregelte Rechtslage in Deutschland schuld am Rückzug war. Zwar sind sich heute alle einig, dass Sportwetten in Deutschland legal sein sollen, die genauen Vorgehensweisen bei der Lizenzvergabe und die grundlegenden Regeln erscheinen aber noch unklar. Diese Planungsunsicherheit könnte es sein, die Marathonbet zu der Bewertung gelangen ließ, dass hier der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen steht. Denn es ist nicht zu erwarten, dass Buchmacher zukünftig einfach über ein internationales Standard Programm ohne jede Änderung Deutschland mit bedienen können, wollen sie sich ordentlich lizenzieren lassen.

Wie stehen die Chancen für eine Rückkehr von Marathonbet auf den deutschen Markt?

Natürlich muss der Rückzug seitens Marathonbet keine endgültige Entscheidung sein. Zwar muss man nun sicherlich einige Zeit, vielleicht Jahre, auf den Buchmacher verzichten und sich zum Übergang einen neuen Anbieter suchen, einer Rückkehr steht grundsätzlich aber nichts im Wege. Es gibt sogar klare Fallbeispiele, in denen es zu solch einer Rückkehr kam. Hier ist vor allem William Hill als großer Anbieter zu nennen, der sich Jahre aus dem deutschen Markt zurückgezogen hatte, nun aber seit dem Vorfeld der Fußball EM 2016 auch hier wieder Kunden bedient.

Eine Rückkehr von Marathonbet erscheint mir also vor allem dann als möglich, wenn in einiger Zeit der rechtliche Rahmen für Online Wetten in Deutschland abschließend geklärt ist. Dann wird sicher jeder Anbieter, ob derzeit in Deutschland aktiv oder nicht, eine Neubewertung des Marktes vornehmen und sich neu für oder gegen einen deutschen Internetauftritt entscheiden.

Denkbar ist auch, dass Marathonbet mit einem speziellen deutschen Angebot irgendwann wiederkehrt. Mit neuem Anstrich für Deutschland.

Denkbar ist auch, dass Marathonbet mit einem speziellen deutschen Angebot irgendwann wiederkehrt. Mit neuem Anstrich für Deutschland.

Welche Alternativen zu Marathonbet sind empfehlenswert?

Trotz der Hoffnung auf eine Rückkehr des Anbieters werden sich nun einige Marathonbet Kunden dennoch eine Alternative suchen müssen. Und sei es nur zur Überbrückung, im positivsten Falle. Um die sehr unvorhergesehene Suche etwas zu erleichtern habe ich im Folgenden die besten Empfehlungen für bisherige Marathonbet Kunden zusammengestellt.

Interwetten

Vor allem für jene, die bei Marathonbet noch etwas Guthaben haben empfehle ich Interwetten wärmstens. Der Buchmacher kann einen soliden Service und gute Testergebnisse vorweisen. Doch diese sind nicht der Hauptgrund für meine Empfehlung. Dieser liegt im Bonus, den Interwetten verspricht. Mit derzeit bis zu 100 Euro Bonus (Verdopplung der ersten Einzahlungen) und 10 Euro zusätzlichem Gratis- Wettguthaben hat Interwetten derzeit eines der besten Bonusangebote. Und dieses kann beim Erledigen der Bonusbedingungen bereits schrittweise freigespielt werden. Wer das Beste aus seinem frei gewordenen Marathonbet Guthaben machen will, der ist bei Interwetten sicherlich gut aufgehoben.

 
Jetzt zu Interwettenund 135€ Neukundenbonus kassieren!

Betway

Wer als scheidender Kunde gezwungen ist Marathonbet zu verlassen, der war bislang sehr wahrscheinlich wegen der recht guten Quoten beim Anbieter vertreten. Dies lässt sich jedoch mit einer Anmeldung bei Betway recht gut kompensieren. Als derzeit führender Anbieter im Sportwettenanbeiter.com Quotenranking weiß Betway außerdem mit einem satten 150 Euro Neukundenbonus (Verdopplung der ersten Einzahlung) zu begeistern. Lediglich in den Bonusbedingungen steht der Anbieter Interwetten leicht nach.

 
Jetzt zu Betwayund 100% Bonus bis zu 225€ erhalten!

William Hill

Ein echter Traditionsbuchmacher ist William Hill. Wie bereits erwähnt selbst einige Zeit in Deutschland nicht verfügbar gewesen, hat der Buchmacher sich die Rückkehr auf den Markt sicherlich gut überlegt. Dies gibt bei der Neuanmeldung Planungssicherheit für Wettfreunde. Außerdem ist der britische Traditionsbuchmacher ein Tausendsassa. Sowohl in der Gesamtwertung, als auch was Quoten und Bonus angeht ist William Hill recht weit vorne im Ranking anzutreffen. Falsch macht man hier sicherlich nichts.

 
Jetzt zu William Hillund 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Sollte sich ein Widereintritt von Marathonbet in den deutschen Markt abzeichnen werde ich natürlich auch darüber in allen Einzelheiten berichten.

Fazit zum Deutschland- Aus für Marathonbet

Schade ist das Scheiden des Buchmachers aus dem deutschen Markt sicherlich. Und ganz sicher zunächst auch eine Überraschung der unangenehmen Art für die bestehenden Kunden. Immerhin eine Vorwarnung wäre sicherlich angemessen gewesen.

Als echte Katastrophe stellt sich der Sachverhalt aber keinesfalls dar. Bestehende Kunden bekommen ihr Guthaben scheinbar anstandslos ausbezahlt. Lediglich diese Auszahlung möglichst zeitnah anzustoßen würde ich persönlich schon raten.

Auch Ersatz findet sich leicht. Zum einen natürlich mit den hier empfohlenen Buchmachern, zum anderen aber auch mit vielen weiteren Marktteilnehmern Marathonbet war in seinem Angebot zwar insgesamt respektabel, jedoch keinesfalls unersetzbar. Einige Spieler werden den erzwungenen Wechsel im Nachhinein vielleicht sogar als Glücksfall bewerten.