Strategie für Kombiwetten – Wettstrategien

shutterstock_282157571

Kombiwetten und die möglichen Strategien:

Einsteiger machen immer wieder den Fehler, dass sie Kombinationswetten mit fünf oder mehr Tipps rein nach ihrem Bauchgefühl abgeben. Selbst wenn der Tipp auf den ersten Blick sehr erfolgsversprechend aussieht, stellt sich nach einiger Zeit zumeist der große Frust ein. Mit der richtigen Zusammenstellung können Kombiwetten jedoch durchaus lukrativ sein. Die angebotenen Wettquoten sind bei Kombinationswetten bei den meisten Buchmachern sehr vielversprechend. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie mit der richtigen Strategie für Kombiwetten auf Dauer erfolgreich sind. Kombiwetten - 3er_kombiwette_beispiel

Die Vorteile von Kombiwetten

Kombiwetten bieten unter anderem auch den Vorteil, dass sich bereits mit kleineren Einsätzen durchaus ansprechende Gewinne erzielen lassen. Im Gegensatz zu Einzelwetten handelt es sich bei der Kombiwette nicht um einzelne Tipps, welche einfach nur auf einem Wettschein zusammengefasst werden. Kombinationswetten werden immer gemeinsam ausgewertet. Dies bedeutet jedoch, dass wenn einer der beinhalteten Tipps schief geht, die gesamte Kombiwette als verloren gewertet wird. Die hohen Gewinnmöglichkeiten ergeben sich aus der Tatsache, dass die Einsätze der einzelnen Tipps miteinander multipliziert werden. Hierin liegt gleichzeitig auch die Gefahr von Kombinationswetten, da diese im Vergleich zu Einzelwetten ein deutlich höheres Risiko mit sich bringen. Aufgrund der lockenden Gewinne wird das Risiko während der Wetteuphorie gerade von Anfängern sehr oft unterschätzt. Die vermutlich sichersten und am häufigsten genutzten Strategien um mit Kombiwetten auf Dauer Erfolg zu haben richten sich insbesondere nach den folgenden beiden Sprichworten:
  • Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste
  • Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

Eine Kombiwette richtig absichern

Um eine Kombiwette abzusichern ist äußerste Vorsicht geboten. Ziel ist es dabei, das besondere Risiko von Kombiwetten zu durch eine Art Versicherung zu minimieren. Hierzu werden zwei Kombinationswetten gespielt mit dem Ziel, auf jeden Fall einen Gewinn zu erzielen. Die Basis bei dieser Strategie für Kombiwetten liegt in einer Wette, deren Ausgang unter Berücksichtigung aller Faktoren als sehr wahrscheinlich angesehen werden kann. Hierfür bieten sich beispielsweise Fußballmannschaften an, die ihre Ligen weitgehend dominieren. Denkbar wäre unter anderem Bayern München für die Deutsche Bundesliga oder Paris St. Germain für die französische Liga.
Kombiwetten - kombiwette_wettschein_betsafe

Beispiel für eine 2er Kombi beim Wettanbieter Betsafe.

 
Jetzt zu Betsafeund Bonus kassieren!
Nun wird zunächst ein Tipp auf einen klaren Favoriten gespielt wie beispielsweise Bayern München mit der Quote von 1,15. Anschließend wird noch eine zweite Begegnung ausgesucht, die einerseits eine attraktive Quote bringt und sich andererseits gut einschätzen lässt. Im obigen Beispiel wäre dies die Partie FC Augsburg – Borussia Dortmund. Zur Absicherung der Kombiwette wird danach noch ein zweiter Wettschein mit denselben Partien ausgefüllt. Dabei wird lediglich der Tipp auf das zweite und nicht so ganz eindeutige Spiel geändert. Die zweite Kombinationswette dient zur Absicherung, falls die erste verloren geht. Deshalb steht auch der Wetteinsatz der zweiten Kombination in Abhängigkeit von der ersten – es soll ja im Bedarfsfall der gegenseitige Verlust abgedeckt werden.

Zur Verdeutlichung ein kleines Beispiel

Kombinationswette 1: Sieg Bayern 1,20 x Sieg BVB 1,85 = Gesamtquote 2,22 Kombinationswette 2: Sieg Bayern 1,20 x Remis BVB 3,30 = Gesamtquote 3,96 Falls beide Kombiwetten mit einem Einsatz von 5 Euro gespielt werden, ergeben sich die folgenden Möglichkeiten:
  • Kombi 1 gewinnt und Kombi 2 verliert: Ist die Kombiwette 1 erfolgreich ergibt sich ein Gewinn von 11,10 Euro (2,22 x 5). Hiervon müssen noch die beiden Einsätze von jeweils 5 Euro abgezogen werden. Somit beträgt der Reingewinn 1,10 Euro.
  • Kombi 2 gewinnt und Kombi 1 verliert: Durch den Sieg der Kombiwette 2 wird ein Gewinn von 19,80 Euro (3,30 x 5) eingefahren. Abzüglich der Einsätze ergibt sich ein Reingewinn von 9,80 Euro.
In der Praxis wird die zweite Kombiwette zumeist mit einem etwas geringeren Einsatz gespielt. Schließlich bietet die erste Wette die besseren Gewinnchancen. Mit der zweiten Kombi soll lediglich der Wetteinsatz der Basiswette abgesichert werden. Durch diese Vorgehensweise lässt sich der Nettogewinn bei der Hauptwette entsprechend erhöhen. Damit diese Strategie für Kombiwetten funktioniert, muss der Favoritentipp in jedem Falle richtig sein. In unserem Beispiel wäre dies der FC Bayern München. Da der Tipp in beiden Wettscheinen enthalten ist würde ein anderer Spielausgang den kompletten Verlust des Einsatzes. Sportwetter sollte sich deshalb immer bewusst sein, dass diese Strategie für Kombiwetten durchaus ein gewisses Risiko beinhaltet.

Wettstrategie für 2er Kombi

Eine weitere ebenfalls sehr weit verbreitete Wettstrategie beruht ebenfalls auf der Annahme, dass der hohe Favorit sein Spiel in jedem Fall gewinnt. Hierbei wird durch die Kombination von zwei geringen Quoten für Favoriten ein Gewinn erzielt. Denn die beiden kleinen Quoten werden beim Tipp in Kombination miteinander multipliziert und ergeben so eine ansehnlichere Wettquote.

Beispiel für die 2er Kombi Strategie

Tipp Sieg Bayer Leverkusen mit Wettquote 1,20 und Sieg Borussia Dortmund mit Quote 1,15. Bei einem Gesamteinsatz von 10 Euro ergibt sich ein Wettgewinn von 13,80 Euro. Würden die beiden Partien als Einzelwetten platziert, fiele der Gewinn um 2,05 Euro geringer aus. Diese Strategie erfordert vom Spieler einiges an Fachwissen. Zudem sollte der Sportwetter einiges an Geduld aufbringen. Denn auch wenn die Wettstrategie erfolgreich ist, steigt das Guthaben auf dem Wettkonto nur relativ langsam an. Deshalb gehört eine Menge an Selbstdisziplin dazu, trotz der überschaubaren Gewinne, sich nicht zu überhöhten Einsätzen oder zu vielen Tipps hinreißen zu lassen.

2-er Kombiwette Halbzeit/Endstand

Bei dieser Strategie für Kombiwetten zwei Einzelwetten „Halbzeit/Endstand“ kombiniert und darauf, gewettet dass es bei beiden Spielen zur Halbzeit und am Ende Unentschieden steht. Diese Wettart ist aufgrund der hohen Quoten überaus attraktiv. Jedoch ist auch das Risiko nicht zu unterschätzen. Sollte eines der vier Teams zur Halbzeit in Führung liegen bzw. eines der beiden Spiele nicht Unentschieden enden wird die Wette verloren. Bei der Auswahl der passenden Teams bzw. Spielpaarungen hilft ein Blick in die Statistik.

Gesucht werden sollte nach:

  • Mannschaften, die überdurchschnittlich oft Unentschieden spielen
  • Spielpaarungen, die in den letzten Jahren oft Remis geendet haben
  • Spielpaarungen zwischen Mannschaften mit gleicher Leistungsstärke
Zudem sollten vor der Wettabgabe auch die Quoten der verschiedenen Wettanbieter unter die Lupe genommen werden. Es gibt Buchmacher, welche für Unentschieden die deutlich besseren Quoten anbieten.

Beispiel für die Gewinnrechnung

Es werden 10 Einzelwetten auf Unentschieden bei Halbzeit und Endstand zu fünf 2er Kombis zusammengefasst. Die Einzelwetten haben jeweils eine Quote von 6,00, die Kombi-Wetten dementsprechend eine Quote von 36.
2er Kombi Quote Einsatz Bruttogewinn
01 Halbzeit/Endstand (X/X) 36 3 Euro 108 Euro
Halbzeit/Endstand (X/X)
02 Halbzeit/Endstand (X/X) 36 3 Euro 108 Euro
Halbzeit/Endstand (X/X)
03 Halbzeit/Endstand (X/X) 36 3 Euro 108 Euro
Halbzeit/Endstand (X/X)
04 Halbzeit/Endstand (X/X) 36 3 Euro 108 Euro
Halbzeit/Endstand (X/X)
05 Halbzeit/Endstand (X/X) 36 3 Euro 108 Euro
Halbzeit/Endstand (X/X)
Gesamt 15 540 Euro
Bereits wenn nur eine der fünf 2er Kombis gewonnen wird, ergibt sich ein Gewinn von 93 Euro. Bei zwei gewonnenen Kombi-Wetten erhöht sich der Nettogewinn auf 201 Euro. Der maximale Nettogewinn beträgt 525 Euro.

Allgemeine Tipps für Kombiwetten

Bei Kombiwetten besteht allgemein ein etwas höheres Risiko. Es muss deshalb genau überlegt werden, ob ein permanenter Einsatz bei Kombiwetten zum gewünschten Erfolg führt. Besser ist es, diese Wettstrategie nur bei passender Gelegenheit anzuwenden. Dabei sollten die folgenden Aspekte ebenfalls im Blick behalten werden. Ein Spiel in mehreren Kombinationen platzieren Mit Ausnahme der Wettstrategie des Absicherns sollte derselbe Tipp nicht in mehreren Kombinationswetten platziert werden. Verliert der Favorit, was jederzeit passieren kann, sind sämtliche Kombiwetten verloren. Hier gilt es also zu bedenken, dass sich mit der Platzierung von einem Tipp in mehreren Kombis das Risiko beträchtlich erhöht. Vorsicht bei der Zusammenstellung Ein ausreichendes Maß an Informationen ist Grundvoraussetzung für die Abgabe jeglicher Sportwetten. Bevor die Wette endgültig platziert wurde, sollte man sich nochmals genaue Gedanken über die Voraussetzungen der spielenden Teams machen. Steht der Favorit beispielsweise bereits als Meister fest, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Mannschaft nicht mehr alles aus sich herausholt. Dazu gilt, dass Pokalspiele oder Testpartien ebenfalls einen eigenen Charakter haben. Hier kommt es öfters dazu, dass der eigentliche Favorit das Spiel verliert, was die Kombinationswetten zum kippen bringt. Kleine Kombinationen Durch die Platzierung von kleineren Kombinationen lässt sich das Risiko von Kombiwetten minimieren. Zudem lässt sich damit, der ein oder andere Verlust kompensieren. Auch wenn der mögliche hohe Gewinn vielversprechend klingt und lockt, zahlt es sich in den seltensten Fällen aus, Kombis mit übermäßig vielen Einzeltipps zu spielen. Bei Unsicherheit Finger weg Sofern man sich bei einem Tipp unsicher ist und diesen nicht durch eine andere Wette absichert, sollte dieser bei der Kombiwette nicht berücksichtigt werden. Nur Tipps, die aufgrund der Hintergrundinfos mit Überzeugung gespielt werden können, sollten sich auch in der Kombination wieder finden. Diszipliniert mit dem Wettbudget umgehen Vor der Abgabe von Kombinationswetten sollten die finanziellen Möglichkeiten immer im Blick behalten werden. Mit der Zahl an Kombiwetten auf einem Wettschein steigt immer auch der Einsatz.

100 Prozent Euro-Bonus bei bet365

Wer beim Buchmacher bet365 eine Kombiwette auf die Premier League, Serie A, Primera Division, 1. Bundesliga oder auf die Champions League platziert, kann sich einen Wettbonus von bis zu 100 Prozent des Einsatzes sichern. Voraussetzung ist eine Kombiwette mit mindestens 3 Tipps. Die Höhe des Bonus hängt davon ab, wie viele Tipps mit der Kombinationswette platziert werden.
Wettart Bonus
3er Kombi 5 Prozent Bonus
4er Kombi 10 Prozent Bonus
5er Kombi 10 Prozent Bonus
6er Kombi 20 Prozent Bonus
7er Kombi 30 Prozent Bonus
8er Kombi 40 Prozent Bonus
9er Kombi 50 Prozent Bonus
10er Kombi 60 Prozent Bonus
11er Kombi 70 Prozent Bonus
12er Kombi 80 Prozent Bonus
13er Kombi 90 Prozent Bonus
14er Kombi 100 Prozent Bonus
Der Bonusanteil des Gesamtgewinns wird dem Wettkonto innerhalb von 24 Stunden nach dem Spielende Ihres letzten Tipps gutgeschrieben. Besonderes Auszahlungsbedingungen gibt es hierbei nicht. So kann der Kombibonus direkt ausgezahlt werden. Mit dem Euro-Bonus von bet365 lassen sich die Gewinnmöglichkeiten bei Kombiwetten nochmals deutlich erhöhen.
 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!