Über Unter Wetten Tipps – Darauf sollten Sie achten?

Die Wettanbieter haben insbesondere beim Fußball eine große Zahl an Wettmärkten im Programm. Neben den klassischen 3-Wege-Wetten erfreuen sich dabei besonders die Über/Unter Wetten großer Beliebtheit. Dies liegt insbesondere an den teilweise sehr hohen Quoten, welche für diese Wettart angeboten werden. Zudem gestalten sich Über/Unter Wetten sehr einfach, sodass diese auch für Einsteiger gut geeignet sind. Typisch an der Über/Unter Wette ist die Zahl mit einer Kommastelle, bei der es um mehr oder weniger Tore geht. Neben Fußball steht diese Wettmöglichkeit auch bei anderen Sportarten wie Basketball, Handball, Tennis oder Eishockey zur Verfügung.
ber Unter Wetten - Header

Über/Unter Wetten können sich in der Praxis als sehr lukrativ erweisen.

Über/Unter gehört zu den 2-Wege-Wetten

Am bekanntesten sind beim Fußball die 3-Wege-Wetten. Hierbei setzen sie auf Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg. Bei den Über/Unter Wetten gibt es dagegen nur zwei mögliche Ausgänge. Sie wetten darauf ob mehr oder weniger als die angegebene Zahl an Toren fallen. Bei vielen Buchmachen werden diese Wetten auch als Over/Under bezeichnet. Der Klassiker sind dabei Über/Unter 2,5 Wetten. Angeboten werden jedoch zumeist auch Over/Under 1,5 oder 3,5. Bei Tennis kann darauf gewettet werden ob mehr oder weniger als eine bestimmte Zahl an Spielen absolviert werden.
Über Unter Wetten - Tipico

Beispiel für verfügbare Über/Unter Wetten bei Tipico.

Wozu dient die Kommastelle?

Vielleicht wundern Sie sich warum die Zahl der Tore mit einer Kommastelle angegeben werden. Schließlich gibt es ja keine halben Tore. Durch das Komma wird lediglich sichergestellt, dass es lediglich zwei Wettausgänge gibt. Wer einen Over 2,5 Tipp abgibt, gewinnt, wenn im Spiel mindestens drei Tore fallen. Netzen die Akteure dagegen nur zweimal oder weniger ein, ist die Wette verloren.

Welche Vorteile biete Über/Unter Wetten?

Die Vorteile von Über Unter Wetten liegen klar auf der Hand. Sie müssen sich hier keine Gedanken darüber machen, welche Mannschaft das Spiel gewinnt. Deswegen eignet sich diese Wettart insbesondere für Spiele, bei denen es keinen klaren Favoriten gibt oder man sich nicht auf einen bestimmten Spielausgang festlegen möchte. Entscheidend ist ausschließlich, dass entweder mehr oder weniger Tore fallen. Welche Mannschaft diese erzielt spielt dagegen keine Rolle. Zudem sprechen die relativ hohen Quoten ebenfalls für diese Wettmöglichkeit. Mit etwas Fachwissen lässt sich außerdem eine relativ sichere Prognose treffen.

7 Tipps zu Über/Unter Wetten

Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, künftig noch erfolgreichere Über/Unter Wetten zu platzieren.

Tipp 1: Das Ergebnis von letzter Woche ist nicht entscheidend

Natürlich hat die aktuelle Form der beiden Teams bei Über Unter Wetten eine gewisse Bedeutung. Allerdings ist diese nicht so entscheidend wie viele denken. Um die offensiven Fähigkeiten eines Teams zu beurteilen müssen Sie etwas genauer hinschauen. Ich empfehle hier mindestens die Torquote der letzten 20 Partien zu betrachten. Die Anzahl ist abhängig von der Sportart, Liga und der generellen Anzahl und Frequenz gespielter Partien.

Tipp 2: Zwischen Heim- und Auswärtsform unterscheiden

Deutlich wichtiger ist zwischen Heim- und Auswärtsspielen zu unterscheiden. Bei einem Blick auf die europäischen Top-Ligen wird schnell deutlich, dass es je nach Team spezielle Tendenzen bezüglich der Torzahlen bei Heim- und Auswärtsspielen gibt. Welche Gründe auch immer dafür verantwortlich sind, einige Mannschaften treffen im heimischen Stadion deutlich häufiger als vor fremder Kulisse. Werfen wir einmal einen Blick auf die abgelaufene Bundesliga Saison 2014/2015. Der FC Augsburg hat zuhause von 17 Spielen 11 mit mehr als 2,5 Toren beendet. Auswärts waren es dagegen gerade einmal 6. Bei Borussia Dortmund sah es genau umgekehrt aus. In Heimspielen fielen nur 7-mal mehr als 2,5 Tore, auswärts war dies dagegen elfmal der Fall. Bei Bayern München ist die Bilanz relativ ausgeglichen. In Heimspielen fielen 9-mal mehr als 2,5 Tore in Auswärtsspielen 8-mal. Somit sollte klar sein, dass in den einzelnen Ligen genau auf Heim- und Auswärtsstatistiken geachtet werden muss.

Tipp 3: Statt auf den Durchschnitt auf Häufigkeiten achten

Ein weiterer Fehler, der bei Über Unter Wetten häufig gemacht wird, ist die Partie anhand des Toredurchschnitts zu analysieren. Der Durchschnitt ist immer dann aussagekräftig, wenn eine große Wertmenge mit Ergebnissen relativ geringer Varianz analysiert wird. Allerdings kann bereits eine Partie mit großer Abweichung den Durchschnitt deutlich verzerren. Nehmen wir an Bayern München hat nach 15 Heimspielen insgesamt 45 Tore auf dem Konto. Das bedeutet einen Schnitt von 3 Toren pro Spiel, was eine Über Wette sehr interessant macht. Nun waren darunter jedoch ein Spiel mit sehr vielen Treffen. Gegen den Hamburger HSV siegen die Bayern vor eigenem Publikum mit 8:0. Lässt man dieses Spiel unberücksichtigt, ergibt sich aus den restlichen 14 Spielen nur noch ein Schnitt von 2,6 Toren. Und schon ist eine Über Wette nicht mehr ganz so verlockend. Deshalb rate ich, bei Über Unter Wetten immer auf die Häufigkeiten zu achten. Analysieren Sie genau, wie oft eine Mannschaft unter bzw. über einer bestimmten Anzahl an Toren gespielt hat. Im oberen Beispiel hat der FC Bayern durchaus mehr als 3 Tore pro Heimspiel erzielt. Allerdings kann die Häufigkeit dennoch unter 50 Prozent liegen.

Tipp 4: Nicht zu exotisch tippen

Im empfehle bei Über Unter Wetten im Bereich der 2,5 Tore zu bleiben. Je nach Liga und Team bewegen sich die Ergebnisse zumeist in diesem Bereich. Die italienische Serie A ist beispielsweise dafür bekannt, dass pro Partie nicht allzu viele Tore fallen. Natürlich kommt es vor, dass Wettanbieter für Over Under 4,5 eine Quote von 5,0 im Programm haben. Jedoch sind die Gewinnchancen auf Dauer bei solchen Tipps eher gering. Deshalb empfehle ich die Strategie konsequent auf Über/Unter 2,5 auszurichten.

Tipp 5: Das Tor-Potenzial analysieren

Ein genauer Blick auf die Endstände gehört zu jeder vorausgehenden Analyse. Allerdings sollten Sie auch noch weitergehende Statistiken betrachten. Nur so ist es möglich, das Potenzial eines Teams für ein bestimmtes Spiel zu ermitteln. Die Torzahlen alleine bringen hier ein zu ungenaues Ergebnis. Betrachten Sie insbesondere die abgegebenen Torschüsse in Verbindung mit den tatsächlich erzielten Treffern. Das Problem mit Toren ist, dass sie ein wenig unbeständig sind und es zu großen Abweichungen kommen kann. Buchmacher orientieren sich bei den Wettquoten oftmals nur an den Endergebnissen und ziehen hierfür den Durchschnitt heran. Wenn Sie hier etwas genauer in die Materie eindringen können Sie sich gegenüber dem Wettanbieter einen Vorteil verschaffen.

Tipp 6: Einen Blick auf die jüngsten Spiele werfen

Ein Blick auf die letzten Begegnungen der beiden Teams kann ebenfalls hilfreich sein. Dies führt oftmals zu einigen Überraschungen. So kann es vorkommen, dass die Mannschaften in der Regel nur wenig Tore erzielen, wenn es gegeneinander geht jedoch regelmäßig viele Treffer fallen. Dabei sollten Sie jedoch nicht zu weit zurückgehen. Wie die Partien vor 10 Jahren ausgegangen sind ist für den aktuellen Tipp nicht von Interesse. Im empfehle einen Vergleich der letzten drei bis fünf Partien heranzuziehen. Natürlich mag das letzte Spiel zwischen den beiden Klubs überraschend mit fünf Toren geendet haben. Aber es ist eben nur ein Spiel. Und das allein bedeutet nicht viel. Stellt sich jedoch heraus, dass in den letzten fünf Begegnungen immer mehr als 2,5 Tore gefallen sind, ist dies ein deutlicher Hinweis, dass sich die Wette lohnen kann.
Über Unter Wetten - bet365

Aufgrund der letzten drei Ergebnisse würde sich eine Over 2,5 Wette auf diese Partie lohnen.

Tipp 7: Die Gesamtsituation betrachten

Die aktuelle Situation der beiden Mannschaften macht einen großen Teil der Analyse bei Über Unter Wetten aus. Achten Sie genau darauf wie die Teams in ähnlichen Situationen aufgetreten sind. Tritt eines der Teams auswärts als klarer Außenseiter an, fielen in den Partien dann eher wenig oder viele Tore? Spielt ein Team gegen schwächerer Mannschaften volle Power oder begnügt man sich mit einem 1:0 und verwaltet das Ergebnis dann nur noch? Beschränken Sie sich bei der Analyse nicht nur auf die beiden Mannschaften. Werfen Sie zudem auch einen Blick auf die generellen Tendenzen der jeweiligen Liga. Zeigen sich die Teams zu Beginn einer Saison treffsicher oder eher am Ende? Diese Punkte in einen Vergleich einzubeziehen kann sich als sehr hilfreich erweisen. So verschaffen Sie sich gegenüber dem Buchmacher einen Vorsprung, da dieser zumeist nur auf die aktuelle Situation achtet.

Beispiel für ein faires bzw. top Angebot bei Bet3000

bet3000 über unter wetten
Besonders interessant ist der der Wettmarkt 1X2 plus Über/Unter. Mit der Dominanz von einigen Mannschaften in ihren Ligen wie z.B. Bayern in der Bundesliga, kann man bei Bet3000 interessante Quoten finden. Dazu ist es allerdings wichtig, dass man nicht nur 1x2 und über/unter 2,5 Tore anbietet.
Bei Bet3000 finden Sie derzeit 4 Alternativen und gerade 1x2 plus über/unter 4,5 Tore ist für Bayern Spiele immer wieder sehr interessant z.B.
Bayern 2 plus unter 4,5 Tore bei Schalke dieses Wochenende 1,70!
 
Jetzt zu bet3000und 100% Bonus kassieren!

Die Veränderung der Wettquote

Bei Über Unter Wetten richtet sich die Wettquote immer nach den beteiligten Teams. Treffen beispielsweise zwei Mannschaften mit starker Defensive aufeinander, wird die Quote entsprechend hoch ausfallen. Eine Over Under Wette kann übrigens nicht nur auf das Ergebnis nach 90 Minuten gespielt werden. Die meisten Buchmacher bieten auch entsprechende Wetten auf eine Halbzeit oder einen Zeitabschnitt wie von der 1. Bis zur 15. Minute an. Zudem finden sich diese Wettmöglichkeiten auch im Livewetten Bereich, z.Bsp. bei Tipico, BigBetWorld oder Bet365.

Über Unter Wetten auf andere Sportarten

Natürlich ist die Möglichkeit von Über/Unter Wetten nicht auf den Fußball begrenzt. Bei nahezu allen Sportarten gibt es mehr oder weniger Angebote hierfür. Besonders beliebt sind diese Wettmärkte bei Basketball Wetten. Aufgrund der hohen Punktzahlen sind Ergebniswetten hier kaum möglich. Bei einem Tennis Match kann beispielsweise darauf gewettet werden ob mehr oder weniger als 33,5 Spiele gespielt werden. Auch bei Handball oder Eishockey können Over Under Wetten platziert werden.

Auf andere Ereignisse als Tore wetten

Über/Unter Wetten können nicht nur im Rahmen einer Torwette platziert werden. So können Sie beispielsweise auch darauf tippen wie viele gelbe bzw. rote Karten in einer Partie verteilt werden. Dies bietet sich beispielsweise bei Derbys an, in denen es immer recht hart zur Sache geht. Zudem sind viele Teams für ihre eher rauere Gangart bekannt. Eine weitere Möglichkeit ist der Tipp auf die Anzahl der Eckbälle. Je offensiver eine Mannschaft in den Spielen auftritt, desto mehr Eckbälle holt sie in der Regel heraus. Ich persönlich rate jedoch eher von diesen Wettmärkten ab, da es sich hier mehr oder weniger um ein Glücksspiel handelt. Folgen Sie Sportwettenanbieter.com auf: Facebook | Twitter | Google + |  Pinterest | Youtube | Linkedin  | Slideshare