Wetten auf Paris St. Germain – Ligue 1 Fussball Wetten

Worauf gilt es bei Wetten auf Paris St. Germain zu achten?

Der französische Hauptstadtklub ist in Europa äußerst umstritten. Der Verein wurde vor einigen Jahren von einer Investorengruppe aus Katar übernommen. Seitdem wurde mehrere 100 Millionen in neue Spieler investiert, um Paris St. Germain in Frankreich und Europa an die Spitze zu führen. Mit den finanziellen Möglichkeiten kann kaum ein anderer Klub in Europa mithalten. Im Vergleich zu anderen europäischen Vereinen reicht die Tradition von Paris St. Germain noch nicht allzu lange zurück. Der Klub wurde erst 1970 gegründet. Vier Jahre später erfolgte der Aufstieg in die erste französische Liga. Seither gehört Paris St. Germain ununterbrochen der Ligue 1 an und gewann viermal den Meistertitel. Dazu kommen acht Triumphe im heimischen Pokalwettbewerb. Den größten internationalen Erfolg feierte Paris 1996 mit dem Gewinn des Europapokals der Pokalsieger. In der französischen Liga gehören die Klubs aus Lyon und Marseille zu den größten Konkurrenten.

Wetten Paris St Germain - LogoWichtige Fakten zu Paris St. Germain im Überblick:

  • Vollständiger Name: Paris Saint-Germain Football Club
  • Gegründet: 12.08.1970
  • Farben: blau-rot
  • Mitglieder: 33.000
  • Sportarten: Fußball
  • Stadion: Parc des Princes (48.712 Plätze)
  • Erfolge: 1 x Europapokalsieger der Pokalsieger, 1x UI Cup Sieger, 4 x französischer Meister, 8 x französischer Pokalsieger, 4 x französischer Ligapokalsieger

Welche Besonderheiten gelten bei Wetten auf Paris St. Germain?

Paris St. Germain tritt jede Saison mit dem Ziel an, den französischen Meistertitel zu erringen. Doch trotz enormer Investitionen ist es bisher nicht gelungen, die Konkurrenz abzuschütteln. Die Spitze der französischen Liga liegt nach wie vor eng beisammen, sodass die Meisterschaft hart umkämpft ist. Mit Punktverlusten muss deshalb auch bei Paris St. Germain immer gerechnet werden. Am stärksten tritt der Klub im heimischen Prinzenpark auf. Hier können die Gastmannschaften in der Regel nicht mehr als einen Punkt mitnehmen. Bei Auswärtsspielen tun sich die Stars dagegen schon um einiges schwerer. Ein Unentschieden ist hier keine Seltenheit und gelegentlich muss der Klub sogar eine Niederlage hinnehmen. Insbesondere die mit vielen Millionen aufgerüstete Abwehr kann in fremden Stadien nicht immer überzeugen. Paris SG – Wikipedia

Wetten auf Paris St. Germain platzieren

Einsteiger konzentrieren sich bei ihren Wetten sehr häufig auf Favoritensiege. Diese Strategie ist zwar relativ sicher führt auf Dauer jedoch kaum zu den gewünschten Erfolgen. Gerade bei Wetten auf Paris St. Germain ist das Verhältnis zwischen Risiko und Gewinnmöglichkeiten sehr ungünstig. Für einen Heimsieg des Klubs sind die Quoten sehr niedrig, dennoch muss immer auch einmal mit einem Remis gerechnet werden. Wer beispielsweise bei allen 19 Heimspielen auf einen Sieg von Paris setzt, liegt am Ende der Saison bereits bei zwei Unentschieden im Minus. Wer gerne Wetten auf Paris St. Germain platziert, sollte sich deshalb eher auf die Auswärtsspiele konzentrieren. Hier ist ein Sieg des Starensembles längst nicht so sicher, was sich positiv auf die Wettquoten auswirkt. Zudem sind Torwetten auf Paris ebenfalls eine sehr interessante Sache. So kann beispielsweise darauf getippt werden, dass Paris St. Germain in einem Auswärtsspiel mindestens ein Gegentor hinnehmen muss. Bei Spielen gegen andere Spitzenklubs wie Lyon, Marseille, Bordeaux oder Monaco ergibt sich zumeist ein sehr gutes Verhältnis aus Risiko und angebotener Wettquote. Bei Partien gegen schwächere Teams bieten sich Handicapwetten an. Allerdings ist Paris St. Germain trotz des Starstürmers Zlatan Ibrahimovic nicht für Kantersiege bekannt. Deshalb empfehlen sich hier Handicap-Wetten mit einem rechnerischen Vorsprung von 1:0 oder 2:0. Dadurch lassen sich die Quoten bei Heimspielen deutlich attraktiver gestalten. Wetten Paris St Germain - Spieler

Welche Buchmacher empfehlen sich für Wetten auf Paris St. Germain?

Auf Spiele der ersten französischen Liga kann bei allen Online Buchmachern gewettet werden. Dies gilt natürlich auch für die internationalen Wettbewerbe wie Champions League und Europa League. Unterschiede gibt es jedoch bezüglich der verfügbaren Wettmärkte sowie den angebotenen Quoten. Im Folgenden einige Buchmacher, die sich nach meinen Erfahrungen besonders gut für Wetten auf Paris St. Germain eignen. betclicBetclic ist ein Buchmacher mit französischen Wurzeln. Mittlerweile wurde der Firmensitz zwar offiziell nach Gibraltar verlegt, jedoch ist die Nähe zum französischen Fußball nach wie vor erkennbar. In Frankreich ist Betclic nach wie vor Marktführer, wenn es um Sportwetten geht. Entsprechend groß ist deshalb das Wettangebot für die erste französische Liga. Bei Spielen von Paris St. Germain hat der Buchmacher eine große Zahl an unterschiedlichen Wettmärkten im Angebot. Des Weiteren bietet Betclic meinen Erfahrungen nach sehr gute Quoten für Favoritentipps. Dies macht Wetten auf Paris St. Germain bei Betclic zu einer interessanten Sache. Für Neukunden bietet Betclic eine risikofreie Wette an. Geht die erste Wette verloren zahlt der Buchmacher den Einsatz von bis zu 100 Euro zurück. So kann beispielsweise eine risikoreichere Wette auf eine Heimniederlage von Paris St. Germain platziert werden. Verläuft diese erfolgreich lockt ein attraktiver Gewinn, wenn nicht erhält der Kunde zumindest seinen Einsatz wieder zurück.
 
Jetzt zu betclicund 100€ Bonus kassieren!
tipicoWenn es um Fußballwetten geht, muss natürlich auch Tipico genannt werden. Der deutsche Buchmacher hat sein Wettangebot besonders stark auf Wetten um das runde Leder ausgerichtet. Dabei kommt auch die französische Ligue 1 nicht zu kurz. Für Spiele von Paris St. Germain stehen nicht selten mehr als 60 Spezialwetten zur Verfügung. Somit kann auf nahezu alle Spielereignisse gewettet werden. Das Livewetten Angebot von Tipico kann sich ebenfalls sehen lassen. Zum Einstand gibt es für neue Kunden einen attraktiven Bonus von bis zu 100 Euro. Ein weiterer Pluspunkt ist das sehr gute Quotenniveau von Tipico. Dabei gibt es keine besonderen Tendenzen zu Favoriten oder Außenseitern. Deutsche Wettfans haben den Vorteil, dass der Buchmacher keine Wettsteuer einbehält. Tipico ist ein absolut seriöser und innerhalb der EU lizenzierter Buchmacher. Neben dem Wettportal betreibt der Buchmacher noch rund 750 Wettshops in ganz Deutschland. Neben einem guten Support profitieren Kunden noch von schnellen Ein- und Auszahlungen, welche zudem kostenlos möglich sind.
 
Jetzt zu Tipicound 100% Wettbonus bis zu 100€ kassieren!
pinnacleWer nach einem Buchmacher mit sehr guten Quoten sucht, kommt auch an Pinnacle Sports nicht vorbei. Mit dem Quotenniveau des in der Karibik ansässigen Sportwettenanbietern kann derzeit kein anderer Anbieter mithalten. In den europäischen Top-Ligen erreicht der Quotenschlüssel oftmals einen durchschnittlichen Wert von 98 Prozent. Im Gegenzug müssen Kunden auf einen Bonus verzichten. Zudem ist das Wettangebot in der Tiefe nicht allzu umfangreich. Wettfans, die jedoch lukrative Dreiwege Wetten auf Paris St. Germain platzieren möchten, sollten in jedem Fall auf dem Wettportal vorbeischauen. Dank sehr hoher Wettlimits ist Pinnacle Sports zudem ideal für Highroller geeignet.
 
Jetzt zu Pinnacle SportsÜberzeugen Sie sich von den erstklassigen Wettquoten!

Titel, Tore und jede Menge Stars

Bereits 12 Jahre nach der Vereinsgründung konnte Paris St. Germain den ersten Titelgewinn feiern. 1982 holte das Team den französischen Pokal und konnte diesen ein Jahr später sogar verteidigen. Kurze Zeit später folgte dann 1986 der erste Meistertitel in Frankreich. Anschließend kam es zu einer kleineren Durststrecke ehe Paris 1994 zum zweiten Mal Meister wurde. Die 1990er Jahre waren für PSG ohnehin sehr erfolgreich. Es gelangen mehrere Pokalsiege sowie 1996 der Triumph im damals noch ausgetragenen Europapokal der Pokalsieger. Während der bisherigen Vereinsgeschichte spielten zahlreiche nationale und internationale Stars bei Paris St. Germain. Hierzu gehören unter anderem David Beckham, Ronaldinho, Nicolas Anelka oder George Weah.

Mit Investorengeldern zu neuen Erfolgen

Eine Investorengruppe aus Katar hat 2011 die Aktienmehrheit von Paris St. Germain übernommen. In den folgenden Jahren wurde ein dreistelliger Millionenbetrag in neue Spieler investiert. Seither wechselten zahlreiche Superstars wie Zlatan Ibrahimovic oder David Luiz an die Seine. Die ersten Erfolge stellten sich sehr schnell ein. PSG gewann 2013 und 2014 die französische Meisterschaft. Das große Ziel ist jedoch der Gewinn der Champions League. In diesem Wettbewerb konnte der Verein bisher trotz der enormen Investitionen noch keine nennenswerten Erfolge feiern. Die internationale Konkurrenz aus Spanien und England war bisher zu stark. Der Verein wird im Hinblick auf das durch die UEFA eingeführte Financial Fair Play von anderen Klubs ohnehin sehr kritisch beäugt. Schon mehrfach wurden Strafen seitens des europäischen Fußballverbandes gefordert worden.

Der aktuelle Kader von Paris St. Germain

Zu den Prunkstücken von PSG gehört der erstklassig besetzte Angriff. Hier ist besonders der extrovertierte Superstar Zlatan Ibrahimovic zu nennen. Der Stürmer war bereits bei zahlreichen Top-Vereinen aktiv und beeindruckt immer wieder mit sensationellen Toren. Dazu ist auch sein Nebenmann Edinson Cavani immer wieder für spektakuläre Treffer gut. Die Abwehr wurde vor der Saison mit dem brasilianischen Verteidiger David Luiz verstärkt. Hierfür überwies PSG rund 60 Millionen Euro an den FC Chelsea. Neben ihm spielt mit dem Italiener Thiago Motta ebenfalls ein Klasse Verteidiger. Mit dem Argentinier Javier Pastore oder Blaise Matuidi gehören weitere Top-Spieler zum Kader von Paris St. Germain.  

Wie sind die Zukunftsaussichten von Paris St. Germain?

Die Erfolgschancen hängen in erster Linie von den Plänen der beteiligten Investorengruppe ab. Werden auch künftig Millionen in eine Verstärkung des Kaders investiert, dürfte der Klub auch künftig eine dominierende Rolle in der französischen Liga einnehmen. Die Konkurrenten können aktuell zwar noch mithalten, auf Dauer setzen sich die finanzstarken Vereine jedoch zumeist durch. Auf internationaler Ebene ist die Konkurrenz jedoch um einiges stärker. Um mit anderen Klubs wie Real Madrid oder Bayern München mithalten zu können, ist die Qualität innerhalb der französischen Liga insgesamt zu schwach. Dennoch ist es durchaus möglich, dass Paris St. Germain sich unter den besten sechs Klubs in Europa einsortieren kann. Das Halbfinale oder Finale der Champions League ist mit etwas Losglück durchaus möglich. Ob der große Wurf wirklich gelingt, ist jedoch alles andere als sicher. Folgen Sie Sportwettenanbieter.com auf: Facebook | Twitter | Google + |  Pinterest | Youtube | Linkedin  | Slideshare