Sportwetten Ratgeber Teil 8: Strategien und Taktiken – Geld- und Zeitmanagement

shutterstock_245654326

Strategien und Taktiken beim Online-Wetten - Das richtige Geld- und Zeitmanagement

Mit dem Begriff Matchplan bezeichnen die Trainer die Strategie für das kommende Spiel. Geprägt wurde dieser unter anderem von Thomas Tuchel, dem ehemaligen Trainer des FSV Mainz 05. Der Erstellung eines Matchplans geht immer eine genaue Analyse voraus, weshalb sich dieser Begriff auch sehr gut auf die Abgabe von Sportwetten übertragen lässt. Der Coach ist in diesem Fall der Sportwetter, welcher versucht, mit der richtigen Taktik und Strategie seine Wetten in die Gewinnzone zu bringen. Das wöchentliche Training besteht aus einem Zeit- und Geldmanagement. Gegner sind natürlich die Buchmacher, welche es zu überlisten gilt. Machen wir uns nun an die Entwicklung eines erfolgreichen Matchplans für Sportwetten. Strategien und Taktiken - Sportwetten erfolgreich platzieren

Strategie und Taktik: Der richtige Matchplan für Sportwetten

In den vorigen Kapiteln haben wir bereits einige wichtige Tipps und Ratschläge für erfolgreiche Sportwetten vermittelt. Dazu haben wir auf mögliche Fehler aufmerksam gemacht, die sich mitunter nur noch sehr schwierig ausbügeln lassen. Im Folgenden wollen wir uns nochmals kurz der Fehlervermeidung widmen und anschließend auf Tricks und Kniffe für die unterschiedlichen System und Taktiken eingehen. Dabei geben wir Tipps wie ein persönlicher Matchplan aussehen könnte. Um einen solchen Matchplan zu erstellen ist es wichtig, sich zunächst mit den verschiedenen Möglichkeiten beim Aufbau eines Wettscheins zu befassen. Als erste Option lassen sich einfach ein paar Einzelwetten zu einer Kombiwette zusammenfassen. Wir zeigen hierbei, wie sich diese mit Systemwetten absichern und dabei dennoch attraktive Wettgewinne erzielen lassen. Zudem stellen wir einige Taktiken vor, welche in der Regel nicht zum gewünschten Erfolg führen. Schließlich zeigen wir noch was sich bei den sogenannten Sure Bets und Value Bets verbirgt.

In diesem Kapitel geht es als um:

  • Die richtige Taktik bei Sportwetten
  • Die verschiedenen Strategien bei Online Wetten
  • Die Funktionsweise von Sure Bets und Value Bets

Zeitmanagement beim Wetten – Geduld ist gefragt

Zu den wichtigsten Faktoren für erfolgreiche Sportwetten gehört, sich hierfür ausreichend Zeit zu nehmen. Wer einfach nur ein paar Kreuze auf dem Wettschein macht wird auf Dauer sicher keinen Erfolg haben. Es ist deshalb ratsam, sich einen Zeitplan zu erstellen, welcher dann für die eigene Recherche genutzt wird. Die vorgegebene Zeit sollte für die Beschaffung von Informationen über die verschiedene Wettbewerbe, Events und Vereine genutzt werden. Wer beispielsweise zwei Wochen im Urlaub war und sich in dieser Zeit nicht über das Sportgeschehen informiert hat, sollte etwas abwarten, ehe wieder Wetten platziert werden. Um sich nicht zu verzetteln, sollten Spieler sich wie bereits empfohlen auf bestimmte Sportarten und Wettbewerbe konzentrieren. Zudem gilt es, sich gewisse Zeitfenster zu setzen in denen:
  • Eine gezielte Analyse zum jeweiligen Event angefertigt wird
  • Die letzten Entwicklungen recherchiert werden
  • Ohne Stress die gewünschten Wetten platziert werden

Beispiel für ein erfolgreiches Zeitmanagement

Wir wollen ein gelungenes Zeitmanagement einmal anhand eines Beispiels demonstrieren. Dieses kann später noch nach eigenen Wünschen variiert und angepasst werden. Bekanntlich werden in der Fußball Bundesliga die Mehrzahl der Spiele am Samstagnachmittag ausgetragen. Die Zeit vom letzten Spieltag bis zum Donnerstag kann somit dazu genutzt werden, sich zu informieren, was nach Sieg oder Niederlage in den einzelnen Vereinen während des Trainings passiert ist. Haben sich Akteure verletzt oder sind für das nächste Spiel gesperrt? Je mehr Informationen es gibt desto besser. Diese werden dann zur Anfertigung einer genauen Analyse genutzt. In den Tagen vor dem Spiel sollte dann noch Zeit eingeplant werden, um sich mit den aktuellen Ereignissen zu befassen. Sind kurzfristig noch weitere Spieler ausgefallen oder wieder fit geworden? Je zeitnaher dies geprüft wird umso besser. Dies gilt insbesondere für Sportarten wie Formel 1, in denen das Wetter eine wichtige Rolle spielt. Für die Fußball Bundesliga gilt, am besten nochmals Samstags zwischen 13 und 14 Uhr Zeit nehmen, um die wichtigen Fakten zu checken. Dabei aber nicht Vergessen, dass für die Platzierung des Wettscheins ebenfalls noch eine gewisse Zeit benötigt wird. Insbesondere Einsteiger sollten hierfür einen ausreichenden Zeitraum einplanen. Aktionen die unnötig Zeit in Anspruch nehmen sollten kurz vor Beginn des Events vermieden werden. So sollte klar sein, dass sich genug Geld für die Sportwetten auf dem Wettkonto befindet. Zudem ist es empfehlenswert, alles zu vermeiden, was von der Wettabgabe ablenken kann. Telefonate mit Freunden, Nachrichten in Sozialen Netzwerken, E-Mails im Posteingang – all das sollte vermieden werden.

Bei Sportwetten immer langfristig denken

Zum Abschluss noch ein wichtiger Tipp: Für die Planung des Erfolgs sollte immer längerfristig gedacht werden. Trotz der besten Vorbereitung führt nicht jede Sportwette zum Erfolg. In keinem Fall sollte vom Zeitplan abgewichen werden, nur um Verluste möglichst schnell wieder auszugleichen. Durch übereilte und nicht analysierte Sportwetten ist der Matchplan zum Scheitern verurteilt. Demzufolge gilt: Geduld, Ruhe und Konzentration sind für ein erfolgreiches Zeitmanagement entscheidend.
Strategien und Taktiken - Sportwetten Angebot bet365

Auszug aus dem aktuellen Wettangebot des Buchmachers bet365.

Geldmanagement bei Sportwetten: Das eigene Guthaben richtig verwalten

Auf das Thema Finanzen werden wir in einem der folgenden Kapitel noch genauer eingehen. Allerdings können Fehler beim Geldmanagement ebenfalls zu einem Scheitern des Matchplans führen. Deshalb wollen wir diesen Punkt vorab schon einmal aufgreifen. Wer kennt nicht den Spruch „Zeit ist Geld“. Wie wir bereits im vorherigen Abschnitt klar gemacht haben lassen sich die Erfolgsaussichten von Sportwetten durch das richtige Zeitmanagement deutlich verbessern. Umgekehrt lässt sich jedoch auch sagen „Nicht vorhandenes Geld ist Zeit“. Damit ist gemeint, dass der unüberlegte Umgang mit dem vorhandenen Budget ebenfalls zu einem Scheitern des Matchplans führt. Um die dabei entstandenen Verluste aufzuholen wird wiederum eine Menge Zeit benötigt. Also immer an den Matchplan halten und keine übereilten Schnellschüsse tätigen.

Geldmanagement und Zeitmanagement kombinieren

Zum perfekten Matchplan gehört auch das richtige Geldmanagement. Wir haben diese Problematik bereits im Kapitel mit den Bonusangeboten kurz angerissen. Dabei haben wir erwähnt, dass es den einen perfekten Wettbonus nicht gibt, da dieser immer von den eigenen finanziellen Möglichkeiten abhängt. So verhält es sich generell bei allen Finanzen im Bereich Sportwetten. Der beste Matchplan für Einsteiger liegt darin, dass Zeitmanagement eng mit dem Geldmanagement zu verknüpfen. Eine Möglichkeit dabei wäre, die in Frage kommenden Events für einen Monat im Voraus auszusuchen. Anschließend dann das Zeitmanagement danach ausrichten und das Geldmanagement entsprechend anpassen. Wieso bietet sich gerade ein Monat als Vorlauf an? Ganz einfach, dies ist der Zeitraum, mit dem Menschen in der Regel am besten rechnen können. Schließlich erhalten wir auch unseren Lohn monatsweise und zahlen die Miete einmal pro Monat. So lässt sich dann auch das Budget berechnen, welches innerhalb eines Monats riskiert werden soll. Ob dies ein Betrag von 50, 100 oder 500 Euro sein soll bleibt dann jedem Sportwetter selbst überlassen. Ziel ist es natürlich immer mit dem vorhandenen Budget möglichst viele Wetten zu platzieren. Es ist ratsam zu Beginn mit einem eher kleineren Betrag zu starten. So lassen sich neue Strategien ohne größeres Risiko testen. Sofern diese über einen längeren Zeitraum erfolgreich sind, kann der monatliche Einsatz sukzessive erhöht werden. Wichtig ist dabei immer dass Chancen und Risiken sich auf einem ausgeglichenen Niveau befinden. Wer mit einem hohen Risiko startet, ist möglicherweise schnell wieder frustriert und wendet sich von den Sportwetten ab.

Immer nur mit eigenem Geld planen

Wer mit Geld plant, dass noch nicht gewonnen wurde, wird mit Sicherheit mit seinem Matchplan scheitern. Falls tatsächlich große Gewinne herausspringen, ist dies natürlich super. In diesem Fall kann das monatliche Budget auch im Nachhinein noch angepasst werden. Zunächst sollte jedoch nur mit dem tatsächlich vorhandenen Geld geplant werden und das möglichst über einen längeren Zeitpunkt. Ideal ist eine Planung für die nächsten drei bis sechs Monate. Neben dem Verzicht auf das Kalkulieren mit noch nicht gewonnenem Geld gibt es noch einen wichtigen Grundsatz. Dieser lautet: Immer nur Geld setzen, welches einem auch wirklich gehört. Dagegen ist es tabu sich Geld von Freunden oder der Bank zu leihen, um damit Sportwetten zu platzieren. Dies baut unnötigen Druck auf unbedingt gewinnen zu müssen und verleitet demzufolge zu übereilten Entscheidungen. Unter Druck steigt die Gefahr von Fehlern, welche dann zumeist noch mehr Geld kosten.
Strategien und Taktiken - Sportwetten bwin

Beim Buchmacher bwin kann im Kundenbereich der Erfolg bereits ausgewerteter Wetten überprüft werden.

Den eigenen Matchplan regelmäßig überprüfen

Nach dem die drei bzw. sechs Monate vergangen sind lohnt sich eine erste Abrechnung. Wurden in diesem Zeitraum Gewinne erwirtschaft? Halten sich Einsätze und Gewinne in etwa die Waage? Wurde zumindest kein Geld in großem Stil verloren?

Es wird also Zeit eine konkrete Analyse:

  • Wie haben sich die einzelnen Strategien in der Praxis bewährt?
  • Welche Strategie hat nicht zum gewünschten Erfolg geführt?
  • Welche Wettstrategie war besonders erfolgreich?
Wichtig ist, dass sich Sportwetter diese Fragen absolut ehrlich beantworten. Der größte Fehler wäre es sich hier in die eigene Tasche zu lügen. Getreu nach dem Motto, wenn das Tor von Borussia Dortmund kurz vor Ende der Spielzeit gezählte wäre ich im Plus. Im Sport ist jedoch der Konjunktiv wie in allen anderen Bereichen auch ein schlechter Berater. Besser ist es zu überlegen, inwieweit der eigene Matchplan noch verbessert werden kann. In den folgenden Kapiteln geben wir hierzu das nötige Rüstzeug an die Hand. Hierzu gehören wichtige Tricks und Kniffe für die verschiedenen Wettoptionen, mit denen sich eigene Taktiken erstellen lassen. Um die Strategien so anschaulich wie möglich zu gestalten, nutzen wir praktische Beispiele aus der Fußball Bundesliga. Selbstverständlich können diese jedoch auch für alle anderen Sportarten und Wettbewerbe übernommen werden. Natürlich sollte beachtet werden, dass beispielsweise eine 3-Wege-Wette nicht für alle Sportarten möglich ist. Folgen Sie Sportwettenanbieter.com auf: Facebook | Twitter | Google + |  Pinterest | Youtube | Linkedin  | Slideshare