Was geschieht mit Pep Guardiola? Zukunft des Trainers ist ungewiss

Pep Guardiola ist ein großer Name im Fußball. Und dies gilt nicht erst seit er die Bundesliga mit dem FC Bayern dominiert. Er gilt als eines jener Genies, unter den Trainern, von denen jeder Fußballverein zu gerne profitieren würde. Dementsprechend stehen bei Guardiola die Vereine in aller Regel Schlange, wenn es darum geht, dass der Trainer zu haben scheint. So wird dies auch dieser Tage sein. Bereits überfällig sind die Verhandlungen um eine Vertragsverlängerung mit den Bayern. Der momentane Vertrag läuft nämlich nur noch diese Spielzeit. Ende der Saison soll eine Verlängerung unter Dach und Fach, oder ein Ersatz gefunden sein. Dabei dürfte Guardiola der Schuh weitaus weniger dringlich drücken, als dem FC Bayern. Denn Pep Guardiola hat schon bevor er bei den Bayern zum Dienst antrat erst einmal ein Sabbatjahr genossen. Die Bayern hingegen werden auch nach Sommer 2016 noch einen Trainer benötigen. Pep Guardiola oder einen anderen.
Pep Guardiola bleibt?

Der alte Arbeitsplatz ist der neue? Wer weiß?

Die Mauer steht

Derzeit steht eine Mauer. Die Rede ist hier nicht von einer klassischen Mauer im Fußball. Es geht eher um eine Mauer des Schweigens. Weder der FC Bayern München gibt allzu bereitwillig Auskunft ob denn überhaupt schon Verhandlungen laufen und, falls ja, wie diese sich denn entwickeln, noch Pep Guardiola ist zu dieser Thematik als Quell von sprudelnden Worten bekannt. Erst vergangenen Spieltag konnte man beobachten wie er sich, auf die Frage, die ein Sky Reporter diesbezüglich stellte, wortlos abwenden wollte, dann aber im letzten Moment stockte und sich entschied zu antworten. Eine Antwort ohne Inhalt selbstverständlich. Doch es ist bezeichnend. Nicht nur dafür, wie verinnerlicht die Mauer des Schweigens ist. Auch ein Synonym für das innere Hin und Her kann hier gesehen, kann hier hergeleitet werden.

Pro und Contra

Dieses innere Hin und Her ist es, was vermutlich dafür sorgt, dass Pep Guardiola noch unschlüssig ist. Ein Freund beschrieb ihn, im Interview mit Journalisten die sich wohl sagten „Wenn der Pep nichts sagt, dann befragen wir eben seine Freude“, als Perfektionisten. Als einen, der immer den Anspruch hat, einem Verein noch etwas beizubringen. Bei seinem vorherigen Arbeitgeber, dem FC Barcelona, schied er nach vier Spielzeiten deshalb aus, weil er meinte keine neue Message mehr vermitteln zu können. Weil ein Trainer seinem Verein immer etwas Neues aufzeigen, die Traineransprache erneuern können muss. Und irgendwann ist dies abgenutzt. Dann ist es an der Zeit zu gehen. Tatsächlich passt dieses Bild in den Fußball. Schon bei Dortmund konnte man die Trainermüdigkeit einer alten, ausgeleierten Message betrachten, die sich im Verein breitmachte und nun, unter Tuchel verschwunden scheint. Allerdings ist die Spitze bei Pep Guardiola in Bayern noch nicht erreicht. Es gab zwei Rückschläge in der Champions League. Potential für Verbesserungen ist aus diesem Blickwinkel durchaus noch vorhanden. Einen ehrgeizigen Typen, wie Pep Guardiola einer ist, dürfte dies auch gehörig stören. Eine innere Stimme in ihm könnte durchaus fordern hier Wiedergutmachung zu leisten. Contra Vertragsverlängerung ist aber nicht nur die Dominanz in der Bundesliga, die eine weitere Steigerung auf dem Gebiet sicherlich nicht vermuten lässt. Auch die rein wirtschaftlichen und persönlichen Interessen des Pep Guardiola könnten immerhin eine Rolle spielen. Und so lange er sich unentschlossen gibt kann das gebotene Gehalt bei einer neuen Mannschaft noch immer weiter steigen.
Pep Guradiola

Pep Guradiola, begehrter Startrainer des FC Bayern München.

Das Werben um Pep

Und sicherlich wirbt man um Pep Guardiola. Es darf davon ausgegangen werden, dass es auch noch die eine oder andere Mannschaft gibt, die ihn gerne hätte, dies aber nicht so offen zeigt. Am offensivsten wirbt sicherlich Manchester United um Pep Guardiola. Denn die Form ist hier auf einem historischen Tiefpunkt angelangt, unter Trainer van Gaal, den man nur zu gerne los wäre. Allerdings braucht es Ersatz. Zwar ist van Gaal selbst der Auffassung er könne die Mannschaft auch aus ihrer derzeitigen Krise führen, die Verantwortlichen bei ManU machen allerdings kein Geheimnis daraus ungläubiger zu sein. Doch nicht nur Manchester United wirbt um Pep. Gerüchten zufolge soll Manchester City ebenfalls schon Interesse bekundet haben. Anscheinend bot man Guardiola in der Arbeiterstadt einen Vertrag über 3 Jahre an.
Pep Guardiola ManU

Neuer Arbeitsplatz für Pep Guardiola? Das Stadion von Manchester United.

Der derzeitige Fahrplan

Wie schon gesagt schweigt sich Pep Guardiola derzeit aus. Nicht undenkbar ist auch, dass der FCB ebenfalls nur die halbe Wahrheit verrät. So könnten mögliche Nachverhandlung zu bisherigen Verlängerungsangeboten im Stillen abgehalten werden. Derzeit wird bereitwillig kommuniziert, dass Pep Guardiola seine Entscheidung bei den Bayern noch vor Weihnachten bekanntgeben soll. Dieser Zeitplan ist zwar nachvollziehbar, denn immerhin blieben nur noch wenige Monate zum Suchen eines Ersatzmannes, er sollte allerdings auch nicht zu ernst genommen werden. Es wäre nicht das erste Mal, dass Pep Guardiolas Entscheidung weiter aufgeschoben wird. Denn ursprünglich sollte sie schon längst stehen.

Pep Guardiolas Zukunft – Die Macht der Frau

Bei all den Wechselgerüchten sollte ein wichtiger Faktor aber keinesfalls außer Acht gelassen werden. Der Pep Guardiola ist kein Single. Er hat eine Frau. Und diese zieht dorthin, wo ihr Mann wohnt. Und scheinbar hat Frau Guardiola, Gerüchten zufolge, überhaupt keinerlei Interesse an einem Umzug nach England. Ihr wäre ein Verbleib in der bayrischen Landeshauptstadt wohl lieber. Durchaus denkbar, dass die endgültige Entscheidung noch innerhalb des Hauses Guardiola ausgefochten werden muss und sich daher so in die Länge zieht. Durchaus könnte Pep Guardiola mit einem prestige- und einkommensträchtigen Job in der englischen Premier League liebäugeln, seine Frau sich aber sträuben.

Wetten auf Pep Guardiola – Trainerwetten spannend wie nie zuvor

All diese Fakten und Gerüchte, und sicherlich einige mehr, welche stündlich gemeldet werden und die Wettfreunde nicht außer Acht lassen sollten, geben den Stoff, den eine spannende Trainerwette braucht. Dies hat natürlich der eine oder andere Buchmacher ebenfalls gemerkt du bietet Wetten auf Pep Guardiola an. Allen voran Bet3000. Dieser Buchmacher ist nicht umsonst einer der Publikumslieblinge, wie sich schon im Bet3000 Sportwetten Test gezeigt hat. Daher ist es allemal lohnend sich solche Spezialwetten bei Bet3000 einmal genauer anzusehen. Dies fand im Übrigen sogar die ARD, welche ebenfalls einen Blick auf die Trainerwette bei Bet3000 warf, um dann die Quoten zu diskutieren.
 
Jetzt zu bet3000und 100% Bonus kassieren!
 

Wetten auf Pep Guardiola bei Bet3000 – hier sind die Tipps

Wie immer in solchen Aktionen, bietet Bet3000 auch hier wieder ein ausgewogenes Verhältnis an Tipps für Jedermann an. Wer es gerne unkompliziert hat, der kann mit einer 2-Weg-Wette einfach darauf setzen, ob Pep Guardiola in der Saison 2016/2017 noch bei den Bayern tätig ist und schon damit einige Euros gewinnen. Hier hat der Buchmacher Bet3000 scheinbar eine deutliche Meinung. Der Buchmacher scheint die Meinung zu vertreten, dass Guardiola nicht mehr bei den Bayern trainiert. Denn hier bekommt man lediglich eine Quote von 1.20. Wer sich hingegen sicher ist, dass Guardiola sehr wohl noch eine Saison in München mitmacht, der kann schon bei diesem verhältnismäßig einfachen Tipp einen Gewinn von 50 Euro verzeichnen, wenn er nur 10 Euro gesetzt hat (Quote: 5.00). bet3000 - pep Freunde der genaueren Tipps haben die Wahl. Es kann getippt werden wer zum Saisonstart 2016/17 bei den Bayern trainiert oder wo Pep Guardiola zu diesem Zeitpunkt arbeiten wird. Die genauen Quoten, zum Zeitpunkt dieses Berichts noch aktuell, können im oben eingebetteten Bild abgelesen werden. Für jene, die das Unwahrscheinliche lieben, steht außerdem noch eine Wette zur Verfügung, bei der man darauf tippen kann, dass Guardiola bereits am letzten Spieltag der aktuellen Saison nicht mehr als Trainer bei den Bayern im Amt ist. Wenn sich dieser Tipp dann bewahrheiten sollte ist die Quote mit 10.00 immerhin doppelt so hoch, als wenn man nur richtig abschätzt, dass er zum Start der neuen Saison nicht mehr amtiert. quotenkönige - trainer im fußball

Trainerwetten -  nicht selten aber selten so spannend

Trainerwetten sind nicht selten. Denn sie erfreuen sich eines immer größeren Kreises von Fans. Ähnlich für Diskussionen am Stammtisch geeignet wie jedes Fußballspiel und dennoch ein wenig etwas Anderes. Auch Bet3000 hat sonst noch einiges an Trainerwetten zu bieten. Zum Beispiel kann neben Guardiola noch darauf gewettet werden, ob denn der aktuelle Trainer bei Hannover bleiben darf, oder ob es der vierte wird, der innerhalb einer einzigen Saison gewechselt wird. Doch hier ist der Tipp oft mit einer großen Portion Glück verbunden. Dies ist nicht unbedingt ein Argument gegen eine Trainerwette. Doch hier fühlen sich vermutlich jene Wettfreude angesprochen, die sonst auch Unterhaltungswetten und etwas Ähnliches lieben, was sich nicht mit rationalen Gedanken erklären lässt. Dies trifft beispielsweise auf den irrationalen Trainerverschleiß bei Hannover voll zu. 111 Die Wette auf Pep Guardiolas Verbleib hingegen liefert nicht nur viele schlüssige Argumente und Daten, die es erlauben ähnlich abzuwägen, wie sonst bei Fußballwetten anhand von Statistiken. Auch gehörig Spannung ist gegeben. Das unerbittliche Rätselraten und Steine umdrehen, auf der Suche nach Hinweisen, welches die Sportjournalisten derzeit betreiben und Guardiola selbst, mit seiner Verschwiegenheit, sorgen für diese Spannung. Bei der Trainerfrage, über die beinahe täglich neu berichtet wird, kann mit der eigenen Wette mit gefiebert werden, wie bei einem Fußballspiel. Jede Entwicklung, jede Neuerung die ein Journalist vorbringt, kann Hoffen und Bangen um die eigene Wette auslösen. Funktionieren kann dies so nur aufgrund der dichten Berichterstattung. Dies ist es, was diese Trainerwette um Pep Guardiola so überdurchschnittlich spannend macht. Dies lässt die Trainerwette zu Pep Guardiola, die Bet3000 anbietet, zum Geheimtipp werden, für eine spannende Weihnachtszeit mit Bet3000. Und unter Umständen auch für einen hohen Gewinn im neuen Jahr.
 
Jetzt zu bet3000und 100% Bonus kassieren!