Wetten auf den FC Chelsea – Premier League Wetten

Wetten auf Chelsea - LogoWorauf gilt es bei den Wetten auf den FC Chelsea zu achten?

Der FC Chelsea hat sich in den letzten Jahren zu einem der populärsten Klubs in der englischen Premier League entwickelt. Der Verein aus dem Londoner Nobelviertel spielt mittlerweile regelmäßig in der Champions League. Zum Leidwesen des FC Bayern konnte Chelsea 2012 den Titel im „Finale dahoim“ gewinnen. Bereits ein Jahr später war der Klub auch in der Europa League erfolgreich. Der früher ausgetragene Europapokal der Pokalsieger wurde sogar zweimal gewonnen. In der heimischen Premier League konnte Chelsea den Titel bereits viermal erringen. Aktuell führt der Klub die Liga ebenfalls an und steuert auf die fünfte Meisterschaft zu. Somit hat der FC Chelsea dem früheren Serienmeister Manchester United etwas den Rang abgelaufen.

Wichtige Fakten zum FC Chelsea im Überblick:

  • Vollständiger Name: Chelsea Football Club
  • Gegründet:03.1905
  • Farben: blau-weiß
  • Mitglieder:000
  • Sportarten: Fußball
  • Stadion: Stamford Bridge (41.837 Plätze)
  • Erfolge: 1 x Champions League Sieger, 1 x Europa League Sieger, 2 x Europapokalsieger der Pokalsieger, 4 x englischer Meister, 7 x englischer Pokalsieger, 4 x Englischer League Cup Sieger
FC Chelsea – Wikipedia

Welche Besonderheiten gelten bei Wetten auf den FC Chelsea?

Die englische Premier League zählt zu den besten Ligen Europas. Gleich mehrere Spitzenteams streiten sich jedes Jahr um den Meistertitel. Der FC Chelsea ist vor allem an der heimischen Stamford Bridge eine Macht. Hier gelingt es nur wenigen Teams, Punkte mitzunehmen. In der aktuellen Saison 2014/2015 gab es in den ersten 18 Spielen lediglich eine Heimniederlage. Chelsea ist bereits Längerem als Team bekannt, welches über eine starke Abwehr zum Erfolg kommt. Bei Auswärtsspielen kommt es jedoch durchaus zu dem einen oder anderen Unentschieden. Auch eine Niederlage gegen schwächer eingeschätzte Mannschaften ist auf fremden Plätzen durchaus im Bereich des möglichen. Im Gegensatz zu anderen britischen Klubs ist der FC Chelsea nicht unbedingt für einen bedingungslosen Offensivfußball bekannt. Der Schwerpunkt liegt auf einer disziplinierten Abwehrarbeit. Deshalb kommt es bei Partien des FC Chelsea öfters sehr knapp zu. Siege mit einem oder zweit Toren Unterschied sind die Regel. Ein wahres Offensivspektakel bekommen die Fans auch im heimischen Stadion nur selten zu sehen. Dafür gehört die Abwehr der Londoner zum Besten, was der europäische Fußball derzeit zu bieten hat.

Wetten auf Chelsea - SpielerWetten auf den FC Chelsea platzieren

Wer mit Wetten auf den FC Chelsea einen möglichst hohen Wettgewinn einstreichen möchte, sollte sich in erster Linie auf die Auswärtsspiele des Klubs konzentrieren. Bei Heimspielen gibt es für die Gegner zumeist nichts zu holen, was zu entsprechend niedrigen Wettquoten führt. Bei Auswärtssiegen ist das Risiko zwar um einiges höher, dafür präsentieren die Buchmacher hierfür jedoch die deutlich besseren Quoten. Aufgrund der starken Defensive von Chelsea ist zudem die Wettart „Erzielen beide Mannschaften ein Tor?“ eine lohnenswerte Alternative. Hier einfach auf „Nein“ tippen. Dank erstklassiger Verteidiger ist die Chance auf einen erfolgreichen Tipp relativ groß. Trainer Mourinho ist dafür bekannt, dass er vor allem gegen spielerisch starke Mannschaften mit einer sehr defensiven Taktik antritt. Oftmals reicht seiner Mannschaft dann eine gute Chance um das Spiel mit einem knappen 1:0 zu gewinnen. Für Heimspiele können Sie auf Handicap Wetten zurückgreifen. Aufgrund der klaren Favoritenrolle von Chelsea führen diese zu deutlich besseren Wettquoten. Bei dieser Wettform geht der Außenseiter mit einem theoretischen Vorsprung in die Partie. Da Chelsea jedoch nicht dafür bekannt ist viele Tore zu schießen ist es ratsam, kein allzu großes Handicap zu wählen. Optimal ist ein 0:1, bei schwächeren Gegnern kann auch ein 0:2 ratsam sein.

Welche Buchmacher empfehlen sich für Wetten auf den FC Chelsea?

Die englische Premier League gehört zum Standard der Online Buchmacher. Entsprechend groß ist dann auch das Angebot für Wetten auf den FC Chelsea. Allerdings ist hierfür nicht jeder Sportwettenanbieter gleichermaßen geeignet. Wer gerne auf den englischen Top-Verein Wetten platzieren möchte, sollte sich nach einem Buchmacher umschauen, der gute Quoten für Wetten auf Favoriten anbietet. Dazu sollte eine möglichst große Auswahl an unterschiedlichen Wettmärkten vorhanden sein. Mit den folgenden Anbietern habe ich bei Wetten auf Chelsea besonders gute Erfahrungen gemacht. interwettenDer Buchmacher Interwetten überzeugt mit besonders guten Wettquoten bei Favoritentipps. Bei einem Quotenvergleich zählt der österreichische Sportwettenanbieter sehr oft zu den Top 3. Der allgemeine Quotenschlüssel liegt gegenüber den besten Buchmachern etwas zurück. Für Wetten auf den FC Chelsea ist Interwetten jedoch sehr zu empfehlen. Dies gilt insbesondere dann, wenn mehrere Favoritentipps zu einer Kombiwette zusammengefasst werden. Für solche Tipps gibt es in der Regel keinen besseren Anbieter. Neukunden werden bei Interwetten mit einem sehr attraktiven Willkommensbonus belohnt. Der Buchmacher verdoppelt die erste Einzahlung bis zu einem Betrag von 100 Euro. Für Partien des FC Chelsea bietet Interwetten rund 60 Spezialwetten an. Hierzu gehört unter auch die Wette, ob beiden Teams ein Treffer gelingt. Die Auswahl an Handicaps ist zwar nicht allzu groß für Spiele von Chelsea reicht das Angebot jedoch aus. Dazu kann auch darauf gewettet werden, ob Chelsea beide Hälften gewinnt.
 
Jetzt zu Interwettenund 100% Bonus bis zu 110€ kassieren!
Beste Sportwettenanbieter - Bet365Der britische Buchmacher Bet365 bietet seinen Kunden ebenfalls ein sehr hohes Quotenniveau. Mit einem Auszahlungsschlüssel von 95 Prozent gehört Bet365 zum Besten, was der Wettmarkt derzeit zu bieten hat. Die Quoten für Favoritensiege sind ebenfalls sehr ansehnlich, können jedoch nicht ganz mit Interwetten mithalten. Durch den hohen Wettquoten Auszahlungsschlüssel ergeben sich meistens auch überdurchschnittlich hohe Quoten für Außenseitersiege. Überzeugen kann der Buchmacher zudem mit einem sehr fairen Neukundenbonus. Wie bei Interwetten wird auch hier die erste Einzahlung bis zu einem Betrag von 100 Euro verdoppelt. Das Wettangebot von Bet365 umfasst neben Fußball noch rund 40 weitere Sportarten. Dazu ist der Buchmacher führend, wenn es um Livewetten geht. Registrierte Kunden können viele Spiele des FC Chelsea im Livestream verfolgen und nebenher, noch die eine oder andere Wette platzieren. Der Kundenservice ist ebenfalls sehr gut und steht an 365 Tagen rund um die Uhr zur Verfügung.
 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!
mybetMybet ist ein Buchmacher mit deutschen Wurzeln, der seinen Quotenschlüssel in den letzten Jahren kontinuierlich angehoben hat. Mittlerweile liegt dieser bei attraktiven 94-95 Prozent. Die besten Wettquoten gibt es bei internationalen Top-Events. Deshalb lohnt es sich vor allem für Champions League Wetten auf den FC Chelsea bei Mybet vorbeizuschauen. Bei den Top-Fußballspielen hat Mybet nicht selten die besten Quoten im Programm. Auf Neukunden wartet hier ebenfalls ein 100 Prozent Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro. Für Bestandskunden werden ebenfalls attraktive Bonusangebote bereitgehalten. Mit täglich rund 14.000 Sportwetten kann sich das Angebot von Mybet wirklich sehen lassen. Positiv zu bemerken ist, dass sämtliche Wetten auch über eine mobile Sportwetten App abgerufen werden können. Für deutsche Wettfans ist interessant, dass der Buchmacher bei Kombiwetten mit mindestens drei Tipps auf eine Einbehaltung der Wettsteuer verzichtet. Mybet wurde ursprünglich als Wettbörse gegründet und hat sich mittlerweile zu einem der beliebtesten Online Buchmacher entwickelt.
 
Jetzt zu mybetund 100% Bonus bis zu 100€ erhalten!

Chelsea gehört zu den englischen Top-Klubs

In kaum einer anderen Liga tummeln sich so viele Spitzenklubs wie in der englischen Premier League. Entsprechend hart ist hier auch der Kampf um die Meisterschaft. Der FC Chelsea gibt jede Saison den Titel als Ziel an, konnte diesen bisher jedoch lediglich viermal erringen. Zu den härtesten Konkurrenten gehören die beiden Klubs aus Manchester sowie der Lokalrivale Arsenal London. Bemerkenswert ist, dass der FC Chelsea über viele Jahre keine besondere Rolle gespielt hat. Zeitweise stieg der Klub sogar in die zweite englische Liga ab. Erst mit dem Einstieg des russischen Milliardärs Roman Abramowitsch gelang der Aufschwung zu einem europäischen Spitzenteam. Höhepunkt war dabei der Gewinn des Champions League Titels 2012.

Der aktuelle Kader des FC Chelsea

Roman Abramowitsch ist seit 2003 Besitzer des FC Chelsea. In dieser Zeit hat der der Unternehmer viele Millionen Euro investiert, um den Klub an die europäische Spitze zu führen. Der aktuelle Kader gehört sicher zum Besten, was der europäische Fußball zu bieten hat. Im Tor steht mit Petr Czech eine absolute Klublegende. Der Tscheche zählt zu den besten Keepern der Premier League wird jedoch immer öfters durch den jüngeren Thibaut Courtois ersetzt. Die starke Abwehr der Londoner wird seit vielen Jahren durch den britischen Nationalspieler John Terry organisiert. Zu den weiteren Prunkstücken gehört das erstklassig besetzte Mittelfeld. Hier spielt beispielsweise Belgiens Jungstar Eden Hazard, der vor kurzem mit einem neuen Millionenvertrag ausgestattet wurde. Für die nötigen Tore sorgt der von Atletico Madrid verpflichtete Diego Costa. Dazu macht sich auch die enorme Erfahrung von Didier Drogba positiv bemerkbar. Der Kader ist in jedem Falle ausreichend um der Mehrfachbelastung aus Liga, Pokal und Champions League gerecht zu werden.  

Wie sind die Zukunftsaussichten von Chelsea?

Es ist anzunehmen, dass der FC Chelsea auch in den nächsten Jahren eine wichtige Rolle im englischen Vereinsfußball einnehmen wird. Dank der Großzügigkeit des Klubbesitzers werden auch in Zukunft Top-Spieler zum FC Chelsea wechseln. Der Klub ist dafür bekannt, dass er stets auf der Suche nach den besten Spielern ist. Wer sich nicht durchsetzen kann, wird sehr schnell wieder verkauft. Das große Ziel ist jedoch, möglichst schnell wieder die Champions League zu gewinnen. Allerdings ist die Konkurrenz hier sehr mächtig. Insbesondere die spanischen Klubs aus Madrid und Barcelona gehören hier zu den Favoriten. Dazu zählt auch der FC Bayern München jedes Jahr zu den Sieganwärtern. Es bleibt abzuwarten, ob es dem Trainer gelingt, mit seiner Defensivtaktik den Gegnern ein Bein zu stellen. Folgen Sie Sportwettenanbieter.com auf: Facebook | Twitter | Google + |  Pinterest | Youtube | Linkedin  | Slideshare