Online Wetten für Anfänger – Was, wie viel und auf wen?

Jeder große, erfolgreiche Sportwetter war einmal ein Anfänger. Und auch dann, wenn es heute keiner mehr zugibt, war aller Anfang schwer. Wer sich neu mit der Materie beschäftigt, der wird immer vor Fragen stehen. Auf was soll man wetten? Wie erwirtschaften sich die ersten Gewinne? Wie viel Einsatz ist dem Anfang angemessen? Und wie startet man sein Zusatzeinkommen Sportwetten am besten? Auf einige dieser Fragen will ich hier mit einer Hilfestellung reagieren. fußball livestream für sportwetten

Wieso sollte ein Anfänger nicht zu viel erwarten?

Aller Anfang ist schwer. Eine schon erwähnte, unabänderliche Tatsache, die auf alle Bereiche des Lebens zutrifft. So ist dies auch mit Sportwetten. Die meisten Anfänger starten mit der falschen Erwartungshaltung. Dies ist der erste Fehler, der viele weitere Fehler nach sich zieht. Nicht große Gewinne sollten die Zielsetzung des ersten Monats sein. Kleine Gewinne oder eine schwarze Null sind vollkommen in Ordnung, während man sich als Greenhorn mit der Materie auseinandersetzt. Es ist nicht so, dass Gewinne in der Anfangszeit unwahrscheinlich wären. Nur in seiner Erwartungshaltung unbedingt voraussetzen sollte man sie nicht. Außerdem spielt es eine erhebliche Rolle wie blutig man als Sportwetten Anfänger genau ist. Hat man sich zuvor noch nie in irgendeiner Form mit der Materie beschäftigt, dann empfiehlt es sich zuerst sehr sichere Tipps zu spielen. Diese können aber schon ihrer Natur nach, begründet durch die schlechteren Quoten, keine großen Gewinne einbringen. Wer sich hingegen ein Ziel setzt, etwa im ersten Monat mindestens 1000 Euro gewonnen zu haben, der setzt sich damit selbst unter Druck. Man drängt sich selbst zu den unwahrscheinlicheren Ergebnissen, mit den besseren Quoten. Da ist ein Scheitern praktisch vorprogrammiert, in dieser frühen Phase mit den Sportwetten.

Einfache Tipps wählen

Die oberste Devise ist es, die Umgebung eines Buchmachers kennen zu lernen. Wie funktioniert die Tippabgabe? Da ist es noch überhaupt keine Schande für den Anfang eine einfache Wette, bestehend aus nur einem Tipp mit dem Mindesteinsatz zu platzieren. Hier genügt es vollkommen eine Wette zu nehmen, die nur Sieg (Heimsieg), Unentschieden und Niederlage (Auswärtssieg) abfragt (1 x 2). Es geht darum den Wettschein und das Procedere einer Wette kennen zu lernen. Gewinnt man auf diesem Weg, dann werden es vermutlich nur ein paar Cent sein. Verliert man, dann ist dies noch nicht schlimm. Wer schon etwas Grundkenntnis hat, der kann auch gleich mit der Kombiwette beginnen. Die Kombinatorik der Fußballwetten erhöht die Gesamtquote beispielsweise ungemein. Es empfiehlt sich den Wettschein einmal zu füllen und zu beobachten, wie die Quote, und der damit verbundene Gewinn, sich ändern. Es sollte jedoch immer bedacht werden, dass alle Tipps zutreffen müssen, bei dieser Wettart. Die Kombiwette, um die man mit der Zeit nicht herumkommen wird, möchte man ernste Gewinne erwirtschaften, sollte also bei Anfängern nur aus wenigen Tipps bestehen. Auch sollte man sich weiterhin nicht von den besseren Quoten beeinflussen lassen, sondern rein davon, wie man den Ausgang einer Begegnung einschätzt. Auch hier kann man einen Testlauf starten, möchte man sich mit der Kombiwette und der Tippabgabe unter Realbedingungen vertraut machen. Hat man in beiden Testläufen nur einen Euro gesetzt, dann sind schlimmstenfalls Verluste von insgesamt 2 Euro aufgelaufen, bisher. An Trockenübung sollte dies aber auch reichen.  

Welche Sportart sollte ich wählen?

Jeder, der noch nie zuvor eine Online Wette platziert hat wird unter Umständen überrascht sein, welches Angebot die Buchmacher im Sortiment haben. Es erscheint geradezu riesig. Man sollte auf alle Fälle auf eine Sportart setzen, von der man Ahnung hat. In vielen Fällen werden dies hierzulande wohl Fußballwetten sein. Aber auch Wetten auf Eishockey oder die Formel 1 kommen in Frage. Mancher wird vielleicht mit Sport wenig zu tun haben aber sich in der Welt der Videospiele bestens auskennen. Vielleicht ist hier ein Exot, die eSportwette, genau das Richtige. Sogar Sportmuffel können bei den Buchmachern ihre eigene Wette platzieren. Immer häufiger erlauben es Unterhaltungswetten auf den Ausgang von TV Shows zu setzen. Wer die Wirtschaftsnachrichten täglich in sich aufsaugt ist mit einer Finanzwette vielleicht gut beraten. Alle Sportarten, und Angebote darüber hinaus, sind für Anfänger erlaubt. Wichtig ist nur, dass man sich auf dem Gebiet der Wahl auskennt und sich Vorhersagen zutraut.

Welche Wettart sollte ein Anfänger wählen?

Grundsätzlich kann auch ein Anfänger, der das System der Buchmacher versteht und unfallfrei durch die Menüs kommt, eine Ergebniswette oder eine Handicapwette platzieren. Für die meisten Neulinge im Sportwetten Geschäft wird die 3- Weg- Wette aber die Wettart sein, die als Kombiwette erste Erfolge bringen kann. Beispiel Fußballwette: Man ist sich sicher, dass Bayern München den Spieltag als Sieger übersteht, ganz einfach, weil die dies sowieso immer tun. Außerdem meint man noch eine andere Partie sicher vorhersagen zu können. Dies reicht als Wette. Kombiniert man diese zwei Tipps kann unter Umständen schon eine solide Quote von 2 erreicht werden. 10 Euro Einsatz verdoppeln sich wenn man Recht behält. Man hat nichts weiter für das Geld getan. Ich finde dies ist ein durchaus guter Start, in eine Sportwetten Laufbahn. Abzüglich der 2 Euro Verlust aus unserer „Trockenübung“ hat ein neuer Spieler bereits jetzt 8 Euro mehr auf dem Wettkonto, als zum Start des Artikels.
Fußball tippen - Wettschein bet365

Im Wettschein von bet365 wird der mögliche Gewinn übersichtlich angezeigt.

Welche Einsätze sind zum Start die Besten?

Bei der Wahl der Einsätze muss grundsätzlich jeder für sich selbst entscheiden. Eine Eigenheit der Sportwetten ist die, dass der potentielle Gewinn eben mit dem Einsatz steigt. Davon drängen lassen sollte sich ein Neuling dennoch nicht. Immerhin steigt damit auch der Verlust. Klug ist es an einer, eingangs erwähnten, geringen Erwartungshaltung erst einmal festzuhalten und sich mit geringen Einsätzen in kleinen, langsam wachsenden Schritten, ein Budget aufzubauen. Wetten kosten hin und wieder Geld, wie jedes Hobby. Soviel ist klar. Dennoch sollte das im Idealfall ja nicht zur wöchentlichen Ausgabe werden. Ich persönlich empfehle daher auch nach ein paar gewonnenen Wetten niemals mehr als das halbe, aktuell verfügbare, Guthaben beim Buchmacher auf eine einzige Wette zu setzen. Damit ist immer gewähreistet, dass ein Rückschlag, und solche Rückschläge gibt es sogar bei den Besten, mit dem Restguthaben langsam wieder aufgearbeitet werden kann. Bedenken sollte man hierbei: Das Guthaben schrumpft schneller als es wächst. Dies ist zwar nur teilweise richtig, beschreibt die Tatsache, dass eine verlorene Wette 2 gewonnene Wetten mit einer Quote von 1.50 (entspricht vielen Favoritentipps) mit gleichem Einsatz zur Folge haben muss, um den Ausgangsstand wieder zu erreichen.
 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!
 

Anfänger bei Sportwetten und die Wahl des Buchmachers

Natürlich ist auch bei Anfängern im Bereich der Sportwetten die Wahl des Buchmachers enorm wichtig. Ein Buchmacher Test kann dabei helfen einen Dienstleister zu finden, der sie Auswahl bietet, die man sich wünscht. Außerdem informieren diese Berichte über mögliche Probleme und Fallstricke schon vorab. Ebenfalls wichtig ist aber der Bonus, den eine Buchmacher bietet. Grundsätzlich die besten Boni finden sich derzeit zum Beispiel bei diesen Buchmachern: Gerade Neulinge haben es aber manchmal schwer die Boni wirklich zu erhalten. Denn oft sind die Bedingungen so gestrickt, dass sie nicht erfüllt werden, weiß man nicht genau was man tut. Da hilft es beispielsweise den Bonusbericht zum Wettanbieter Bet365 genau unter die Lupe zu nehmen. Zur Erfüllung der Bonusbedingungen kann unter Umständen auch von den allgemeinen Ratschlägen für Sportwetten Neulinge abgewichen werden. Denn immerhin kann ein Bonus einen erheblichen Betrag ausmachen. Dieser ist womöglich die Grundlage zukünftiger, regelmäßiger Gewinne. Daher sollte man sich auch informieren, wie man einen Bonus richtig nutzt. Weitere Tipps zur Wahl eines Buchmachers sollte man natürlich auch beherzigen. Der Standort, an dem der Buchmacher gemeldet ist, die Zahlungsmethoden oder schlicht das Angebot an Wetten sind nur wenige Beispiele, die es zu beachten gilt.

Besser pausieren als raten

Zuletzt kann es auch vorkommen, dass man gerade als Sportwetten Anfänger an einem Spieltag einmal nicht weiß, auf was man tippen soll. Natürlich ist es eine Möglichkeit zu raten. Ist man bereit das Geld endgültig abzuschreiben, welches man in sein Ratespiel investiert, dann ist dies natürlich auch vollkommen legitim. Immerhin kann man noch immer Glück haben. So sinnvoll, wie jede Zufallsbasierte Form des Glücksspiels ist dies allemal. Wer sein Geld lieber langfristig gewinnbringend einsetzen will, der muss sich bewusst sein, dass man auch einmal einen Spieltag mit den Einsätzen pausieren kann. Es besteht keinerlei Pflicht ständig zu wetten. Was den Eindruck einer Pflicht erwecken mag ist lediglich die innere Einstellung. Wer nicht wettet, der kann auch nicht gewinnen, sagt die innere Stimme der Verleitung. Dies stimmt. Verlieren kann man dann aber auch nicht. Und bevor man sich alleine auf sein Glück verlässt sollte man die Wettfreie Zeit lieber dafür nutzen sich beispielsweise mit dem Nutzen von Fußballstatistiken auseinanderzusetzen. Bestimmt helfen solche Maßnahmen die eigenen Gewinne nachhaltig zu steigern und Wettfreie Spieltage auszumerzen. graph-36929_640

Rückschläge verkraften

Selbst dann, wenn man sich an alle Tipps hält, die man hier und andernorts zusammengetragen hat, dann wird jeder früher oder später eine Phase der Rückschläge erleben. Und jede anderslautende Aussage ist schlicht unwahr und vermutlich von nicht ganz seriöser Stelle. In diesen Phasen, in denen die Gewinne einfach ausbleiben wollen, trennt sich die Spreu das erste Mal vom Weizen. Es gilt Ruhe zu bewahren, keine Kurzschlusshandlungen zu begehen, sich weiter an die Tipps zu erinnern, die bislang recht gut funktioniert haben, und sein Programm im Rahmen der Vernunft weiter zu spielen. Wie genau dieses Programm ausschaut sei dem Einzelnen selbst überlassen. Vielleicht sind erste Wettstrategien für Anfänger mit eingeflossen oder es handelt sich nach wie vor um einfache Grundregeln aus diesem Artikel. Wichtig ist die Ruhe. Etwas Geduld und der nächste Gewinn stellt sich sicherlich wieder ein.
 
Jetzt zu Big Bet Worldund 100% Einzahlungsbonus bis zu 100€ kassieren!