Happybet Erfahrungen & Test – Login, Quoten, Wettangebot und Limits

Im deutschsprachigen Raum gehört der Online Buchmacher Happybet noch zu den relativ unbekannten Sportwettenanbietern. Dabei hat das 2008 gegründete Unternehmen einiges zu bieten. Das Wettangebot ist gut und auch die Quoten zeigen sich bei Happybet relativ solide. Punkten kann Happybet zudem mit einem guten Bonusangebot, geringen Einsatzlimits sowie soliden Wettquoten. Für Sicherheit sorgt eine in Malta ausgestellte Glücksspiellizenz. Zusätzlich verfügt der Buchmacher noch über eine deutsche Lizenz, was Happybet zu einem absolut seriösen Wettanbieter macht. Besonders Fußballfans werden sich bei diesem Buchmacher sehr wohlfühlen.

Die wichtigsten Informationen zu Happybet im Überblick
  • Das Wettportal ist eine Marke der norddeutschen mybet Holding und ist offiziell in Malta registriert und lizenziert.
  • Der Buchmacher kann besonders bei den Fußballwetten überzeugen, fällt jedoch in anderen Bereichen etwas ab.
  • In den letzten Monaten wurde das Livewetten Portfolio stark ausgebaut.
  • Happybet ist bereits seit 2008 auf dem Sportwettenmarkt aktiv und verfügt deshalb bereits über einiges an Erfahrung.
  • Der Kundensupport ist gut und das große FAQ Menü ist überdurchschnittlich stark ausgebaut.
Jetzt zu Happybet

1.Wettangebot und Anmeldung bei Happybet

Das Portfolio von Happybet umfasst rund 10.000 Wetten pro Tag. Damit belegt der Buchmacher einen guten Mittelfeldplatz. Kunden können bei Happybet unter rund 20 Sportarten wählen, wobei die mit Abstand größte Anzahl an Wetten beim Fußball zu finden sind. Zwar gehören zum Wettangebot auch einige Exoten, jedoch sind hier oftmals nur ein oder zwei Langzeitwetten zu finden.

Bei einem Blick auf die Fußballwetten wird schnell klar, dass diese am großen Bruder Mybet ausgerichtet wurden. Dies ist jedoch kein Problem, da sich daraus sowohl bei der Quantität wie auch der Qualität Vorteile ergeben. Bei Happybet kann auf nahezu alle bekannten wie auch untere Ligen gewettet werden. Selbst der Amateur- und Nachwuchsbereich wird bei Happybet nicht vergessen. In der Regel gibt es keine aktuelle Begegnung, für die der Buchmacher keine Quote anbietet. Auf den weiteren Plätzen folgen Tennis, Basketball, Eishockey, Handball und mit einigen Abstrichen auch Volleyball. Die Randsportarten wie Pool, Darts oder Wasserball spielen bei Happybet eher eine untergeordnete Rolle.

Die Spezialwetten gehören aktuell noch nicht zu den Stärken von Happybet. Mit etwa 30 Wettmärkten pro Partie liegt man doch um einiges hinter den Top-Anbietern der Branche zurück. Beim Marktführer Bet365 werden beispielsweise für jede Begegnung in der Fußball Bundesliga mehr als 100 Spezialwetten angeboten.

Wettportal – Optik der Webseite etwas gewöhnungsbedürftig

Der Buchmacher hat seinem Wettportal in den letzten Monaten einen Relaunch verpasst. Das Ziel war es vermutlich, der Webseite eine modernere Optik zu verleihen. Dabei hat sich Happybet vom typischen Sportwetten Design komplett verabschiedet. Bei einem Blick auf die Startseite sehen sich Spieler zunächst einer Fülle von Quoten gegenüber, was ziemlich unübersichtlich wirkt. Auf der linken Seite befinden sich die Livewetten, rechts werden die aktuellen Highlights aus dem Wettprogramm präsentiert. Positiv ist dabei, dass Veränderungen bei der Quote farblich untermalt werden.

Die einzelnen Sportarten befinden sich nicht wie allgemein üblich auf der linken Seite, sondern sind im Kopfmenü untergebracht. Dabei werden die verfügbaren Ligen gleich miteingeblendet. Mit einem Klick werden die Events in die Seitenmitte übernommen. Diese Funktion ist zwar durchaus innovativ, in der Handhabung jedoch nicht allzu praktisch. Wechselt man beispielsweise zwischen mehreren Wettbewerben, muss die alte Auswahl von Hand gelöscht werden.

Einzig bei der farblichen Gestaltung des Wettportals gab es keine Veränderungen. Das Wettportal wird nach wie vor von der Farbe violett dominiert. Der Nachrichtenblock in der oberen Seitenmitte ist 1:1 von mybet übernommen, wirkt aber an dieser Stelle etwas deplatziert. Die weiße Schrift ist auf grauem Hintergrund etwas schwierig zu lesen.

Jetzt ein Wettkonto eröffnen und den Happybet Bonus abräumen

Wer vom Wettbonus für Neukunden profitieren möchte, muss zunächst ein neues Wettkonto eröffnen. Die Registrierung lässt sich bequem online durchführen und ist in wenigen Augenblicken erledigt. Einfach das Anmeldeformular komplett ausfüllen und absenden. Innerhalb kürzester Zeit erhält der Kunden dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Hat alles geklappt kann direkt anschließend eine erste Einzahlung vorgenommen werden, Wer kein Geld verschenken möchte sollte sein Wettkonto direkt mit 50 Euro aufladen. Nach Gutschrift des Bonus steht dann ein Bankroll von 100 Euro für Sportwetten zur Verfügung.

Jetzt zu Happybet
Testergebnis Wettangebot und Anmeldung
 
10/10

2.Das Bonusangebot von Happybet

Happybet begrüßt Neukunden mit einem Wettbonus von bis zu 50 Euro. Die Prämie orientiert sich zu 100 Prozent an der geleisteten Ersteinzahlung. Zu beachten ist dabei, dass der Bonus nicht automatisch auf dem Wettkonto gutgeschrieben wird. Stattdessen muss der Bonus zunächst per E-Mail beim Kundensupport des Buchmachers angefordert werden. Die Prämie wird dann innerhalb von 24 Stunden aufgebucht.

Bevor eine Auszahlung beantragt werden kann, müssen eingezahlter Betrag und Bonussumme insgesamt fünfmal mit Sportwetten umgesetzt werden. Dabei werden nur Wetten anerkannt, die eine Mindestquote von 1,8 aufweisen. Um sich für den Happybet Bonus zu qualifizieren ist eine Einzahlung von mindestens 10 Euro erforderlich. Um die Rollover Bedingungen zu erfüllen, lässt der Buchmacher mit 90 Tagen ausreichend Zeit. So sollten auch Gelegenheitswetter keine Probleme damit haben den Bonus freizuspielen. Zu beachten ist weiterhin, dass asiatische Handicap Wetten, alle Über/Unter Tipps sowie Baseball Moneyline-Wetten nicht zum Erfüllen der Überschlagsvorgaben beitragen. Der Neukundenbonus von Happybet ist in allen deutschsprachigen Ländern gültig.

Jetzt zu Happybet
Testergebnis Bonusangebot
 
8/10

3.Livewetten und Streams bei Happybet

Bis vor Kurzem warb Happybet noch mit dem besten Livewetten überhaupt. Diese Werbung wurde mittlerweile jedoch wieder von der Webseite entfernt. Dies war mit Sicherheit die richtige Entscheidung, denn zwischen Anspruch und Wirklichkeit klafft doch noch eine deutliche Lücke. Noch bis vor einem Jahr gehörten die Livewetten zu den größten Schwachpunkten bei Happybet. Mittlerweile hat sich dies jedoch erfreulicherweise etwas geändert.

Der Livewetten-Bereich wurde in den letzten Monaten kontinuierlich ausgebaut wobei der Fußball hier noch dominierender ist als im Pre-Match Bereich. Mindestens 90 Prozent der angebotenen Livewetten sind beim Fußball angesiedelt. Wir haben jedoch erfreulicherweise festgestellt, dass auch den Randsportarten mittlerweile etwas mehr Raum zugestanden wird. So kann inzwischen unter anderem bei Wasserball, Rugby oder Kricket in Echtzeit gewettet werden.

Jetzt zu Happybet
Testergebnis Livewetten & Streams
 
8/10

4.Wettquoten und Limits bei Happybet

Die bei Happybet offerierten Quoten stammen in erster Linie aus dem Hause Mybet. So dürfen sich Kunden von Happybet über dieselben sehr guten Offerten freuen. Bei den wichtigsten Sportereignissen erreicht der Quotenschlüssel einen durchschnittlichen Wert von rund 94 Prozent. Bei den absoluten Top-Events schießen die Wettquoten oftmals sogar noch stärker nach oben. Echte Ausreißer in den Spitzenbereich gibt es jedoch eher selten.

Bei den Randsportarten gehen die Wettquoten zwar nach unten, jedoch bewegt sich der Rückgang noch in einem erträglichen Rahmen. Generell lässt sich bei Happybet von einem soliden Quotenniveau sprechen. Besondere Vorlieben für Favoriten oder Außenseiter sind jedenfalls keine zu erkennen. Aufgrund der Ausgewogenheit eignen sich die Quoten bei Happybet besonders gut für Kombinationswetten.

Jetzt zu Happybet
Testergebnis Quoten & Limits
 
8/10

5.Diese Zahlungsarten gibt es bei Happybet

Das ohnehin schon umfangreiche Zahlungsportfolio wurde Kurzem noch um eine weitere Variante erweitert, die jeden Sportwettenfan mit Freude erfüllen dürfte. Einzahlungen können nun ganz bequem im Lastschriftverfahren aufgeladen werden. So können Kunden den gewünschten Einzahlungsbetrag bequem vom eigenen Girokonto abbuchen lassen. Wichtig dabei ist, dass eine ausreichende Deckung auf dem Konto vorhanden ist. Kommt es zu einem Rücklauf besteht die Gefahr, dass der Kunde auf eine schwarze Liste gesetzt wird.

Neben dem elektronischen Lastschriftverfahren akzeptiert der Buchmacher auch die Kreditkarten von VISA, Mastercard und Diners Club, sowie Onlinezahlungen via Skrill, Neteller, Click2Pay und ClickandBuy. Dazu können Bankübeweisung mit Giropay oder Sofortüberweisung in Echtzeit vorgenommen werden. Voraussetzung hierfür ist lediglich ein freigeschaltetes Online Banking. Prepaid-Zahlungen mit Ukash und der Paysafecard sind ebenfalls möglich.

Auszahlungen werden generell auf demselben Weg wie die Einzahlung vorgenommen. Ist dies aus technischen Gründen nicht möglich wird der gewünschte Betrag per Banküberweisung ausgezahlt. Lobenswert ist, dass Auszahlungsforderungen bei Happybet sehr schnell bearbeitet werde.

Jetzt zu Happybet
Testergebnis Zahlungsmethoden
 
10/10

6.Mobiles Wetten bei Happybet

Der Buchmacher hat auf den Trend der mobilen Sportwetten reagiert und eine eigene App auf den Markt gebracht. Eigentlich handelt es sich hierbei um keine App, sondern eine optimierte Version des Wettportals. Die Anwendung lässt sich einfach über den Browser anwählen ohne dass zuvor ein Programm heruntergeladen und installiert werden muss. Mittlerweile bietet Happybet sein komplettes Wettprogramm über die mobile Web App an. So gibt es im Vergleich zur Desktop Anwendung keinerlei Einschränkungen mehr.

Die Benutzerführung ist sehr intuitiv, sodass die Wettabgabe mitunter sogar schneller als über das klassische Wettportal vonstattengeht. Wer die Möglichkeit hat sich zwischen App und Desktopversion zu wählen, sollte sich eher für das mobile Wetten entscheiden.

Jetzt zu Happybet
Testergebnis Mobiles Wetten
 
10/10

7.Zusatzangebote und Extras bei Happybet

Jetzt zu Happybet
Testergebnis Zusatzangebote
 
6/10

8.Wie berechnet Happybet die Wettsteuer?

Jetzt zu Happybet
Testergebnis Wettsteuer
 
8/10

9.Sicherheit und Lizenz von Happybet

Jetzt zu Happybet
Testergebnis Sicherheit & Lizenz
 
10/10

10.Der Kundensupport bei Happybet

Beim Kundensupport wird besonders deutlich, dass mit Mybet ein erfahrener Buchmacher hinter dem Wettportal steht. Die Mitarbeiter sind superfreundlich und helfen bei allen Anliegen mit kompetenten Fachwissen weiter. Anfragen per E-Mail werden in den meisten Fällen noch am selben Tag beantwortet. Wer eine besonders schnelle Hilfe benötigt sollte den Live Chat als Kontaktmöglichkeit wählen. Eine telefonische Kontaktaufnahme ist zwar ebenfalls möglich allerdings nur über eine Rufnummer mit maltesischer Vorwahl. Dies führt in der Regel zu weiteren Kosten.

Jetzt zu Happybet
Testergebnis Kundensupport
 
10/10

Happybet hat sich in den letzten Jahren auf dem deutschen Sportwettenmarkt etabliert. Punkten kann der Buchmacher besonders mit seinen soliden Wettquoten, einem guten Support sowie einer sehr empfehlenswerten Sportwetten App. Zu den weiteren Highlights gehören die Einzahlungen über das elektronische Lastschriftverfahren. Hier besitzt Happybet ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Beim Design der Webseite gibt es jedoch noch deutlichen Verbesserungsbedarf.

Happybet Erfahrungen – Testbericht, Meinungen und Bewertung

Happybet gehört in Deutschland zu den weniger bekannten Buchmachern. Betrieben wird das Wettportal durch die Meridian Gaming Limited, welche unter anderem auch hinter dem sehr bekannten Buchmacher Mybet steht. Der Sportwetten Anbieter ist in Malta eingetragen und verfügt somit über eine gültige EU-Lizenz. Ein solides Wettangebot mit guten Quoten sowie ein attraktiver Neukundenbonus gehört zu den Pluspunkten des Wettanbieters. Der Sportwetten Test zeigt jedoch, dass der Buchmacher sich in einigen Bereichen noch verbessern muss, um zu den führenden Anbietern aufschließen zu können.

Noch ein kleiner Hinweis am Rande. Wettfreunde, welche die Homepage des Bookies aufrufen möchten, müssen Happybet.com in ihren Browser eingeben. Die Webseiten mit den Endungen .de und .at sind reine Informationsplattformen des Buchmachers.

Jetzt zu Happybetund 100% Bonus bis zu 50€ kassieren!

Die wichtigsten Fakten zu Happybet im Überblick:

  • Solide und stabile Wettquoten
  • Gutes Wettangebot mit Fokus auf Fußball
  • Neukundenbonus von bis zu 50 Euro – fairer 100 Prozent Bonus
  • Sichere Glücksspiellizenz der EU – Vertrauenswürdig dank entsprechender Lizenzen
  • Wetten bereits ab 0,10 Euro platzieren
  • Clickandbuy und sogar PayPal als Zahlungsmethoden werden unterstützt
  • Ordentlicher Support und umfangreiche FAQ
  • Videos helfen vor allem Neulinge beim Einstieg
Happybet Erfahrungen - Webseite

Website von Happybet

Gutes Wettangebot mit zahlreichen Exoten

Happybet wirbt auf seiner Webseite mit dem „besten Wettangebot“. Dies wollten wir in unserem Sportwetten Test einmal genauer überprüfen. Dabei zeigt sich, dass der Buchmacher sein Versprechen nicht ganz einlösen kann. Immerhin steht mit 20 Sportarten ein durchaus ordentliches Wettangebot zur Verfügung. Neben den klassischen Wettmärkten wie Fußball, Tennis, Eishockey oder Basketball bietet der Buchmacher mit zwei Football- und Rugby-Kategorien sowie Sportarten wie Cricket, Darts, Golf oder Futsal auch exotischere Sportarten an.

Auch was die Tiefe des Wettangebots betrifft kann der Buchmacher im Test punkten. So konnten wir während unseres Tests sogar auf ein Spiel des Berliner Landespokals wetten. Was die angebotenen Wettmöglichkeiten betrifft, so ist dieses eher als durchschnittlich zu bezeichnen. Im Durchschnitt stehen pro Event zwischen 50 und 60 Optionen zur Verfügung. Die wichtigsten Wettarten sind vorhanden, mit den Top-Anbietern der Branche kann Happybet jedoch nicht ganz mithalten. Spezialwetten aus dem Unterhaltungs- und Politikbereich gibt es beim Buchmacher derzeit noch nicht. Wir vergeben deshalb 7 von 10 möglichen Punkten.

100 Prozent Einzahlungsbonus für Neukunden

Wer erstmalig eine Einzahlung bei Happybet vornimmt erhält hierfür einen 100 Prozent Wettbonus. Wer bis zu 50 Euro auf seinem Wettkonto einzahlt, erhält den Betrag durch den Buchmacher verdoppelt. Um sich für den Neukundenbonus zu qualifizieren, müssen mindestens 10 Euro eingezahlt werden. Weniger gut gefallen hat uns, dass der Wettbonus nicht automatisch gutgeschrieben wird. Stattdessen muss dieser per E-Mail beim Kundenservice angefordert werden. Anschließend ist dieser innerhalb von 24 Stunden auf dem Kundenkonto ersichtlich.

Happybet Erfahrungen - Bonus

Neukunden erhalten bei Happybet einen Wettbonus von bis zu 50 Euro.

Die Bonusbedingungen sind bei Happybet nicht ohne lassen sich jedoch von den meisten Sportwettern erfüllen. So müssen Einzahlung und Bonus jeweils fünfmal mit Sportwetten umgesetzt werden. Alle Wetten mit einer Quote unter 1.80 zählen nicht zur Einsatzerfüllung. Wichtig ist, dass die Bedingungen innerhalb von 90 Tagen erfüllt werden ansonsten verfallen Bonus wie auch bereits damit erzielte Gewinne. Für den Wettbonus von Happybet vergeben wir 7 von 10 möglichen Punkten.

Kostenloser Support nur per E-Mail

Neulingen kommt entgegen, dass der Buchmacher auf seiner Webseite einen umfangreichen Hilfebereich anbietet. Mit den FAQ lassen sich die meisten Fragen bereits im Vorfeld beantworten, ohne dass der Kundenservice benötigt wird. Ebenfalls sehr praktisch ist das „WettABC“ in dem alle wichtigen Begriffe rund um Sportwetten beantwortet werden.

Was den Support betrifft zeigen die Happybet Erfahrungen jedoch, dass Kunden hier einige Einschränkungen in Kauf nehmen müssen. So gibt es zwar eine telefonische Hotline, welche täglich zwischen 10:00 Uhr und 22:00 Uhr besetzt ist. Allerdings kann der Telefon-Support nur mit einem Auslandsgespräch erreicht werden, was zusätzliche Kosten verursacht. Deshalb ist es ratsam, sich per Live Chat an den Kundensupport zu wenden. Zudem wird der Kundensupport natürlich auch via E-Mail angeboten. Die Happybet Erfahrungen zeigen, dass eingehende Mails zumeist innerhalb weniger Stunden beantwortet werden. Positiv bewertet haben wir, dass es nicht am obligatorischen Formular mit vorgegebenen Themengebiete, um mit den Service-Mitarbeitern per E-Mail in Kontakt zu treten, mangelt. Dennoch wirkt sich die teure Hotline natürlich negativ auf die Bewertung aus. Wir vergeben für den Kundenservice von Happybet 7 von 10 möglichen Punkten.

Jetzt zu Happybetund 100% Bonus bis zu 50€ kassieren!

Kundenservice

  • Kommunikationsmethoden: E-Mail, Telefon
  • Servicezeiten: keine Angabe, erfahrungsgemäß während der Hauptgeschäftszeiten
  • Telefonnummer +356 2131 9493
  • E-Mailadresse: [email protected] (Finanzen: [email protected])

Happybet auf Facebook

happybet auf facebook

 

Facebookseite von Happybet

Durchschnittliche Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten

Bei den angebotenen Zahlungsvarianten beschränkt sich Happybet auf die klassischen Methoden. Per Kreditkarte kann das Wettkonto mit Visa, Mastercard oder Diners Club aufgeladen werden. Dazu gibt es die Möglichkeit per Neteller, Skrill und Clickandbuy Geld auf das Wettkonto zu transferieren. Anonyme Einzahlungen sind bei Happybet ebenfalls möglich. Akzeptiert werden hier die bekanntesten Anbieter Ukash und Paysafecard. PayPal gehört derzeit noch nicht zu den akzeptierten Zahlungsmöglichkeiten. Dennoch sollten die meisten Sportwetter mit den angebotenen Möglichkeiten zurechtkommen. Positiv bewertet haben wir, dass für Einzahlungen unabhängig von der gewählten Variante keine Gebühren berechnet werden.

Positive Happybet Erfahrungen konnten wir auch mit den Auszahlungen sammeln. Auszahlungsanträge werden beim Buchmacher innerhalb kurzer Zeit bearbeitet und je nach Zahlungsvariante erfolgt die Auszahlung innerhalb von 24 Stunden. Wir vergeben für die Zahlungsmöglichkeiten deshalb 7 von 10 möglichen Punkten.

Europäische Wettlizenz sorgt für Sicherheit beim Wetten

Der Buchmacher ist im Besitz einer europäischen Sportwetten Lizenz wie auch einer Sportwetten-Genehmigung des Innenministeriums von Schleswig-Holstein. Da Happybet eine Marke unter der Lizenz der PEI Ltd. ist, welche wiederum zur mybet Holding zählt, steht es um die Sicherheit sehr gut. Schließlich ist diese sogar an der Börse notiert. Positiv bewertet haben wir außerdem, dass der Buchmacher ausführlich über die geltenden Sicherheitsbedingungen informiert. Sämtliche Daten werden ausschließlich über speziell gesicherte SSL Verbindungen übermittelt, was eine illegale Nutzung nahezu ausschließt. Bisher zeigen die Happybet Erfahrungen keine Anzeichen dass hier unseriös gearbeitet wird, sodass wir für die Sicherheit die maximale Zahl von 10 Punkten vergeben.

Solide Wettquoten in allen Bereichen

Die Happybet Erfahrungen zeigen, dass der Buchmacher bei den Wettquoten in vielen Bereichen einen Platz im vorderen Drittel belegt. Dies gilt für zahlreiche Sportarten und Events sowie auch bei den Langzeitwetten. Der Buchmacher ist bemüht unabhängig von Favoriten, Außenseitern und Unentschieden ausgeglichene Wettquoten anzubieten. Aus diesem Grund ist die absolute Top-Quote bei Happybet in der Regel nicht zu finden. Dafür profitieren Kunden von einem sehr ausgeglichen Quotenschlüssel, welcher etwa bei 93 Prozent liegt. Für das wirklich ordentliche Quotenniveau vergeben wir 7 von 10 möglichen Punkten.

Happybet Erfahrungen - Wettquoten

Beispiel für die Wettquoten bei Happybet.

Wettplattform wirkt etwas überfüllt

Der Webauftritt von Happybet unterscheidet sich bereits auf den ersten Blick von dem anderer Buchmacher. Mit viel Pink und Lila, leider auch mit kleinerer Schrift, die sich in Weiß gehalten so manches Mal nur schwer lesbar vom Hintergrund absetzt, kann uns das Design der Webseite nur bedingt überzeugen. Vermutlich hat es der Buchmacher gut gemeint, indem möglichst viele Informationen auf engstem Raum präsentiert werden.

Das Wettangebot öffnet sich, indem man mit der Maus auf den Button „Sportwetten“ fährt. Ungewöhnlich ist zudem, dass die Quoten für jeden Event mit Spezialwetten auf einen Blick angezeigt werden. Dies macht die ganze Sache nicht gerade übersichtlich. Hilfreich ist noch, dass sich die Webseite die Einstellungen des letzten Besuches merkt – alle Häkchen der letzten Auswahl bei den Sportarten und Wettbewerben sind beim nächsten Besuch noch vorhanden. Auf uns wirkt der Webauftritt von happybet nur bedingt überzeugen sodass wir für dieses Kriterium nur 6 von 10 möglichen Punkten vergeben.

Jetzt zu Happybetund 100% Bonus bis zu 50€ kassieren!

Bei den Livewetten gibt es Nachholbedarf

Mittlerweile wurde die Werbung als bester Buchmacher für Livewetten von der Webseite wieder entfernt. Ein Blick in diese Rubrik zeigt, dass dieser Schritt auch richtig war. Zwar wurde das Livewetten Angebot in letzter Zeit kräftig ausgebaut, mit den Top-Anbieter der Branche kann der Buchmacher jedoch noch nicht mithalten. Bisher nahm der Fußball rund 90 Prozent des Livewetten Angebots ein. Mittlerweile haben Randsportarten wie Rugby, Wasserball oder Cricket ebenfalls Zugang zu den Echtzeitquotierungen erhalten. Die angebotenen Wetten sind ebenfalls nur Durchschnitt. Auf Live Streams müssen Kunden bei Happybet derzeit noch verzichten. Hier ist beispielsweise der Martkführer bet365 deutlich besser aufgestellt. Wir vergeben für die Livewetten deshalb 6 von 10 möglichen Punkten.

Happybet Erfahrungen - Livewetten

Auszug aus dem Livewetten Angebot von Happybet.

Wettlimits etwas geringer als bei den Top-Buchmachern

Bei Happybet können Sportwetten bereits ab einem Einsatz von 0,10 Euro platziert werden. Dies macht den Buchmacher insbesondere für Spieler die gerne mit geringen Einsätzen wetten zu einem interessanten Anbieter. Der mögliche Wochengewinn beträgt 50.000 Euro, was einen eher durchschnittlichen Wert darstellt. Dies gilt auch für die maximale Gewinnsumme pro Tag, pro Kunde oder pro Wettschein von 30.000 Euro. Immerhin geht der Buchmacher offen mit seinen Wettlimits um und informiert seine Kunden sehr transparent auf der Webseite. Dennoch gibt bei diesem Kriterium einige Abzüge und damit verbunden 7 von 10 möglichen Punkten.

App oder mobile Website? Wie kann ich mit meinem Smartphone wetten?

Happybet hat sich für eine optimierte Webseitenversion, sprich eine Instant App entschieden. Es ist kein Download notwendig. Die mobile Homepage kann mit iPhone, iPad, Android, Blackberry und Windows angewählt werden. Der Kunde trifft immer auf das gleiche Design und die identischen Navigationspunkte. Trotzdem ist aktuelle Happybet App noch nicht vollkommen ausgereift. Das Wettangebot, vor allem die Sonderwetten, ist noch nicht vollständig mobil verfügbar.

Viele Zusatzangebote von Mybet übernommen

Der ambitionierte Newsbereich wurde 1:1 von Mybet übernommen. Leider ist die Umsetzung nicht wirklich gelungen, da sich die dunkelgraue Schrift auf lila Hintergrund nicht so gut lesen lässt. Damit sind die News praktisch wertlos und laden erst gar nicht zum Lesen ein. Die Webseite legt ihren Fokus klar auf Sportwetten, was nicht unbedingt negativ sein muss. Zur Abwechslung gibt es noch ein kleineres Online Casino. Hier finden sich einige Tischspiele sowie eine größere Anzahl an Slots.

Die Umsetzung des Statistik Bereichs ist relativ gut gelungen und bietet Kunden eine Vielzahl von Informationen zu den verschiedenen Events. Positive Erfahrungen konnten wir auch mit der mobilen Webseite von Happybet sammeln. Diese bietet das komplette Wettangebot sowie die Verwaltung des Wettkontos von nahezu jedem Smartphone oder Tablet PC aus. Wir vergeben für die Zusatzangebote 7 von 10 möglichen Punkten.

Wettsteuer wird vom Bruttoeinsatz einbehalten

Seit 2012 müssen deutsche Sportwetter eine 5-prozentige Wettsteuer bezahlen. Diese wird auch durch Happybet berechnet. Dabei erfolgt ein Abzug vom Bruttoeinsatz, sodass diese auch bei verlorenen Wetten anfällt. Wer 50 Euro Einsatz platziert, dem werden davon fünf Prozent Wettsteuer abgezogen, weshalt der eigentliche Einsatz nur noch 47,62 Euro. Bei einer Quote von 2,0 beträgt der Wettgewinn somit nur noch 95,24 statt 100 Euro.

Fazit zu den Happybet Erfahrungen

Wer für alle Wettmärkte ausgeglichene Wettquoten sucht, sollte durchaus einmal bei Happybet vorbeischauen. Die Quoten liegen durchgängig im oberen Drittel, wenn auch ohne die absoluten Top-Werte. Allerdings gibt es in einigen Bereichen wie bei den Livewetten noch Verbesserungspotenzial. Auch beim Kundenservice werden noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Dennoch erzielte der Buchmacher mit 72 von 100 möglichen Punkten ein durchaus akzeptables Ergebnis in unserem Sportwetten Vergleich.

Jetzt zu Happybetund 100% Bonus bis zu 50€ kassieren!