mybet Test: Wettanbieter Details, Fakten & Infos zu mybet

Pünktlich zum Start der Bundesliga Saison 2016/2017 zeigt sich der deutsche Buchmacher mybet mit neuer Optik. Die Webseite des Buchmachers wurde komplett überarbeitet und mit zahlreichen neuen Features versehen. So gibt es nun noch mehr Optionen für Einfach-, Kombi- und Systemwetten. Der persönliche Bereich wurde überarbeitet und bietet alle offenen und abgerechneten Wetten sowie den übersichtlichen Wettschein auf einen Blick. Wer noch kein Kunde bei mybet ist, erhält auf seine erste Einzahlung einen Bonus von bis zu 100 Euro. Der große mybet Test zeigt, was der Bookie sonst noch zu bieten hat.

Die wichtigsten Informationen zu Mybet im Überblick
  • Kompaktes, umfangreiches Wettangebot
  • Sehr hohe und stabile Wettquoten
  • 100%iger Einzahlungsbonus bis zu 100 Euro
  • PayPal für Ein- und Auszahlungen
  • Perfekte Webseite inklusive mobiler Instant App
Jetzt zu Mybet

1.Wettangebot und Anmeldung bei Mybet

Beim Wettangebot orientiert sich der Buchmacher auch nach dem Relaunch am Mainstream. Zum Portfolio gehörten während des mybet Test 15 Sportarten. Neben Fußball kann vor allem auf die bei Wettfans beliebten Sportarten Tennis, Basketball, Eishockey oder Handball gewettet werden. Bowls, Darts oder Rugby zählen hier schon zu den echten Exoten.

Wie nicht anders zu erwarten ist Fußball bei mybet nach wie vor die klare Nr. 1. Hier kann auf nahezu alle Ligen weltweit gewettet werden. Neben dem Profibereich werden dabei auch die Amateurligen nicht vernachlässigt. Fans des deutschen Fußballs können beispielsweise auf die Partien der Regionalligen oder die A-Jugend-Bundesliga wetten. Die Zahl der angebotenen Wettarten ist gut aber immer noch nicht überragend. Pro Partie in der Fußball Bundesliga stehen rund 80 unterschiedliche Optionen zur Verfügung.

Die Auswahl an Optionen im Wettschein hat sich dagegen vergrößert. Insbesondere bei den Systemwetten gibt es nun mehr Möglichkeiten. Hier findet nun jeder Sportwetter die für ihn passende Variante.

Registrierung und Wettabgabe jetzt noch einfacher und schneller

Positiv fiel im mybet Test auf, dass die Webseite um einiges übersichtlicher geworden ist. Der Buchmacher nutzt jetzt die gesamte Breite aus, was die Suche nach den gewünschten Ligen und Events deutlich einfacher macht. Der Registrierungsprozess wurde ebenfalls vereinfacht. Damit die ersten Schritte gelingen, habe ich für die wichtigsten Bereiche eine Schritt für Schritt Anleitung erstellt.

So funktioniert die neue Registrierung

Die Eröffnung eines Wettkontos ging im mybet Test schnell und unkompliziert über die Bühne. In wenigen Minuten ist das Ganze erledigt und es kann direkt mit dem Wettvergnügen losgehen.

Schritt 1: Der Button für die Registrierung befindet sich rechts oben und ist nicht zu übersehen. Neukunden klicken auf „Registrieren“, wer bereits Kunde bei mybet ist, kann sich direkt mit seinen Zugangsdaten einloggen.

Schritt 2: Das Online Formular ist sehr übersichtlich und in drei Bereiche unterteilt. Zunächst werden die Daten zum Account wie E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort eingegeben. Im Gegensatz zu einigen anderen Buchmachern ist die Angabe einer Telefonnummer bei mybet nicht vorgeschrieben. Im zweiten Teil kommen die persönlichen Informationen und zum Abschluss werden die eingegeben Daten nochmals bestätigt.

Schritt 3: Die Registrierung wird per E-Mail bestätigt. Diese enthält einen Link um das neue Wettkonto zu aktivieren. Gleichzeitig erfolgt so eine Bestätigung der E-Mail-Adresse. Alternativ kann der Bestätigungscode auch manuell eingegeben werden.

 

Komplett neuer Einzahlungsbereich bei mybet

Beim Einzahlungsbereich hat sich im mybet Test einiges getan. Kunden werden nun auf sehr übersichtliche Weise Schritt für Schritt durch den Prozess geführt. Zunächst wird der gewünschte Einzahlungsbetrag eingegeben. Der mybet Bonus beinhaltet eine Verdoppelung der ersten Einzahlung. Maximal werden bis zu 100 Euro auf dem Wettkonto gutgeschrieben, sodass es direkt mit einem Bankroll von 200 Euro loslegen gehen kann. Die Mindesteinzahlung für den Bonus beträgt 10 Euro. Zudem wird hier noch angegeben, ob das Geld für Sportwetten oder im Online Casino eingesetzt werden soll.

Im nächsten Schritt wird die Zahlungsmethode festgelegt. In diesem Bereich hat mybet einiges zu bieten. So kann beispielsweise auch per PayPal eingezahlt werden. Weitere Zahlungsmöglichkeiten sind Kreditkarte, Sofortüberweisung, Skrill, Neteller oder Paysafecard. Zu beachten ist, dass der Bonus nur bei Einzahlungen per Paysafecard, PayPal, Sofortüberweisung, Visa, VisaElectron, VPay, MasterCard oder Maestro gewährt wird.

Nach Auswahl der Zahlungsart einfach den einzelnen Schritten folgen und die Zahlung abschließend bestätigten. Diese wird ebenso wie der Bonus innerhalb von wenigen Augenblicken auf dem Wettkonto gutgeschrieben.

Die erste Wette bei mybet platzieren

Wie der mybet Test zeigt unterscheidet sich der Aufbau des Wettportals leicht von dem anderer Online Buchmacher. So befindet sich die Auswahl mit den Sportarten in einem horizontalen Menü oben auf der Seite. Die populärsten Sportwetten werden direkt auf der Startseite präsentiert. Durch Auswahl einer Sportart erscheinen die wichtigsten Wettbewerbe ebenfalls in der Bildschirm Mitte. Über das Symbol links oben kann direkt nach einzelnen Ligen und Events gesucht werden.

Da der Buchmacher mittlerweile die gesamte Breite ausnutzt, sieht das Ganze deutlich übersichtlicher aus. Gleichzeitig ist auch die Schrift um einiges größer, was die Wettabgabe insgesamt sehr vereinfacht.

Ausgewählte Quoten werden automatisch in den Wettschein übernommen. Hier wird noch festgelegt wie die Tipps gespielt werden sollen und der Einsatz eingegeben. Zum Abschluss auf Wette platzieren klicken und das war es auch schon.

Der Buchmacher konzentriert sich hier auf das Wesentliche und präsentiert den allgemeinen Mainstream. Im Fußball werden nahezu alle Ligen und wie auch der Amateurbereich abgedeckt. Ansonsten gehören die üblichen Verdächtigen zum Wettangebot. Echte Exoten waren im mybet Test nicht zu finden.

Die Gewinnauszahlung im mybet Test

Auszahlungen können jederzeit über den neu gestalteten Zahlungsbereich von mybet beantragt werden. Anfragen werden zumeist noch am selben Werktag bearbeitet. Die Gutschrift erfolgt in der Regel über dieselbe Weise, wie auch eingezahlt wurde. Banküberweisungen können insgesamt bis zu drei Werktage in Anspruch nehmen. Auszahlungen per PayPal gehen um einiges zügiger vonstatten.

Die Mindestauszahlung beträgt 30 Euro, bei den meisten Transfermethoden gilt eine Obergrenze von 7.000 Euro. Im mybet Test wurden für Auszahlungen generell keine Gebühren berechnet.

Jetzt zu Mybet
Testergebnis Wettangebot und Anmeldung
 
10/10

2.Das Bonusangebot von Mybet

Neukunden erhalten einen auf ihre erste Einzahlung einen 100 Prozent Bonus von bis zu 100 Euro. Hierzu muss lediglich der Bonuscode „start100“ eingegeben werden. Die Bedingungen sind bei mybet sehr moderat. So müssen Einzahlung und Bonus lediglich dreimal mit Sportwetten umgesetzt werden. Die geringe Mindestquote von 1,50 ist ebenfalls sehr kundenfreundlich. Zu beachten ist jedoch, dass die Bedingungen innerhalb von 30 Tagen umgesetzt werden müssen.

Wer bereits Kunde bei mybet ist, kann ebenfalls von interessanten Bonusangeboten profitieren. So gibt es beispielsweise 40 Euro für jede Empfehlung. Wer während der Olympischen Spiele für 20 Euro an einem Tag wettet erhält bei einem Gewinn 5 Euro extra gutgeschrieben. Bei diesem Angebot gilt eine Mindestquote von 1,70.

Jetzt zu Mybet
Testergebnis Bonusangebot
 
10/10

3.Livewetten und Streams bei Mybet

Der Livewetten Bereich wurde im Zuge des Relaunches ebenfalls kräftig ausgebaut. So ist nicht nur die Optik nun um einiges schöner, auch das Angebot von Livewetten hat sich erhöht. Die sehr guten Livestatistiken in Verbindung mit der neuen Anzeigetafel machen Livewetten nun noch spannender. Gleichzeitig kann mittlerweile auf mehr Sportarten auch in Echtzeit gewettet werden.

Jetzt zu Mybet
Testergebnis Livewetten & Streams
 
8/10

4.Wettquoten und Limits bei Mybet

Die Wettquoten zeigten sich im mybet Test nach wie vor sehr attraktiv. Beim Fußball bewegt sich der Bookie mit einem Quotenschlüssel von bis zu 95 Prozent im Spitzenfeld. Insbesondere bei den großen Ligen wie Bundesliga, Premier League, Primera Division oder Champions League ist das Quotenniveau sehr gut. Im Durchschnitt liegen die Quoten zwischen 92 und 94 Prozent, ein durchaus attraktiver Wert.

Wie hoch sind die Wettlimits?

Für Freizeitwetter sind die Limits von mybet in jedem Falle ausreichend. Bei einem genauen Blick sind die Werte jedoch zweischneidig. So ist der tägliche Höchstgewinn von 30.000 Euro durchaus großzügig bemessen. Allerdings wird diese Regelung durch einen maximalen Wochengewinn von 50.000 Euro wieder eingeschränkt.

Jetzt zu Mybet
Testergebnis Quoten & Limits
 
8/10

5.Diese Zahlungsarten gibt es bei Mybet

Bei Transfermethoden gibt es keine Einschränkungen. Der Buchmacher akzeptiert alle wichtigen Zahlungsmittel. Besonders positiv fiel im mybet Test auf, dass Ein- und Auszahlungen auch per PayPal möglich ist. Des Weiteren sind Einzahlungen per Kreditkarte, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung oder Paysafecard möglich. Damit dürfte jeder Sportwetter, die passende Zahlungsmöglichkeit finden. Gebühren werden von mybet generell nicht berechnet. Vor der ersten Auszahlung müssen Kunden sich wie allgemein üblich verifizieren. Hierzu werden einfach ein Personalausweis sowie ein Wohnsitznachweis hochgeladen.

Jetzt zu Mybet
Testergebnis Zahlungsmethoden
 
10/10

6.Mobiles Wetten bei Mybet

Der Relaunch umfasst auch die mobile Webeseite von mybet. Ob Laptop, Tablet oder Smartphone, Nutzer bekommen auf jedem Gerät dieselbe Optik geboten. Dies macht den Umstieg auf ein anderes Gerät besonders einfach. Die Wettapp kann ohne Download und Installation genutzt werden. Dabei stehen den Nutzern alle Features zu Verfügung. Hierzu gehört das gesamte Wettangebot wie auch die Optionen des Wettkontos. Kunden können von unterwegs einzahlen oder auf ihre offenen bzw. abgerechneten Wetten zugreifen.

Jetzt zu Mybet
Testergebnis Mobiles Wetten
 
10/10

7.Zusatzangebote und Extras bei Mybet

Zum Angebote gehört nach wie vor ein großes Online Casino. Auch hier hat sich die Optik grundlegend geändert. Es gibt zudem zahlreiche neue Spiele von den beliebtesten Anbietern, mit umfangreichen Informationen zu allen Aspekten des Spiels.

Jetzt zu Mybet
Testergebnis Zusatzangebote
 
10/10

8.Wie berechnet Mybet die Wettsteuer?

Der Buchmacher zieht die 5-prozentige Wettsteuer direkt vom Einsatz ab. Wer also beispielsweise eine Wette mit 100 Euro platziert spielt tatsächlich nur mit 95 Euro. Als besonderen Service wird an Freitagen generell auf einen Abzug der Wettsteuer verzichtet. Der Buchmacher übernimmt dann die komplette Steuer für seine Kunden.

Jetzt zu Mybet
Testergebnis Wettsteuer
 
8/10

9.Sicherheit und Lizenz von Mybet

Jetzt zu Mybet
Testergebnis Sicherheit & Lizenz
 
10/10

10.Der Kundensupport bei Mybet

Der Kundensupport von mybet kann auf unterschiedliche Weise kontaktiert werden. Besetzt ist dieser täglich zwischen 10:00 und 22:00 Uhr. Negativ aufgefallen ist im mybet Test, dass der kostenlose Live Chat auch während dieser Zeiten öfters online war. Alternativ gibt es noch eine telefonische Hotline, die jedoch mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Kunden können ihre Fragen zudem jederzeit per E-Mail einsenden. Die Beantwortungszeit beträgt zumeist etwa 24 Stunden.

Jetzt zu Mybet
Testergebnis Kundensupport
 
8/10

Durch den Relaunch ist aus einem sehr guten ein noch besserer Buchmacher geworden. Das Wetten auf mybet macht aufgrund der größeren Schrift einer besseren Übersichtlichkeit deutlich mehr Spaß. Insbesondere der Livewetten Bereich hat sich deutlich verbessert. Besonders gut gelungen ist der neue Kundenbereich, in welchem offene und abgerechnete Wetten schnell und einfach eingesehen werden.