Redbet Erfahrungen & Test – Login, Quoten, Wettangebot und Limits

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 22.10.2018

Der Buchmacher Redbet wurde 2002 gegründet und gehört zur renommierten schwedischen Unternehmensgruppe Bonnier. Mittlerweile hat der Sportwettenanbieter seinen Firmensitz auf Malta und wird durch die Lotteries and Gaming Authority Malta lizenziert. Bei einem Blick auf die Webseite ist man sich nicht sicher ob der Fokus von Redbet wirklich auf dem Sportwettenbereich liegt. Sowohl das Casino wie auch der große Poker Bereich wird ebenfalls sehr stark beworben. Der Eindruck verstärkt sich dadurch, dass für Sportwetten derzeit kein Neukundenbonus angeboten wird. Das Bonusprogramm bezieht sich ausschließlich auf die Bereiche Casino und Poker. Mittlerweile nutzen rund 300.000 registrierte User die Angebote von Redbet.

Die wichtigsten Informationen zu Redbet im Überblick
  • Wettlizenz der Lotteries and Gaming Authority Malta
  • Rund 300.000 registrierte Kunden
  • Durchschnittlicher Quotenschlüssel von 92 Prozent
  • Aktuell kein Neukundenbonus für Sportwetten
  • Kein Wettsteuerabzug für deutsche Kunden
Jetzt zu Redbet

1.Wettangebot und Anmeldung bei Redbet

Bei einem Blick auf die angebotenen Sportarten fällt schnell auf, dass die Auswahl sehr überschaubar ist. Nach meinen Redbet Informationen besteht das Portfolio aus etwas mehr als 10 Sportarten wobei der Fokus klar auf dem Fußball liegt. So stehen pro Tag rund 10.000 Wetten rund um das runde Leder zur Verfügung. Auf Platz zwei folgt mit gehörigem Abstand Tennis mit etwa 250 Wettangeboten. Eine gewisse Zahl an Wetten findet sich zudem noch bei Basketball, Baseball, Eishockey und Handball. Bei anderen Sportarten wie Cricket, Boxen oder Golf sind dagegen kaum Wetten zu finden.

Fußballfans kommen bei Redbet jedoch durchaus auf ihre Kosten. Der Buchmacher ist in diesem Bereich sehr breit aufgestellt und bietet eine große Auswahl an Ligen aus aller Welt an. Selbst auf Jugend- und Amateurspiele kann jederzeit gewettet werden. In Deutschland reicht das Angebot beispielsweise bis zu den Regionalligen. Die Anzahl der angebotenen Wettmärkte ist ebenfalls recht gut. Pro Partie der Bundesliga werden bis zu 70 Spezialwetten angeboten.

Jetzt bei Redbet starten – Alles Wichtige von der Registrierung bis zur Gewinnauszahlung

Die Webseite von Redbet ist sehr übersichtlich gestaltet und führt mit wenigen Klicks zu den gesuchten Wettangeboten. Zu bemängeln ist jedoch, dass der Hauptaugenmerk des Buchmachers in Richtung Casino geht. Wettfans kommen sich deshalb auf den ersten Blick etwas verloren vor. Die Navigation ist jedoch sehr logisch aufgebaut sodass es bei Anmeldung, Wettabgabe oder Einzahlungen keine Probleme geben sollte. Auch Einsteiger dürften sich hier relativ schnell zurechtfinden. Um dir den Einstieg etwas zu erleichtern habe ich die wichtigsten Redbet Informationen zusammengefasst und eine kleine Anleitung für die einzelnen Funktionen erstellt. Einfach an die beschriebenen Schritte halten, dann wird das Wetten mit Redbet zum Kinderspiel.

So läuft die Anmeldung bei Redbet

Schritt 1: Der Button „Registrieren“ befindet sich oben auf der Webseite und ist nicht zu übersehen. Wer bereits registriert ist, kann sich direkt mit seinem Benutzernamen und Passwort einloggen. Ein Klick auf „Registrieren“ führt direkt zum entsprechenden Online Formular.

Schritt 2: Das Registrierungsformular ist sehr einfach aufgebaut wobei nur die wichtigsten Daten wie Name, Anschrift und E-Mail-Adresse abgefragt werden. Zudem werden noch Benutzername und Kennwort festgelegt. Mit Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Redbet wird das Wettkonto direkt eröffnet.

Schritt 3: Nach der Registrierung geht es direkt weiter zur Einzahlungsseite von Redbet. Hier werden die zur Verfügung stehenden Zahlungsmöglichkeiten übersichtlich aufgeführt. Bei Klick auf die Zahlungsart werden weitere Informationen wie Mindesteinzahlung und Maximalbetrag angezeigt.

So funktioniert die erste Einzahlung bei Redbet:

  1. Gewünschte Transfermethode per Klick auswählen.
  2. Die Redbet Informationen zu Mindest- und Maximalbetrag werden nun angezeigt. Dazu werden auch eventuelle Gebühren eingeblendet.
  3. Einzahlungsbetrag in das entsprechende Feld eingeben. Das Feld Bonuscode kann freigelassen werden, da aktuell kein Redbet Bonus angeboten wird.
  4. Nach Klick auf den Button „Deposit“ erfolgt die Weiterleitung zum gewählten Zahlungsdienstleister. Hier muss der Transfer in der Regel nur noch bestätigt werden.

Schnelle und einfache Wettabgabe bei Redbet

Dan der übersichtlichen Webseite und einer einfachen Navigation lässt sich die erste Wette mit wenigen Klicks platzieren. Wie bei den meisten Buchmachern üblich werden die einzelnen Sportarten am linken Rand aufgelistet. Über die Auswahl von Land und Liga geht es zu den einzelnen Events. Durch anklicken der gewünschten Quote wird diese automatisch in den Rechts oben platzieren Wettschein übernommen. Im Feld „Wetten“ wird hier noch der Einsatz eingetragen. Ist alles korrekt wird der Tipp in Grün hinterlegt. Wird beispielsweise ein zu hoher Einsatz angegeben erscheint das Feld in Rot mit einem Hinweis auf den Maximaleinsatz. Der mögliche Gewinn wird automatisch ermittelt und ebenfalls angezeigt. Durch einen Klick auf „Wette abschließen“ lässt sich der Wettschein platzieren.

Die Redbet Informationen zu Wettportfolio fallen sehr überschaubar aus. Mehr als 10 Sportarten stehen nur selten zur Verfügung. Ein ansprechendes Wettangebot gibt es lediglich bei Fußball, Basketball, Tennis, Handball und Baseball. Dank Fußball umfasst das Angebot jedoch immerhin noch knapp 10.000 Wetten täglich.

Wie läuft die Gewinnauszahlung bei Redbet?

Verliefen die ersten Wetten erfolgreich kann die Gewinnauszahlung mit weinigen Klicks beantragt werden. Hierzu loggst du dich zunächst mit Benutzername und Kennwort in das persönliche Wettkonto ein. Anschließend rechts oben auf den Button „Mein Konto klicken“.

Im linken Menü nun auf „Auszahlung“ klicken und die zur Verfügung stehenden Zahlungsvarianten werden angezeigt. Die ausgewählte Zahlungsmethode wird direkt in die Bildschirmmitte projiziert. Hier werden nun noch Betrag und die Zahlungsdetails eingegeben. Mit einem Klick auf „Auszahlen“ wird die Anforderung abgeschickt.

Jetzt zu Redbet
Testergebnis Wettangebot und Anmeldung
 
6/10

2.Das Bonusangebot von Redbet

Aktuell liegen mir keine Redbet Informationen zu den Bonusbedingungen vor. Dies hat einen einfachen Grund. Der Buchmacher hat aktuell keinen Sportwettenbonus im Programm. Mit einem Willkommensbonus werden nur Casino- und Pokerfreunde begrüßt. Bestandskunden können von wechselnden Bonusangeboten profitieren, wobei die hierfür geltenden Bedingungen bei jedem Angebot ausführlich angezeigt werden.

Jetzt zu Redbet
Testergebnis Bonusangebot
 
2/10

3.Livewetten und Streams bei Redbet

Auf der Webseite von Redbet findet sich ein separater Livewetten Bereich. In diesem finden sich in erster Linie Fußball- und Tenniswetten. Für andere Sportarten werden nur selten Wetten in Echtzeit angeboten. Beim Livewetten Angebot von Redbet gibt es in jedem Fall noch Luft nach oben. Immerhin fällt die Auswahl an Fußballwetten sehr großzügig aus. So kann beispielsweise auch auf Jugend- und Amateurligen in Russland live gewettet werden. Eine Besonderheit ist der Bereich „SuperLive“. RedBet war das erste Unternehmen, das die Lösung von „Metric Gaming“ implementiert hat. Einsteiger haben dabei den Vorteil, dass bereits vorab festgelegt werden kann welche Wetten später einfach per Knopfdruck platziert werden sollen. Das Produkt macht vor allem auch auf dem Smartphone sehr viel Spaß!

Jetzt zu Redbet
Testergebnis Livewetten & Streams
 
8/10

4.Wettquoten und Limits bei Redbet

Mit einem durchschnittlichen Auszahlungsschlüssel von 92 Prozent ordnet sich Redbet bei einem Vergleich im unteren Drittel der Buchmacher ein. Dieser Quotenschlüssel wird zumeist auch nur bei den europäischen Top-Ligen erreicht. Weniger populäre Sportarten und kleiner Events kommen oftmals nicht über einen Quotenschlüssel von 90 Prozent hinaus.

Wie hoch sind die Wettlimits bei Redbet?

Zu den geltenden Wettlimits macht Redbet auf seiner Webseite keine genaueren Angaben. Der maximale Einsatz hängt vom jeweiligen Event ab und wird direkt im Wettschein angezeigt. Meinen Redbet Informationen liegt dieser für Fußball Wetten in der Regel bei 400 Euro. Platziert werden können die Wetten ab einem Einsatz von 1 Euro. Das tägliche Gewinnlimit liegt bei 50.000 Euro.

Jetzt zu Redbet
Testergebnis Quoten & Limits
 
6/10

5.Diese Zahlungsarten gibt es bei Redbet

Was das Instant Banking betrifft zeigen meine Redbet Informationen, dass der Buchmacher vorwiegend mit nordeuropäischen Zahlungsdienstleister zusammenarbeitet. Für Kunden aus Mitteleuropa steht dagegen ein eher überschaubares Zahlungsportfolio zur Verfügung. Redbet akzeptiert die Kreditkarten von Mastercard, Visa und Visa Electron. Dazu können die e-Wallets von Skrill und Neteller genutzt werden. Einzahlungen über die Guthabenkarten von Paysafecard sind ebenfalls möglich. Als Auszahlungsmethoden stehen die Banküberweisung, die Visa Card und die e-Wallets zur Verfügung.

Jetzt zu Redbet
Testergebnis Zahlungsmethoden
 
6/10

6.Mobiles Wetten bei Redbet

Diese Frage kann Kurzem mit Ja beantwortet werden. Redbet hat sein Sportwettenangebot mittlerweile in die bestehende Casino App integriert. Hier wird jedoch noch deutlicher, dass der eigentliche Fokus der Skandinavier auf dem Casino Bereich liegt. Zwar steht das gesamte Wettangebot auch mobil zur Verfügung, jedoch wurde dieser Bereich dem Online Casino untergeordnet.

Jetzt zu Redbet
Testergebnis Mobiles Wetten
 
8/10

7.Zusatzangebote und Extras bei Redbet

Wer sich die Webseite von Redbet etwas näher anschaut, wird feststellen, dass hier eher die Sportwetten als Zusatzangebot gilt. Der Entertainment Bereich ist mit zwei Casinoversionen (Red und Black), dem Live-Casino, der Pokerarena und einer einfachen Spielsektion sehr umfangreich ausgebaut. Hier gibt es unter anderem eine eigene Rubrik für 3D-Slots. Die Casinosoftware stammt von Microgaming, Net Entertainment und Betsoft Gaming. Hinter dem Pokerangebot verbirgt sich Boss Media.

Jetzt zu Redbet
Testergebnis Zusatzangebote
 
6/10

8.Wie berechnet Redbet die Wettsteuer?

Der deutschen Wettsteuer wird von Redbet weiterhin keine Beachtung geschenkt. Wettfans haben deshalb den Vorteil, dass ihr Gewinn ohne Abzug auf dem Wettkonto gutgeschrieben wird. Dadurch werden die etwas schwachen Quoten zumindest teilweise wieder ausgeglichen.

Jetzt zu Redbet
Testergebnis Wettsteuer
 
10/10

9.Sicherheit und Lizenz von Redbet

Jetzt zu Redbet
Testergebnis Sicherheit & Lizenz
 
6/10

10.Der Kundensupport bei Redbet

Ein deutschsprachiger Kundenservice wird bei Redbet noch nicht angeboten. Der englische Support ist täglich zwischen 09:00 Uhr und 01:00 Uhr erreichbar. Als Kontaktmöglichkeiten stehen ein Live Chat sowie E-Mail zur Verfügung. Eine telefonische Hotline gibt es nur zum schwedischen und finnischen Kundenservice.

Jetzt zu Redbet
Testergebnis Kundensupport
 
8/10

Der Buchmacher ist für Fußballfans durchaus eine mögliche Alternative. Das Wettangebot ist in diesem Bereich gut und auch die Quoten bewegen sich zumindest auf einem durchschnittlichen Niveau. In den meisten anderen Bereichen hinkt Redbet jedoch hinter der Konkurrenz zurück. Dies gilt insbesondere für den Support sowie das Wettangebot. Leider bietet der Buchmacher auch keinen Bonus an, um das Angebot einmal näher zu testen.

Meine Redbet Erfahrungen

Redbet ist ein auf Malta ansässiger Buchmacher mit schwedischen Wurzeln. Obwohl das Wettportal bereits seit 2004 online ist, hält sich die Bekanntheit hierzulande noch in Grenzen. Dies liegt unter anderem daran, dass bei Redbet der Gambling Bereich im Vordergrund steht. Das Angebot an Sportwetten ist dagegen ebenso wie die vorhandenen Livewetten sehr überschaubar. Dies muss jedoch nicht zwangsläufig einen Nachteil darstellen. Wer vor allem an Fußball Wetten interessiert ist, kommt bei Redbet durchaus auf seine Kosten. Dazu bietet der Online Buchmacher vor allem bei Wetten auf Favoriten ein gutes Quotenniveau.

Die wichtigsten Informationen zu Redbet in Überblick:

  • Übersichtliches Wettangebot mit Focus auf Fußball
  • Umfangreiches Casino Zusatzangebot
  • Gute Quoten bei Wetten auf Favoriten
  • Keine Wettsteuer für deutsche Kunden
  • Im Bereich Sportwetten kein Neukundenbonus
 
Jetzt zu Redbetund bis zu 1000€ Bonus kassieren!

Redbet Erfahrungen - Header

Wettangebot: Fußballfans kommen bei Redbet auf ihre Kosten

Wie bereits erwähnt gestaltet sich das Wettangebot bei Redbet noch sehr überschaubar. Eine gute Auswahl gibt es nur bei den Fußballwetten. Dazu ist das Angebot bei den Sportarten Eishockey und Basketball noch recht ansprechend. Es gibt zwar auch einige Randsportarten, jedoch ist die Zahl der Wetten hier sehr begrenzt. Während des Testzeitraums standen zumeist etwa 12 Sportarten zur Wahl.

Was den Fußball angeht, kann sich auch die Tiefe des Wettangebots sehen lassen. Es sind alle wichtigen Länder vorhanden und deutsche Wettfans können beispielsweise bis zu den Spielen der Regionalliga wetten. Das Angebot an Spezialwetten ist dabei ebenfalls sehr ansprechend. Pro Partie stehen rund 90 Wettmärkte zur Verfügung. In diesem Punkt kann Redbet also durchaus mit den großen Wettanbietern mithalten. Neben zahlreichen Über/Unter und Torwetten finden sich bei Redbet auch die vor allem bei erfahrenen Wettern beliebten asiatischen Handicaps. Die Redbet Erfahrungen zum Wettangebot fallen also gemischt aus. Aufgrund der begrenzten Auswahl gibt es bei diesem Kriterium jedoch nur 6 von 10 möglichen Punkten.

Aktuell kein Bonus für Neukunden

Ein Neukundenbonus gibt es bei Redbet derzeit nur für die Casino Angebote. Sportwetter gehen leider leer aus. Unter der Rubrik Promotions finden sich jedoch wechselnde Aktionen für Bestandskunden. Hierzu gehört beispielsweise der 0:0 Refund bei Spielen auf die englische Premier League. Endet ein Spiel auf das gewettet wurde torlos, erstattet der Buchmacher den Einsatz zurück. Den Bonus gibt es allerdings nicht automatisch. Kunden müssen diesen per E-Mail oder Live Chat beim Support von Redbet anfordern.

Redbet Erfahrungen - Bonus Wer bei ausgewählten Spielen die richtige Minute des ersten Tores vorhersagt, erhält eine Gutschrift von 200 Euro auf seinem Wettkonto gutgeschrieben. Sagen mehrere Spieler die richtige Minute voraus wird der Gewinn entsprechend aufgeteilt. Fällt in der getippten Minute ein Tor, jedoch nicht das erste gibt es immerhin 20 Euro auf das Wettkonto. Ein Ersatz für den Neukundenbonus sind diese Angebote jedoch nicht. Deshalb gibt es in dieser Kategorie nur 5 von 10 möglichen Punkten.

Kundensupport: Gut erreichbar jedoch nur auf Englisch

Kommen wir zunächst zu den positiven Redbet Erfahrungen mit dem Kundenservice. Der Support ist per Telefon, Live Chat und E-Mail erreichbar. Die telefonische Hotline ist täglich zwischen 09:00 Uhr und 01:00 besetzt. Allerdings gibt es dabei einen großen Haken. Einen deutschsprachigen Support gibt es bei Redbet nicht. Dazu ist der telefonische Kundenservice nur über eine Rufnummer mit schwedischer bzw. finnischer Vorwahl zu erreichen, was für zusätzliche Kosten sorgt.

Bezüglich Freundlichkeit und Kompetenz gibt es am Support von Redbet nichts auszusetzen. Die Mitarbeiter nehmen sich ausreichend Zeit und sind stets um eine schnelle Problemlösung bemüht. Eingehende E-Mails werden zumeist innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Es gibt zusätzlich noch einen FAQ-Bereich welcher jedoch ebenfalls nur in Englisch zur Verfügung steht. Ohne Englischkenntnisse kommt man hier leider nicht weit, wofür es natürlich einige Abzüge gibt. Insgesamt vergebe ich für den Support von Redbet 6 von 10 möglichen Punkten.

Kundenservice bei Redbet:

  • Kommunikationsmethoden: Telefon, Live-Chat, E-Mail
  • Supportzeiten: Täglich zwischen 09:00 Uhr und 01:00
  • Rufnummer: +46 (0)8 667 33 22, +358 (0)64604132
  • E-Mail-Adresse: Kontaktformular oder [email protected]
 
Jetzt zu Redbetund bis zu 1000€ Bonus kassieren!

Ein- und Auszahlungen: Nur das nötigste im Angebot

Beim Blick auf die Zahlungsmöglichkeiten bei Redbet wird schnell klar, dass sich der Buchmacher hier auf das wichtigste konzentriert. Akzeptiert werden neben Kreditkarten und Banküberweisung noch die e-Wallets von Skrill und Neteller sowie anonyme Einzahlungen mit der Paysafecard. Der Mindestbetrag liegt mit 20 Euro etwas über dem Durchschnitt. Mit Ausnahme der Kreditkarten fallen bei Einzahlungen keine Gebühren an. Bei der Einzahlung via Kreditkarte werden 2,5 Prozent des Betrags abgezogen.

Das Zahlungsangebot ist deutlich auf den britischen Markt ausgerichtet. Somit fehlt auch die in Deutschland sehr beliebte Zahlungsmöglichkeit PayPal. Zu den positiven Redbet Erfahrungen gehört, dass bei Auszahlungen keine Gebühren erhoben werden. Zudem werden Auszahlungsanträgen nach meinen Erfahrungen sehr schnell bearbeitet. Somit kommt Redbet in diese Segment immerhin noch auf 7 von 10 möglichen Punkten.

EU-Lizenz sorgt für Sicherheit

Zugegebenermaßen wirkt die ab und an etwas holprige Übersetzung der Webseite nicht immer vertrauenserweckend. Dennoch kann Redbet als absolut seriöser Wettanbieter eingestuft werden. Hierfür sorgt insbesondere die Lizenz der maltesischen „Lotteries and Gaming Authority“. Ein sicheres Wettumfeld ist damit in jedem Fall gewährleistet. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Buchmacher börsennotiert ist. Die Datenübertragung erfolgt bei Redbet ausschließlich über speziell gesicherte SSL-Verbindungen. Für die fehlende oder schlechte Übersetzung in einigen Bereichen gibt es einen kleinen Abzug. Insgesamt kann ich für Sicherheit und Seriosität 8 von 10 möglichen Punkten vergeben.

Bei Favoritenwetten präsentiert Redbet ordentliche Wettquoten

Das Quotenniveau bei Redbet lässt sich als sehr solide bezeichnen. Die besten Quotierungen finden sich bei den Fußball Wetten. Hier findet sich vor allem bei Wetten auf Favoriten der eine oder andere Ausreißer nach oben. Bei den anderen Sportarten fällt das Quotenniveau jedoch teilweise deutlich ab. Vor allem wer gerne auf Außenseiter setzt, der dürfte auf dem Markt der Sportwetten durchaus interessantere Unternehmen finden.

Redbet Erfahrungen - WettquotenFür professionelle Wettfans, die nach einem zweiten Anbieter für Surebets suchen, kann sich ein Besuch bei Redbets ebenfalls lohnen. Hier liegen die Quoten oftmals über denen der Konkurrenz. Somit gibt es für das Quotenniveau von Redbet noch 7 von 10 möglichen Punkten.

Webseite: Gute Bedienbarkeit mit kleineren Mängeln

Bezüglich der Usability des Wettportals fallen meine Redbet Erfahrungen durchaus positiv aus. Der Buchmacher setzt dabei auf die klassische Optik mit drei Spalten. Links befindet sich das Menü mit den Sportarten, mittig die Quoten und auf der rechten Seite der Wettschein. Somit finden sich auch Neulinge auf Anhieb zurecht. Das Design wirkt ist in Rot und grau gehalten und macht einen durchaus modernen und frischen Eindruck. Die Navigation ist ebenfalls gut gelöst und führt schnell zu den gesuchten Wetten.

Redbet Erfahrungen - SpezialwettenNicht ganz so gut hat mir die Präsentation der Spezialwetten gefallen. Hier muss bei der Auswahl sehr viel gescrollt werden. Um auf eine höhere Ebene zu gelangen muss grundsätzlich der „Zurück“ Button des Browsers genutzt werden. Dadurch wird das Ganze etwas unübersichtlich. Positiv ist, dass die einzelnen Spezialwetten durch die Fragestellung näher erläutert werden. Allerdings sind hier noch nicht alle Begriffe ins Deutsche übersetzt, was etwas störend ist. Da man sich jedoch schnell auf dem Wettportal zurechtfindet und das meiste recht übersichtlich gestaltet ist, gibt es 8 von 10 möglichen Punkten.

Livewetten Bereich konzentriert sich auf das Wichtigste

Da bereits das klassische Wettangebot relativ bescheiden ausfällt, dürfen auch bei den Livewetten keine Wunder erwartet werden. Das Angebot konzentriert sich in erster Linie auf den Fußball. Bei anderen Sportarten können nur auf die wichtigsten Events Wetten in Echtzeit platziert werden. Auf Livestreams müssen Kunden von Redbet komplett verzichten. Dazu lässt das schlichte Design kein echtes Livewetten Feeling aufkommen.

Redbet Erfahrungen - LivewettenDennoch ist das Livewetten Angebot noch recht ordentlich, da besonders beim Fußball ausreichend Wetten vorhanden sind. Dies gilt auch für doe angebotenen Wettmärkte. Positiv ist zudem die farbliche Markierung bei geänderten Wettquoten. Somit kommt Redbet in dieser Kategorie noch auf 7 von 10 möglichen Punkten.

Keine Informationen zu den Wettlimits

Gerne hätte ich an dieser Stelle auf die Wettlimits bei Redbet hingewiesen. Doch leider macht der Buchmacher auf seiner Webseite hierzu keine näheren Angaben. Weder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen noch im FAQ Bereich wird auf die minimalen und maximalen Einsätze eingegangen. Gleiches gilt auch für die Summe, die je Wette, Tag oder Woche gewonnen werden darf.

Während des Tests zeigte sich, dass die Limitierungen bei Redbet im Durchschnitt liegen. Für den einen oder anderen High-Roller kann der Buchmacher durchaus eine Alternative darstellen. Aufgrund der nicht vorhandenen Informationen gibt es jedoch nur 6 von 10 möglichen Punkten.

Fans von Online Gambling dürfen sich freuen

Die Online Gambling Bereiche sind bei Redbet besonders gut ausgebaut. Es gibt zwei große Online Casinos, ein Live Casino sowie einen großzügigen Poker Bereich. Wer zwischendurch gerne eine Runde Black jack oder Roulette einlegt, wird sich hier sicher sehr wohl fühlen. Allerdings geht dies auch zu Lasten der Sportwetten.

Redbet Erfahrungen - CasinoZu den weiteren Zusatzleistungen gehört der große Statistikbereich des Buchmachers. Mit dem Modul lassen sich die Ereignisse und Mannschaften sehr gut auswerten. Mobile Wetten können mit der Redbet App ebfalls abgegeben werden. Der Wettanbieter hat eine optimierte Version des Wettportals im Programm, das mit allen Endgeräten genutzt werden kann. Für die Zusatzgebote gibt es 8 von 10 möglichen Punkten.

Kunde ist für Wettsteuer verantwortlich

Die im Juli 2012 eingeführte Wettsteuer wird von Redbet nicht abgezogen. Allerdings weist der Buchmacher in seinen Geschäftsbedingungen darauf hin, dass in einigen Ländern eine Steuer fällig wird. Der Kunde ist selbst dafür verantwortlich, dass diese abgeführt wird. Im Zweifel muss man also selbst seine Gewinne entsprechend versteuern, um auf der sicheren Seite zu sein.

Fazit zu den Redbet Erfahrungen

Für Redbet spricht, dass es sich um einen seriösen und börsennotierten Wettanbieter handelt. Dennoch gibt es hier einige Defizite. Das Wettangebot ist nicht allzu umfangreich und der Support wird nur in Englisch angeboten. Bei den Quoten sind vor allem Favoritenwetten interessant. Insgesamt bietet Redbet ein durchschnittliches Niveau, ohne in den einzelnen Bereichen wirklich überzeugen zu können. In der Gesamtwertung kommt Redbet auf 74 von 100 möglichen Punkten.

 
Jetzt zu Redbetund bis zu 1000€ Bonus kassieren!