Matchbook Erfahrungen & Test – Login, Quoten, Wettangebot und Limits

Nach dem Rückzug von betfair gehört Matchbook zu den wenigen Wettbörsen, bei denen sich auch deutsche Kunden registrieren können. Derzeit ist Matchbook hierzulande noch relativ unbekannt, was sich in absehbarer Zeit jedoch bald ändern dürfte. Zu einen kann sich das Wettangebot wirklich sehen lassen und zum anderen fallen die Kommissionen bei Matchbook sehr gering aus. Dazu bietet die Wettbörse erstklassige Quoten, mit denen nur die wenigsten Buchmacher mithalten können. Matchbook war über lange Zeit vorwiegend im nordamerikanischen Raum aktiv, was sich auch heute noch am großen Angebot von US-Sportarten zeigt. Um auch in Europa neue Kunden zu gewinnen wurde die Webseite in letzter Zeit etwas umgestaltet und stärker auf den europäischen Markt ausgerichtet. Wie sich die Wettbörse im Praxistest schlägt könnt Ihr in meinem großen Matchbook Erfahrungsbericht nachlesen.

Die wichtigsten Matchbook Informationen im Überblick:

  • Nordamerikanische Wettbörse mit Fokus auf dem US-Sport
  • Lizenziert und registriert bei der Gambling Commission for Customers in Großbritannien
  • Sehr geringe Kommission von 1,15 Prozent
  • Registrierung auch für deutsche Kunden erlaubt
  • Für Neukunden gib es eine Gratiswerte im Wert von 20 Euro
  • Sehr hohes Quotenniveau
Die wichtigsten Informationen zu Matchbook im Überblick
  • keine Wettsteuer
  • Spezialist für amerikanische Sportwetten
  • fairer Bonus
Jetzt zu Matchbook

1.Wettangebot und Anmeldung bei Matchbook

Punkten kann die Wettbörse insbesondere mit einem großen Wettangebot bei den amerikanischen Sportarten. Das Wettportfolio umfasst alle Profiligen wie NHL, NFL, NBA oder die Major League Baseball. Bei diesen Sportarten kann die Wettbörse nach meinen Matchbook Informationen mit einer hohen Liquidität und erstklassigen Quoten punkten. Selbst nach Abzug der Kommission kann bei Wetten auf den US-Sport kaum ein anderer Anbieter mit den Matchbook Quoten mithalten. Dagegen dürften Fußballfans beim Anblick des Wettangebots eher enttäuscht sein. So beschränkt sich das Angebot für den deutschen Fußball auf die ersten beiden Ligen. Auch in anderen europäischen Ländern kann die Tiefe des Wettangebots nur bedingt überzeugen. Im Vergleich zu den Online Buchmachern hinkt Matchbook hier noch recht deutlich hinterher. Zu den weiteren Sportarten, die bei Matchbook angeboten werden zählen Tennis, Golf, Snooker oder Cricket.

Jetzt bei Matchbook starten – Alles Wichtige von der Registrierung bis zur Gewinnauszahlung

Zunächst einmal muss gesagt werden, dass die Webseite von Matchbook derzeit nur in englischer Sprache verfügbar ist. Dies macht den Einstieg zwar etwas schwieriger, mit einigen Grundkenntnissen ist das Ganze jedoch problemlos zu meistern. Damit die ersten Schritte gelingen haben ich für die wichtigsten Bereiche eine kleine Step by Step Anleitung erstellt.

So funktioniert die Registrierung bei Matchbook

Wer noch kein Kunde bei der Wettbörse ist, muss sich natürlich zunächst registrieren. Dies funktioniert wie allgemein üblich komplett online. Schritt 1: Auf der Webseite oben rechts befindet sich ein Button mit der Bezeichnung „Join now“. Nach einem Klick öffnet sich nach meinen Matchbook Informationen ein neues Fenster mit dem Registrierungsformular. Bestehende Kunden können sich natürlich direkt mit ihren Zugangsdaten einloggen.

Schritt 2: Das Online Formular besteht nur aus den wichtigsten Angaben. Im ersten Schritt werden die persönlichen Informationen eingegeben. Anschließend werden noch die Daten zum Account festgelegt. Mit einem Klick auf „Bet Now“ wird die Registrierung abgeschlossen. 

Schritt 4: Neukunden erhalten nun noch eine E-Mail mit Aktivierungslink. Nach einem Klick auf den Link ist die Registrierung beendet und es kann direkt eine erste Einzahlung vorgenommen werden.

So funktioniert die Wettabgabe bei Matchbook

Wer bisher ausschließlich bei Online Buchmachern gewettet oder die Wettbörse von betfair genutzt hat, muss sich zunächst etwas umstellen. Das Grundprinzip ist jedoch zum großen Teil identisch. Zu den wichtigsten Unterschieden gehört, dass in den Details zu einem Spiel so viele Wettmärkte wie möglich angezeigt werden. Insgesamt ist das Bedienkonzept bei Matchbook jedoch etwas moderner und nach einer kurzen Eingewöhnungszeit findet man sich gut zurecht. Wettbörsen sind für Einsteiger ohnehin nur bedingt geeignet. Der grundsätzliche Aufbau entspricht dem eines klassischen Buchmachers. Auf der linken Seite befindet sich das Menü mit den Sportarten. Über die Länder geht es zu den einzelnen Ligen und Events. Anschließend in der Bildschirmmitte die Quote auswählen, um diese in den Wettschein zu transferieren. Anschließend noch Einsätze festlegen und die Wetten platzieren. Der mögliche Gewinn wird zu jedem Tipp errechnet und angezeigt. Obwohl die Webseite nur in englischer Sprache verfügbar ist, sollte jeder relativ schnell damit zurechtkommen.

Wie werden die Gewinne bei Matchbook ausgezahlt?

Mit etwas Glück sind die ersten Wetten erfolgreich verlaufen, sodass eine erste Auszahlung angebracht ist. Um diese zu beantragen, loggt ihr euch zunächst mit den Zugangsdaten in das persönliche Wettkonto ein. Bevor erstmalig eine Auszahlung erfolgen kann, ist eine Identifizierung erforderlich. Hierfür wird einfach eine Kopie des Personalausweises sowie eine aktuelle Rechnung des Energieversorgers oder Telefonanbieters hochgeladen. Die Auszahlung erfolgt grundsätzlich auf demselben Weg, welcher auch für die Einzahlung gewählt wurde. Um diese zu beantragen, wieder auf „My Account“ und anschließend auf „Deposit/Whitedraw“ klicken. Anschließend bei der betreffenden Zahlungsart „Whitedraw“ wählen und wieder Zahlungsdaten sowie den Betrag eingeben. Nach meinen Matchbook Informationen werden Auszahlungsanträge zumeist innerhalb von 24 Stunden bearbeitet.

Wie sieht das Wettangebot von Matchbook aus?

Matchbook ist vor allem bei den amerikanischen Sportarten Top. Hier kann auf nahezu alle Events gewettet werden. Bei den anderen Sportarten ist das Volumen noch nicht allzuhoch, wird jedoch mit zunehmender Bekanntheit sich relativ schnell steigen.

Jetzt zu Matchbook
Testergebnis Wettangebot und Anmeldung
 
6/10

2.Das Bonusangebot von Matchbook

Für Neukunden gibt es bei Matchbook sogar einen Bonus. Wer sich erstmalig auf der Wettbörse registriert erhält eine erste risikofreie Wette. Geht diese verloren erhält der Kunde seinen Einsatz bis zu einem Betrag von 25 Euro zurück. Die erste Wette muss mit einer Mindestquote von 2,50 aufweise bzw. als Lay Wette mit einer Quote ab 1,67 abgeschlossen werden. Sofern die erste Wette erfolgreich ist, verfällt der Matchbook Bonus automatisch. Die Rückerstattung des Buchmachers kann nicht sofort ausgezahlt werden. Hierfür sind keine besonderen Mindestanforderungen vorgesehen. Für einen Cashback von 25 Euro wäre somit ein Gesamtumsatz von 75 Euro erforderlich. Der Matchbook Bonus ist zwar nicht gerade üppig, dafür sind die Bedingungen jedoch recht fair.

Jetzt zu Matchbook
Testergebnis Bonusangebot
 
4/10

3.Livewetten und Streams bei Matchbook

Livewetten nehmen bei Wettbörsen eher eine untergeordnete Rolle ein. Da macht auch Matchbook keine Ausnahme. So ist das vorhandene Volumen in diesem Bereich eher gering. Auf die wichtigsten Events finden sich unter Live Betting entsprechende Quoten. Im Grunde kann dieser Bereich aber eher vernachlässigt werden. Wer sich für Wetten in Echtzeit begeistert sollte sich deshalb eher bei einem der Top-Buchmacher wie bet365 oder bwin registrieren.

Jetzt zu Matchbook
Testergebnis Livewetten & Streams
 
4/10

4.Wettquoten und Limits bei Matchbook

Der durchschnittliche Quotenschlüssel liegt hier bei erstaunlichen 97 Prozent. Für spezielle Sportereignisse wie den Super Bowl oder die Endspiele der NBA bzw. NHL liegt der Auszahlungsschlüssel mitunter sogar bei 98,5 Prozent. Zwar gibt es auch bei Matchbook leichte Schwankungen unter 94 Prozent sinkt der Quotenschlüssel jedoch in der Regel nicht. Mit diesen Quoten kann bei den privaten Sportwettenanbieter allenfalls noch Pinnacle mithalten.

Wie hoch sind die Wettlimits bei Matchbook?

Besondere Limits finden sich bei Wettbörsen wie Matchbook in der Regel nicht. Einzige Einschränkung: Es muss sich jemand mit passenden Einsätzen finden. Nach meinen Matchbook Erfahrungen werden auch Highroller hier keine Probleme haben. Die maximalen Einsätze hängen immer von den jeweiligen Märkten ab sind jedoch auch für professionelle Wetter absolut ausreichend.

Jetzt zu Matchbook
Testergebnis Quoten & Limits
 
8/10

5.Diese Zahlungsarten gibt es bei Matchbook

Die Einzahlungen auf das Wettkonto erfolgen bei Matchbook ausschließlich auf elektronische Weise. Neben Kreditkarten akzeptiert die Wettbörse auch die e-Wallets von Skrill, Neteller und Instadebit. Zudem kann das Wettkonto mit den Guthabenkarten des Anbieters Paysafecard aufgeladen werden. Nach meinen Matchbook Informationen werden Neukunden nach der Registrierung automatisch zum Einzahlungsbereich weitergeleitet. Geschieht dies nicht oder wird die Einzahlung erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen, einfach rechts oben auf „My Account“ klicken und im folgenden Menü den Punkt „Deposit/Whitedraw“ auswählen.

Die Mindest- und Höchstbeträge werden ebenso wie mögliche Gebühren direkt angezeigt. Für eine Einzahlung zunächst bei der gewünschten Transfermethode auf „Deposit Now“ klicken. Anschließend noch die jeweiligen Zahlungsdaten sowie den Betrag eingeben und die Gutschrift auf dem Wettkonto wird sofort durchgeführt. Nun können direkt die ersten Wetten bei Matchbook platziert werden.

Welche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bietet Matchbook an?

Das Transferportfolio von Matchbook fällt relativ überschaubar aus. Dennoch sollten die meisten Wettfans damit zurechtkommen. Immerhin sind mit Neteller und Skrill die beiden wichtigsten e-Wallets vorhanden. Zudem können Kunden mit den Kredit- und Debitkarten von Mastercard und Visa einzahlen. Wer seine Einzahlung lieber anonym durchführen möchte, kann hierfür die Guthabenkarten von Paysafecard verwenden. Instadebit ist noch eine weitere Zahlungsmöglichkeit, die bei Matchbook angeboten wird.

Jetzt zu Matchbook
Testergebnis Zahlungsmethoden
 
6/10

6.Mobiles Wetten bei Matchbook

Für iPhone, iPad und Android bietet Matchbook jeweils eine eigene Sportwetten App zum Download an. Diese enthält das gesamte Wettprogramm und kann mit verschiedenen Features wie das Anlegen von Favoritenlisten. Zudem ermöglichen die Apps eine komplette Kontoverwaltung inklusive Ein- und Auszahlungen.

Jetzt zu Matchbook
Testergebnis Mobiles Wetten
 
8/10

7.Zusatzangebote und Extras bei Matchbook

Wie meine Matchbook Informationen zeigen, konzentriert sich die Wettbörse auf das Wesentliche. Für Nutzer ist dies durchaus erfreulich. Für etwas Abwechslung sorgt das zugehörige Online Casino, in dem die wichtigsten Tischspiele angeboten werden.

Jetzt zu Matchbook
Testergebnis Zusatzangebote
 
6/10

8.Wie berechnet Matchbook die Wettsteuer?

Um die Wettsteuer müssen sich Kunden von Matchbook keine Gedanken machen. Stattdessen fällt wie bei allen Wettbörsen jedoch eine Kommission an. Diese ist bei Matchbook mit nur 1,15 Prozent erfreulicherweise sehr gering.

Jetzt zu Matchbook
Testergebnis Wettsteuer
 
6/10

9.Sicherheit und Lizenz von Matchbook

Jetzt zu Matchbook
Testergebnis Sicherheit & Lizenz
 
6/10

10.Der Kundensupport bei Matchbook

Der Support von Matchbook ist täglich zwischen 09:00 und 03:00 Uhr besetzt. Als Kontaktmöglichkeit steht neben dem Live Chat auch eine telefonische Hotline sowie E-Mail zur Verfügung. Einen deutschsprachigen Support gibt es zwar nicht, die Mitarbeiter sind jedoch sehr geduldig und nehmen sich bei Schwierigkeiten mit der Verständigung ausreichend Zeit.

Jetzt zu Matchbook
Testergebnis Kundensupport
 
4/10

Die Wettbörse von Matchbook richtet sich vor allem an professionelle Sportwetter, welche den Fokus auf hohe Quoten legen. Aktuell ist der Anbieter vor allem für Anhänger der nordamerikanischen Profiligen interessant. Es ist jedoch anzunehmen, dass Volumen und Wettangebote in absehbarer Zeit zunehmen werden.

Matchbook Erfahrungen – Meinungen und Bewertung

Bei Matchbook handelt es sich um eine Wettbörse, die in Deutschland noch nicht allzu bekannt ist. Dies dürfte sich nach dem Rückzug von Betfair jedoch schnell ändern. Zumal sich das Angebot von Matchbook wirklich sehen lassen kann. Nutzer der Wettbörse zahlen nur eine sehr geringe Kommission und profitieren zudem von erstklassigen Wettquoten. Ein Quotenvergleich mit privaten Buchmachern führt hier zu erstaunlichen Ergebnissen. Ursprünglich war Matchbook in erster Linie auf dem amerikanischen Markt aktiv, was auch heute noch am großen Angebot von US-Sportarten deutlich wird. Mittlerweile wurde die Webseite umgestaltet und stärker auf europäische Sportwetter ausgerichtet.

Die wichtigsten Fakten zum Matchbook im Überblick:

  • Ursprünglich amerikanische Wettbörse mit Fokus auf den US-Sport
  • Sehr gute Wettquoten
  • Sehr niedrige Kommission von 1,15 Prozent
  • Registrierung auch für deutsche Kunden möglich
  • Neukunden erhalten eine Gratiswette im Wert von 25 Euro
Matchbook Erfahrungen - Header

Screenshot der Matchbook Wettbörse.

Worin unterscheidet sich Matchbook von anderen Wettbörsen

Bevor es an die eigentlichen Testkriterien geht möchte ich zunächst aufzeigen, inwieweit sich Matchbook von anderen Wettbörsen wie betfair unterscheidet. So wird bei Matchbook beispielsweise immer eine Gebühr fällig, unabhängig davon ob die Wette gewonnen oder verloren wurde. Allerdings ist die Kommission mit 1,15 Prozent so niedrig, dass die Kosten dennoch deutlich unter denen von betfair liegen. Bei Livewetten auf Fußball und Tennis wird sogar komplett auf die Berechnung einer Kommission verzichtet. Nicht zu vergessen natürlich, dass bei Matchbook keine Wettsteuer abgezogen wird. Ein weiterer bedeutsamer Unterschied, dass die Wettbörse von Matchbook auch deutschen Wettkunden ohne Einschränkungen offensteht. Aufgrund der eingeführten Wettsteuer gibt es nicht mehr viele Wettbörsen, die eine Registrierung von Nutzern aus Deutschland erlauben.

Jetzt zu matchbookund Gratiswette von 25€ machen!

Wettangebot bei Matchbook ist ausbaufähig

Ihre Stärken hat die Wettbörse eindeutig im US-Sport. Egal ob NHL, NBA oder Major League Baseball, Nutzer finden bei allen Sportarten eine hohe Liquidität und sehr gute Quoten. Selbst unter Berücksichtigung der Kommission gehören die Wettquoten bei den US-Sportarten zu den besten, was im Netz zu finden ist. Dagegen kann das Angebot an Fußball Wetten nur bedingt überzeugen. Insbesondere Fans des deutschen Fußballs dürften enttäuscht sein, da zumeist nur Spiele der 1. und 2. Bundesliga zu finden sind. Auch in den anderen europäischen Top-Ligen geht das Wettangebot nur selten über die ersten beiden Ligen hinaus. Dies ist im Vergleich zu anderen Anbietern doch etwas dürftig. Zu den weiteren Sportarten, die bei Matchbook angeboten werden zählen Tennis, Golf, Snooker oder Cricket. Unter Berücksichtigung aller Aspekte vergebe ich für das Wettangebot bei Matchbook 6 von 10 möglichen Punkten.

Risikofreie Wette von 25 Euro als Willkommensgeschenk

Für Neukunden gibt es bei Matchbook sogar einen Bonus. Wer sich erstmalig auf der Wettbörse registriert erhält eine erste risikofreie Wette. Geht diese verloren erhält der Kunde seinen Einsatz bis zu einem Betrag von 25 Euro zurück. Die erste Wette muss mit einer Mindestquote von 2,50 aufweise bzw. als Lay Wette mit einer Quote ab 1,67 abgeschlossen werden. Sofern die erste Wette erfolgreich ist, verfällt der Matchbook Bonus automatisch. Matchbook Erfahrungen - BonusDie Rückerstattung des Buchmachers kann nicht sofort ausgezahlt werden. Hierfür sind keine besonderen Mindestanforderungen vorgesehen. Für einen Cashback von 25 Euro wäre somit ein Gesamtumsatz von 75 Euro erforderlich. Der Matchbook Bonus ist zwar nicht gerade üppig, dafür sind die Bedingungen jedoch recht fair. So gibt es für dieses Angebot 6 von 10 möglichen Punkten.

Jetzt zu matchbookund Gratiswette von 25€ machen!

Kundenservice per Telefon und Live Chat

Der Support von Matchbook ist täglich zwischen 09:00 und 03:00 Uhr besetzt. Als Kontaktmöglichkeit steht neben dem Live Chat auch eine telefonische Hotline sowie E-Mail zur Verfügung. Einen deutschsprachigen Support gibt es zwar nicht, die Mitarbeiter sind jedoch sehr geduldig und nehmen sich bei Schwierigkeiten mit der Verständigung ausreichend Zeit. Ich empfehle bei Anfragen den kostenlosen Live Chat, da der telefonische Support nur über eine britische Rufnummer erreichbar ist. Anfragen per E-Mail werden meinen Matchbook Erfahrungen zumeist innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Positiv zu erwähnen ist noch der große FAQ- und Schulungsbereich bei Matchbook. Hier werden alle wichtigen Fakten sehr ausführlich, wenn auch leider nur in Englisch erklärt. Für seinen Kundenservice erhält Matchbook 7 von 10 möglichen Punkten.

Kundenservice von Matchbook:

  • Kommunikationsmethoden: Live-Chat, Telefon, E-Mail
  • Servicezeiten: Täglich von 09:00 bis 03:00 Uhr
  • Rufnummer: (+44) 203 642 6867
  • E-Mail-Adresse: [email protected]

Nur wenige Zahlungsmöglichkeiten vorhanden

Wer sein Wettkonto aufladen möchte, kann bei Matchbook nur au wenige Transfervarianten zurückgreifen. Immerhin stehen mit Skrill, Neteller und Instadebit drei wichtige e-Wallets zur Verfügung. Akzeptiert werden zudem Einzahlungen per Kreditkarte von Mastercard, Visa, American Express. Anonyme Einzahlungen können mittels Paysafecard getätigt werden, wofür jedoch eine Gebühr von 2,5 Prozent berechnet wird. Die anderen Zahlungsmöglichkeiten sind kostenfrei. Zu beachten sind außerdem die unterschiedlichen Mindesteinzahlungen. Transfers mit Skrill und Neteller sind ab einem Betrag von 9,09 Euro möglich. Wer sein Wettkonto mit Kreditkarte aufladen möchte, muss mindestens einen Betrag von 27,26 Euro einzahlen. Die Auszahlungen richten sich bei Matchbook an den Einzahlungsmöglichkeiten. Unverständlich finde ich bei Banküberweisungen den hohen Mindestbetrag von 500 Euro sowie die Gebühr von rund 30 Euro. Deshalb rate ich zu den elektronischen Geldbörsen. Hier werden Gewinnauszahlungen bereits ab 9 Euro durchgeführt und sind bereits innerhalb zwölf Stunden erledigt. Da wichtige Zahlungsmethoden fehlen, gibt es in diesem Segment nur 5 von 10 möglichen Punkten.

Wie sicher ist das Wetten bei Matchbook?

Die Wettbörse von Matchbook wurde 2005 gegründet. Bisher liegen noch keine negativen Matchbook Erfahrungen vor, dass es hier zu Betrug oder Abzocke gekommen ist. Die Wettbörse wird sowohl von der UK Gambling Commission in Großbritannien wie auch der Alderney Gambling Control Commission (AGCC) auf der Kanalinsel Alderney lizenziert und reguliert. Bei Zahlungen und Übertragung von persönlichen Daten werden ausschließlich speziell gesicherte SSL Verbindungen verwendet. Insofern ist nach meinen Matchbook Erfahrungen ein sicheres Wettumfeld garantiert. Somit gibt es für Sicherheit und Seriosität 7 von 10 möglichen Punkten.

Exzellente Wettquoten bei Matchbook

Wer bei Sportwetten Wert einen besonderen Wert auf hohe Wettquoten legt, kommt an Matchbook nicht vorbei. Der durchschnittliche Quotenschlüssel liegt hier bei sagenhaften 97 Prozent. Für besondere Events wie das Champions League Finale oder die Endspiele der NBA bzw. NHL liegt der Auszahlungsschlüssel mitunter sogar bei 98,5 Prozent. Zwar gibt es auch bei Matchbook leichte Schwankungen unter 94 Prozent sinkt der Quotenschlüssel jedoch in der Regel nicht. Mit diesen Quoten kann bei den privaten Sportwettenanbieter allenfalls noch Pinnacle mithalten. Die geringe Kommission wirkt sich ebenfalls positiv auf das Quotenniveau aus. Mit 1,15 Prozent fällt diese bei Matchbook im Vergleich zu anderen Wettbörsen deutlich geringer aus. Zudem werden Spieler hier nicht mit einer Wettsteuer belastet. Meine Matchbook Erfahrungen mit den Quoten sind zu 100 Prozent positiv, sodass es hierfür die maximale Zahl von 10 Punkten gibt.

Matchbook Erfahrungen - Quoten

Auszug aus den Wettquoten bei Matchbook.

Webseite erfordert etwas Umstellung

Wer bisher die Wettbörse von betfair genutzt muss sich beim Wechsel zu Matchbook etwas umstellen, wobei das Grundprinzip jedoch identisch ist. Zu den wichtigsten Unterschieden gehört, dass in den Details zu einem Spiel so viele Wettmärkte wie möglich angezeigt werden. Insgesamt ist das Bedienkonzept bei Matchbook jedoch etwas moderner und nach einer kurzen Eingewöhnungszeit findet man sich gut zurecht. Wettbörsen sind für Einsteiger ohnehin nur bedingt geeignet. Der grundsätzliche Aufbau entspricht dem eines klassischen Buchmachers. Auf der linken Seite befindet sich das Menü mit den Sportarten. Über die Länder geht es zu den einzelnen Ligen und Events. Anschließend in der Bildschirmmitte die Quote auswählen, um diese in den Wettschein zu transferieren. Anschließend noch Einsätze festlegen und die Wetten platzieren. Der mögliche Gewinn wird zu jedem Tipp errechnet und angezeigt. Obwohl die Webseite nur in englischer Sprache verfügbar ist, sollte jeder relativ schnell damit zurechtkommen. Ich vergebe für die Usability bei Matchbook deshalb 7 von 10 möglichen Punkten.

Matchbook Erfahrungen - Wettschein

Beispiel für einen ausgefüllten Wettschein.

Volumen bei Livewetten noch gering

Im Vergleich zu klassischen Buchmachern spielen die Livewetten bei Wettbörsen eher eine untergeordnete Rolle. So fällt das Volumen in diesem Bereich auch bei Matchbook sehr gering aus. Auf die wichtigsten Events finden sich unter Live Betting entsprechende Quoten. Im Grunde kann dieser Bereich aber eher vernachlässigt werden. Wer sich für Wetten in Echtzeit begeistert sollte sich deshalb eher bei einem der Top-Buchmacher wie bet365 oder bwin registrieren. Matchbook erhält in diesem Segment 4 von 10 möglichen Punkten.

Keine genaueren Angaben zu Limits

Besondere Limits finden sich bei Wettbörsen wie Matchbook in der Regel nicht. Einzige Einschränkung: Es muss sich jemand mit passenden Einsätzen finden. Nach meinen Matchbook Erfahrungen werden auch Highroller hier keine Probleme haben. Die maximalen Einsätze hängen immer von den jeweiligen Märkten ab sind jedoch auch für professionelle Wetter absolut ausreichend. Damit hat sich Matchbook 7 von 10 möglichen Punkten verdient.

Jetzt zu matchbookund Gratiswette von 25€ machen!

Kleines Online Casino und Sportwetten App als zusätzliche Features

Wie meine Matchbook Erfahrungen zeigen, konzentriert sich die Wettbörse auf das Wesentliche. Für Nutzer ist dies durchaus erfreulich. Für etwas Abwechslung sorgt das zugehörige Online Casino, in dem die wichtigsten Tischspiele angeboten werden. Sehr überzeugend finde ich die angebotene Sportwetten App. Hier hat Matchbook auf unnötigen Schnickschnack komplett verzichtet, was für eine sehr einfache und schnelle Bedienung sorgt. Es gibt eine optimierte Version, die mit allem gängigen Endgeräten genutzt werden kann. Zudem werden für iPhone, iPad du Android noch separate Apps zum Download angeboten. Deshalb gibt es für das Zusatzangebot 7 von 10 möglichen Punkten.

Keine Wettsteuer bei Matchbook

Über die Wettsteuer müsse sich Kunden von Matchbook keine Gedanken machen. Die Wettbörse schreibt immer die kompletten Gewinne gut.

Fazit zu den Matchbook Erfahrungen

Für deutsche Kunden ist Matchbook derzeit die Nr. 1 bei den Wettbörsen. Dies liegt zum einen an der sehr niedrigen Kommission und zum anderen daran, dass es mittlerweile kaum noch Alternativen gibt. Die Quoten können absolut überzeugen und auch das Handling der Webseite ist durchaus positiv. Beim Wettangebot wäre vor allem im Bereich Fußball noch etwas mehr Vielfalt wünschenswert. Im Gesamtergebnis kommt Matchbook auf 68 von 100 möglichen Punkten.

Jetzt zu matchbookund Gratiswette von 25€ machen!