Den besten Wettanbieter finden – Wettanbieter Vergleich

infografik03

Finde die besten Wettanbieter ganz nach Deinen eigenen Vorgaben mit dem WETTANBIETER VERGLEICH: TEST, BONUS & ERFAHRUNGEN

Seit es Menschen gibt, ist der Wetteifer der Ansporn zu fast allem wichtigem und bedeutendem Tun gewesen. (Bertrand Russell (1872-1970), brit. Philosoph u. Mathematiker, 1950 Nobelpr. f. Lit.)

BEWERTUNGSKRITERIEN IN MEINEM WETTANBIETER VERGLEICH

Was genau unterscheidet eigentlich einen guten Wettanbieter von einem sehr guten Wettanbieter? Diese Frage haben wir uns im Rahmen unserer Recherchen natürlich auch häufiger gestellt. Um einen Wettanbieter Vergleich fair und neutral durchführen zu können, haben wir zunächst eine Reihe von Kriterien als Bewertungsgrundlage festgelegt. Wichtige Bewertungskriterien sind unter anderem natürlich die Wettquoten und das Angebot an Sportwetten. Oberste Priorität genießt bei unserem Vergleich verständlicherweise die Höhe der Quoten eines Buchmachers im Vergleich zu anderen Anbietern, da diese über die Höhe des möglichen Gewinns entscheiden. Aber auch Faktoren wie Zahlungsmethoden (Einzahlung und Auszahlung) als auch das Angebot an Livewetten spielen bei unserem Vergleich eine wichtige Rolle. Für viele Wettkunden ist es nämlich von enormer Wichtigkeit, dass zum Beispiel nicht nur Paypal, Banküberweisung oder Kreditkarte als Ein- bzw. Auszahlungsmöglichkeit angeboten werden.Hinzu kommt als wichtiges Kriterium auch der von vielen Buchmachern gezahlte Wettanbieter Bonus sowie die damit verbundenen Bonusbedingungen, die vor einer Auszahlung zu erfüllen sind. Schließlich bieten fast alle Wettanbieter attraktive Bonuszahlungen, für die sich eine Anmeldung oftmals schon lohnt. Aus diesem Grund umfasst unsere Übersicht auch einen großen Wettanbieter Bonus Vergleich.Weiterhin spielt aber auch der mobile Service, also die Möglichkeit, von unterwegs mit dem Smartphone oder dem Tablet-PC zu wetten, eine immer wichtiger werdende Rolle. Abgerundet werden die Bewertungskriterien durch die standardmäßig gewünschten Voraussetzungen eines gut erreichbaren und kompetenten Kundenservice als auch einer langjährigen Erfahrung sowie Vertrauenswürdigkeit des Buchmachers. Im Internet findet sich für alle Bereiche eine üppige Auswahl. Da macht auch der Sportwettenmarkt keine Ausnahme. Der Markt für Sportwetten boomt und jedes Jahr werden mehrere Milliarden Euro umgesetzt. Da wundert es nicht, dass die Zahl der Buchmacher immer mehr steigt. So ist es für wettbegeisterte Sportfans nicht immer einfach, den richtigen Sportwetten Anbieter zu finden. Deshalb haben wir einige wichtige Kriterien zusammengestellt, welche für Sporttipper von Interesse sind. Auch wenn die unterschiedlichen Faktoren von jedem Spieler unterschiedlich gewichtet werden, so fließen doch zumeist dieselben Punkte in die Gesamtwertung ein. Schließlich fühlen sich Sportwetter nur dann wohl wenn der Buchmacher seriös arbeitet und ein reichhaltiges Wettangebot mit guten Wettquoten zur Verfügung stellt. Dazu sorgen auch eine gut gestaltete Webseite sowie ein freundlicher Kundenservice dafür, dass Kunden bei einem Wettanbieter lange ihren Spaß haben.

Die Wettquoten machen den Unterschied im Wettanbieter Vergleich

Die Wettquote ist eine der wenigen Möglichkeiten, wie sich Buchmacher direkt miteinander vergleichen lassen. Deshalb sollten Kunden von Sportwetten Anbietern einen genauen Blick auf den Quotenschlüssel legen. Dieser gibt an, wieviel Prozent der Einsätze wieder ausgezahlt werden. Selbst kleinere Unterschiede bei den Wettquoten können sich im Laufe der Jahre zu stattlichen Beträgen summieren. Unsere ausführlichen Testberichte zu den verschiedenen Wettanbietern geben ebenfalls einen schnellen Aufschluss über die jeweiligen Quoten.

Klasse statt Masse beim Wettangebot

Was sie angebotenen Sportarten betrifft, gibt es ebenfalls teilweise deutliche Unterschiede. Die Mehrzahl der europäischen Buchmacher legen ihren Fokus auf die Fußball Wetten. Dabei werden die europäischen Top-Ligen von allen Sportwetten Portalen angeboten. Unterschiede gibt es in erster Linie, was die Breite des Wettangebots betrifft. Während bei einigen Wettanbietern bis in die Amateurligen getippt werden kann beschränken sich anderen auf die jeweils ersten beiden Ligen. Gewisse Unterschiede gibt es auch, was die Darstellung der einzelnen Wettangebote betrifft. Bei einigen werden diese nach Nationen unterteilt. Darunter befinden sich dann sowohl Langzeitwetten wie Sportwetten für einzelne Spiele. Unter anderem verfahren die Sportwetten Anbieter Tipico, Mybet oder Interwetten nach diesem Muster.
Wettanbieter Angebot Fußball Mybet

Auswahl der Länder für Fußball Wetten bei Mybet

bet365Bei anderen Wettanbieter wie bet365 gibt es für die verschiedenen Wettarten wie Ergebnis- oder Langzeitwetten eigene Bereiche. Bei Bet-at-Home ist es wiederum so, dass Ergebnis- und Langzeitwetten im Auswahlmenü extra angeführt werden und einzeln aufgerufen werden können. Alle diese Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Das Wettangebot ist unter anderem auch davon abhängig, in welchem Land ein Buchmacher ansässig ist. So haben Sportwetten Anbieter aus England zumeist eine größere Auswahl an typisch britischen Sportarten wie Cricket, Darts sowie Pferde- und Hunderennen im Programm.
 
Jetzt zu bet365und 100% Bonus bis zu 100€ kassieren!

Möglichkeiten um das Wettkonto bei einem Wettanbieter aufzuladen

Die Auswahl der Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium für die Qualität eines Sportwetten Anbieters. Etablierte Buchmacher bieten nicht selten mehr als 20 unterschiedliche Zahlungsvarianten an. So dürften die meisten Sportwetter ihren Favoriten finden. Neben der Auswahl spielen natürlich auch mögliche Gebühren eine wichtige Rolle. In aller Regel sind Einzahlungen bei den Online Buchmachern kostenfrei möglich. Ausnahmen gibt es vereinzelt bei Einzahlungen per Kreditkarte. So berechnet beispielsweise bwin hierfür eine Gebühr von 2 Prozent der Einzahlungssumme. Wer sein Wettkonto unbedingt mit Kreditkarte aufladen möchte, sollte sich deshalb besser einen anderen Buchmacher suchen. Im Prinzip gibt es jedoch keinen besonderen Grund, der für eine Einzahlung mit der Kreditkarte spricht. Es gibt eine Reihe weiterer Zahlungsmöglichkeiten, bei denen der eingezahlte Betrag ebenso innerhalb weniger Augenblicke auf dem Wettkonto zur Verfügung steht. Verzögerungen gibt es eigentlich nur noch beim Klassiker Banküberweisung. Doch selbst hier gibt es Abhilfe. Wer ein Girokonto mit Online Banking besitzt, kann sein Wettkonto in den meisten Fällen per Sofortüberweisung ebenfalls in Echtzeit aufladen.
Wettanbieter bet365 Zahlungsmöglichkeiten

Einzahlungsmöglichkeiten beim Sportwetten Anbieter bet365

Wer keine Spuren im Netz hinterlassen möchte, kann seine Einzahlung über ein Prepaid System vornehmen. Von den Buchmachern werden zumeist die Varianten Paysafecard und Ukash angeboten. Dabei erwerben die Kunden eine Gutscheinkarte und können ihr Wettkonto anschließend einfach durch die Eingabe des Betrags und der Kartennummer aufladen. Dies hat den Vorteil, dass keinerlei persönliche Daten eingegeben werden müssen. Zudem lässt sich mit einem solchen System das eigene Budget besser kontrollieren.

Wie werden die Wettgewinne bei einem Wettanbieter ausgezahlt?

Mit etwas Glück wird das Guthaben auf dem Wettkonto relativ schnell anwachsen. Gutgeschrieben werden die Wettgewinne, wenn für die getippten Ereignisse offizielle Ergebnisse vorliegen. Dies kann je nach Sportart eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Gerade bei der Formel 1 oder Leichtathletik Events kann dies aufgrund des etwas komplizierten Regelwerks etwas länger dauern.
Wettanbieter tipico Auszahlung

Auszahlungsmöglichkeiten beim Sportwetten Anbieter Tipico

Um eine reibungslose Auszahlung zu gewährleisten sollten schon beim Einzahlen einige Punkte beachtet werden. Bei den meisten Sportwetten Anbietern erfolgt die Auszahlung auf demselben Weg wie die Einzahlung. Als Alternative kann zwar in jedem Fall noch die Banküberweisung gewählt werden, bis das Geld dann jedoch tatsächlich auf dem Konto ankommt, ist mitunter etwas Geduld gefragt. Bevor erstmals eine Auszahlung erfolgen kann, muss sich der Kunde gegenüber dem Buchmacher legitimieren. In der Regel erfolgt dies durch Vorlage eines Ausweises. Zum Nachweis er Adresse ist zumeist noch eine aktuelle Rechnung des Energieversorgers oder Telekommunikationsanbieters erforderlich. Die betreffenden Nachweise können in den meisten Fällen einfach als PDF hochgeladen werden. Wer eine Auszahlung wünscht, kann diese direkt über sein Kundenkonto anfordern. Im Anschluss wird der Auszahlungswunsch durch einen Mitarbeiter des Buchmachers geprüft. Gute Sportwetten Anbieter führen die Zahlung zumeist noch am selben oder spätestens am folgenden Werktag durch. Bei der Auszahlung über einen Online Zahlungsdienst wie Skrill, Neteller oder PayPal wird der entsprechende Betrag dann sofort gutgeschrieben.

Besonderheiten bei Bonuszahlungen oder Gratiswetten

Bonuszahlungen und Gratiswetten gehören mittlerweile bei fast allen Buchmachern zum Standard. Diese werden in erster Linie als Belohnung für Neukunden angeboten, um die Eröffnung eines Wettkontos schmackhafter zu machen. Sobald ein Wettbonus auf dem Konto gutgeschrieben wurde müssen zunächst gewisse Auflagen erfüllt werden, ehe dieser in Echtgeld ausgezahlt werden kann. Die Bonusbedingungen fallen je nach Sportwetten Anbieter unterschiedlich aus. Deshalb sollten Sportwetter nicht nur auf die mögliche Höhe des Wettbonus achten. Gemein haben die Bedingungen, dass Einsatz und Wettbonus mehrmals durch Sportwetten umgesetzt werden müssen. Dabei gilt je nach Buchmacher eine gewisse Anzahl sowie eine Mindestquote. Beispielsweise zahlt der deutsche Wettanbieter Tipico erst dann aus, wenn die Einzahlung und der Bonus dreimal mit Wetten auf eine Mindestquote 2,00 umgesetzt worden sind. In unseren Testberichten haben wir natürlich auch die Bonusbedingungen der einzelnen Sportwetten Anbieter genau unter die Lupe genommen. Gleiches gilt auch für den Fall, dass der Buchmacher eine Gratiswette anbietet. Der damit erzielte Wettgewinn muss dann ebenfalls mehrmals umgesetzt werden, ehe eine Auszahlung erfolgen kann.

Merkmale eines seriösen Buchmachers bzw. Wettanbieters

Um die Seriosität eines Sportwetten Anbieters zu beurteilen, sollte dessen Umfeld einer genaueren Prüfung unterzogen werden. Dabei sollte sich ein besonderer Fokus auf die Wettlizenz richten. Die Mehrzahl der Buchmacher besitzen eine Lizenz von Malta, Gibraltar oder Großbritannien. Diesen Unternehmen können Sportwetter in aller Regel vertrauen. Um eine solche Lizenz zu erhalten müssen seitens des Buchmachers strenge Auflagen erfüllt werden. Dazu werden die Anbieter regelmäßig von behördlichen- und unabhängigen Kontrollinstanzen kontrolliert. Buchmachern, die gegen geltende Auflagen verstoßen, droht ein Verlust der Lizenz. Zu den Auflagen gehört unter anderem, dass Auszahlungen der Wettgewinne jederzeit gewährleistet sein müssen. Beste Sportwettenanbieter - Lizenz 2 Zudem sind viele etablierte Sportwetten Anbieter wie bwin oder Interwetten Mitglieder von Dachorganisationen wie der EGBA (European Gaming and Betting Association). Dadurch ist sichergestellt, dass die betreffenden Unternehmen höchste Standards erfüllen. Somit ist eine solche Mitgliedschaft immer auch ein Zeichen für Seriosität. Beste Sportwettenanbieter - Lizenz

Wie sieht es bei den Wettanbietern mit der Wettsteuer aus?

Seit 2012 müssen Buchmacher die in Deutschland Sportwetten anbieten auf jeden Einsatz eine 5-prozentige Wettsteuer abführen. Je nach Anbieter wird die Berechnung der Wettsteuer unterschiedlich gehandhabt. Im Prinzip gibt es dabei drei Varianten.

1. Wettsteuer wird auf den Wettgewinn erhoben

Bei dieser Variante müssen Sportwetter nicht in jedem Fall die Wettsteuer bezahlen. Verlorene Wetten bleiben steuerfrei. Die Berechnung der Wettsteuer erfolgt anhand des Bruttogewinns. Wer beispielsweise bei einer Wettquote von 5,0 einen Betrag in Höhe von 10 Euro einsetzt, erhält im Erfolgsfall einen Bruttogewinn von 50 Euro. Hiervon wird nun die 5-prozentige Wettsteuer abgezogen, sodass die Gutschrift auf dem Wettkonto nur 47,50 Euro beträgt. Durch eine solche Gewinnbesteuerung ändert sich natürlich immer auch die Quote. Im obigen Beispiel liegt die Nettoquote lediglich bei 4,75. Dieser Punkt sollte bei einem Quotenvergleich immer berücksichtigt werden.

2. Wettsteuer wird direkt auf den Einsatz erhoben

Die Wettsteuer kann entweder hinzugefügt oder abgezogen werden. Die Mehrzahl der Buchmacher zieht die Wettsteuer direkt vom Einsatz ab. Bei einem Wetteinsatz von 10 Euro und einer Wettquote von 5,0 hat dies zur Folge, dass der tatsächliche Einsatz nur 9,50 Euro beträgt. Der maximale Gewinn beträgt dadurch ebenfalls 47,50. Zu einer veränderten Wettquote kommt es bei dieser Variante nicht.

3. Der Buchmacher übernimmt die Wettsteuer

Dieser Fall ist für den Sportwetter natürlich am besten. Im Gegenzug sollte jedoch ein besonderer Blick auf die Wettquoten geworfen werden. Denn Buchmacher mit einem Quotenschlüssel von 97 Prozent können natürlich nicht noch die Wettsteuer übernehmen. Deshalb fallen die Quoten hier oftmals geringer aus, sodass die Übernahme der Wettsteuer für den Kunden keinen wirklichen Nutzen bringt. Einige Anbieter bieten auch gemischte Lösungen an. So wird beispielsweise die Wettsteuer für Kombiwetten übernommen, falls diese mit einer bestimmten Mindestquote platziert werden.

Fazit zur Wahl des Sportwetten Anbieters / Wettanbieters

Die Kriterien für die Wahl des Buchmachers sind je nach Sportwetter unterschiedlich. Zu den Hauptkriterien gehören dabei sicher die Wettquoten sowie das vorhandene Sportwettenangebot. Wer gerne auf exotische Sportarten setzt, sollte auf diesen Punkt besonders achten. Für Fußball Wetten besteht dagegen bei fast allen Wettanbietern ein umfangreiches Angebot. Die vorhandenen Wettlizenzen sind ein sicheres Zeichen, dass bei Buchmachern zuverlässig und seriös gearbeitet wird.